Bekannte 20 Zoll (und größer) Felgen und Reifengrößen für den Freemont

Partner:
Feiertag?
  • Heute ist er endlich angekommen :D :D :D Mein Grinsen war riesig und wollte einfach nicht mehr weg :thumbsup:


    Natürlich blieb er nicht lange Original :P


    Der Unterschied von den originalen 17"


    zu den Zubehör 22" 8)


    Felgen sind ACE Lido 9.5 x 22" ET 30 und die Reifen sind 265/30 R22. Passt alles ohne Probleme jedoch würden 275 vorne im radkasten streifen.


    Ich habe Heute schon 100km gemacht und ich muss sagen, er hat nicht wirklich viel an Komfort verloren wegen dem tieferen Querschnitt, habe es mir schlimmer vorgestellt :)

    Mein Freemont: Freemont in schwarz mit Lounge Ausstattung, Notrad und was sonst halt sowiso dabei ist :-)

    2 Mal editiert, zuletzt von Semmelrocc ()

  • Ich hab mir die draufpacken lassen: http://www.azev.de/alufelgen/typ-p-nero


    Schöne Dinger, vor allem zu weiß. ;- )


    Und im Winter nutze ich dann die Original-Felgen mit Winterreifen.

    Freemont Lounge
    2.0 16 V Multijet Automat AWD
    Bossa Nova White
    20" AZEV Alu Breitreifen (schwarz)

    Mein Freemont: Freemont Lounge 2.0 16 V Multijet Automat AWD Bossa Nova White 20" AZEV Alu Breitreifen (schwarz)
  • ...
    Bei Felgen der Dimension 9x20 mit ET 35 passt der 275/40R20 problemlos drauf.
    Bei grösserer ET sollte eine Spurplatte drauf, dass man wieder mindestens auf ET35 kommt.
    Aber vorsicht, wenn die ET über 32mm geht, wird es vorne nach aussen wieder eng.
    Ich werde mir noch irgendwo, sofern es das gibt, 3-5mm Spurplatten besorgen, damit der Reifen auch hinten bis an den Radkasten geht.
    Vorne gibt es keinerlei Probleme.


    Das Auto federt gar nicht so weit ein, dass man irgendwas bördeln müsste, da sind locker noch 15mm Platz bis zum Radkasten, also auch hier keine Problem.


    Im Anhang ein paar Bilder vom frischgeputzten Freemont mit der neuen Bereifung. Ich finde, so sieht der noch wuchtiger aus.

  • Habe meine Eltex Star 9x20 mit 245/45 ,mit einem für den Dodge Journey ausgestellten Teilegutachten,beim Dekra für 39€ eintragen lassen.
    Ohne Probs
    :thumbup: :D

    Freemont 2012 Urban Schalter | 140 PS | Bossa Nova Weiß| Eltex Star 9x20 mit 245/45/20 | Hella LEDayflex Tagfahrlicht | LED Kenzeichenbeleuchtung |
    LED Schminkspiegelbeleuchtung |LED Hanschufachbeleuchtung | Maßgeschneiderte Kofferraumabdeckung |Edelstahl Einstiegsleisten mit geschliffener Freemont Aufschrift



    Und wer weiß,was noch alles kommen wird... ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Semmelrocc ()

  • Mario:


    Meine Felgen vom Typ Ghost.5 ist nun auch für den AWD offiziell freigegeben! Auch das Ghost.10 Design vom selben Hersteller (fährt hier auch schon jemand mit Bildern in der Galerie)
    http://www.auto-style-gmbh.de/shop/index.php[/url]
    Das Gutachten lade ich gleich mal hoch!
    Beim AWD darf jedoch ausschließlich der 235/45 R20 gefahren werden. Da gibt es zur Zeit im Netz einen Posten mit relativ günstigen Pirelli Scorpion Zero im Netz.
    Also lohnenswert wie ich finde.

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Tja, man lernt nie aus. ;)

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Habe mal im Netz einwenig gestöbert und bin auf diesen KOnfigurator für den Dodge Journey gestoßen.


    Fand ich ganz nett was sie Amis so verbauen können... :D. Man kann sogar die Zoll-Größe vorher einstellen... von 17"-22"


    http://www.carid.com/images/pa…igurator/config.html#1127

    Bilder

    "Bunt ist das Dasein und Granatenstark!" Bill S. Preston (Herrscher über die Sülznasen)
    - & -
    "Volle Kanne, Hoschies!"
    Ted (das Nashorn) Logan

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Für kommenden Winter will/muss ich mir Reifen auf Stahlfelgen ziehen lassen.


