Der Fremont ist eine Schrottkarre !!

Partner:
Feiertag?
  • Hallo,


    so Leute, nachdem ich nun 2 Jahre dieses Auto gefahren habe, übrigens gekauft auf Anregung meiner Frau, kann ich nur feststellen: So eine Dreckskarre !


    1. Erster Witz, der mir aufgefallen ist: Kein abschließbarer Tankdeckel.


    2. Die Scheinwerfer sind nur Funzel und keine Leuchten, die die Bezeichnung Autoleuchten verdient hätten.


    3. Die Straßenlage ist schlecht, mehr Rumgeeire als Fahren. Der 4 Jahre alte Fiesta meiner Frau liegt und fährt besser, und hat bessere Lichter.


    4. Die Anhängelast: Nur lächerliche 1200kg und ein paar Zerquetschte, ABSOLUT lächerlich für ein Auto dieses Formats !!! Wir wollten vom Womo auf einen Wowa umschwenken; geht nicht, da dieses riesige Auto nur einen Kinderwohnwagen ziehen kann. Das ist so schräg, das es fast schon wieder lustig ist. Der kleinere KUGA meines Bruder zieht 1800kg gebremst.


    5. Und heute der Abschuss: Nach nur 2 Jahren (!!) ist die Batterie hopps gegangen. Dachte mir nichts Blödes, im Gegensatz zu den Ing., die die Karre gebaut haben, und schlappte zum Auto, um sie auszubauen...äh, wo ist das verdammte Ding ??? Hier im Forum recherchiert (danke für all die Infos) und mir ist die Kinnlade runter gefallen, wirklich. Die neue Batterie kostet also um die 200 Euro, der Einbau kann ist nur schwer selbst zu bewerkstelligen und kostet 400-500 Euro in der Werkstatt. VIELEN LIEBEN DANK F I A T !!!!!!


    Ich fahre schon seit 1986 Autos diverser Hersteller, aber das alles, und insbesondere der letzte Punkt bringen mich zu dem Entschluss: Dieses Ding muss weg, und NIE WIEDER FIAT !! :thumbdown: :thumbdown:


    Servus,
    Hans


    PS: Ich will garnicht wissen, was die Karre noch so alles an Lächerlichkeiten und Fehlkonstruktionen parat hat, die mir noch garnicht aufgefallen sind ... oder doch? Wer kann die Liste ergänzen ?
    PSS: Mit meinem FIAT Ducato Womo bin ich übrigens auch nach nur 2 Jahren mit einem verstopften DPF in der Pampa liegen geblieben.... :cursing: :cursing:

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Moin HansP


    Würde sagen das sind alles Sachen über die hier im Forum schon lange berichtet und diskutiert wurde.
    Kann deine Meinung über das Auto nicht teilen.Das mit dem Tankdeckel ist so ne Sache für sich.Gibt aber Autos die sind teuerer und haben keinen beiklappbaren Spiegel per Knopf.
    Das mit den Scheinwerfern stimmt leider.Die Straßenlage ist für dieses Auto ok.Ist halt kein Rennpferd.Als Reiseauto benuten wir den Dicken gerne.Großer Tank,7,5 Liter Verbrauch
    und genug Platz für uns .Jedes Auto hat seine Fehler,aber für den wechsel des Akkus brauche ich keine Werkstatt.Natürlich ist alles eine Sache der Ansicht die man hat.Es gibt immer was besseres
    aber zur Zeit bin ich mit dem Dicken nach knapp 155000km noch zufrieden :thumbsup:


    Plopp ist gut :thumbup:

