Wohnwagen adee oder kann mir jemand helfen

Partner:
Feiertag?
  • Prost. :thumbsup:

    Grüße Hellmi




    Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 207 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, LED's als Abblend- und Fernlicht, Motortuning
    Parameter ............. Original ... optimiert
    Leistung (PS) ................170 ............207
    Drehmoment (Nm) .......365 ............429
    Verbrauch (l/100km)......9,4 .............8,9

  • Und die Teilnehmer von letzten Treffen wissen wo es genug Bier gibt. LOL


    Jo, im Bärenhäusl. :rotfl: War ein Witz. Da kann man schon froh sein, wenn man als Gast nicht rausgeschmissen wird, wenn man wagt vor 17:30 noch was zu bestellen.

  • Du willst mir aber jetzt nicht ernsthaft erzählen, dass eine positive TÜV-Abnahme dich vor einem möglichen Kupplungs- oder Getriebeschaden bewahrt.


    Alter Schwede, jetzt müssen sie aber in der Chipsfabrik Überstunden machen. :rotfl:


    Halloooooo, nee jetzt mal ohne Scheiss . So wie hier die Stabilität des freemonts diskutiert wird, könnte man ja meinen, dass die alte Pappschachtel aus dem Osten eine viel stärkere Stabilität hatte. Ich geb Dir ja recht mit Getriebe usw. Aber denkst Du wirklich diese Komponenten wären aus billigsten Chinastahl gefertigt. Ich denke eher , dass da wirklich Fehler u Versäumnisse Schuld für die niedrige Anhängelast sind. Weshalb hat der freemonts den beim chrashtest so gut abgeschnitten. Doch nicht weil seine Karosse so schwach ausgelegt ist. Das hier ist ein endlos Thema aber jeder soll das für sich entscheiden. Getriebe u Kupplung ok weiss ich nicht aber das werd ich dann sehen. Was ich weiss , ist das das für mich eh der letzte Fiat war. Naja das Thema Anhängerkupplung ist für mich in diesem Forum auch durch . Ich versuche es halt hier wie einige andere. MfG

    Mein Freemont: urban mit dachrehling und sitzheizung + anhängerkupplung
  • SOOOOOOOOOOOOOOOO, es ist geschafft.


    Anhängerkupplung 1600 kg abnehmbar vom Tüv abgenommen u Fahrzeugschein wird geändert.
    Wer Interesse an Infos hat kann mir gerne schreiben.


    Nicht ganz billig aber der Austausch der Anhängerkupplung gespart.
    Bescheinigung zum Gutachten auf Fahrzeug ausgestellt 514 Euro (Gutachten wird nicht mitgeschickt nur Bescheinigung)
    Abnahme auf Tüv 42 Euro
    Umschreiben der Fahrzeugpapiere ?


    Dann noch was :


    War schon am verzweifeln . Freitags wollte keiner der Tüvs , bei denen ich Vorstellig wurde etwas Abnehmen.
    Heute endlich jemand , der mit den Unterlagen etwas anfangen konnte u nach Kontrolle des Wagens alles ohne Mängel eingetragen hat. Dies tut nicht jeder u es kann länger Dauern , bis man Tüv findet.
    Es gibt ja DEKRA, Küss, Auto Partner usw usw. Nicht alle dürfen das . (Angeblich)
    Seid euch aber bewusst, dass nur der Wert der Gebremsten Anhängerlast und das Zuggesamtgewicht geändert wird. Die Stützlast bleibt unverändert bei 55kg.
    Das ist aber nicht so tragisch , solange man unter den 50% Mehr Belastung bleibt. Also Stützlast 75kg gleich Bußgeld um die 25 Euro. Was drüber geht 60 Euro +Punkt .
    Ansonsten , wenn möglich einhalten. Bei Wohnwagen mit zb 80kg Stützlast soll sich das etwas negativ auf das Fahrverhalten auswirken , wenn man die Stützlast unterschreitet. Weiss ich aber jetzt nicht genau.
    Umladen ist dann wohl angesagt (Gewichtsverteilung)
    Natürlich sind meine Angaben ohne Gewähr. Und trotzdem bin ich froh :P
    Das muss jeder mit sich ausmachen. Selbst bei einer Eintragung von 2450kg bleibt die Stützlast unverändert oder ?


