Freemont gebraucht - Fragen und Empfehlungen

Partner:
Feiertag?
  • sehe ich das richtig.... diese sind für die älteren Freemont mit der kleinen Bremsanlage ?

    am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

    Mein Freemont: Metallic Lack, Ersatzrad, Sitzheizung, Abschliesbarer Tankdeckel, DVD System und 20" Keskin KT5 Felgen mit 245/45 R20 Pirelli P Zero
  • Richtig.

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Es wäre höchste Zeit, dass Brembo mal was für den Freemont bringt. Wenn es einer kann, dann die. Es sieht ja fast so aus, als ob sogar Brembo sich am Freemont die Zähne ausbeißt. :(

    Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

    Mein Freemont: Jeep Compass Limited 2,0 Mjet, 170 PS, Pearl White, Leder schwarz, uConnect 8.4 4th Generation mit Beats Audio
  • die arbeiten bestimmt jetzt schon an der Bremsanlage für den 500L Abarth, welcher demnächst kommen wird....

    am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

    Mein Freemont: Metallic Lack, Ersatzrad, Sitzheizung, Abschliesbarer Tankdeckel, DVD System und 20" Keskin KT5 Felgen mit 245/45 R20 Pirelli P Zero
  • Würdest du was entwickeln, das keine Zukunft hat, bzw. in Zukunft nicht mehr gebraucht wird? :D


    Woher bist Du Dir eigentlich so sicher, dass der Freemont nicht wie andere Autos auch weiter entwickelt wird. Wenn der Journey, der ja in den USA nicht ganz erfolglos ist einen Nachfolger bekommt, wird sich das doch auch auf den Freemont auswirken, oder?

    Mein Freemont: Freemont Lounge 5-Sitzer, weiß, Schiebedach, V6 Pentastar Motor
  • Ja, wird es. Genauso könnte man argumentieren, dass es für den Golf 7 keinen Sinn macht etwas zu entwickeln, weil ja irgendwann der Golf 8 kommt.

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Das ist für mich persöhnlich auch erst mal ein paar Jahre kein Thema.Wer weiß....Vielleicht wird´s beim Nachfolger nach langer Zeit mal wieder ein guter gebrauchter Jahreswagen? Who knows :D

    Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
    Unverbindlicher Liefertermin
    :
    29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
    Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit

    style8,Freemont-spc-Forum.png

    Mein Freemont: <p><a href="http://www.sloganizer.net"><img src="http://www.sloganizer.net/style8,Freemont-spc-Forum.png"></a></p><p>Allrad/Automatik 170 PS in Blau 7-Sitzer, Lounge-Ausstattung, Webasto Standheizung Thermo Teletop Evo5+ mit FB Telestart 100 HTM, <br>Front-Sensoren von Fiat, Kofferraumwanne von Fiat</p>
  • Wobei sich zumindestens hier der Golf7 genauso rar macht wie der Free.Ja wo sind sie denn alle?^^

    Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
    Unverbindlicher Liefertermin
    :
    29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
    Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit

    style8,Freemont-spc-Forum.png

    Mein Freemont: <p><a href="http://www.sloganizer.net"><img src="http://www.sloganizer.net/style8,Freemont-spc-Forum.png"></a></p><p>Allrad/Automatik 170 PS in Blau 7-Sitzer, Lounge-Ausstattung, Webasto Standheizung Thermo Teletop Evo5+ mit FB Telestart 100 HTM, <br>Front-Sensoren von Fiat, Kofferraumwanne von Fiat</p>
  • Würdest du was entwickeln, das keine Zukunft hat, bzw. in Zukunft nicht mehr gebraucht wird? :D


    Und wieder hört man das Ächzen der Bart-Wickelmaschine :abgelehnt:



    Weltweit gibt es hunderdtausende Journeys und Freemonts, die gescheite Bremsscheiben brauchen. Der Markt ist definitiv da. Die Frage ist nur, ob man in der Dimension Scheiben machen kann, die die Belastung aushalten. Wenn nicht, und das wird der Fall sein, wird sich Brembo seinen guten Namen nicht kaputt machen. So sieht´s aus.

    Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

    Mein Freemont: Jeep Compass Limited 2,0 Mjet, 170 PS, Pearl White, Leder schwarz, uConnect 8.4 4th Generation mit Beats Audio
  • Im Grund genommen, die gleiche Antwort. So schlimm ist es ja nicht mit den Bremsen, denn sonst würde man ja viel mehr darüber hören und lesen.

  • Im Grund genommen, die gleiche Antwort. So schlimm ist es ja nicht mit den Bremsen, denn sonst würde man ja viel mehr darüber hören und lesen.



    Ich glaube, das hängt auch sehr viel von der persönlichen Fahrweise ab. Wer aggressiv fährt, verschleißt halt mehr Material und das gilt nicht nur für die Bremsen.

    Mein Freemont: Freemont Lounge 5-Sitzer, weiß, Schiebedach, V6 Pentastar Motor
  • Und es betrifft nur einen kleinen Teil der Freemont-Fahrer. Unter den Dodge Journey-Fahrern der ersten Generation sieht das natürlich anders aus, aber da wird auch – Stichwort Fahrweise bzw. km-Leistung – nicht jeder das Problem haben.

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>
  • Unter den Dodge Journey-Fahrern der ersten Generation sieht das natürlich anders aus, aber da wird auch – Stichwort Fahrweise bzw. km-Leistung – nicht jeder das Problem haben.


    So schlimm ist es ja nicht mit den Bremsen, denn sonst würde man ja viel mehr darüber hören und lesen.

    Na da empfehle ich euch mal ein paar amerikanische Seiten über das Thema zu lesen. Die Beschwerden gibt es bereits seit 2009. Seit dieser Zeit wird auch schon versucht einen Richter zu finden, der eine Sammelklage gegen Chrysler zulässt. Was glaubt ihr, wie da drüben die V6-Automatik-Fahrer am kotzen sind. Die müssen zum Teil alle 10000km neue Scheiben einbauen.
    Und das ist genau der Punkt, der mich so aufregt: Chrysler wusste seit Jahren von dem Problem, und hat nichts unternommen. Nicht mal beim Redesign 2011. Erst als die Suppe in Europa auch noch hochgekocht ist, hat man schnell größere Bremsen reingemurkst.

    Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

    Mein Freemont: Jeep Compass Limited 2,0 Mjet, 170 PS, Pearl White, Leder schwarz, uConnect 8.4 4th Generation mit Beats Audio
  • ist ja korrekt, aber das wird so sein, wie hier im Forum. Wir haben 1500 Mitglieder und nicht einmal 1% davon klagen über schlechte Bremsen. Der J+F wurden meinetwegen 1 Million mal (nur Beispiel!) verkauft und davon haben, wenn es hoch hergeht, 10000 Probleme mit den Bremsen. Das ist eigentlich normal. Ein kleiner Ausschuss ist immer dabei. Blöd für den, der zu den 1% gehört.

  • Wie viele Freemonts mit den kleinen Bremsen haben wir hier im Forum? Und bei wie vielen von diesen sind noch nicht die Scheiben wegen dem Flattern gewechselt worden? Ich kenne nur einen. Deine 1% Theorie liegt zu 99% neben der Realität.

    Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

    Mein Freemont: Jeep Compass Limited 2,0 Mjet, 170 PS, Pearl White, Leder schwarz, uConnect 8.4 4th Generation mit Beats Audio
  • Und trotzdem hat noch keiner von unsereiner Bremsscheiben von Fremdherstellern à la EBC ausprobiert. Auch in den amerikanischen Foren habe ich schon von Journey-Fahrern gelesen, die mit höherwertigen Ersatz-Bremsscheiben gute Erfahrungen gemacht haben. Vielleicht ist das Problem ja doch lösbar ...

    2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

    Mein Freemont: <p>Freemont Urban ohne Dachreling (2011) in Progressive-Grey, mit Tagfahrlicht und 19" Chromfelgen, Spiegelkappen und Edelstahl-Einstiegsleisten, abnehmbare AHK</p>

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!