Beiträge von Mawi

Partner:
Feiertag?

    Hab eben auch grad das Problem, wenn ich den Knopf von der Umluftklappe drücke blinkt der nur und die Scheiben beschlagen wie wild!
    Hab den Motor ausgebaut und mal an 12v dran gehängt - siehe da Motor läuft ohne Probleme, wieder eingebaut, Multiecuscan drangehängt, fehler gelöscht und neu eingelernt - Klappe bewegt sich beim einlernen - aber im Auto immer noch das selbe Problem mit dem Knopf, der blinkt nur und Klappe schaltet nicht.

    Gibts da noch irgendetwas zu beachten?

    Zur not mach ichs manuell und heng dann den Motor einfach ab aber ansich funktioniert ja alles....

    Hallo nochmal,


    heute ist meine Frau zur mit dem Wagen zur Ostsee, fahrt war wohl grausig aufgrund der beschlagenen Scheiben. Nur um meine Dummheit auszuschließen: offen, also mit Frischluft ist, wenn die Klappe Richtung Motorraum klappt und ich in das „Loch“ gucken kann. Zu dementsprechend wenn die Klappe Richtung Beifahrersitz klappt und damit das „Loch“ verschließt?

    Danke schonmal im vorraus!

    Ne soweit ich weiss muss die klappe vorne geschlossen sein, also das gitter das von vorne siehst muss geschlossen sein!

    Also, ich lasse alles so, wie es im Original ist - habe im Motorrad (amerikanischer Herkunft) auch keinen elekronischen schnickschnack einbauen lassen.


    Mir reichen die 170PS völlig aus und ich komme bei moderater Fahrweise auch mit 6L hin (lt. Anzeige) und wenn ich mal überholen will, hat die Kiste ausreichend Power. Jedoch weiss ich nicht, wie sich das mit einen Tuning anfühlt...


    Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der 170PS-Motor werksseitig ein Chip-Tuning drin, da gleicher Motor wie der mit 140PS, oder? Bei einem nochmaligem Tuning, hätte man also zwei Chips zur Leistungssteigerung eingebaut?

    Nein nicht ganz, da wird kein Chip eingebaut, da werden nur die Werte im Steuergerät angepasst und somit resultiert die Mehrleistung.
    glaub eher Fiat wollte noch ein Käufersegment haben, darum die 140ps Version aber die is eben etwas Lahm... eben 170ps würden mir auch reichen aber 140 bei 2tonnen is halt wenig....

    Und wegen dem Spritersparniss, ich glaub schon dass das was bringt, aber nur wegen der Fahrweise weil man eben schon früher in einen höheren Gang schaltet als vorher, wenn man die Leistung ständig abruft, braucht er natürlich mehr als vorher da ja auch mehr eingespritzt wird. Aber wann braucht man die Mehrleistung, halt beim überholen ab und an beim beschleunigen weils Spass macht und das wars ja dann auch schon....

    Hmm ja alles nicht so prickelnd, hab gestern nochmal eine kleine Testfahrt gemacht und der gleiche Fehler mit dem Motor aus trat wieder auf, langsam wirds auch gefährlich! Hab mich echt schwer getan den an den Strassenrand zu bringen, zum glück war nicht viel los auf der Strasse. Ich will mir gar nicht ausmahlen wenns mal was mit der Elektronik auch hat und er mir die Lenkradsperre aktiviert....
    Also mit den Kindern kann ich mit dem Auto nicht mehr unterwegs sein!!
    Glaub auch dass mit dem Turbo kommt vom Motor aus, ich mein ich bin auf Last und dass mit über 100km/h der Motor geht aus und somit auch die Ölpumpe und der Turbo läuft trocken! Ach echt so ne scheisse aber auch!
    Noch ist es sehr leise aber vernehmbar.
    Werd morgen mal mit nem anderen tuner sprechen ob er solche Probleme kennt! Das der Motor komplett ausfällt ist schon sehr eigentartig.
    Und das mit der Kupplung scheint mir auch plausible zu sein immerhin gabs ja Probleme mit dem Ausrücklager und der ist auch BJ 2011 also einer der ersten.
    Kann mir jemand sagen wie schwer es ist den Turbo aus und wieder einzubauen? glaub jetzt nicht dass das so schwierig ist, aufwand vieleicht aber Zeit hätte ich einigermassen....
    Und hat jemand Erfahrung mit Firmen die Turbos wieder aufbereiten, noch ist der nicht komplett hinüber und es ist nur hörbar wenn ich mehr gas gebe, wenn ich nur leicht beschleunige ist es ok.
    Bei der Kupplung muss ich auf jeden fall in die Werkstatt, aber in den Werkstätten kommt mir mehr vor dass die nur so herumraten, es ist schwierig geworden jemand kompetenten zu finden, solangsam kennen die sich mit der Technik nicht mehr aus und tauschen auf Verdacht mal das und dann das....

