Kaufberatung Fiat Freemont

Partner:
Feiertag?
  • Moin zusammen,


    ich komme aus dem BMW 3er Lager, da mein E91 nach 7 Jahren treuen Diensten vom Hof gerollt ist suche ich nach einem Nachfolger.
    Kandidaten dafür habe ich derzeit zwei völlig unterschiedliche Fahrzeug, zum einen den Fiat Freemont, zum anderen den Hyundai H-1.


    Nun aber zum Freemont. Bis jetzt habe ich nicht viel negatives lesen können bis auf ein paar Montag-Auto Berichte die es zu jedem Auto gibt.
    Gibt es Besonderheiten die beim Freemont zu beachten sind, beim Kauf zu prüfen sind?


    Habe diese hier gefunden, schaue aber gerade erst noch im Detail beide Modelltypen an.


    ...


    Über Tipps würde ich mich freuen, die Sufu hatte hierzu auch nur sehr halbherzige Antworten ausgespuckt.
    Auch scheint der das Forum generell schon "stiller" geworden zu sein?


    VG, DDre

  • Hallo, Zahnriemen sollte bei 90.000 km oder nach 5 Jahren gewechselt worden sein, Zustand der Bremsen wäre noch ein Punkt, da Verschleißteile fallen die auch nicht unter Garantie.
    Batterie und Lichtmaschine sind beim Freemont ein bekanntes Problem, evtl. beim Verkäufer eine neue Batterie aushandeln, LiMa war bei mir durch die Gebrauchtwagengarantie abgedeckt.
    Zu den Ausstattungslinien, Lounge und Urban waren schon die höheren Ausstattungen, hatte hier schon mal ein PDF gepostet, wo die unterschiedlichen Ausstattungen beschrieben wurden, finde es jetzt auf die Schnelle aber grad nicht.


    Der hier
    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=294812158
    hat noch das kleinere UConnect, würde daher die Modelle mit dem großen Display in die engere Wahl nehmen.

    Freemont Lounge - 2.0 Diesel Automatik 170 PS AWD - metallic braun - Leder schwarz

    Mein Freemont: Freemont Lounge, 2.0 Diesel AWD 170 PS Automatik, metallic braun

    Einmal editiert, zuletzt von sarastro ()

  • Hallöchen,


    je nach dem, was für ein Limit du dir gesetzt hast, bekommst du verschiedene Freemont angeboten... Wenn ich nicht schon einen hätte und noch auf der Suche wäre, würde ich mir diesen hier mal näher anschauen:


    Freemont - Black Code


    Es ist auch wichtig, ob du einen als Schalter oder mit Automatik bevorzugst. Hier scheiden sich die Geister... Ich selbst habe einen mit Automatik. Auch wenn diese nicht ganz so komfortabel wie in anderen Fahrzeugen ist, möchte ich trotzdem keinen Schalter mehr fahren! Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Ansonsten hast du beim Freemont eine sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis und die Unterhaltskosten sind auch überschaubar... Ich bereue meinen Kauf jedenfalls nicht! :thumbup:

    Mein Freemont: Freemont Lounge - Baujahr 2012 - 2.0 Diesel Automatik - 170 PS - AWD - Progressive Grey - Leder schwarz - AHK [code]<a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1107997.html" target="_blank"> <img src="https://images.spritmonitor.de/1107997.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>[/code]
  • Sieht nicht schlecht aus und liest sich auch nicht schlecht.
    Der Vorteil von den Stoffsitzen: im Sommer verbrennst dir nicht die Beine und sie bieten etwas mehr Seitenhalt, als die Ledersitze.


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

  • Hallo zusammen,


    oben genannter Schwarzer war eine totale Katastrophe die in Mobile nicht zu erkennen war...


    - Viele Fenstergummis außen Locker und hängend
    - Viele Kratzer
    - Front rechts komplett nach lackiert in Schwarz Matt
    - Klima bei Probefahrt defekt
    - Komisches heulen bei Motorbremse
    - Quietschende Bremse
    - Quietschende Scheiben beim hoch und runter fahren
    - Kein Verhandlungsspielraum, nein wir sollten noch 80 €mehr zahlen da ja gerade frisch rein getankt wurde... LOL


    Kurz vor Rückfahrt dann darauf gekommen das noch ein gemerkter Freemont in Mobile nur 30 km weit entfernt steht.
    Gesagt getan, angerufen, der Händler länger geblieben und hin.


    Nach einem wirklich netten Gespräch sofort zur Probefahrt und waren zufrieden was wir hier für 9k bekommen hatten.
    Am Ende Silber, aber auch hier kann man mit vielen Akzenten die noch gesetzt werden müssen was draus gemacht werden.