    Mein Freemont: Freemont Lounge 2,0 16V Automatik AWD 170 PS,Black Metallic,Leder,19 Zoll und einen Plastikbecher als Raucher Paket für 80€ :(.Vorführwagen vom Chef!)
  • Normalerweise macht man sich doch vorher schlau über ein Fahrzeug das man kaufen möchte. Da hätte man alles erfahren können über Anhängelast, Licht, Fahrverhalten usw. Dass auch mal ne teure Batterie nach 2 Jahren kaputt gehen kann ist auch nix neues. Anscheinend hattest du ja von der Batterie mal abgesehen keine weiteren Defekte. Ich fahre seit 9 Jahren fast jeden Tag 100 km Autobahn. Da sieht man ne ganze Menge Autos auf die Pannenhilfe warten. Von Audi, Ford, Mercedes, Porsche, usw. alles dabei. Also wie in deinem Fall von ner Dreckskarre zu sprechen finde ich jetzt mehr als übertrieben. Aber naja, sieht halt jeder etwas anders. Viel Spaß noch mit deinem Fiesta.

  • Gott, was hast'n du falsches gefrühstückt?
    Man informiert sich vorher über ein Fahrzeug ob es seinen Wünschen und Bedürfnissen auch gerecht wird!
    Die Anhängelast ist ja nicht nur hier beschrieben, sondern auch beim Hersteller bzw Verkäufer einzusehen!
    Zum Licht: gibt Tipps hier im Forum, um ein wenig Verbesserung zu erhalten.
    Straßenlage: ich weiß ja nicht, wie du fährst, aber unser Freemont liegt gut auf der Straße und fährt sich auch gut. Keine Ahnung ob dir bewusst ist, dass der nicht nur 800 kg, sondern 1980kg wiegt!? Der ist nicht zum heizen und sprinten, sondern zum cruisen gedacht.
    Batterie: auch hierzu kann man sich durchaus vorher informieren! Auch das stellt kein Problem dar!
    Ach, Thema Tankdeckel: gab es auch mal zum mitbestellen!
    Und nachrüsten, zwar mit anderem Schlüssel, wäre auch möglich gewesen!


    Auch andere Hersteller haben ihre Macken und Probleme. Vllt hast auch einfach nur bei den anderen Modellen Glück gehabt. Aber egal, interessiert mich auch nicht!


    Gib deinen Wagen ab und werde glücklich mit dem anderen, da ja deiner Meinung nach jeder Hersteller wohl besser zu sein scheint, als Fiat!


    In diesem Sinne "Ciao"


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Zur Nr.4. Bist ja wohl selber Schuld, es gibt mehrere Forums Mitglieder mit mehr als 2 Tonnen Anhängelast.
    Und wir sind gerade in Kroatien mit Freemont und 2500 Kg.Wohndose bei 33 Grad. :D
    Für den Rest bist schon a bisl wehleidig auch.Selbst unser Zweitwagen hat Mängel und der ist teurer und kein Fiat.
    Unserer liegt selbst bei 210 km/h noch Top auf der Autobahn ohne Rumgeeiere!!!

    9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
    Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)


    Mein Freemont: Unser Freemont KEH-Xl 170.Die 170 PS waren es mal beim Kauf.Nun 204 Ps und über 400 Nm. Diesel und Schalter,schwarze Lederausstattung und 19 Zoll Baujahr 2011 Abnehmbare SK.AHK fürn Wohnwagen aufgelastet auf 2470Kg. Sonderanbauten Schmutzfänger die was bringen!!!Licht HI Birnen N.B Gen.2 [b]Nach 6 Jahren voller Zufriedenheit 2019 verkauft.[/b]

    Einmal editiert, zuletzt von Xl 170 ()

  • Unserer liegt selbst bei 210 km/h noch Top auf der Autobahn ohne Rumgeeiere!!!

    Aber dann ohne Wohndose dran, oder? :wacko:

    Grüße Hellmi




    Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 207 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, LED's als Abblend- und Fernlicht, Motortuning
    Parameter ............. Original ... optimiert
    Leistung (PS) ................170 ............207
    Drehmoment (Nm) .......365 ............429
    Verbrauch (l/100km)......9,4 .............8,9

  • Jawoll, so macht man das. Kommt unangemeldet ins Wohnzimmer anderer Leute und kotzt auf den Teppich. X(
    Wenn das Auto nicht zu deinem Leben passt, gibt’s nur zwei Möglichkeiten, wie wir aus der Werbung wissen. Und Tschüss! :thumbdown:

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Die Taschenlampe im Kofferraum braucht man auch nicht und trotzdem ist sie vorhanden...


