Diesmal mit Abstimmungstool: Wie oft tritt das leidige Batterie-Leer-Problem auf?

Partner:
Feiertag?
  • Der Geruch kann durchaus von der sich langsam aber sicher verabschiedenden Lichtmaschine kommen.
    Gut möglich, daß die Bürsten erstmal für den Moment wieder arbeiten, dies kann sich aber wieder ändern.
    Ich hatte den Geruch auch öfter, bis die Lichtmaschine nun endlich den Geist aufgegeben hat.
    Lichtmaschine selbst getauscht und nun riecht nix und die Batterie streikt auch nicht.


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

  • Ich würde auch sagen, dass du dich schonmal so langsam von deiner Lichtmaschine verabschieden kannst. ;)

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Ja ich denke schon auch...
    Hab jetzt erstmal einen Voltmesser in den Zigarettenanzünder, der zeigt brav immer ca.14-14,5 V an, wenn der unter 12 gehen sollte weiß ich Bescheid, dann geht es auf die Batterie....
    Muss mich jetzt erstmal dringend mit dem Autohändler unterhalten, der hat mir auch noch 4 alte (9 Jahre) und rissige Winterreifen mitgegeben.
    Und, trotz neuem TÜV, sind meiner Meinung nach die Querlenker ausgeschlagen.
    Und das schaff selbst ich nicht nach ein paar Wochen und 1600 KM. ;).

    Mein Freemont: Freemont 2012, Lounge-Ausstattung , Volleder, schwarz metallic, 7-sitzer, aktuell 96000 km, 1 Vorbesitzer
  • Wenn die Lichtmaschine nicht mehr will, kann das über Nacht passieren. Ich hatte meine im September beim Carglas. Beim hinbringen war alles noch okay. Beim abholen war die Lichtmaschine kaputt. Der Wagen sprang an, aber ich bekam keine Bluetooth Verbindung mehr. Dann kam im Display "Batterie Sparmodus" und die Spannung hing bei 11,2V. Er sprang auch am nächsten Tag nochmal an, sodass ich ihn in die Garage meiner Schwiegermutter stellen konnte für die Reparatur. Aber wie lange der so fahren würde, weiß ich auch nicht. Ich hatte es zum Glück von Carglas nach Hause nicht so weit.


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

  • Bei mir ist "es" während einer Einkaufstour in der Stadt passiert. Ungefähr nach dem zweiten oder dritten Anlassen, nachdem die "Batteriespar"-Meldung gekommen ist, war damals Feierabend.

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Habe mir jetzt mal eine neue Batterie gegönnt. Die alte (7 Jahre) machte zwar noch keine Probleme beim Starten, jedoch war die Ruhespannung ziemlich im Keller und nach Kaltstart gab es jetzt Spannungseinbrüche, die dann den Batteriesparmodus aktivierten. Nach kurzer Fahrt hatte ich dann zwar wieder dauerhaft 14,2 Volt, aber nach der langen Zeit habe ich mir dann doch eine neue Batterie zugelegt. Vom Batterie leer Problem war ich bisher zum Glück nicht betroffen.

    Freemont Lounge - 2.0 Diesel Automatik 170 PS AWD - metallic braun - Leder schwarz

    Mein Freemont: Freemont Lounge, 2.0 Diesel AWD 170 PS Automatik, metallic braun
  • Eine Frage


    Wo steht euer free steht er in der Garage oder öffentlich wen die batt leer ist ??


    ( 7 Jahre ohne Batterie Problem


    Jetzt hatt es mich erwischt aber ich glaube zu wissen warum :D :D


    Denke das die Autos mit leerer Batterie nicht in der Garage standen zu dem Zeitpunkt :D

    Mein Freemont: 2 Liter 170 PS kein allrad Wie eine Lounge Ausstattung nur mit Stoff
  • Gestern hat es mich nun auch erwischt. Auto springt nicht an. Habe dann mit dem Auto meiner Frau fremdgestartet und bin zum Freundlichen gefahren. Fazit: Lichtmaschine lädt. Werde morgen eine neue Batterie einbauen. Hoffentlich springt er morgen an!

  • Helmi: für solche Fälle (insbesondere im Winter) habe ich das hier im Kofferraum liegen:
    https://www.amazon.de/gp/aw/d/…=ppx_pop_mob_b_asin_title
    Hat sich schon 10-fach bewährt :thumbup:

    Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • 2x musste ich mit meinem Booster schon mal starten, zum Glück nicht mehr.
    Ohne Booster fahre ich gar nicht mehr vom Hof...

    |Black Code | Baujahr 05/2015 | Tenore Schwarz | 170 PS Diesel | Schaltwagen | LED's | Tagfahrlicht freigeschaltet | Navigation in Bewegung aktiviert|

    Mein Freemont: Baujahr 05/2015 Black Code 170 PS Schaltwagen Tenore Schwarz
  • Hallo alle zusammen. Bin Hannibal und neu im Forum. Habe einen Freemont Lounge 2,0 16V Multijet Autom. Allrad Baujahr 2012 Country Braun Metallic.Bis jetzt etwas über 60000 km.




