Sitzheizung Fahrerseite defekt

Partner:
Feiertag?
  • Hallo liebes Forum Team!


    Seit kurzer Zeit ist mir aufgefallen, dass die Sitzheizung vom Fahrer sich zwar einschalten lässt, jedoch nach ca. 10 Sekunden wieder von selbst abschaltet. Die Beifahrerseite funktioniert tadellos. Es ist auch egal, ob Stufe 1 oder 2. Habe schon mal getestet, ob es nur solo zum Beheizen geht oder beide Sitze zugleich. Der selbe Effekt..
    Hat von Euch schon mal jemand dieses Problem gehabt bzw. schon was davon gehört?


    lg :|

    Mein Freemont: 2.0 Diesel 139PS, Ledersitze, Alufelgen, 6 gang manuell, Klimatronic...
  • Hallo.
    Bis jetzt noch nichts entdeckt. Kabelbruch ist es bei mir nicht... Ich schaue mir jetzt mal das schwarze Modul unterhalb vom Fahrersitz an.. melde mich dann wieder..

    Mein Freemont: 2.0 Diesel 139PS, Ledersitze, Alufelgen, 6 gang manuell, Klimatronic...
  • Hallo. So ich habe nun das Problem mit der defekten Sitzheizung gelöst. Es war das Sitzheizungsmodul, dieses war defekt. Ich habe mir eines von einem Gebrauchtwaren bzw. Gebrauchtwagenhändler geholt, da es anscheinend keine Neuware mehr gibt, ausgetauscht und siehe da, es funktioniert wieder alles wie am ersten Tag.


    Das schwarze Modul befindet sich unterhalb vom Fahrersitz. Einfach rausklipsen und die Steckverbindungen der beiden Kabel lösen...


    Kann gerne Foto schicken, sollte wer benötigen...


    lg :thumbsup:

    Mein Freemont: 2.0 Diesel 139PS, Ledersitze, Alufelgen, 6 gang manuell, Klimatronic...
  • Auch wer das Bild (noch) nicht benötigt - Bilder sind immer willkommen!

    |Black Code | Baujahr 05/2015 | Tenore Schwarz | 170 PS Diesel | Schaltwagen | LED's | Tagfahrlicht freigeschaltet | Navigation in Bewegung aktiviert|

    Mein Freemont: Baujahr 05/2015 Black Code 170 PS Schaltwagen Tenore Schwarz

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!