Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 13. August 2014, 20:31

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Papiere...hmmm...
Betriebsanleitung, Garantiescheckheft, COC....Bei mir war das in einer schwarzen Stofftasche.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 13. August 2014, 22:21

Noch die Tageszulassung (Österreich) hast Du aber nicht, sonst wüsste ich nichts.

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 613

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 20. August 2014, 19:27

So Freunde - merkt euch dieses Datum: 20.08.2014.
Mein am 4. April 2014 bestellter Freemont hat jetzt in meiner Garage ein neues Zuhause! :beifall:

Heute morgen per Bahn nach Köln gefahren und anschl. mitm Taxi zum Händler. Nach dem üblichen Begrüssungssermon dann die Übergabe. Ich hatte das Vergnügen, die verkürzte Variante zu geniessen da Internetkauf ...
Die erste Sichtprüfung (noch etwas aufgeregt) verlief zufriedenstellend. Nix gefunden (zunächst). Anschliessend habe ich mir die wichtigsten Dinge erklären lassen, die ich für unterwegs/den Heimweg von Köln ins wunderbare Nordhessen brauchte.
Währenddessen hat meine Frau noch ein paar Ehrenrunden ums Auto gedreht und siehe da: Hinten links unter der Rückleuchte sitzt das Plastikteil, das den kompletten "Popo" des Free ausmacht, nicht richtig in irgendeiner Passung. Spaltmaßfehler ... wird im Rahmen der Garantie/Gewährleistung von meinem FHdgM beseitigt. Wurde gleich notiert mit Foto! Das war es dann aber auch schon.
Ach ja - die Kohle für die nicht lieferbare "Hamsterschaukel" bekomme ich komplett gut geschrieben.

Heimatort ins Navi eingegeben und dann los. Diesel war für knapp 70 Km im Tank, also erstmal ne Tanke gesucht und aufgefüllt. Dann auf die Piste. Hach! :anhimmeln: Geil... einfach nur geil.
Die knapp 260 Km vergingen "wie im Fluge" - leider 8o

Was mir (subjektiv) so aufgefallen ist:
1. im Verhälnis zu meinem (jetzt) alten Auto ist die Lenkung sehr direkt.
2. Das Navi reagiert äusserst träge. Wenn ich die Strecke nicht zufällig gekannt hätte, wäre ich an einer Ausfahrt glatt vorbeigefahren gewesen, als das Teil endlich die Ansage gemacht hat. Und nein, ich war nicht zu schnell! Es braucht auch relativ lange zum "anlaufen" - so ca. 15 - 20 Sek.. Da ist mein Navigon deutlich besser/schneller, obwohl es aus dem gleichen Hause kommt.
3. Das Abrollgeräusch der Kumhos ist sehr laut - natürlich in Abhängigkeit vom jeweiligen Strassenbelag bzw. der verwendeten Teermischung/-art. Da bin ich von meinen Contis am alten Auto ja richtig verwöhnt.
4. Irgendwie passt die Diesel-Zapfpistole nicht so recht in den Tankfüllstutzen. Also musste ich das Ding dauernd festhalten. Konstruktiv suboptimal. Aber vielleicht bin ich auch etwas verblödet durch das LPG-Getanke...

So far.
Ich werde an dieser Stelle weiterhin über meine persönlichen Erfahrungen mit FIAT und Freemont berichten.


ps
Ich habe noch einen riesengrossen Fehler begangen in dem Autohaus. Nämlich den, mich in einen "Grand Cherokee Limited" gesetzt. Alter Falter. Das ist die Wucht in Tüten! Leider wollten die sich nicht auf ein Tauschgeschäft einlassen... 8) Sollte ja nur 56K € kosten ...
Manchmal ist das schönste an meinem Job, dass der Stuhl sich dreht...
L.

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 20. August 2014, 19:55

Die Dieselzapfpistole kann ja auch nicht passen. Du hast einen V6, dass ist ein Benziner. Man bist Du Hein Bl.... LOL LOL LOL
Dann viel Spaß mit Deinem neuen Spielzeug. Du musst Deiner Frau aber immer sagen, dass es ein scheiß Fahrzeug ist, damit sie keine Lust verspürt selber zu fahren. :D


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

97weekend

Freemont-Profi

  • »97weekend« ist männlich

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. April 2013

Wohnort: Lützelbach

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

125

Mittwoch, 20. August 2014, 20:58

Viel Spass Lorax.
Und allseits knitterfreie fährt.
Gruß aus dem Odenwald
97weekend

FRANK

Freemont-Meister

  • »FRANK« ist männlich

Beiträge: 1 304

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Wohnort: Reinsdorf bei Zwickau (SACHSEN)

Freemont: Ja

- Z
-
F L 3 6 7

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

126

Mittwoch, 20. August 2014, 21:20

Herzlichen Glückwunsch zu dem Teil und allzeit Knitterfrei :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Bestellt am : 05.03.2013 :rolleyes:
Geliefert : 06.09.2013 :anhimmeln: :anhimmeln: :anhimmeln:

