Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. März 2016, 11:06

Suchhilfe: Wo finde ich die Anleitung zum Löschen des Gebimmels des "Anschnallwarners"

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
ich bin mir ziemlich sicher, dass ich damals hier aus dem Forum die Anleitung habe, wie man das Gebimmel des Anschnallzeichens abstellen kann (Warnleuchte bleibt aber leuchten).
Aber ich finde die Anleitung nicht mehr. Weiß jemand, wo ich die finde bzw. hat jemand die Anleitung gespeichert?
Danke
Fossi

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 436

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. März 2016, 11:17

Kauf' Dir doch an der Autobahn-Tankstelle so ein kleines Plastikding, welches Du einstecken kannst (in der Gurtpeitsche), dann sollte es doch auch vorbei sein mit dem Gebimmel, oder?
Black Code, Baujahr 05/2015, in meinem Besitz seit 08/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Samstag, 19. März 2016, 11:21

Das Ding musst aber wieder raus ziehen, wenn du dich anschnallen willst. Besser ist es, den Sensor unter dem Sitz auszustecken.

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 436

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. März 2016, 11:24

Aber das Gebimmel und das Anschnallzeichen kommt doch nur, wenn man nicht angeschnallt ist.
Warum will man das dann unterdrücken, wenn man im angeschnallten Zustand fährt? Das verstehe ich jetzt nicht.
Black Code, Baujahr 05/2015, in meinem Besitz seit 08/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

Lana

Mitgliedschaft beendet

5

Samstag, 19. März 2016, 11:26

er will sich ja nicht immer anschnallen.

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. März 2016, 11:28

Ich schnalle mich ja an. Nur nicht auf eigenen, privaten Grund und Boden.
Es gibt aus technischen Gründen keinen Automatismus zum Öffnen des äußeren Tores am Grundstück (Aussteigen und Manuelles Aufschließen).
Danach geht's eben noch etwas einen Schotterweg entlang bis zum Haus/Garage. Und da mag ich mich nicht mehr anschnallen.
Andersrum genauso......und da regt das Gebimmel echt auf mit der Zeit.

Auf den öffentlichen Straßen wird natürlich zum Gurt gegriffen. Insofern wäre dieses "Einsteckdingens" keine Lösung. Aber Danke.

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 436

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. März 2016, 11:28

Also, wenn meine Holde einkaufen geht und ich bleibe im Auto hocken, piept und blinkt nix.

Zusatz: Jetzt weiß ich bescheid - eine Nachricht über dieser hier.
Black Code, Baujahr 05/2015, in meinem Besitz seit 08/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. März 2016, 11:30

Das gleiche bei einer Garage ohne motorgetriebenes Tor. Jedesmal Gebimmel beim Reinfahren/Rausfahren.....

Lana

Mitgliedschaft beendet

9

Samstag, 19. März 2016, 11:30

Harry blickt nicht durch :pinch:

Zusatz: Mittlerweile doch LOL

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 436

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. März 2016, 11:32

Doch hat er.
Nur, so ein grooooßes Grundstück habe ich nicht, deshalb ist mir dieser Gedanke gar nicht erst gekommen ;)

Zusatz: :thumbsup:
Black Code, Baujahr 05/2015, in meinem Besitz seit 08/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. März 2016, 15:39

Wenn es funktioniert, dann mit der Standard-Prozedur von Chrysler:

Zitat

NOTE: The following steps must occur within the first
60 seconds of the ignition switch being turned to the ON
or START position. DaimlerChrysler does not recommend
deactivating Beltalert.
1. Turn the ignition switch to the LOCK position and
buckle the driver’s seat belt.
2. Turn the ignition switch to the ON position and wait
for the Seat Belt Warning Light to turn off.
3. Within 60 seconds of turning the ignition switch to the
ON position, unbuckle and then re-buckle the driver’s
seat belt at least three times within 10 seconds, ending
with the seat belt buckled.
NOTE: Watch for the Seat Belt Warning Light to turn on
while unbuckling and off while re-buckling the seat belt.
It may be necessary to retract the seat belt partially each
time when unbuckling.
4. Turn the ignition switch to the LOCK position. A
single chime will sound to signify that you have successfully
completed the programming.


oder als Video:
https://www.youtube.com/watch?v=-o_7BPSJAto
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fossi (19.03.2016), GS455 (19.03.2016)

Jürgen

Freemont-Profi

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Wohnort: Breitengüßbach

Freemont: Ja

B A
-
J K 1 1 5 1

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. März 2016, 17:55

:pfeifen: :pfeifen:
»Jürgen« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpeg
Alkohol macht dumm und gleichgültig.............kapier ich nicht, is mir aber auch egal :pfeifen:


Herzliche Grüße aus dem Bamberger Land

Jürgen

Fiat Freemont Lounge, 2,0 Multijet, Automatik, schwarz
Fiat 500C, schwarz

Major

Freemont-Profi

  • »Major« ist männlich

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 9. Juni 2015

Wohnort: Heilbronn

Freemont: Ja

- H N
-
H S 7 2

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. März 2016, 19:02

Wenn es funktioniert, dann mit der Standard-Prozedur von Chrysler:

Zitat

NOTE: The following steps must occur within the first
60 seconds of the ignition switch being turned to the ON
or START position. DaimlerChrysler does not recommend
deactivating Beltalert.
1. Turn the ignition switch to the LOCK position and
buckle the driver’s seat belt.
2. Turn the ignition switch to the ON position and wait
for the Seat Belt Warning Light to turn off.
3. Within 60 seconds of turning the ignition switch to the
ON position, unbuckle and then re-buckle the driver’s
seat belt at least three times within 10 seconds, ending
with the seat belt buckled.
NOTE: Watch for the Seat Belt Warning Light to turn on
while unbuckling and off while re-buckling the seat belt.
It may be necessary to retract the seat belt partially each
time when unbuckling.
4. Turn the ignition switch to the LOCK position. A
single chime will sound to signify that you have successfully
completed the programming.


oder als Video:
https://www.youtube.com/watch?v=-o_7BPSJAto




DAS funktioniert bei mir schon lange. Mir ging das auch so, dass mich das gebimmel beim rein und rausfahren aus der Garage (Halle) genervt hat. Die Warnlampe im Kombiinstrument ist davon nicht betroffen, die leuchtet wenn man, oder Beifahrer, nicht angeschnallt ist.
Live´s too short for ugly, little cars :evil:

Toni

Freemont-Fahrer

  • »Toni« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 10. März 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. März 2016, 22:24

Ganz einfach geht es mit MultiEcuScan, da kann man das einfach ein- oder ausschalten.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!