Fiat Freemont VS Kia Carens

Partner:
Feiertag?
  • Wem es gefällt. Mir nicht. Der sorento is so ziemlich das langweiligste was es gibt in dem Segment. Optisch zumindest. Was da drin steckt weiß ich nicht aber das is mir auch total egal wenn mir das Auto schon nicht gefällt. Für das Geld würde ich mir was anderes kaufen. Aber ich glaub nicht dass er schlecht ist. Fährt sich bestimmt super. Aber mir muss ein Auto gefallen wobei man da heute ein Problem hat was schönes und günstiges zu bekommen. Der neue carens (gefällt mir auch nicht) kostet übrigens schon über 30000€. Dann doch lieber Freemont. Wobei ich mich schwer tue den Freemont weiter zu empfehlen. Ein gutes Fahrzeug mit guter Ausstattung, mit amerikanischem Flair und zu einem guten Preis zu haben. Aber auch nicht mehr. Und ohne V6 hätte ich ihn nicht gekauft.

  • Es sind halt viele Kleinigkeiten die auch schon oft im forum beschrieben wurden. Licht innen wie aussen. Komische schalterfunktionen. Fehlende Optionen beim Neukauf. Wenig garantie. Auflösung DVD monitor. Dünne Reifen. Und wenn ich was weiter empfehle dann nur wenns 100%ig passt. ich fahr ihn sehr gern und es macht viel spass aber es gibt besseres.

  • Na wenn du dich unbedingt weiter empfehlen musst dann tu es. Wenn ich jedes Wort und jeden Satz aus deinen Beiträgen auf die Goldwaage legen würde... Das gäbe kaum ein Ende.

  • Da ich auch nicht derjenige bin der für alles zum Vertragshändler fährt und dort z.B sein Ölwechsel machen lässt, wäre auch mal Interessant zu wissen wie wartungsfreundlich der Freemont ist. Habe hier irgendwo schon gelesen das z.B das wechseln einer Birne im Scheinwerfer ein größeres Problem darstellen sollte ?

    Mein Freemont: Bin noch am überlegen ob ich es wirklich tun soll !?
  • Habe am Wochenende beim Skoda das Abblendlicht gewechselt und so geflucht habe ich schon lange nicht mehr. Aber es ging ohne diverser Demontagen. Beim Free soll es auch gehen, wenn man schmale Hände hat und die habe ich wahrlich nicht. :D

  • genau so ;(bei Alfa 146, 156, 159 ) mit alle dieser fahrzeugen mußte ich in werkstatt wegen licht :cursing:

    Mein Freemont: Erste Freemont 14.02 2012, zweiten 14.05 2012, dritte 21.12. 2015. Zwei Handschalter, und jetzt Automatik, gesamte Fahrten ca 200,000km ,Zeit 08 ,2016 BMW 5 , X-drive
  • aber es gibt besseres.


    Wenn man was hat,gibt es am nächsten Tag was das besser ist ;(
    Ein Auto kauft man halt nicht jeden Tag und jeder Geschmack ist anders 8o
    Klar mag das eine oder andere beim täglichen gebrauch nicht als so optimal
    eingestuft werden aber mit dem Gesamtpaket kann ich leben.Warum fahren dann so viele
    Autos mit defekter Beleuchtung?

    Mein Freemont: Freemont Lounge 2,0 16V Automatik AWD 170 PS,Black Metallic,Leder,19 Zoll und einen Plastikbecher als Raucher Paket für 80€ :(.Vorführwagen vom Chef!)
  • Würden wir alle z.B. Kia Sorento fahren, würden wir auch viele Sachen finden, die wir nicht gut finden.... davon bin ich überzeugt..... Es gibt immer etwas, was bei einem anderen Auto besser gelöst ist. Alles in einem Auto, werden wir wohl nie bekommen können.... Bei jedem Auto muss man Kompromisse eingehen.... beim einen in der Garantie... beim anderen am Sitzkomfort....


    Schlussendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, was einem wichtiger ist.... für Kurzstrecke ist der Komfort vielleicht für den einen weniger wichtig... dafür die Garantie umso mehr.... und umgekehrt.... da der vielfahrer nach 2 Jahren sowieso schon keine Garantie mehr hat, weil er schon zu viele Km auf dem Tacho hat.....


    Ist also sehr individuell

    am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

    Mein Freemont: Metallic Lack, Ersatzrad, Sitzheizung, Abschliesbarer Tankdeckel, DVD System und 20" Keskin KT5 Felgen mit 245/45 R20 Pirelli P Zero



  • Was sind wirklich die größten Schwachpunkte des Freemonts, sind es wirklich nur die folgenden Bereiche wie oft gelesen
    (U-connect Radio Elektronik ?( Bremsscheiben ;( Multijet Diesel :rolleyes: Korrussionsschutz :S Verarbeitung :S )

    Also, ich wüßte nicht, dass mit dem Multijet Diesel etwas nicht passen sollte. Hatte in meinem Croma einen und jetzt im Freemont und finde, dass das ein tadelloser Dieselmotor ist. Klar, hat die 140 PS-Version mit fast zwei Tonnen schwer zu schleppen; aber das liegt wohl in der Natur der Sache und mit 130 km/h auf der Autobahn reist man entspannt und das geht locker und mehr ist in Österreich eh nicht erlaubt.
    Über die anderen Punkte kann ich nach allerdings nicht gerade aussagekräftigen 4500 km auch nichts negatives sagen; für eine Einschätzung des Korrosionsschutzes ist es wohl noch zu früh.

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben. Fiat Freemont Urban 140 PS, Fünfsitzkonfiguration, fathom blau
  • Ich habe schon die Rosa Fiat Brille da ich seit der Wende fast nur Alfa/Lancia/Fiat hatte. Grundlegend war ich immer zufrieden, waren aber auch immer neuere Modelle. Ich kaufe aber Autos auch stärker nach Bauchgefühl (sonst wäre es kein V6 geworden). Da musst Du natürlich entscheiden ob Garantie oder Feeling.
    Also dünne Räder kann man ändern wenn man will, aber ich bin mit dem Fahrverhalten so zufrieden. Nachdem ich innen den Rest auf LED umgerüstet habe finde ich es Schick, Fernlicht geht mit den Nightbrakern um einiges besser. Fehlen tut mir Xenon (oder neuer) und die Sitzmemory. Das große UConnect klappt bei mir Gut, das DVD Paket habe ich nicht.
    Also viel Spass beim entscheiden.

    Mein Freemont: Freemont Lounge 3,6 V6 Pentastar Automatik AWD mit dieversem Zubehör in Undergroung Black metallic bis 09/2017 nun Jeep Grand Cherokee SRT
  • Ich fahre den Freemont jetzt 1 1/2 Jahre ohne Probleme. Ich bin begeistert wie am 1. Tag. Wenn Du den Freemont mit dem Carens vergleichst, werden (insbesondere in einem Freemont-Forum) wohl 99% den Freemont empfehlen. Und das mit Recht. Wenn ich heute ein Auto kaufen würde, wäre es ein Freemont.

    ** Freemont 2.0 Lounge - 170 PS - Schwarz - Schaltgetriebe **


    ** Bestellt: 20.02.2012 - Ankunft Bremerhaven: 09.06.2012 - Übernahme: 13.07.2012 **

    Mein Freemont: 170 PS Diesel, Lounge-Ausstattung, schwarz
  • Als interessante Alternative würde ich den neuen Hyundai Grand Santa Fe in Betracht ziehen. Aber er hat ein großes Manko. In der Prämiumausstattung kostet er 50K€.



    Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

  • Da ich mir ein Limit von 35.000.- gezogen habe, kommt auch der Sorento vorerst nicht Frage. Aber bis zum Herbst ist noch lange Zeit.

  • Bei mir war damals auch der Hyundai IX55 in der engeren Wahl. Es müssten sich noch Restbestände auf dem
    Markt befinden.

    Wieso? Haben die den Hyundai etwa zerlegt und verteilt? :rotfl:


    Nicht böse sein, aber ich stelle mir das gerade so vor. :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!