Symbol Vorglühspule blinkt beim Start

Partner:
Feiertag?
  • Guten Morgen liebes Forum,
    wir sind gerade mit unserem Dicken in Dänemark unterwegs, und seit gestern morgen habe ich das Problem, dass nach dem Motorstart das Symbol der Vorglühspule für ein paar Sekunden im Armaturenbrett blinkt. Das hatte ich noch nie, vor allem nicht im Sommer, und bei 30° scheint es dafür ja auch keinen Grund zu geben. Kennt jemand das Problem, was könnte die Ursache sein?

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Hallo,
    Das habe ich bei meinem auch.
    Bei mir ist eine Glühkerze hinüber.
    LG Robert


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

    Mfg. Robert

    Mein Freemont: Fiat Freemont 2,0 Multijet II 170 Lounge AWD Aut.
  • Hmm, das hört sich ja nicht so toll an. Was kostet denn eine neue Glühkerze mit Einbau ungefähr? Oder kann man das auch als Nicht-KFZ-Meister selber machen?
    Während der Fahrt merke ich keine Veränderung zu vorher. Müsste sich eine verstorbene Glühkerze nicht irgendwie bemerkbar machen?

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Glühkerze braucht er ja nur beim Start, darum wirst du auch nichts merken.
    Wenn nur eine hinüber ist, gibt's auch beim Start keine Probleme.
    Was es kostet, weiß ich auch noch nicht. Werde es vielleicht im Herbst machen.


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

    Mfg. Robert

    Mein Freemont: Fiat Freemont 2,0 Multijet II 170 Lounge AWD Aut.
  • Glühkerze braucht er ja nur beim Start, darum wirst du auch nichts merken.
    Wenn nur eine hinüber ist, gibt's auch beim Start keine Probleme.


    Meines Wissens werden die Glühkerzen heutzutage auch zum Freibrennen des DPF genutzt, d.h. sie können durchaus mal im laufenden Betrieb angesteuert werden.

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Glühkerzen sind ja nichts anderes wie beim Benziner die Zündkerzen. Im Endeffekt muss alles oben rum ab, bis du die vier einzelnen Glühkerzen siehst. Dann die Elektronik von den Glühkerzen abziehen und schon kann man die Glühkerzen heraus schrauben. Aber Vorsicht! Glühkerzen sind gerne fester geschraubt, als Zündkerzen. Die können dadurch auch schneller brechen. Das wäre dann natürlich beim privaten Wechsel schlecht, wenn dann noch Reste drin stecken bleiben. Es gibt Werkzeug dafür, aber das wird dann alles teuer.
    Beim Benziner hab ich einige Male schon die Zündkerzen getauscht. Aufwand nicht mehr wie 5 Minuten.
    Beim Freemont habe ich bisher noch nicht getauscht.
    Bei Youtube gibt es auch Videos zum Thema. Wir haben ja im Freemont, wenn ich richtig informiert bin, den 2l Diesel von VW drin. Da kannst du dich auch ein wenig an Videos davon halten.
    Teile bestelle ich immer bei autodoc.


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

  • Okay, meine Info stammte noch aus dem Journey Zeiten.
    Werkzeug brauchst du auf jeden Fall ne Ratsche mit Verlängerung und einer Nuss mit Gummi innen. Durch den Gummi kannst du die Glühkerze nach dem lösen gleich heraus ziehen. Ansonsten hilft alternativ auf eine Spitzzange.


    Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

  • Neinnein, im Freemont sind – wie der Artikel schon sagt – feine italienische Dieselmotoren drin! :thumbsup:

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Um diesen alten Thread mal aufzuwärmen: heute hat mein Freemont auch erstmals nach dem Start die blinkende Glühwendel angezeigt. Auslesen des Fehlerspeichers ergab eine fehlerhafte Glühkerze an Zylinder Nr. 2. Anfang Januar hab ich einen Werkstatt-Termin, dann sollen bei der Gelegenheit gleich alle Kerzen getauscht werden. Bei über 240.000 darf das wohl mal sein. :rolleyes:

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!