Hoher Spritverbrauch

Partner:
Feiertag?
  • Nochmal zum Verbrauch....ich war gestern mit einem Vito in München...das Ding hat für die 200 km hin und zurück 24 l gebraucht...und ich hab ihn nicht getreten war bei der lahmen Kiste auch nicht möglich...Die Automatik war unter aller Sau...ich hab zwar noch keinen Freemont mit Automatik gefahren...aber das war eine Zumutung...

    Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

    Mein Freemont: Urban 140 in Underground Black; 19" in Chrom mit Chromspiegelabdeckungen; Sitzheizung
  • Nochmal zum Verbrauch....ich war gestern mit einem Vito in München...das Ding hat für die 200 km hin und zurück 24 l gebraucht...und ich hab ihn nicht getreten war bei der lahmen Kiste auch nicht möglich...Die Automatik war unter aller Sau...ich hab zwar noch keinen Freemont mit Automatik gefahren...aber das war eine Zumutung...


    Also meine Automatik ist erste Sahne, allerdings auch Mit dem V6 :thumbup:

    Mein Freemont: Freemont Lounge 5-Sitzer, weiß, Schiebedach, V6 Pentastar Motor
  • War ein 2,2er Diesel mit 160 PS...Wenn Du die B12 nach München kennst...da kann man nicht rasen...auf ebener Strecke mit Tempomat hinter einem LKW her...das war ein wildes Geschalte...und dann dieser Verbrauch...da bin ich echt froh über den Freemont...

    Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

    Mein Freemont: Urban 140 in Underground Black; 19" in Chrom mit Chromspiegelabdeckungen; Sitzheizung
  • Hi, bin mit meinem 140er Diesel 1458km mit einem Tank unterwegs gewesen. Das waren im Schnitt 6,3 Liter. Viele Paßstraßen bis auf 1400 Meter und Landstraßen sowie einige 100 km Autobahn.

    Mein Freemont: Der erste Freemont war Urban, Sitzheitzung, Notrad, Diesel 140 PS, Anhängerkupplung, Der neue ist der AWD Diesel mit L. Vollausstattung, Anhängerkupplung 1600kg Anhängelast und einigen Extras!
  • War ein 2,2er Diesel mit 160 PS...Wenn Du die B12 nach München kennst...da kann man nicht rasen...auf ebener Strecke mit Tempomat hinter einem LKW her...das war ein wildes Geschalte...und dann dieser Verbrauch...da bin ich echt froh über den Freemont...


    So ein Teil haben wir auch in der Firma. Säuft wie ein brünftiger Bär. Mal locker 3-4 Liter mehr auf 100km als der Freemont.

    Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

    Mein Freemont: Jeep Compass Limited 2,0 Mjet, 170 PS, Pearl White, Leder schwarz, uConnect 8.4 4th Generation mit Beats Audio
  • Zitat

    Nich schlecht. Da hätte ich 2 mal tanken müssen.


    Wennst deinen Monti anständig anfüllst, gehen schon 100 Liter rein, nur viele Wissen nicht dass er einen Ausgleichstank hat, den kann man langsam volltanken.

    Mein Freemont: Der erste Freemont war Urban, Sitzheitzung, Notrad, Diesel 140 PS, Anhängerkupplung, Der neue ist der AWD Diesel mit L. Vollausstattung, Anhängerkupplung 1600kg Anhängelast und einigen Extras!
  • Ok, ist klar, aber du hast dann einen unschlagbaren Vorteil gegenüber unseren "Ölöfen". Dein Saund vom Start weg bis zum Abstellen entschädigt dich für alles. Nebenbei beschleunigt deiner die 2 Tonnen noch im Eilgang und dass alles ohne Gewackel wie bei unseren 4Zylinder Hammerwerken. Eigentlich hätte ich so einen 6 Zylinder gekauft, leider ist es an meinen vielen Langstrecken Km gescheitert, da säuft mir der Benziner zu viel. Bei nur privater Verwendung und wenig km würde ich lieber den Schluckspecht nehmen.

    Mein Freemont: Der erste Freemont war Urban, Sitzheitzung, Notrad, Diesel 140 PS, Anhängerkupplung, Der neue ist der AWD Diesel mit L. Vollausstattung, Anhängerkupplung 1600kg Anhängelast und einigen Extras!
  • @ ARS2012 da wo auf dem Bild die 5 is, is bei mir die 10 und rechts is glaub ich ne 30


    Es ging mir nicht um die "Farbe" des Balkens, sondern das die Anzeigeauflösung anders ist.


