Bluetooth-Problem GELÖST!

Partner:
Feiertag?
  • Guten Morgen liebe "Leidensgenossen" - viele von euch kennen das Problem mit den sporadischen Aussetzern der Bluetoothverbindung - auch meiner fing an zu streiken und die einzige Abhilfe war bislan nur das ziehen der #131-Sicherung.
    Nun, dank einiger osteuropäischer Tüftler habe ich jetzt mein Bluetooth erfolgreich und zuverlässig zum laufen gebracht. Da seitens Mopar keine Nach-/Verbesserung zu erwarten war, hat Einer ein individuell angepasstes Firmwareupdate kreiert , was ich bei mir jetzt drauf habe. Seitdem steht die Verbindung zum Telefon, sobald ich die Zündung an ist - kein einziger Aussetzer mehr, UND - der Funktionsumfang hat sich erweitert: Titel der Widergabe über Bluetooth vom Telefon werden dargestellt, Ankommende Benachrichtigung werden dargestellt und vorgelesen! :beifall:


    So, das war das schmackhafte - jetzt das Abschreckende: für den Firmwareupdate wird ein spezielles Kabel benötigt, welches direkt am Bluetoothmodul angeschlossen werden muss - und zwar DIESES HIER für Freemont/Journey das violette #501
    die Recherche ergab, dass der Preis für das EINE Kabel bei umgerechnet 150€ liegt! 8| - also Lötkolben in die Hand, Stecker , adapter und Kabel im Eigenbau für ca. 30 € zusammengeschustert! :anhimmeln:
    Um an das Bluetoothmodul dranzukommen, ohne den ganzen Fussraum auf der Fahrerseite auseinander zu nehmen, muss man schon ein Schlangenmensch sein - den das Ding sitzt in der Höhe des Instrumentenpannels - natürlich mit den Anschlüssen nach oben! :cursing: Nach müseeligen schweißtreibenden Blind-Tast-Versuchen gelang es mir doch das Kabel am Modul anzukoppeln - erhaltenes Update aufgespielt und jetzt :D :D :D :party: :party: :party:


    Da ich mich bei dem Programmierer "großzügig" erkenntlich gezeigt habe, war er gewillt 2 weitere Firmware-Updates anzupassen. Ja, die Firmware des Bluetoothmoduls ist an die eigene VIN gekoppelt - daher fragt bitte nicht nach meiner - sie wird euch wenig nutzen, eher sogar euer Modul lahm legen.


    Daher, so leid es mir auch tut, kann ich momentan nur zwei von euch, welche in meine Gegend (Raum Aachen) kommen würden, weiterhelfen.


    Bitte überhäuft mich nicht mit PN's - ich bin leider auch auf diese Person angewiesen - meine Programmierkenntnisse würden vielleicht auch ausreichen, jedoch brauche ich dafür die Fremdfirmware für die Anpassung - die gibt es natürlich nicht frei, sondern nur für Händler bzw. Servicewerkstätte - also, wenn keiner von euch einen Zugang zu https://dealerconnect.chrysler.com hat, sind mir leider auch die Hände gebunden, diese Lösung der Allgemeinheit anzubieten.

    Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • endlich mal was positives bezüglich HFM, auch wenn leider nicht oder noch nicht für die Allgemeinheit.
    Aber so wie ich dich einschätze Gloover wirst du den fehlenden Puzzle Teil auch noch finden :D


    Erstaunlich aber, die Auslieferungsversion ist definitiv nicht "personalisiert".

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Das hört sich doch mal positiv an!
    Leider bin ich nicht aus dem Raum Aachen. ;(
    Halte uns diesbezüglich bitte auf dem Laufenden.

    Mfg. Robert

    Mein Freemont: Fiat Freemont 2,0 Multijet II 170 Lounge AWD Aut.
  • rstaunlich aber, die Auslieferungsversion ist definitiv nicht "personalisiert"


    Ja, das versuche ich zu klären - die Lösung stamm von jemandem, der es für Jeep und Chrysler gemacht hat - das Modul scheint ein ähnliches wenn nicht sogar das gleiche zu sein, jedoch wurden für Jeep scheinbar ab BJ 2016 die dinger mit personalisierter Firmware bespielt (zumindest irgendwie an die ID des Uconnects gekoppelt) und von so einer Firmware stamm mein "Ableger". Vielleicht lässt es sich irgendwie umgehen. Ich bleibe dran...werde am WE euch schon mal die Bauanleitung des Kabels hier posten

    Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • wow, that is really great information.
    I registered the forum after reading this thread, I live in Turkey and we have the terrible support for this car here.


    Sorry I used google translate to understand the topic ,
    since we are not able to reach you there, if possible could you guide us how to get the software for our on VIN of course we can pay for it. Gloover if you like it can be transfered over you or if you can give us the contact to obtain the software.


    also waiting for your guidance to make the cable. I thought it's a usb otg cable for mini usb.

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Hallo,
    Gibt es zu diesem Thema was neues?


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

    Mfg. Robert

    Mein Freemont: Fiat Freemont 2,0 Multijet II 170 Lounge AWD Aut.
  • Hallo, da wäre ich auch interessiert. Habe bei meinem die Sicherung seit letztem Jahr entfernt da sich die Batterie laufend leerte und mir ein Headset gekauft.
    Funktioniert tadellos 8)

    Freemont 2.0 MTJ, 7-Sitzer, Bj. 2012

    Mein Freemont: Freemont 2.0 MTJ, 7-Sitzer, Bj. 2012
  • So wehrte Damen und Herren ,


    ich habe mich nun aufgerafft und euch eine Anleitung für den Bau des Kabels geschrieben.