    Frage: Gibt es Stahlfelgen für den Freemont, falls, welche Felge/Gösse?


    Weiter: Welche Reifengrößen sind erlaubt, ausser der Serienbereifung 225/55 R 19?

  • Da ich so wie so neue Sommerschluffen gebraucht hab, war die ganz Aktion eigentlich mal gar net soooooo teuer. Wenn du dich im Netz mal so umschaust findest du mit Sicherheit was geeignetes.
    Ob du dich jetzt für 19 oder 20 Zöller entscheidest, macht beim Preis keinen großen Unterschied

    Vom Fahrverhalten isses nicht groß spürbar, die Kiste liegt halt ein bissel strammer auf der Straße, was beim doch sehr weichen Serienfahrwerk recht angenehm ist.

  • Ihr habt ja auch Alle schöne Felgen, sogar 22 Zoll.
    Hat bei jemanden ein Reifendealer Bedenken geäußert,
    dass da durch die Radlager überansprucht werden?
    Meine beiden Radlager hinten (92000 km ges. 35000 km mit den Felgen)
    sind kaputt-kosten 800 Euro.
    Laut Werkstatt, liegt es an den 20 Zoll AEZ Felgen mit 245 er Reifen.
    Wieviele Kilometer habt ihr mit Euren dicken Fingern runter?!

    ...aus dem schönen Mecklenburg Vorpommern. :thumbsup:
    Fährt jetzt Freemont 2.0 16V Multijet Automatik (170PS) Lounge in blau

    Mein Freemont: Freemont 2.o AWD Lounge plus DVD Paket, Schiebedach, Anhägerkupplung
  • Nicht am Freemont, jedoch früher am Alfa Spider hatte ich statt 15"-Standardgröße eine 16"-Sondergröße vorne und hinten drauf.
    Auch hier war mein Verbrauch an Radlager höher als normal....hatte mir der Alfadealer und der Reifenhändler auch so gesagt.
    Die Begründung weiß ich nicht mehr - klang aber damals plausibel....

    Mein Freemont: 3 1/2 Jahre Freemont. Jetzt ein Schwestermodell.
  • Wenn sich der Abstand vom Radlager zum Auflagepunkt der Reifen vergrößert, hast du einfach einen längeren Hebel, der die Biegebelastung auf das Radlager erhöht. Dazu reicht es schon aus, Felgen mit geringerer Einpresstiefe zu verwenden, wodurch das Rad weiter nach aussen kommt. Noch schlimmer wird es, wenn Spurplatten im Einsatz sind. In Zeiten, wo um einen halben Cent beim Einkauf der Fahrzeugteile gefeilscht wird, sind halt keine Reserven mehr da. Früher, als die Lager noch einzeln ausgetauscht werden konnten, hielt sich der Aufwand noch in Grenzen. Heutzutage muss man gleich die komplette Radnabe kaufen.

    Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

    Mein Freemont: Jeep Compass Limited 2,0 Mjet, 170 PS, Pearl White, Leder schwarz, uConnect 8.4 4th Generation mit Beats Audio
  • Hallo,


    hat jemand wegen z.B. 9x20" (z.B. Borbet CW3) mit 245/40 die Kotflügel ausstellen oder verbreitern müssen so wie es in den diversen Gutachten steht?


    Gruß,
    Toni

    Mein Freemont: 2014 Black Code, 201PS, Osram Ledriving FOG, Laderaumabdeckung, Tajco-Blende, Scheinwerferwaschanlage, Alarmanlage, Notrad Sommerreifen [size=10]PIRELLI 245/40 R 20 XL 99Y P ZERO auf Borbet CW3 9x20[/size] [size=10]Winterreifen Michelin Latitude 2 Alpin EL 235/50 R19 V auf Originalfelgen[/size]
  • Also ich habe 9 mal 20" Felgen. Meiner ist nicht tiefergelegt.


    Da brauchst gar nichts zu machen... :thumbup:

    am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

    Mein Freemont: Metallic Lack, Ersatzrad, Sitzheizung, Abschliesbarer Tankdeckel, DVD System und 20" Keskin KT5 Felgen mit 245/45 R20 Pirelli P Zero

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!