Bremsen macht nur die Alufelgen dreckig :!:

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 751

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg bei Dresden

Freemont: Ja

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

127

Mittwoch, 20. August 2014, 21:30

Hallo, Lorax. Geil, geil .... kann ich verstehen. Viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit dem Auto. Vielleicht bist du ja nächstes Jahr beim "echten" :D Freemont-Treffen mit dabei?
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 613

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

128

Samstag, 23. August 2014, 21:26

Danke Leute. :beifall:

Weitere subjektive Eindrücke nach den ersten Tagen:

Ich hoffe ja mal inständig, dass das Automaticgetriebe wirklich lernfähig ist. So, wie es sich im Augenblick im Stadtverkehr verhält, ist es schlichtweg unbrauchbar. Zumindest für mich. Beim "normalen" Anfahren anfangs ganz ok, dreht es allerdings zu hoch (4000+) bis zum hochschalten und das, ohne dass ich einen Backstein aufs Gaspedal werfe. Weiterhin ist mir aufgefallen, dass das Getriebe offenbar erst im völligen Ruhezustand des Fahrzeuges an einer Ampel auf "N"/Leerlauf schaltet. Kommt mir zumindest so vor. :S

Wenn man kurz nach dem Anfahren wieder abstoppen muss (wg. Rechtsabbieger usw.) und will danach wieder weiterfahren, ist erstmal gefühlte 10 Minuten Funkstille in der Rührschüssel namens Automaticgetriebe. Es passiert einfach nix. Wenn man dann in Echtzeitpanik das Gaspedal weiter nach unten bewegt, ist es nach überwinden der "Denkpause" des AG so, als hätten sich aus lauter Protest 10 Turbolader dazugeschaltet, um den Free endlich vorwärts zu bewegen. Bis zum nächsten (automatischen) Schaltvorgang wird natürlich auch wieder zu lange gewartet. Also nimmt man das Gaspedal umgehend wieder zurück mit dem Resultat, dass die "Rakete" mal gleich sofort 3 oder auch 4 Gänge hochschaltet. :evil:

Der 6. Gang wird im "D"-Modus seeeehr selten geschaltet - eigentlich nur, wenn ich es mal wage mit Tempomat zu fahren. Oder im "Handbetrieb". Allerdings bekomme ich in beiden Betriebsmodi dauernd einen Hinweis im Display angezeigt, ich möge doch bitte herunterschalten. :evil:
Das kann's eigentlich nicht sein. Schliesslich ist das kein Rennwagen. Ich will vor mich hin cruisen, eigentlich das Fahren an sich geniessen und beim Getriebe rumort es (gottseidank fast unhörbar) wie im Hexenkessel. Oder es wird, wenn es mal 500m am Stück bergab geht, völlig sinnfrei mindestens 2 Gänge runtergeschaltet, was dann die Drehzahl in Bereiche treibt, die man nicht gerne sieht. Was das Getriebe so macht (oder auch nicht) ist imho schon grenzwertig. Muss ich nicht haben, sowas. Dann hätte ich mir auch gleich einen Schaltwagen anschaffen können. :cursing: Für den V6 mag das völlig OK sein, wie das Automaticgetriebe agiert/reagiert, aber nicht für den 170 PS Diesel. jm2c.
Ja - ich habe den Freemont mehrmals längere Zeit Probe gefahren :love:, leider jedesmal mit Schaltgetriebe. Zu jener Zeit kannte ich das Forum noch nicht ... ;( ;( ;(

Die Bremsen/das Bremsen beim Freemont sind/ist für mich immer noch etwas gewöhnungsbedürftig... Donnerstagnachmittag auf der Heimfahrt vom Versicherungsmenschen hat nicht viel gefehlt und ich hätte den Free komplett zerlegt. Zum Einen habe ich es etwas verpeilt, rechtzeitig vom Gas zu gehen (trotzdem ich nur ca. 80 Km/h gefahren bin - eher weniger), zum Anderen haben die Bremsen nicht so reagiert, wie ich es eigentlich erwartet habe. ?(

Ansonsten alles gut so weit. USB-Mucke funzt auf der Alpine endgeil!!! :beifall: :beifall: :beifall:

Es werden bei einigen Musikstücken Lesefehler angezeigt. Seltsamerweise kann man sich einige davon trotzdem anhören. Das muss ich gelegentlich mal etwas näher betrachten. ;)
Was mir aufgefallen ist (und hier auch irgendwo schon mal Thema war), dass bei Musikstücken, die mit unterschiedlicher Bitrate gerippt wurden, keine automatische Angleichung der Lautstärke etc. erfolgt. Man merkt beim Hören recht deutlich, ob es 320 oder nur 192 kBit/S sind... naja muss ich mal schauen, wie ich das mit Hilfe meines Brennprogrammes hinbekomme, sollte aber keine grösseren Probleme bereiten.