    Hier noch einmal beide Anzeigen zum Vergleich.



    mei oh mei. schau mal unter die bilder... die auflösung der fotos!!!! ist anders. dass eine foto hat ne höhere und damit bessere auflösung.


    die neueren haben keine höhere auflösung des displays!!! tatsächlich aber eine andere darstellung. bin einen mit EZ04-14 gefahren, da ist der von einem anderem mitglied bereits erwähnte grüne balken.

  • Nach dem ich meinen zu Ostern bekam, fuhren wir in vier Tagen rund 1000 Kilometer. Naja, vermehrt Langstrecke auf Autobahn. Auch ein bisschen Stadt und überland. Der verbrauch pendelte sich so bei 7.2 Liter Diesel ein. Find ich sehr gut auf die erste Tankfüllung. Im "Normaleren" Kurzstreckenbetrieb ist er nun auf knapp über 8 Liter angewachsen. Auch dass ist für mich in Ordnung, habe ich doch zuvor einen Chevrolet Captiva 3.2 LT selten unter 12 Liter bewegen können.

  • jep der V6 hat viele Vorteile (passt zur Automatik, Heizung, kein freibrennen, Sound, …) aber einen Nachteil und ev. zwei wenn die Grünen uns ans an die Geldbörse wollen. naja und das er nur 210 km/h freigibt ist eigentlich auch ein Nachteil.

    Mein Freemont: Freemont Lounge 3,6 V6 Pentastar Automatik AWD mit dieversem Zubehör in Undergroung Black metallic bis 09/2017 nun Jeep Grand Cherokee SRT
  • jep der V6 hat viele Vorteile (passt zur Automatik, Heizung, kein freibrennen, Sound, …) aber einen Nachteil und ev. zwei wenn die Grünen uns ans an die Geldbörse wollen. naja und das er nur 210 km/h freigibt ist eigentlich auch ein Nachteil.



    Wo kannst Du die denn noch längere Zeit fahren ?(

    Mein Freemont: Freemont Lounge 5-Sitzer, weiß, Schiebedach, V6 Pentastar Motor
  • Naja auf Grund der "Tankstellendichte" kann ich es ja nicht längere Zeit fahren. Da verbringst Du dann mehr Zeit an der Tanke wie man rausholt. Aber es gibt schon Ecken wo man das kann. Auch will man ja mal Mit-/Gegenhalte bei Q7 und Co.
    Auf der A38 zB. kann man sogar längere Zeit mit Tempomat 160 durchfahren (geht ja nur bis 160 km/h).

    Mein Freemont: Freemont Lounge 3,6 V6 Pentastar Automatik AWD mit dieversem Zubehör in Undergroung Black metallic bis 09/2017 nun Jeep Grand Cherokee SRT
  • ich wage zu behaupten, dass ich hier in A trotz Geschwindigkeitsbeschränkung, die selbe Strecke schneller zurücklege, als zB. zur Zeit auf der A8 Salzburg - München. Eine Baustelle nach der anderen. Manche seit Jahren. Kilometerlang nur 120, dann wieder nur 80, weil neuer Belag. Und dafür wollt ihr Maut verlangen? LOL

  • Bin jetzt fast 10000 km gefahren und war noch nie schneller als 180. War Ostern auf Heimaturlaub ca 1300 km. Hinzu hatte ich es eilig und bin dann ziemlich sinnlos mal schnell mal langsam gefahren, je nach Verkehr. Zurück Tempomat 130. Und es kam die gleiche Zeit raus. Und das ganze bei ca. 2 liter weniger Verbrauch.

  • Bin jetzt fast 10000 km gefahren und war noch nie schneller als 180. War Ostern auf Heimaturlaub ca 1300 km. Hinzu hatte ich es eilig und bin dann ziemlich sinnlos mal schnell mal langsam gefahren, je nach Verkehr. Zurück Tempomat 130. Und es kam die gleiche Zeit raus. Und das ganze bei ca. 2 liter weniger Verbrauch.



    Das ist es, nur sinnlos heizen heißt nur mehr Sprit, keine echte Zeitersparnis. Und anderen muss ich es nicht zeigen, was habe ich davon?

    Mein Freemont: Freemont Lounge 5-Sitzer, weiß, Schiebedach, V6 Pentastar Motor

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!