    Einen abschließbaren Tankdeckel habe ich, hab' ich beim Kauf drauf bestanden und da passt sogar d. Schlüssel für's abschließbare Handschuhfach :thumbup: :) .


    Aber was soll's, ich finde meine Kiste gut gelungen und geil!!


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


    Oh, gleich drauflos gebrochen (das sieht man über TapaTalk nicht) - zeugt von einer tollen Kinderstube :thumbdown: . Weiterhin fröhliches brechen ;)


    Vergiss Dich beim aussteigen im Fiesta nicht abzugurten, sonst haste das Ding auf'm Rücken ;)

    Black Code, Baujahr 05/2015, in meinem Besitz seit 08/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

    Mein Freemont: Baujahr 05/2015 Black Code 170 PS Schaltwagen Tenore Schwarz

    Einmal editiert, zuletzt von Harry ()

  • Harry: :rotfl: :rotfl: :rotfl: :rotfl: :rotfl:


    Wie schon einige Vorredner sagten: VORHER informieren dann braucht man sich später nicht im Forum ausheulen.Zu den gemachten Angaben: Wenn die Werkstatt echt die Chuzpe hat 4 - 500 Euro für den Batteriewechsel zu verlangen und du bist bereit das zu zahlen dann sollen sie dich ruhig ausnehmen! Ansonsten geht man bei sowas auch mal zu einer freien Werkstatt.Was ist da schon groß zu machen? Es wird auf der Fahrerseite die Radkastenverkleidung aus- und die Frontschürze/Stoßstange abgebaut.Das wars dann auch schon.So kommt man wunderbar zu der Batterie hin.
    Naja, es gibt Leute die haben eben keine anderen Probleme!



    Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
    Unverbindlicher Liefertermin
    :
    29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
    Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit

    style8,Freemont-spc-Forum.png

    Mein Freemont: <p><a href="http://www.sloganizer.net"><img src="http://www.sloganizer.net/style8,Freemont-spc-Forum.png"></a></p><p>Allrad/Automatik 170 PS in Blau 7-Sitzer, Lounge-Ausstattung, Webasto Standheizung Thermo Teletop Evo5+ mit FB Telestart 100 HTM, <br>Front-Sensoren von Fiat, Kofferraumwanne von Fiat</p>
  • Kann den vorherigen Kommentaren nur beipflichten.
    Hatte neuen VW Pasat, wenn die Heckklappe mit Schlüssel geöffnet wurde, öffneten sich die Seitenscheiben an der Fahrer und Beifahrerseite ud der VW parkte dann mit geöffneten Scheiben. Ein halbjahr alter Audi A4 waren die Bremsen fest, wenn er übers Wochenende nicht gefahren wurde und nach 1 1/2 Jahren bei 80.000 km Motorschaden (Diesel). Ein neuer Ford versetzte um ca. 1,5 m bei vollbremsung. Hatte viele Geschäftsautos (die nur ich gefahren bin) ich könnte noch mehr aufzähllen von Mercedes und BMW
    Jedes Fabrikat hat irgendwelche Fehler, aber diese o.g. Fehler sind viel gravierender wie die vom Freemont. Zusätzlich: bei mir war schon eine teure Boschbatterie nach 25 Monaten defekt - keine Garantie
    Gib zu, du wolltest den Freemont nie

    Lounge 2.0 M.Jet 170HP AWD 6AT weiss

    Mein Freemont: Lounge 2.0 M.Jet 170HP AWD 6AT Ausstellungsfahrzeug Okt. 2014 mit Schiebedach
  • Will jemand meinen Montee haben ....... ich wusste gar nicht dass das soooooo ne Schei..Karre ist, hätte mich da nicht mal VORHER jemand warnen können


    Ansonsten kann ich mich den Ausführungen meiner "Vorredner", bis auf den Threadstarter, nur bei pflichten. Wenn ich ein schnelles Zugpferd, brauche kaufe ich mir keinen Haflinger ......


