Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 15. März 2012, 16:16

Achtet auf die richtige Reifengröße im Bordsystem...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

... sonst gehts Euch wie mir:
Im Bordcomputer mit seinen 18 (!) Steuergeräten, wie ich seit heute weiß, wird die Reifengröße abgespeichert und bei mir standen da 16-Zöller drin (1. und gleichzeitig kleinster Wert im Auswahlmenü) X( X(
Ich habe aber die 19"-er montiert aus dem Lounge-Paket mit der fatalen Konsequenz, dass der Bordcomputer bislang einen Durchschnittsverbrauch von 10,1 L anzeigte. Nun bin ich bisher in meinen ersten 600km fast nur städtisch unterwegs gewesen, zudem Einfahrtphase, und habe mir noch nicht soviel dabei gedacht.
Nach der Umstellung der Reifengröße ist der Durchschnittsverbrauch nun auf gut 7 L herunter gegangen :rolleyes: :!:
Jetzt stimmt auch plötzlich der Tachowert mit dem Naviwert der Geschwindigkeit überein, die bisherigen Abweichungen hatte ich doch fälschlicherweise dem GPS-System in die Schuhe geschoben.
Da war ich wohl bis jetzt in Wirklichkeit langsamer unterwegs als gem. Tacho angenommen... :huh: :huh:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freestyle20 (22.03.2012)

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. März 2012, 16:35

Hast Du das selbst einstellen können, oder die Werkstatt?

Gruß, Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 15. März 2012, 16:39

Das kann nur die Werkstatt machen; die müssen dafür mit der Spezialsoftware auf das Bordcomputersystem.
In dem für uns User sichtbaren Einstellungsteil des Bordsystems findet man diese Parameter nicht!

rakoge

Freemont-Profi

  • »rakoge« ist männlich

Beiträge: 592

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Unterfranken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

A B
-
X X 3 0 1 2

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. März 2012, 17:08

d.h. falls ich Winterreifen mit anderer Größe als die Sommerreifen habe, muss das jedesmal umkonfiguriert werden?
Rakoge

seit 29.6.2012 Freemont Lounge, 170 PS, Automatik, Schiebedach, in Fusion-White

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. März 2012, 18:29

d.h. falls ich Winterreifen mit anderer Größe als die Sommerreifen habe, muss das jedesmal umkonfiguriert werden?
Sieht wohl so aus. Finde ich auch nicht besonders clever, dass man das nicht selbst machen kann. Vielleicht gibts ja irgendwann mal eine Software für den Hausgebrauch, die das hinbekommt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

6

Donnerstag, 15. März 2012, 18:29

Damit Du keine falschen Werte angezeigt bekommst: Ja :!: :S

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

7

Donnerstag, 15. März 2012, 18:37

d.h. falls ich Winterreifen mit anderer Größe als die Sommerreifen habe, muss das jedesmal umkonfiguriert werden?
Sieht wohl so aus. Finde ich nicht besonders clever, dass man das nicht selbst machen kann. Vielleicht gibts ja irgendwann mal eine Software für den Hausgebrauch, mit der man das machen kann?

Das kann ich mir nicht vorstellen: Mein Kumpel ist da mit der neuesten Einstellsoftware von FIAT/Chrysler drauf, über einen Spezialadapter an dem Diagnoseport... :S
Die hat er ja erst seit gestern. Dabei fanden wir eben auch heraus, dass der Lounge-AWD insgesamt 18 Steuergeräte hat, Wahnsinn nicht wahr? Das Protokoll habe ich hier, wenn da nicht ständig meine VIN/Fahrgestellnr. dabeistehen würde, hätte ich es mal veröffentlicht; ist jur leider eine pdf-Datei. Ich muss mal schauen, ob ich die da rausbekomme, dann setze ich es ins Forum hinein.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. März 2012, 19:17

Ich habe gerade gelesen, dass alle neuen Fiats auf die Chrysler-Diagnose-Plattform ausgerichtet sind. Der neue Panda soll sie auch schon haben. Damit steigen die Chancen, dass sich die Programmierer von freier Diagnose-Software wie FES mal damit beschäftigen.

Gruß, Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. März 2012, 20:45

..das verstehe ich irgendwie nicht, da der Aussendurchmesser vom Reifen doch gleich bleibt und sich nicht ändert. Was hat das mit dem Bordcomputer zu tun und warum gibt er falsche daten.... Da kann doch höchstens was anderes nicht stimmen, da ich doch auf die vorhandenen Felgen die richtige Reifengröße aufziehen muß und dann stimmt doch der Aussendurchmesser wieder... ?(
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. März 2012, 21:14

..das verstehe ich irgendwie nicht, da der Aussendurchmesser vom Reifen doch gleich bleibt und sich nicht ändert. Was hat das mit dem Bordcomputer zu tun und warum gibt er falsche daten.... Da kann doch höchstens was anderes nicht stimmen, da ich doch auf die vorhandenen Felgen die richtige Reifengröße aufziehen muß und dann stimmt doch der Aussendurchmesser wieder... ?(



Hallo lerchechen,

der Aussendurchmesser ist leider nicht immer gleich. Von den kleinen 16 Zöllern zu 19 Zöllern ist da schon ein gewaltiger Unterschied. Das kannst Du auch auf den Bildern hier im Forum erkennen, wenn ma die Reifen im Radhaus ansieht.

