Beiträge von Dragonstiger

Partner:
Feiertag?

    Es gibt einen Unterschied zwischen dem Handschalter und dem Automatik!

    Das Getriebe des Automatik ist größer und zudem leicht anders verbaut, wie das vom Handschalter.

    Dadurch ergibt sich weniger Platz im bzw. unter dem Motorraum / Motor.

    Die meisten AWD haben deswegen beim Tausch der Lima auf die Werkstatt zurückgreifen müssen.

    Es gibt Fahrer, die den Tausch geschafft haben. Diese haben jedoch davon berichtet, noch etwas zusätzliches gelöst zu haben, um die Lima ausbauen zu können.

    Edit: gerade schnell mal rein geschaut. Einer schreibt, dass man das mittlere Flexrohr lösen sollte und dann lässt sich die Lima raus ziehen.

    Versuch es mal und berichte bitte, ob es funktioniert

    Gut möglich, das ihr eure Kabel/Steckerverbindungen mal kontrollieren müsst. Eventuell hat sich hier einfach einer gelöst.

    Möglich wäre jedoch auch ein Kabelbruch, welcher durch Vibration zur Unterbrechung führt. Der ist wiederum nur recht schwer zu finden

    Am Android ist es ein Standard Stecker. Die Kabel im Freemont sind größtenteils nicht dem europäischen Standard, sondern eher dem amerikanischen Standard unterlegen. Daher wird es recht schwierig einen passenden Adapter zu finden. Wenn aber das von dir gekaufte Radio explizit für den Freemont gedacht sein soll, so würde ich den Anbieter kontaktieren und im Hilfe bitten. Eigentlich sollte die Adapter alle dabei sein, wenn es schon fahrzeugspeziefisch sein soll

    Ich habe mir 2015 einen Diesel mit 108tkm, EZ 2013, Ausstattungslinie Lounge als Schalter gekauft. Aktuell hat der gute nun 208tkm drauf. Nervig ist das Thema der Batterie bei vielen.

    Hier gibt's noch immer keine universelle Lösung.

    Für meinen Teil kann ich nur sagen, nach Reparatur des Bluetooth Modul, bisher keine Probleme.

    Entfernt wurden die Taschenlampe im Kofferraum und die Lampe im Handschuhfach abgezogen.

    Aktiv ist nach wie vor das Keyless Entry und die Lichtautomatik.

    Batterie, sowie Lichtmaschine wurden von mir getauscht.

    Dieses Jahr musste ich den Klimakondensator tauschen lassen, da dieser defekt war.

    Sonst habe ich bisher nichts groß zu beanstanden.

    Sollten eigentlich so verbaut und angeschlossen sein, daß diese nicht aktiviert werden, wenn ein Hänger hinten dran ist. Ohne Hänger sollte dann aber auch keine AHK mehr montiert sein, zumindest der abnehmbare Teil nicht

    Bild mit der Nummer 1 für die Kopfstütze ist der Sitz in Fahrtrichtung rechts. Die erste Artikelnummer davon ist Stoff, die anderen 3 Leder.

    Bild mit der Nummer 6 für die Kopfstütze ist der Sitz in Fahrtrichtung links. Die erste Artikelnummer davon ist Stoff, die anderen 3 Leder.

    Bei allen ist die letzte Nummer Leder mit dem Pearl schwarzen Lack außen

    Ich denke nicht, dass das Problem beim Besitzer eines Fahrzeugs liegt, sondern eher daran, dass die Technik immer mehr dahin getrieben wird, dass der Privatmann nichts mehr Schrauben kann.

    Beim Freemont sind ja noch einige Sachen, wo man selber reparieren kann. Aber auch der hat schon Dinge verbaut, wo man Hilfe in Anspruch nehmen muss. Bestes Beispiel ist ja das Bluetooth Modul.

    Die anderen Fahrzeuge kommen dann schon mit elektronischer Handbremse um die Ecke. Da kannst nicht einfach etwas zurück drücken, damit du Scheiben und Klötze wechseln kannst. Ohne Software geht da gar nichts mehr. Und die gibt's ja nicht für private, außer meist schwarz

    Also, hier mal meine aktuelle Erfahrung. Lichtmaschine und Batterie sind ja nun seit 2 Jahren frisch.

    Bluetoothmodul wurde in diesem Jahr Instand gesetzt.

    Taschenlampe und Lampe im Handschuhfach entfernt.

    Seit April geht nun jedoch die Spannung beim Fahren nicht mehr höher als 14,2V.

    Teilweise bleibt er beim Laden sogar bei 14V hängen.

    Bevor dies auftrat, ging die Klima auf Notbetrieb, da der Klimakühler völlig durchlöchert war (kein Wunder bei einem Grill mit Scheunentorgroßen einlässen).

    Wurde getauscht und Klima läuft auch wieder.

    Spannung geht dennoch nicht über 14,2V.

    Ich beobachte das jetzt mal weiter

    Hallo Uwe.

    Das Thema wurde bereits im Forum schon diskutiert.

    Unter dem Motor, der die große Scheibe dreht, sitzt noch einer.

    Der hängt bei dir oder ist defekt.

    Deine Werkstatt scheint da wohl nicht so ganz so gut im System zu schauen.