    Ich hab nicht mal nen Agrar-Haken, also ist mir die Anhängelast wurscht, die Strassenlage habe ich ( eigentlich nur aus optischen Gründen erfolgt) durch Spurverbreiterung an beiden Achsen, nochmal verbessert. Man sollte sich vielleicht erinnern wo das Auto herkommt und für was es konzipiert wurde. Es kommt aus einem Land in dem es GENERELLE Höchstgeschwindigtsbeschränkungen gibt die manche Autos im zweiten Gang schon überschreiten, es ist ein günstiger, großer Einkaufswagen in dem Mutti auch mal mit 4 Kindern zu Walmart cruisen kann, klimatisiert versteht sich und mit Navi, usw.


    Tja, Mistkarre halt, aber jedem das seine ........ hätte ich nur auf meine Frau gehört, die sagte "Sooooo ein großes Auto, wo Du doch fast nur alleine fährst....."


    Ja, aber das mit dem Komfort wie ich ihn haben will, um nicht mit nem Schuhlöffel ein und aus zu steigen.


    Jetzt muss ich aber los, im OPEL-Forum wollen noch ein paar Leute meine Lästereien über den ASTRA-Cabrio meiner Frau lesen ....


    ;( ;( ;( 8) 8) 8)

    Live´s too short for ugly, little cars :evil:

    Mein Freemont: Im Moment noch in der Planung

  • HansP
    , ich muss Dir Recht geben. Das Auto sieht ganz cool aus und ist groß aber das wars dann auch schon.
    Der Rest ist billiger Mist.
    15 Liter Diesel hat meiner genommen in der Stadt.
    Ich war über 8 mal in der Werkstatt wegen irgendwelchen Kleinigkeiten.
    3mal Batterie runter, konnte sich niemand erklären.
    Automatikgetriebe schaltet grauenhaft, ruckelt im Stand. Aber die Automatik lernt ja und passt sich dem Faher an.
    Muhahaha, ist klar....
    Ein Blick ins Motor-Forum reicht.
    Und das alles nach 26.000km also kaum gefahren.
    Der Oberhammer und Megabrüller ist eigentlich die Anzeige in der Mitte "zu mph wechseln" was ständig zu sehen ist.
    Wer in Gottes Namen ändert wie oft in seinem Leben die Anzeige zu mph?
    Keine Sau!!!
    Anstatt dort andere Informationen einzublenden.


    Zum Glück habe ich das Teil noch abgestossen.


    Nie wieder Fiat!!!!

    Lounge Automatik, Diesel, Schiebedach, DVD, Leder Schwarz
    Bestellt am 07.07.2012
    Geliefert und abgeholt am 14.12.2012

    Mein Freemont: Bestellter Lounge, Schiebedach, DVD, Leder Schwarz Berstellt am 07.07.2012 Geliefert und abgeholt am 14.12.2012

    2 Mal editiert, zuletzt von Freemonteur ()

  • Ich bin mit zwei Freemonts bis jetzt fast 100.000 km gefahren - ohne großartige Mängel. Alles, was ich hab machen lassen war Feintuning oder selbstverschuldete Beulen. Mein Auto ist definitiv KEINE Schrottkarre sondern das beste Auto, dass ich in meinem Leben je gefahren bin. Und das wird auch noch mind. 5 Jahre lang so sein!!! Dann geht doch zu Mercedes oder Porsche oder Audi oder BMW ... viel Spaß beim Geldausgeben. 8|

  • Ob alle 4 Jahre einen Freemont oder länger einen Benz kommt wohl auf das gleiche raus.
    Dafür haben die teureren Marken Extras die Fiat nicht mal in 5 Jahren haben wird.
    Die Automatik passt sich dem Fahrer an...ich muss immer noch lachen.
    Fiat kommt Qualitativ gleich nach Dacia.
    Aber gut, jeder wie er es mag.