    Jetzt brauche ich einen Freiwilligen, bei dem die Problematik akut iund dessen Einstellung "schlimmer kann es nicht mehr werden" ist.
    Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:
    - Baujahr 2013+
    -Bluetooth-Modul ist noch nicht vollständig tot
    -Das Kabel aus der Anleitung ist vorhanden UND an das Modul angesteckt.


    Es sei hier noch Mal darauf hingewiesen, dass ich keine Garantie geben kann, dass es bei der Allgemeinheit auch funktionieren wird, aber wenn wir (ausser bei mir) bei weiteren Personen Erfolg haben sollten - werde ich eine endgültige Lösung präsentieren. Bitte, es sollen sich nur die Leute melden, die es in Anbetracht der Risiken dennoch wagen wollen und die Voraussetzungen erfüllen - pro Forma werde ich hier keine Software hochladen.


    Viel Erfolg.

    Dateien

    Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Wenn das Wetter wieder besser ist, werde ich mich dem mal widmen. Das Bluetooth Modul sollte aber wenigstens einmal kein "bitte warten" mehr stehen haben, wenn ich dich richtig verstehe? Nur dann macht der Test Sinn!?


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

  • Das Bluetooth Modul sollte aber wenigstens einmal kein "bitte warten" mehr stehen haben, wenn ich dich richtig verstehe? Nur dann macht der Test Sinn!?


    Vollkommen richtig!

    Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • :thumbsup: Danke Gloover! Bis jetzt muss ich mich nicht durch mein Auto hangeln... hoffe, das bleibt auch so! :) Aber gut zu wissen, wenn es Alternativen zur Problemlösung gibt! :thumbup:

    Mein Freemont: Freemont Lounge - Baujahr 2012 - 2.0 Diesel Automatik - 170 PS - AWD - Progressive Grey - Leder schwarz - AHK [code]<a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1107997.html" target="_blank"> <img src="https://images.spritmonitor.de/1107997.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>[/code]
  • Danke für die tolle Anleitung!
    Kabel ist bestellt, schauen wir mal.


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

    Mfg. Robert

    Mein Freemont: Fiat Freemont 2,0 Multijet II 170 Lounge AWD Aut.
  • Servus, mein Kabel ist zwischenzeitlich eingetroffen und entsprechend der Anleitung zum USB Kabel umgebaut. Das USB Kabel ist auch bereits im Auto verlegt. Derjenige von euch der das noch vor sich hat, dem wünsche ich viel Kraft. Ich hatte bei der Installation mehrfach das Bedürfnis die Karre abzufackeln. Bei meinem Fahrzeug war übrigens das, von Gloover erwähnte, werkseitig verbaute Verlängerungskabel installiert. Leider ist die Verängerung nicht kompatibel mit Gloovers USB Kabel, diese endet natürlich wieder mit einer anderen Buchse. Man müsste Gloover Kabel also gleich für die Verlängerung konfektionieren, oder man muss halt direkt an das Bluetooth-Modul. Ich habe dann auch die Verlängerung ausgestöpselt und Gloovers Kabelversion eingestöpselt. Warte aktuell noch auf die Software von Gloover.


    Gruß Rouven

  • Hallo Rouven,
    Hab das Kabel auch fertig, habe aber auch eines im Modul stecken.
    Wo geht denn das hin?
    Ist es das auf dem Foto?
    LG Robert


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

    Mfg. Robert

    Mein Freemont: Fiat Freemont 2,0 Multijet II 170 Lounge AWD Aut.

    Einmal editiert, zuletzt von R.Pilz ()

  • Servus Robert,


    ja, ist die 4-adrige Kabelbuchse auf dem Bild.
    Es endet eigentlich ohne große Umwege im Blutoothmodul.
    Ich habe bei meinem Einbau auf die Belegung (Farben) des Originalsteckers geachtet und
    könnte dir diese nennen, dann könntest du direkt an die Verlängerung gehen.
    Müsstest halt nochmal das Kabel umbauen, oder hast du das Modul schon ausgebaut?
    Bei mir war jedenfalls, kein Umstöpseln ohne ausbau zu bewerkstelligen.


    Gruß Rouven

  • Ja bitte, das wäre toll.
    Ich glaube auch, daß Gegenstück zu diesem Stecker im Internet gefunden zu haben.
    Dann könnte man gleich ein anderes Kabel bauen.


    LG Robert


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

    Mfg. Robert

    Mein Freemont: Fiat Freemont 2,0 Multijet II 170 Lounge AWD Aut.
  • Servus Männer,


    da bei mir kein Verlängerungskabel an dem Bluetooth-modul angesteckt war, konnte ich auch keine Anleitung für diesen Anschluss machen - bin auch nicht sicher, bei welchen Modellen dieses Verlängerungskabel von Werk aus dran ist. Daher zielte die Anleitung für direkten Anschluss an das Modul - in Anlehnung an das Originalkabel von Witech.


    @ Robert und Rouven: Ihr habt Post!

    Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Gloover


    Das sollte keines Wegs eine Kritik sein, schon super, dass du dir überhaupt die Arbeit für die Klasse Anleitung gemacht hast. Vielen Dank noch einmal.


    R.Pilz


    Basierend auf Gloovers Kabel-Bau Anleitung gilt folgende Pin-Belegung für das werksseitig verlegte Verlängerungskabel.


    HFM-Verlängerungskabelfarbe an USB-Kabelfarbe
    1 Blau an 2 Data - Weiß
    3 Orange an 1 Vcc Rot
    6 Grau an 3 Data + Grün
    7 Rosa an 4 Ground


    Gruß Rouven

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!