Gruß, Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P


lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. März 2012, 21:44

also..da kann ich mir nie sicher sein, dass mein Tacho richtig geht.... ?( Das kann ja eigentlich so nicht gehen - da steckt bestimmt was anderes dahinter. :whistling: Muß noch mal richtig recherchiert werden. :evil: Es macht kein Sinn, jedesmal im Herbst oder im Frühling in die Werkstatt zu fahren um das einzustellen, wenn man verschiedene Felgengrößen hat... :cursing:
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

12

Donnerstag, 15. März 2012, 21:47

Der Reifendurchmesser bleibt bis auf 5% gleich. Bis 7% sind zulässig.

Im Internet gibt es genug Umfangsrechner die das betätigen. Ich habe alle Reifengrössen eingegeben. Vom 17er zum 19er sogar nur 0,8%, d.h. 6mm Durchmesser, 3mm im Radius sind eher nicht zu erkennen. Bei den 16er seiht man es schon, denn es sind im radius 1,9cm.

Kann also gar nicht 3l/100km ausmachen. Evtl. rechnet der nochwas anderes rein.

detewald

Mitgliedschaft beendet

13

Donnerstag, 15. März 2012, 21:50

Es stimmt je nach Felgen- und Reifengröße ändert sich der Reifenabrollumfang., d.h. es werden durch das Systen die falschen Strecken, Geschwindigkeiten, Verbrauch etc. ermittelt und berechnet.
Ich habe einmal einen Link für einen Felgen/Reifenrechner angefügt, dann jeder selbst für seine Reifen die Abweichungen ermitteln.
http://home.claranet.de/ofs/rechner.html#reifendatenrechner
Gruß Detlef

- - - das eifügen des Links macht wohl Probleme - Sorry - - -

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. März 2012, 22:05

3l/100km ist wirklich etwas viel. Das wären ja mal eben schlappe 40%. Da müsste man schon ein Satz Vespa-Räder aufgezogen haben :S

Ist aber schon wirklich blöd, dass man die Einstellungen nicht selbst machen kann. Das haben sie sogar bei VW hinbekommen, einen Menüpunkt mit Winterreifen im BC unterzubringen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

detewald

Mitgliedschaft beendet

15

Donnerstag, 15. März 2012, 22:17

Sinn Hin oder Her, ich fahre eh zum Räderwechsel zu meinem Händler. Der hat sich jetzt für den Service extra eine Felgenwaschanlage angeschafft. Die Räder werden für eine geringe Gebühr ordentlich gewaschen und dann fachgerecht eingelagert. Beim Räderwechsel wird wird dann ein ordentlicher Reifenservice durchgeführt, wozu demnächst eben auch die Korrektur im Bordcomputer dazugehört.

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

16

Donnerstag, 15. März 2012, 22:20

Bitte langsam, langsam, Leute!
Die etwas über 7 L stehen nur für eine kurze Strecke von 10km zwischen FIAT Essen und der Mülheimer Wohnung, die 10l für die bsherigen 600 km, obwohl das im Wesentlichen auch nur Stadtfahrten waren.
Da muss sich trotzdem erheblich was in der Berechnung geändert haben, ich sprach ja auch von einer Abweichung zwischen Tacho und Navi, die bei ca. 5-8 km/Std. lag und jetzt identisch ist.
Ich weiß jetzt wirklich nicht mehr, welch kleine 16er-Schluppen da im Menü standen, aber der Unterschied muss ja schon heftig sein.
Gebt mir mal ein paar Tage ud dann schreibe ich hier den neuen Durchschnittswert rein, wenn ich noch a bisserl gefahren habe. Ich denke, da wrd sich was relativieren, dennoch: Die Geschwindigkeit zwischen Tacho und Navi stimmte heute auf der Rückfahrt auf den km/Std. überein - erstmals!

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

17

Freitag, 16. März 2012, 09:13

Denkt Iht nicht das es evtl. möglich ist von der Werkstatt das tool für die Änderung der Reifengröße zu bekommen und das über USB einzuspielen.

Ich denke wenn es geht ist mein Fiat-Händler der letzte der mir das nicht geben würde.
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. März 2012, 12:37

Wohl kaum. Das läuft alles über die kpl. Tester-Software und die kostet incl. dem speziellen Interface ein paar Tausender. Von den lizenzrechtlichen Themen ganz zu schweigen. Wie gesagt, da müsste schon jemand einen Weg finden, dies mit einfachen Mitteln (ELM 237 Interface o. ä) hinzubekommen. Unmöglich dürfte es eigentlich nicht sein, bei den anderen Fiats gehts ja auch schon.

Gruß, Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

19

Freitag, 16. März 2012, 12:41

Bin da auch kein Spezialist...war nur so ein Gedanke.
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

flarag

Mitgliedschaft beendet

20

Freitag, 16. März 2012, 13:22

d.h. falls ich Winterreifen mit anderer Größe als die Sommerreifen habe, muss das jedesmal umkonfiguriert werden?
Sieht wohl so aus. Finde ich nicht besonders clever, dass man das nicht selbst machen kann. Vielleicht gibts ja irgendwann mal eine Software für den Hausgebrauch, mit der man das machen kann?

Das kann ich mir nicht vorstellen: Mein Kumpel ist da mit der neuesten Einstellsoftware von FIAT/Chrysler drauf, über einen Spezialadapter an dem Diagnoseport... :S
Die hat er ja erst seit gestern. Dabei fanden wir eben auch heraus, dass der Lounge-AWD insgesamt 18 Steuergeräte hat, Wahnsinn nicht wahr? Das Protokoll habe ich hier, wenn da nicht ständig meine VIN/Fahrgestellnr. dabeistehen würde, hätte ich es mal veröffentlicht; ist jur leider eine pdf-Datei. Ich muss mal schauen, ob ich die da rausbekomme, dann setze ich es ins Forum hinein.

Wenn Du daraus ein jpg machst, dann kannst Du die Nummer schwärzen. Ich fände das echt interessant.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!