Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 27. Januar 2013, 21:20

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich tippe da eher auf Toy4ever´s Post...Wer weiß was die verkauft haben :rotfl:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 27. Januar 2013, 21:49

Kann genauso gut sein, dass denen Wasser in den Diesel gekommen ist. Dann kann die Leitung vom Tank zum Dieselfilter zugefroren sein.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

103

Montag, 28. Januar 2013, 08:40

Vielleicht hast das letzte Mal im Sommer getankt? :rolleyes:

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

104

Montag, 28. Januar 2013, 09:33

Der Diesel war ca. 2 Wochen alt und muss in Österreich bis unter -20 Grad halten.
Komische Sache. Voriges Jahr hatte ich bei kälteren Temperaturen keine Probleme.
:sleeping:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

stevey10

Freemont-Fahrer

  • »stevey10« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. November 2011

Wohnort: nähe Graz

Freemont: Nein

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

105

Montag, 28. Januar 2013, 09:36

Der Diesel war wirklich das Problem.
Die Werkstatt hatte aber mehr Fiats mit dem Problem.
Das Abschleppunternehmen hatte neben meinem noch einen Doblo mit dem 2l Motor stehen. Auch eingefroren.

In meiner Familie tanken alle bei dieser Tankstelle. Da hatte noch keiner Probleme.

Grüße
Steve

Lana

Mitgliedschaft beendet

106

Montag, 28. Januar 2013, 09:59

Nun lass mal die Katze im Dorf.
Was soll das ausgerechnet mit Fiat zu tun haben? Du schreibst von mehr Fiat's, im Endeffekt sind es mit deinem 2. Du siehst da einen Zusammenhang zwischen Diesel und Fiat. Ich tippe da eher auf Diesel von deiner Tankstelle. :whistling:

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

107

Montag, 28. Januar 2013, 12:21

Zitat

Ich tippe da eher auf Diesel von deiner Tankstelle. :whistling:

In Polen am Straßenrand gekauft. War schön billig. :D


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Dr-Gery

Mitgliedschaft beendet

108

Montag, 28. Januar 2013, 17:25

Sarkasmus Modus EIN:
8| Schon komisch das ausgerechnet bei der Fiat Werkstatt mehrere Fiat zur Reparatur stehen ?(
Sarkasmus Modus AUS

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 29. Januar 2013, 11:19

Gerade eben gefunden: Anspruch und Wirklichkeit zum Thema Winterdiesel. :(
http://www.adac.de/infotestrat/adac-im-e…urcePageId=6729
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:18

Rev. 01 - 29.01.2013 / Auflistung

Auflistung der Probleme Freemont, Rev. 01 / 29-01-2013

So, hier die erste Revision der geschilderten Problem mit Freemonts. Solltet Ihr Kommentare, Änderungswünsche, Anregung oder Ergänzungen haben, nur zu.
Es wäre schön wenn zu allen geschilderten Problemen so bekannt auch die Auflösung bekannt gegeben würde-

Nr. / Modell / Problem - Lösung

01 / Modell 2011 / Bremsen flattern, tritt nicht bei allen Fahrzeugen auf
- Austausch der Bremsen und Antriebswellen, wärend der Garantiezeit und bis 20 tkm

02 // Tasten funktionieren nach einiger Zeit nicht mehr, eher selten

03 // Radio hängt sich auf
- Quickfix: Motor aus, Motor wieder an
- Update der Software

04 // Sitze knacken/klappern
- Durch Werkstatt beseitigen lassen, schmieren, Plastikteile überprüfen, ggf, Sitzgestell austauschen

05 // Probleme mit der Lederqualität, reißt (Armlehne), faltig, eher selten
- Austausch der Armlehne
- Reklamation innerhalb der Garantie

06 // defektes Thermostat, eher selten
- Austausch

07 // nach 3 tkm: Lenkradflattern, eher selten
- Reifen auswuchten (ggf. Achse auf Unwucht überprüfen)

08 // nach 7 tkm: Tempomat defekt, eher selten
- Kabel im Lenkrad gewechselt, neues Update

09 // nach 9 tkm: Rumpeln der Tür
- Scharniere gefettet

10 // Probleme mit Gasannahme, häufiger
- siehe Modell 2012
- siehe auch Punkt 14

11 // Meldelampen ESP und ARS leuchten (kurz) auf, häufiger
ungelöster Effekt

12 / 2011-2012 / Batterie entläd sich (häufiger)
- Software Update (Campange 5665), dieses Update ist bei späteren Modellen der Saison 2012 bereits eingespielt. ACHTUNG, da es sich nicht um eine offizielle Rückrufaktion handelt liegt es im Ermessen der Werkstatt wie sie reagiert. Ggf. muß der Fahrer/Besitzer selbst aktiv werden !

13 // Fahrzeug zieht nach einer Seite
- Spur einstellen, in einem Fall wurde das Fahrzeug gewandelt, da nicht korrigierbar ?

14 // Leistungseinschränkung des Motors, Startschwierigkeiten beim 140 PS Motor
- ein bei Fiat bekanntes Problem, wird durch die rasenden Monteure von Fiat behoben, kann anscheinend nicht durch die Werkstatt selbst gelöst werden.