    Neim das tuning wurde schon vom Fachmann erledigt, ein ecu remapping mit ausbau vom steuergerät da ja der bootloader vom tricore gelocked ist!
    Aber eben ich vermute halt auch dass die Probleme auch ohne tuning aufgetrete wären, halt erst ein paar tausend kilometer später oder?

    OK thx, hmm vielleicht beim Turbo würd ich mich noch aussehen den zu tauschen, bin zwar kein Mechaniker aber auch keine zwei linken hände!
    können beim turbo eine Mehrleistung von 0.14bar so die Welt ausmachen, dass der gleich kaputt geht?


    Ist hier auch ein Mechaniker im Forum der technisch nen PLan hat?


    Grüsse Manu

    Weiss denn jemand was mich ein neuer Turbo mal ohne einbau kosten würde?
    Was ich mal beim Turbo gefunden habe, so um die 400 euro? passt das?


    Vielleicht auch was ich noch für ne Kupplung ausgeben muss?


    Greetz
    Manu


    Meine Frau reisst mir schon fast den Kopf ab *help*

    Hallo Serwus,
    so jetzt muss ich auch mal hier Posten!!
    Hab den Monti noch nicht so lange, hab ihn vor etwa drei Monaten gebraucht von einem Privaten gekauft mit 44tkm und Bj 2011 und seitdem ich vor ein paar Wochen dann Chiptuning bei einer Firma machen lies fingen die Probleme an.
    Zuerst gleich nach dem Heim fahren mitten auf der Autobahn bei Tempo 150 ging auf einmal der Motor komplett aus! Mann von voller Freude über das neue Fahrgefühl zu - ACH DU SCHEISSE - in einer HUnderstel Sekunde ;-)
    Ok dann raus auf den Pannenstreifen und der Motor lies sich nicht mehr starten - ach ja Motorkonotrollleuchte natürlich an. Er ging auch erst wieder als ich ihn ausmachte, austieg, verschloss und wieder rein, dann ging er erst wieder - Ich mein das is ja wirklich das verhalten wie bei Windows!!
    Ok dann erstmal heim mit MKL aber er war nicht im Notprogramm - Leistung nach wie vor normal vorhanden. Bin dann zum Arboe und lies mir den Fehler auslesen, P0089 - Kraftstoffdruck-Regelventil 1 - Funktionsstörung.
    Der Tuner meinte dann ich muss das Ventil tauschen und werde dann sehen dass es wieder funktioniert!
    OK dachte ich, kann ja wirklich sein dass es nicht unbedingt vom Tunen kommt oder besser, dass es halt später dann auch aufgetreten wäre!
    Ich hab mir dann das Ventil bestellt und heute dann eingebaut, nachdem das Problem noch das eine oder andere mal aufgetreten ist, aber ich verkürz das mal!
    Und gerade eine Testfaht gemacht, ok super das Problem tritt nicht mehr auf, aber jetzt ist mir was neues aufgefallen, während der Testfahrt, Gaspedal auf 100% ging die Motordrehzahl so um die 3-500 Touren hoch ohne dass sich was rührte.
    Das Phenomen trat dann noch ein zweites mal auf auch so um die 500 Touren hoch dann wieder runter und er beschleunigte wieder normal weiter - trat jedes mal nur kurz auf, aber ein Metallisches Geräusch konnte ich auch feststellen. Das war schonmal hier im Forum Pfeifen beim Beschleunigen ich hoffe nur der Turbo hat keinen Schaden davongetragen !!!
    Hab dann mal gechecked ob irgendwelche fehler im Fspeicher drinnen stehen, aber fehlanzeige. Keine Vorhanden. Hab mir auch einen ELM327 zugelegt mit Multiecuscan zum Fehler auslesen, löschen und Parameter verändern.
    Btw. echt coole SW.
    Sonst jetzt mit dem Neuen Ventil beschleunigt er kontinuierlicher als vorher (auch ohne tuning) Aber jetzt der Scheiss mit dem Pfeifen, metalischem Geräusch!
    Klar das beste wäre wohl das Tuning wieder rückgängig zu machen, oder hat er einfach nur zu hohe Werte eingestellt?
    140 PS sind für den Monti einfach zu wenig und Nein die stärkere Variante konnte ich mir einfach nicht leisten... leider...
    Ach echt beschissen ich sags euch!