    Lounge Automatik, Diesel, Schiebedach, DVD, Leder Schwarz
    Bestellt am 07.07.2012
    Geliefert und abgeholt am 14.12.2012

    Mein Freemont: Bestellter Lounge, Schiebedach, DVD, Leder Schwarz Berstellt am 07.07.2012 Geliefert und abgeholt am 14.12.2012
  • Freemonteur, wenn dir der Wagen nicht gefallen hat und angeblich ja so stark mit Problemen behaftet war, dann frage ich mich, was du dann noch hier suchst? Du warst genau so einer, wie der Typ, der den Thread erstellt hat. Kommt ins Forum, nur um rum zu maulen. Es hat euch keiner zum Kauf eines Fiat gezwungen!


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Liebe Freunde ! ich muss immer noch am Freemont zurück denken ( hatte ja 3 Stück ) und glaube über 200000km damit gefahren ,kaum irgendwelche Problem gehabt ,wusste nicht mal wo das Batterie befindet :P bei keinen, und solcher platzangebot wie beim den Freemont findet man eher selten :beifall: nicht mal solcher Nobel ding was ich jetzt habe für knapp 70000€ (wenn das so schlecht war hätte man nach kurze zeit abgeben können, jetzt ist vorbei :rotwerd:

    Mein Freemont: Erste Freemont 14.02 2012, zweiten 14.05 2012, dritte 21.12. 2015. Zwei Handschalter, und jetzt Automatik, gesamte Fahrten ca 200,000km ,Zeit 08 ,2016 BMW 5 , X-drive
  • Erstens den abschließbaren Tankdeckel für 20 Euro kaufen ist kein Argument gegen den Freemont lächerlich.


    Batterie tauschen kann jeder unterdurchschnittliche Bastler Rad runter Innenkotflügel raus und man kommt super Dazu.


    Licht ist bekannt nicht besonders gut aber mit den nightbreaker Birnen deutlich besser. (hat man aber vor dem Kauf gewusst)


    Anhängerlast hat man vor dem kauf gewusst kann man aber auflasten die Westfalia Kupplung ist für den Freemont mit 1600 kg typisiert und bekommt man auch eingetragen. (Garantie ist dann zwar weg aber Garantie gibt's sowieso nur 2 Jahre)


    Straßenlage ist für die Größe und das Gewicht sehr gut, hat sich im Forum noch keiner beschwert.


    Für das Geld bekommt man kein vergleichbares Auto in der Größe der Zuladung (700 kg, letzte Sitzreihe entfernt hihi, mit der Sicherheit dem Fahrkomfort. Ich habe 25900 Euro bezahlt neu mit 50 Kilometer 2 Liter Diesel 140 Ps Schalter mit Sitzheizung Perlmut Metalic und 19 Zoll Alus und inkl Dachträger. BMW X5 ist vergleichbar gibt's auch mit 2 Liter Diesel ohne Allrad der kostet mindestens das Doppelte............................

    Mein Freemont: Urban, 19 Zoll Alufelgen, Sitzheizung, [size=8][font='HelveticaNeueLTStd-Bd'][size=8][font='HelveticaNeueLTStd-Bd'][size=10]Perleffekt Exclusivlackierung 3-Schichtmetallic: [size=8][font='HelveticaNeueLTStd-Roman'][size=10][font='HelveticaNeueLTStd-Roman']Fusion Weiß[/font][/size][/font][/size][size=8][/size][/size][/font][/size][/font][/size] [size=8][/size][size=8][/size]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!