15 // Wasser in den Scheinwerfern
- bei geringen Mengen verdunstet das Wasser wieder (Gehäuse sind belüftet), bei großen Mengel Austausch des kompletten Scheinwerfers

16 // Probleme mit dem Navy
- es gibt diverse Problem mit dem Garmin-Navy, meist Fehlbedienung

17 // Probleme mit Uconnect - Telefon
- es gibt diverse Probleme mit der Verwendung verschiedener Handies und externer Musikquellen. Softwareupdates und suchen im Forum.

18 // Probleme mit Uconnect – Musik
- es gibt Probleme beim Anschließen verschiedener Musikquellen, Herstellerabhängig, ggf. eingeschränkte Funktionalität. Definitiv im Forum suchen !

18 // Elektrik
- Nicht eingesteckte Steckverbindungen führen zu Ausfällen (Fensterheber…)

19 // Sitzverstellung 2te Reihe – hakelt/klemmt
- durch Werkstatt reparieren

20 // Probleme wenn Temperaturen -15° und tiefer, Startschwierigkeiten
- liegt in der Regel am Kraftstoff, Ausflockung
- ADAC bemängelt die Heizung von Kraftstofffiltern (nicht Freemont spezifisch)

21 // Reifendrucksensor – unsinnige Anzeige
- Abhilfe noch unklar

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fisch (25.02.2013)


BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 29. Januar 2013, 16:57

Gerade eben gefunden: Anspruch und Wirklichkeit zum Thema Winterdiesel. :(
http://www.adac.de/infotestrat/adac-im-e…urcePageId=6729

das sagt der ÖAMTC zum gleichen Test:

Beim Opel Insignia ist der Kraftstofffilter am Fahrzeugunterboden in
unmittelbarer Nähe des Tanks eingebaut. "In dieser relativ ungeschützten
Lage nutzt auch die elektrische Beheizung des Filters wenig", so der
ÖAMTC-Techniker. "Der Insignia bleibt bis zu einer Temperatur von
maximal minus 22 Grad fahrbar, darunter geht nichts mehr." Der VW Golf 6
hat den Filter hingegen im Motorraum und leitet den Kraftstoff
thermostatgesteuert über einen kleinen Kreislauf direkt in das
Filtergehäuse ein. "Im Endeffekt ergibt das für den Golf eine
Winterfahrbarkeit bis zu minus 28 Grad", hält Kerbl fest. Tatsächlich
"fließfähig" ist der Diesel sogar bei noch tieferen Temperaturen. Je
nach Anbieter werden bis zu minus 31 Grad angegeben. "Aber auch wenn der
Kraftstoff tatsächlich bis zu dieser Grenze fließfähig bleibt, also
noch durch den Filter kommt, ist das keine Garantie, dass man bei
solcher Kälte noch fahren kann", stellt der ÖAMTC-Techniker klar.


LINK


.
.




Freemont Prime

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fisch (25.02.2013)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:17

Jetzt lautet die Preisfrage: Wo hat der Freemont seinen Kraftstoff-Filter? 8)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:18

Dieser Frage bin ich gleich mal mit der Taschenlampe (welche ich Diesel geklaut habe.... aber ihm bitte nichts sagen) bewaffnet in die Garage gegangen um zu suchen... es ist dann noch ein Spielspiegel von meinem Kleinen hinzugekommen.

Und siehe da.... er befindet sich im Motorraum... mehr oder weniger vor dem Lenkrad an der Spritzwand.

Wenn ich das nochmals schaffe... kommt gleich noch ein Bild hinzu :D
»Monty Python« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20130129_201325.jpg
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Monty Python« (29. Januar 2013, 20:30)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fisch (25.02.2013)

Dr-Gery

Mitgliedschaft beendet

114

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:53

Im Vordergrund das Rail, dann Einspritzdüsen bzw die Verkabelung, aber Kraftstofffilter sehe ich net ???

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:58

ist hinten wenn auf das Bild geschaut wird ziemlich in der Mitte.... hinter dem schwarzen Blech.... man sieht die beiden Stecker (blau und grün) Habe es so Fotographiert, damit man eine Orientierung hat

Ist übrigens von einem 2.0 170 PS.... denke mal, es wird beim 140 PS genau gleich sein....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Dr-Gery

Mitgliedschaft beendet

116

Dienstag, 29. Januar 2013, 21:00

Jip habs auch gefunden....

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 30. Januar 2013, 10:08

Meines Erachtens ist der Kraftstofffilter beim Freemont gut positioniert (nicht wie beim Opel)

:thumbsup:
.




Freemont Prime

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 30. Januar 2013, 10:15

Besser Kältegeschützt auf alle Fälle!
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


detewald

Mitgliedschaft beendet

119

Donnerstag, 7. Februar 2013, 16:06

11 // Meldelampen ESP und ARS leuchten (kurz) auf, häufiger
ungelöster Effekt

... war heute in der Werkstatt wegen mehrmaliger ESP-Fehler Anzeige. Es sollte ein Sensor gewechselt werden, aber es kam ganz anders. Der "ESP-Fehler" ist eine Fehlinterpretation des ABS-Steuergerätes - Ursache ist die jeweilige Fahrweise. Bei mir trifft die Aussage des Berichts jedenfalls zu.
Ich habe mal den Te.Se.O.-Bericht meiner Werkstatt für euch mitangehängt.
»detewald« hat folgendes Bild angehängt:
  • FIAT Freemont ESP (2) 001.jpg

detewald

Mitgliedschaft beendet

120

Donnerstag, 7. Februar 2013, 16:20

Hier noch einmal der Te.Se.O.-Bericht als PDF.
»detewald« hat folgende Datei angehängt:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!