    Das leidige Batterie-Problem hatte ich schon mehrfach aus verschiedenen Gründen, Schloss Heckklappe, Handschuhfach USB Stecker Mittelablage und Störung in der Bordelektronik.
    Habe schon mehrfach den ADAC gerufen, er hat mich wieder flott gemach damit ich in die Werkstatt fahren konnte, einmal brauchte ich den Abschleppwagen. Bis jetzt brauchte ich eine neue Batterie
    eine neue Lichtmaschine und diverse Elektroteile, müsste mal meine Rechnungen durchschauen was es im einzelnen war. Ich freue mich immer, wenn er ohne Probleme anspringt, da er nicht so viel gefahren wird, und das meistens nur Kurzstrecken. Dadurch wird von Zeit zu Zeit eine Abgasreinigung fällig, eine Runde Power fahren.
    So fürs Erste wärs das,ich muss mich erst mal ans Forum gewöhnen, Ich Grüße Euch,

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben. Freemont Lounge 2,0 16V Multijet Automatik Allrad Country Braun-Metallic
  • Herzlich willkommen hier und viel Spaß beim Einlesen! Bei deiner km-Leistung wirst du den Freemont ja noch viele Jahre fahren können!

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Hallo, alle Zusammen, hallo Semmelrocc, habe in der Vergangenheit von Zeit zu Zeit unangemeldet im Forum gestöbert. Bin kein Computer-Frieg.
    Den Freemont fährt hauptsächlich meine Frau, ich fahre einen Fiat Grante Punto , deswegen auch die wenigen km. Habe aber trotz weniger km schon einige Mängel hinter mir und das nach der Garantie. Möchte aber jetzt nicht jammern, meinen Freemont möchte ich nicht missen, denn er ist ein sehr bequemer Reisebegleiter. Für unsere Urlaubsreisen nach Italien, Frankreich, Spanien und Portugal.

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben. Freemont Lounge 2,0 16V Multijet Automatik Allrad Country Braun-Metallic
  • AHOI !


    Nach 7 Jahren war vorgestern zum zweiten mal meine Batterie (noch immer die Erste) so leer, dass nichts mehr funktionierte. Nach drücken des Anlasserknopfes (ich hätte es besser wissen müssen) zuckte alles (in Zeitlupe), die Scheibenwischer blieben auf halb acht stehen.
    Also Fremdstartkit heraus, angeschlossen, kurzes Zucken, dann Ende, nichts ging.
    Nachgedacht: erst mal alles auf aus. Dummerweise bleibt eben alles irgendwie an, also erneut auf den Startknopf -> alles dunkel.
    Wieder das Starthilfeset angesteckt, und siehe da, er springt an. Allerdings bleibt die Motorwarnleuchte an.
    Leider nur einige Stadtfahrten (also nur geringes Aufladen), aber, jetzt nach zwei Tagen ohne ihn zu bewegen, springt an und läuft problemlos.
    Ein seltsames Auto !

  • Vielleicht gibt es auch zu dieser Umfrage neue Meinungen? Oder der eine oder die andere muss seine/ihre Stimmabgabe ändern? Wünsche ich natürlich niemandem! Ich bin inzwischen als Wenigfahrer und Vielstehenlasser bei bestimmt 10x Batterie leer angekommen.

  • Also, meine Batterie war das dritte mal am 05.03.20 leer, dann wieder am 19.06.20 (das 4te mal).
    Folglich müsste sie wieder im September leer sein, oder auch nicht - was ich mal hoffe!


    Seit dem letzten mal, als die Batterie leer war, lege ich meinen Schlüssel in eine kleine Blechdose - die Entfernung zum Auto beträgt vielleicht so ca. 15 Meter max. - und hoffe so, dass eine "ständige" Verbindung zum Auto somit unterbrochen ist.
    Ob das so ist oder nur Spinnerei meinerseits, weiß ich nicht (könnte aber sein ;) ) und jedenfalls ist seitdem dieses Problem nicht wieder aufgetreten. Ich drücke mir den Finger somit selbst, dass es nicht wieder auftritt.




    Wenn morgen die Batterie auf einmal leer ist, hat Murphys Gesetz wieder zugeschlagen! :(

    |Black Code | Baujahr 05/2015 | Tenore Schwarz | 170 PS Diesel | Schaltwagen | LED's | Tagfahrlicht freigeschaltet | Navigation in Bewegung aktiviert|

    Mein Freemont: Baujahr 05/2015 Black Code 170 PS Schaltwagen Tenore Schwarz

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!