Nein - ich brenne keine Musikdateien auf USB-Sticks. Ich versuche sowas auch erst gar nicht. Wer das jetzt denkt/gedacht hat, hat wahrscheinlich auch anderweitig massive Verständnisprobleme... ;(
Es gibt in dem Programm eine Funktion zum angleichen der Bitrate des jeweiligen Musikstückes an eine ausgewählte Bitrate (nat. nicht zu hoch). Das Musikstück wird neu gesamplet und man hat statt 160 kBit/S anschliessend 192 oder so. Sowas sollte sich aber schon rumgesprochen haben. 8)

An irgendeiner Stelle der rechten Seite der zweiten Sitzreihe "knarzt" es ab und zu. Da muss ich mir aber erst noch ein genaueres Bild machen (in welchen Situationen usw.). Möglicherweise ein Fall für die Werke.
Das Schiebeteil zum Abdecken des Glasschiebedaches ist ziemlich schlecht verarbeitet (sichtbare Lücken links und rechts in der Schiebepassung, somit nicht Lichtdicht) für diese Preisklasse. Das war vor ca. 25 Jahren bei meinem Passat besser gelöst. Ob da über die Werke was zu machen ist, bezweifle ich jedoch.

so far.

Mal schauen, was noch so auffällt.
Manchmal ist das schönste an meinem Job, dass der Stuhl sich dreht...
L.

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 613

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

129

Samstag, 23. August 2014, 21:35

@ Fandy:

Wenn das Wann und Wo des 2015er Treffens rechtzeitig bekannt ist, gerne.
Manchmal ist das schönste an meinem Job, dass der Stuhl sich dreht...
L.

Lana

Freemont-Veteran

  • »Lana« ist männlich

Beiträge: 9 022

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Ried OÖ

Freemont: Nein

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 24. August 2014, 08:35

zum Anderen haben die Bremsen nicht so reagiert, wie ich es eigentlich erwartet habe.
Neue Bremsen müssen eingefahren werden, genauso, wie neue Reifen. Du solltest Anfangs nicht schneller, als 60 km/h fahren. Am Besten 2000 Kilometer lang. :rolleyes:


Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 24. August 2014, 09:53

Zitat

zum Anderen haben die Bremsen nicht so reagiert, wie ich es eigentlich erwartet habe.
Neue Bremsen müssen eingefahren werden, genauso, wie neue Reifen. Du solltest Anfangs nicht schneller, als 60 km/h fahren. Am Besten 2000 Kilometer lang. :rolleyes:

Das ist doch quatsch was Du wieder erzählst. Er kann so schnell fahren wie er will, aber er muss die ersten 2000 km immer auch gleichseitig bremsen, damit sie eingefahren werden. Mit Automatik lässt sich das ja gut machen. :D


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 093

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 24. August 2014, 09:59

Gleichseitig Bremsen ??? Was meinst du damit?
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 24. August 2014, 10:28

Gleichseitig Bremsen ??? Was meinst du damit?


Vielleicht hat er ja zwei Bremspedale, eins für Links und eins für rechts :D

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 613

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 24. August 2014, 10:51

Es ist 1/3 - 2/3 teilbar ... da die BC Ausfübrung ein Sondermodell ist. :rotfl:
Manchmal ist das schönste an meinem Job, dass der Stuhl sich dreht...
L.

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 24. August 2014, 11:07

Zitat

Gleichseitig Bremsen ??? Was meinst du damit?


Vielleicht hat er ja zwei Bremspedale, eins für Links und eins für rechts :D

Mit einem Fuß bremsen und mit dem anderen Gas geben. Also die Ostfriesenvariante. :D


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 613

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 24. August 2014, 11:11

"Ostfriesenvariante" :rotfl:
Walter Röhrl hat das immer gemacht - aber der fuhr auch Audi und Oppel... :D
Manchmal ist das schönste an meinem Job, dass der Stuhl sich dreht...
L.

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 24. August 2014, 11:14

Oppel, hä??? :D


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 643

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 481

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 24. August 2014, 13:00

Nicht nur Oppel und Audi ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Freemont-Veteran

  • »Lana« ist männlich

Beiträge: 9 022

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Ried OÖ

Freemont: Nein

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 24. August 2014, 13:10

War mein erstes Auto... ( 1972) ist mir unter dem Arsch verrostet. Damals konnte man noch mit Polyester und Unterbodenschutz die Löcher abdecken. LOL

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 613

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 24. August 2014, 18:45

@Semmelrocc
Entschuldige, grosser Meister. ;(

Wie konnte mir das nur passieren ... :rotwerd:


@Freeheit
Uralter Kosename für Opel. Stammt noch aus Zeiten, als die noch richtige Autos gebaut haben, BMW sich gerade mal so unter den ersten 5 in den einschlägigen Automobilstatistiken befand (nach Mercedes, Opel, Ford und VW), an Audi als Marke (noch) niemand zu denken gewagt hat und auch niemand erst gezwungen werden sollte, im Kopf umzuparken... :beifall:
Manchmal ist das schönste an meinem Job, dass der Stuhl sich dreht...
L.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!