ich hab´s getan...

Partner:
Feiertag?
  • Wieso, ist doch immer richtig. Oder in Italien etwa nicht? :D

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • :D:D:D:D:D

    Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!
    -> Lounge, 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung,
    Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar

    Mein Freemont: Lounge: 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung, Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar
  • Hallo Markus


    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem Monti und natürlich wenn möglich Knitterfrei :thumbup:


    Ich denke mal, das der Weihnachtsmann jetzt nicht mehr viel zu bringen braucht. Hast ja jetzt mit deinem Monti genug zu tun LOL LOL

  • Hallo Markus,


    viel Spaß mit dem Monti. Ist dann wie Weihnachten vorverlegt ;)

    Grüße aus Oberdorst


    Andreas



    *** Freemont Lounge AWD, 2.0 MultiJet2 (125 KW/170 PS), Alegro Rot Metallic, 19" Sommer, 17" Winter ***
    *** Premium Alarmanlage, 7 Sitzer, Tankdeckel abschließbar, Modell 2014 ***

    Mein Freemont: Freemont Lounge 2.0 16V Multijet Automatik AWD (2014-Serie). 125 KW (170 PS), PRM Allegro Rot Metallic, 19 Zoll Sommerreifen und 17 Zoll Winterreifen,Premium- Alarmanlage, 7 Sitzer
  • Wieviel Prozente kriegt man den auf so einen Freemomt, die werden doch unter 21000€ als Tageszulassung oder Neuwagen garnicht gehandelt ?
    Wenn ich den Basislistenpreis von 27490 € - 35 % bin ich auf bei 17868 € das kann doch nicht sein ? Vermutlich gibts die Prozente nur bei höheren Ausattungen, oder ?

    Mein Freemont: Bin noch am überlegen ob ich es wirklich tun soll !?
  • Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
    Unverbindlicher Liefertermin
    :
    29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
    Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit

    style8,Freemont-spc-Forum.png

    Mein Freemont: <p><a href="http://www.sloganizer.net"><img src="http://www.sloganizer.net/style8,Freemont-spc-Forum.png"></a></p><p>Allrad/Automatik 170 PS in Blau 7-Sitzer, Lounge-Ausstattung, Webasto Standheizung Thermo Teletop Evo5+ mit FB Telestart 100 HTM, <br>Front-Sensoren von Fiat, Kofferraumwanne von Fiat</p>
  • Der Deutsche Händler wird nicht an den Preis eines Ö-Import rannkommen. Er kann ja nicht drauflegen, damit ihr in DE kauft.

    am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

    Mein Freemont: Metallic Lack, Ersatzrad, Sitzheizung, Abschliesbarer Tankdeckel, DVD System und 20" Keskin KT5 Felgen mit 245/45 R20 Pirelli P Zero
  • Der Deutsche Händler wird nicht an den Preis eines Ö-Import rannkommen. Er kann ja nicht drauflegen, damit ihr in DE kauft.



    Stimmt, mein deutscher Händler hat an die 6.000€ mehr aufgerufen. Und warum soll ich dann nicht in Ö kaufen, zumal hier bei uns an jeder Ecke eine autorisierte Fiatwerkstatt ist.
    Und außerdem kann man ja auch mal die wirtschaftlich darniederliegenden Länder der EU unterstützen :wacko:

    Mein Freemont: Freemont Lounge 5-Sitzer, weiß, Schiebedach, V6 Pentastar Motor
  • Hast Du in Deutschland bei einem Händler den Ö-Import gekauft ?


    Ich weis nicht, was ich davon halten soll. Fiat macht in Deutschland Werbung, ist daran interessiert, das es ein Händlernetz gibt und wickelt die Garantien ab. Das alles kostet Geld.


    Der Importeur hat keine dieser kosten zu tragen und kann deshalb auch günstiger.... viel günstiger anbieten, da er es auch noch im günstigeren Ausland kauft.


    Mann kann es sehen wie man will..... Aber was würdest Du machen, wenn auf einmal keine Werkstatt mehr da ist, welche Dein Auto repariert ?

    am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

    Mein Freemont: Metallic Lack, Ersatzrad, Sitzheizung, Abschliesbarer Tankdeckel, DVD System und 20" Keskin KT5 Felgen mit 245/45 R20 Pirelli P Zero
  • Ja, ich habe in Deutschland gekauft. Die Garantie ist europaweit. Habe mit der Fiat Werkstatt hier in Italien gesprochen. Ist überhaupt kein Problem. Wie kommst Du darauf, dass keine Werkstatt mehr da ist, die mein Auto repariert. Die Garantie ist doch wohl von Fiat und nicht von dem jeweiligen Händler.
    Wenn in Deutschland beim Free ein Problem auftritt, wohin wendet sich der deutsche Händler dann, an Fiat. Von denen bekommt er die Ersatzteile. Die hat er nicht selbst auf seine Kosten da liegen. Wo ist also dann das Problem????

    Mein Freemont: Freemont Lounge 5-Sitzer, weiß, Schiebedach, V6 Pentastar Motor
  • Prinzipiell sehe ich das ja genauso wie Monty. Aber letztendlich liegt das Problem bei Herstellern selbst. Unter normalen Umständen dürfte durch so ein Import-Geschäft niemals eine derart große Preisdifferenz zustande kommen. Zumal ja hier noch ein Händler mehr dazwischen ist, der auch noch Profit dabei macht. Dazu kommen auch noch zusätzliche Transportkosten. Da passt eindeutig was nicht.

    Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

    Mein Freemont: Jeep Compass Limited 2,0 Mjet, 170 PS, Pearl White, Leder schwarz, uConnect 8.4 4th Generation mit Beats Audio
  • Der Punkt ist wohl an erster Stelle beim Hersteller zu suchen. Wenn das geht, was läuft, können alle beteiligten Händler nichts dafür - jeder macht das, was er aus wirtschaftlicher Sicht kann und ihm juristisch zusteht.


    Dazu kommt, dass ich von einem Autohändler weiß, dass er lieber den Service macht als den Verkauf. Verkauf läuft unter Goody und Service ist Geschäft.
    Mag sein, dass er zu doof ist, aber das war ein Familienbetrieb mit ca. 10/12 Angestellten in dritter Generation.


    Nun meine Frage; warum soll ich als Kunde einige tausend Euro mehr bezahlen, damit Fiat mehr kassiert, bloß weil ich Deutscher bin? Denn den Ausführungen nach haben ja die deutschen Händler nichts von dem Mehrpreis.

  • Prinzipiell sehe ich das ja genauso wie Monty. Aber letztendlich liegt das Problem bei Herstellern selbst. Unter normalen Umständen dürfte durch so ein Import-Geschäft niemals eine derart große Preisdifferenz zustande kommen. Zumal ja hier noch ein Händler mehr dazwischen ist, der auch noch Profit dabei macht. Dazu kommen auch noch zusätzliche Transportkosten. Da passt eindeutig was nicht.



    35%, europaweite Garantie, keine Anzahlung, Zahlung nur bei mängelfreier Übergabe.........warum sollte ich da nein sagen?
    Hätte ich bei einem deutschen Händler gekauft, müsste ich bei einer Garantiereparatur ca. 2000km nach Deutschland fahren. So fahre ich zu meiner Werke hier in Italien (5km) und lasse die Reparatur auf Garantie machen.
    Weshalb sollte ich dann 5 oder 6000€ mehr zahlen?

    Mein Freemont: Freemont Lounge 5-Sitzer, weiß, Schiebedach, V6 Pentastar Motor

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!