Automatikgetriebe

Partner:
Feiertag?
  • Vielleicht kann mir jemand mal etwas erklaeren,da ich seit zwei tagen das erstemal mit Automatic fahre. Was bedeutet das plus und minus was hinten drauf ist. Ich sehe dort beim meinen Freemont bei D noch ein kleines Plus und kleines Minus.Muss ich dort noch etwas stellen oder ist es zu ingnorieren? Danke schon mal.In der Beschreibung finde ich nichts dazu. :?:

    Mein Freemont: Freemont AWD Lounge Diesel Schwarz, super Wagen bin ganz aufgeregt .Sooooooooooooooooo viele Knöpfe ..........
  • Seite 245 der Bedienungsanleitung:


    "Der Schalthebel hat die Stellungen PARK (Parken),
    REVERSE (Rückwärtsgang), NEUTRAL (Leerlauf ),
    DRIVE (Fahrt) und AutoStick®. Manuelles Schalten
    kann über AutoStick® erfolgen (siehe „AutoStick®“ in
    „Start und Betrieb“ für weitere Informationen). Der
    Gang wird durch Bewegen des Schalthebels nach links
    oder rechts (-/+) in der Stellung AutoStick® gewählt,
    der dann im Kombiinstrument als 6, 5, 4, 3, 2, 1
    angezeigt wird."

  • Ich benutze die "Handschaltung" eigentlich nur bei steileren bergab oder bergauffahrten. Besonders bergab finde ich es gut, weil er sonst in einen viel zu hohen Gang schaltet und man die ganze Zeit auf der Bremse stehen muss. So kann ich die Bremswirkung des Motors besser nutzen.

    Mein Freemont: Freemont Lounge 5-Sitzer, weiß, Schiebedach, V6 Pentastar Motor
  • Ich benutze die "Handschaltung" eigentlich nur bei steileren bergab oder bergauffahrten. Besonders bergab finde ich es gut, weil er sonst in einen viel zu hohen Gang schaltet und man die ganze Zeit auf der Bremse stehen muss. So kann ich die Bremswirkung des Motors besser nutzen.

    Zitat

    Genau dafür ist es auch gedacht. :thumbsup:


    was übringens auf Seite 242 der BA erklärt wird :D


    "Falls das Getriebe viele Gangwechsel durchführt (z. B.
    bei Betrieb des Fahrzeugs mit hoher Last, bei vielen
    Hügeln, beim Fahren gegen starken Wind oder beim
    Ziehen eines Anhängers), verwenden Sie die
    AutoStick®-Schaltfunktion (weitere Informationen finden
    Sie unter „AutoStick®“ in diesem Abschnitt), um
    einen niedrigeren Gang zu wählen. Unter diesen Bedingungen
    verbessert ein niedriger Gang die Leistung und
    erhöht die Getriebelebensdauer, da durch weniger
    Schaltvorgänge weniger Wärme erzeugt wird."

  • Also, wenn ich dass alles lese, dann bleibe ich bis zum Lebensende bei Handschaltern, da weiß ich, was er macht! 8o

  • Wobei man da sich auch denkt...was is das wie eine Automatikprogrammierung :wacko:

    Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!
    -> Lounge, 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung,
    Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar

    Mein Freemont: Lounge: 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung, Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar
  • Ich nutze das selten wenn es mal richtig zur Sache geht beim Überholen um die Gänge richtig auszudrehen, das geht wesentlich schneller zu schalten als eine "normale" Schaltung und macht auch Spass. Aber wie gesagt man wird faul und genießt die Automatik.

    Mein Freemont: Freemont Lounge 3,6 V6 Pentastar Automatik AWD mit dieversem Zubehör in Undergroung Black metallic bis 09/2017 nun Jeep Grand Cherokee SRT
  • Die manuelle Schaltung verwende ich wenn ich den Wohnwagen hinten dran habe, damit die Automatik nicht so viel schaltet, klappt echt gut und ist beim bergabfahren sehr hilfreich, damit die Motorbremswirkung besser ausgenützt wird.


    Peter

    Mein Freemont: [align=center][color=#ff0000]Fiat Freemont, 7-Sitzer, AWD, Lounge-Ausstattung, weiss, elektrisches Schiebedach und natürlich Hundebox.[/color][/align][align=center][color=#ff0000] [/color][/align][align=center][color=#ff0000] [/color][/align]
  • Vielen dank fuer die ausfuehrlichen Antworten,jetzt bin ich wesendlich schlauer. Hatte noch nie ein Auto mit Automatic.Danke :thumbsup:

    Mein Freemont: Freemont AWD Lounge Diesel Schwarz, super Wagen bin ganz aufgeregt .Sooooooooooooooooo viele Knöpfe ..........
  • Ich nutze das selten wenn es mal richtig zur Sache geht beim Überholen um die Gänge richtig auszudrehen, das geht wesentlich schneller zu schalten als eine "normale" Schaltung und macht auch Spass. Aber wie gesagt man wird faul und genießt die Automatik.

    In der Tat. Kann ich nur bestätigen, obwohl der letzte PKW mit Automatcgetriebe schon eine Weile zurückliegt. Wenn "Sturm & Drang" oder vierspurig auf einer dreispurigen Piste zu fahren (Überholen auf dem linken Standstreifen - Hattenbacher Dreieck) angesagt war, wurde der (bereits mehrfach erwähnte) Benz auch schonmal von Hand geschaltet - nach Drehzahlmesser und Gehör (eher selten). Trug mit dazu bei, dass der Tankwart zu jener Zeit einer meiner besten Freunde wurde... LOL
    War auch in der Stadt an Ampeln gelegentlich ganz lustig, wenn eine bestimmtes Spezies mit ihrem getürkten 3er einen auf dicke Hose machen wollten... :rotfl: :rotfl: :rotfl:

    Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: .
    Voll Leder, fast Vollausstattung...

    Mein Freemont: Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: . Voll Leder, fast Vollausstattung...
  • Ich nutze den Stick jetzt öfters zum Entschleunigen vor Ampeln und Autobahnabfahrten. Ist dann schon praktisch und besser als nur zu bremsen :) Aber der Stick hat auch seinen Kopf, er schaltet auch nur runter wenn die Drehzahl passen wird ;)

    Grüße aus Oberdorst


    Andreas



    *** Freemont Lounge AWD, 2.0 MultiJet2 (125 KW/170 PS), Alegro Rot Metallic, 19" Sommer, 17" Winter ***
    *** Premium Alarmanlage, 7 Sitzer, Tankdeckel abschließbar, Modell 2014 ***

    Mein Freemont: Freemont Lounge 2.0 16V Multijet Automatik AWD (2014-Serie). 125 KW (170 PS), PRM Allegro Rot Metallic, 19 Zoll Sommerreifen und 17 Zoll Winterreifen,Premium- Alarmanlage, 7 Sitzer
  • Ich nutze auch sehr oft den handschaltung , na immer (weil für Automatik leider nicht mehr gereicht :D :D

    Mein Freemont: Erste Freemont 14.02 2012, zweiten 14.05 2012, dritte 21.12. 2015. Zwei Handschalter, und jetzt Automatik, gesamte Fahrten ca 200,000km ,Zeit 08 ,2016 BMW 5 , X-drive
  • Ich auch, Kelly. :thumbsup:

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!