    Kurze Fakten:


    - Winterreifen Neuwertig DOT19
    - 1 Jahr Garantie zusätzlich zur Gesetzlichen Gewährleistung
    - Silber
    - 73.000 km auf der Uhr
    - 140 PS
    - Alarmanlage
    - Einparkhilfe hinten
    - Elektr. Fensterheber
    - Elektr. Seitenspiegel
    - Elektr. Sitze
    - Freisprecheinrichtung
    - Innenspiegel aut. Ablendend
    - Klimaautomatik 3 Zonen
    - Multifunktionslederlenkrad
    - Sitzheizung
    - Tempomat
    - Großes Touchscreen
    - Travelpaket
    - Wäremschutzverglasung



    Was ich unbedingt noch in kürze erledige wären:


    - LED's in Kofferraumklappe, Rückfahrlichter und Kennzeichenbeleuchtung damit es mit dem Innenraum stimmig ist
    - Neue Embleme für Hinten und vorne, dachte hier an die Schwarzen von Fiat, finde sie gerade nur nicht
    - Nachlackierungen an den zwei hässlichen Stellen beim Bekannten und eine komplette Politur mit Versiegelung damit er Lacktechnisch wie 1A da steht



    Was ich vllt. in den nächsten Monaten machen möchte:


    - Fiat Black Edition Grill
    - 19 od. 20 Zoll Sommerfelgen
    - Einstiegleisten Schwarz / Chrom



    Ist hinten das Logo geklebt oder verschraubt? Überlege es ganz zu entfernen?


    VG, DDre







  • Unterhalb der Ausstattung von Lounge/Black Code käme bei mir nichts rein. Ohne Rückfahrkamera ginge gar nicht. Und 140 PS ... na ja.

  • Ich stimme Hellmi vollkommen zu - für mich kam damals beim Kauf nur Cross oder Black Code in Frage. Lounge wäre von der gleichen Aussatung, doch da nahm die Optik von Cross die Überhand.
    Ohne Rückfahrkamera?! Das wäre bei dem Wagen dieser Größe, insbesondere in der Innenstadt, auch ein KO-Kriterium - habe mir daher auch vorne die Parksensonren nachgerüstet.
    140 PS ist für ein 2t Fahrzeug arg wenig - selbst mit 170PS (und dem Tuning auf über 200!) reicht es gerade so.


    Das hintere Logo, ebenso wie die Aufschrift, sind nur geklebt - kannst mit dem handelsüblichen Haarfön aufwärmen und mit z.B. Zahnseide abmachen - so habe ich es jedenfalls ruckstandslos hingekriegt.

    Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Davor hatte mein 3er 143 PS Benziner bei 1,6 Tonnen von daher reicht das völlig aus.
    Ebenfalls war der 3er in Grundausstattung und am Ende ein Sahnestück mit diversen Nachrüstungen.


    Also alles bei Zeit, aber jedem natürlich seine Meinung ;-)
    Rückfahrkamera ist überflüssig, ich saß 4 Jahre im Sprinter in der Innenstadt, dagegen ist das hier ein Mini ;-)

  • Sodala,


    angemeldet ist er, die ersten Kilometer waren sehr entspannt, am Ende sind wir damit zufrieden.


    Natürlich sind auch die ersten Änderungen eingtroffen, LED's für die Kennzeichen, Rückfahrlichter, Blinker und Schminktafeln innen.
    Das Vordere Kennzeichen wurde mit Magneten befestigt damit es zum Waschen schön runter geht, hinten normal mit Easy Fix.




    In den Sternen und im ggf. laufe der Jahre und was mir gefallen würde wären:
    :whistling:


    - Dodge Frontgrill
    - Einstieg Trittbretter
    - 19/20er Satz für den Sommer
    - Duplex Anlage für hinten


    Nächste Zeit:


    - LED Ablend,- Fernlicht
    - Grill mit Plasti Dip Scharz bearbeiten
    - Logos vorne + hinten demontieren und von Rot auf Schwarz Lackieren
    - Aufpolierung
    - Nachlackierungen durch Schwager


    Bis dahin & Grüße,
    DDre

  • Dann wünsche ich allzeit gute Fahrt mit dem Neuen! Zu bedenken gebe ich bei den LED-Nachrüstungen außen, dass der Tüv da was gegen hat. Wollt's nur gesagt haben. :whistling:

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Hey DDre, welchen Fiat meintest du,der so katastrophal war. Den den du bei Mobile gesehen hast. Oder den, den der freemontdroide genannt hat, der in Chemnitz steht?

    Mein Freemont: Fiat Freemont 2,0 170PS im schwarz, Black Code

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!