Wie komme ich an das Steuergerät zur Anhängersteckdose?

Partner:
Feiertag?
  • Hallo Zusammen,

    ich habe in meinem Freemont (Schaltgetriebe, Bj. Dez. 2012, eine abnehmbare, in der Fiat-Werkstatt eingebaute Anhängerkupplung nebst 13poliger Anhängersteckdose. Problem: Seit einiger Zeit leuchtet oder blinkt nichts mehr am Anhänger - es liegt an keiner der Steckdosenanschlüsse Spannung an. Weder mit, noch ohne Zündung. Auch nicht an Klemme 13 (Dauerstrom). Ich vermute, dass es am Steuergerät liegt, denn die Steckdose sieht aus wie neu und hat überhaupt keine Korrosionsanzeichen. Alle Kabel sind sauber angeschlossen und nirgends spleißt was aus (Kurzschluss durch Litzenberührung ist unwahrscheinlich). Mein Problem: Ich weiß nicht wie ich an das Steuergerat komme, das sich wahrscheinlich hinter der Plastikverkleidung des linken Hinterradkastens befindet (von dort kommt auch das akustische Fehlersignal). Ich nehme an, ich muss die Lautsprecherblende und/oder das Ladegehäuse der Akku-Notlampe entfernen. Da dort keine Schrauben sind, dürften Schnappbefestigungen eingebaut sein, die bekannterweise bei Nichtkenntnis der genauen Lage ruckzuck abbrechen.

    Wer kann mir verraten, wie ich vorgehen soll? Vielleicht hat jemand sogar eine Zeichnung?

    Ich danke für hilfreiche Unterstützung im Voraus!

    Toni

    Mein Freemont: Anhängerkupplung, Leder, Glas-Schiebedach. Sonst nix. Ein Freemont-Lounge hat ja kaum Ausstattung, gell...
  • Ich weiß nicht, ob es ein Steuergerät oder etwas anderes ist, aber ganz sicher ist, dass sich hinter der Kofferraumverkleidung, etwa in Höhe des Lautsprechers, ein Piepser befindet, der bei Kontakt oder Lampenproblemen in Zusammenhang mit der Anhängersteckdose ein akkustisches Signal abgibt. In meinem Fall tutet das Gerät mehrmals, wenn ich auf die Bremse steige - auch ohne dass ein Anhänger angeschlossen ist. Dass da ein Steuergerät sein muss, las ich irgendwo hier im Forum. Aber eigentlich ist es ja nicht das Problem, was es ist, sondern wie ich rankomme. Es sieht nämlich ganz so aus, als müsste ich dafür große Teile der Heckverkleidung abmontieren.
    Aber vielleicht liegt der Fehler auch gar nicht hinter der Kofferraumverkleidung - vielleicht ist irgendwo noch etwas verbaut, das die Anhängersteckdose überwacht. Zum Beispiel ein Relais. Wer kennt sich damit aus?

    Mein Freemont: Anhängerkupplung, Leder, Glas-Schiebedach. Sonst nix. Ein Freemont-Lounge hat ja kaum Ausstattung, gell...
  • Es sieht nämlich ganz so aus, als müsste ich dafür große Teile der Heckverkleidung abmontieren.

    Die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich groß. Das Problem ist, die Steuergeräte werden zusammen mit Elektrosatz der Anhängerkupplung nachträglich eingebaut. Somit obliegt es zu einem gewissen Grad der künstlerischen Freiheit des Monteurs, wie und wo er die Boxen hinbaut. Oder auf gut deutsch, dir bleibt nichts anderes übrig als zu suchen, wo die Box in deinem Auto ist. Versuche mal, ob du den Kabelstrang von der Anhängerdose her verfolgen kannst. Nicht dass du mit viel Aufwand die rechte Seitenverkleidung ausbaust und das Ding sitzt hinter der linken Verkleidung.

    Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

    Mein Freemont: <p>Jeep Compass Trailhawk 4xe, PlugIn-Hybrid</p>

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!