    MfG
    Stefan C

    Mein Freemont: urban mit dachrehling und sitzheizung + anhängerkupplung
  • Ja die Stützlast bleibt sowie das Gewicht bei ungebremsten Hängern.
    Zum Umladen wegen der Stützlast naja habe da bisl Faul ;( oft 100 Kg drauf und fährt wie auf Schienen das Gespann.
    Erwischen lassen ist eine andere Sache. :D

    9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
    Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)


    Mein Freemont: Unser Freemont KEH-Xl 170.Die 170 PS waren es mal beim Kauf.Nun 204 Ps und über 400 Nm. Diesel und Schalter,schwarze Lederausstattung und 19 Zoll Baujahr 2011 Abnehmbare SK.AHK fürn Wohnwagen aufgelastet auf 2470Kg. Sonderanbauten Schmutzfänger die was bringen!!!Licht HI Birnen N.B Gen.2 [b]Nach 6 Jahren voller Zufriedenheit 2019 verkauft.[/b]
  • Servus da wir nun unseren neuen Wohnwagen mit 2.50 m Breite gekauft haben kurze Frage was habt ihr als Wohnwagen Fahrer für Spiegel denn.Unseren 2.30 m haben wir ja immer ohne gefahren aber der neue fast 9m und 2.50 m da ist es zu arg nicht alles zu sehen.Danke

    9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
    Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)


    Mein Freemont: Unser Freemont KEH-Xl 170.Die 170 PS waren es mal beim Kauf.Nun 204 Ps und über 400 Nm. Diesel und Schalter,schwarze Lederausstattung und 19 Zoll Baujahr 2011 Abnehmbare SK.AHK fürn Wohnwagen aufgelastet auf 2470Kg. Sonderanbauten Schmutzfänger die was bringen!!!Licht HI Birnen N.B Gen.2 [b]Nach 6 Jahren voller Zufriedenheit 2019 verkauft.[/b]
  • Hallo XL170,


    leider kann ich Dir keine Antwort geben aber ich bin auch noch am schauen.
    Ich werde wohl 2,30m nehmen.
    Gut , dass ich hier bei Dir lesen kann , dass man mit Normaler Bespiegelung hinkommt.
    Habe jetzt auch alles eingetragen in Fahrzeugpapiere (1600Kg) mit vorhandener Anhängerkupplung.
    Es kann los gehen


    MfG

    Mein Freemont: urban mit dachrehling und sitzheizung + anhängerkupplung
  • Ja 2.30m geht ohne siehst ja an meinen Avatar 7.50m und 2.30m ohne Spiegel aber bei 2.50m sehe ich nur vorbei beim Überholen ist es Mist.Unser neuer nun ein 650 Wfu mit 8,60m tolles Teil.L.g

    9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
    Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)


    Mein Freemont: Unser Freemont KEH-Xl 170.Die 170 PS waren es mal beim Kauf.Nun 204 Ps und über 400 Nm. Diesel und Schalter,schwarze Lederausstattung und 19 Zoll Baujahr 2011 Abnehmbare SK.AHK fürn Wohnwagen aufgelastet auf 2470Kg. Sonderanbauten Schmutzfänger die was bringen!!!Licht HI Birnen N.B Gen.2 [b]Nach 6 Jahren voller Zufriedenheit 2019 verkauft.[/b]
  • LOL Danke Lana Camper und der Freemont eine Top Gespann :thumbsup:

    9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
    Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)


    Mein Freemont: Unser Freemont KEH-Xl 170.Die 170 PS waren es mal beim Kauf.Nun 204 Ps und über 400 Nm. Diesel und Schalter,schwarze Lederausstattung und 19 Zoll Baujahr 2011 Abnehmbare SK.AHK fürn Wohnwagen aufgelastet auf 2470Kg. Sonderanbauten Schmutzfänger die was bringen!!!Licht HI Birnen N.B Gen.2 [b]Nach 6 Jahren voller Zufriedenheit 2019 verkauft.[/b]
  • Neue Pics für die Zweifel in der Galerie :D

    9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
    Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)


    Mein Freemont: Unser Freemont KEH-Xl 170.Die 170 PS waren es mal beim Kauf.Nun 204 Ps und über 400 Nm. Diesel und Schalter,schwarze Lederausstattung und 19 Zoll Baujahr 2011 Abnehmbare SK.AHK fürn Wohnwagen aufgelastet auf 2470Kg. Sonderanbauten Schmutzfänger die was bringen!!!Licht HI Birnen N.B Gen.2 [b]Nach 6 Jahren voller Zufriedenheit 2019 verkauft.[/b]
  • Hättest Dich auch melden können wenn Du schon hinter mir her fährst... :D

    Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

    Mein Freemont: Urban 140 in Underground Black; 19" in Chrom mit Chromspiegelabdeckungen; Sitzheizung

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!