Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. November 2011, 20:35

Wo ist die Fahrzeugbatterie...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hat sich schon mal einer gefragt:"WO zum Henker ist eigentlich die Fahrzeugbatterie?"
Dachte schon meine Lesebrille ist dreckig als ich das im .pdf-Handbuch gelesen hab 8o
Man lernt doch immer dazu...

Gruß

Robert
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. November 2011, 21:21

Gut versteht im linken Radhaus. Keine Ahnung, was der Blödsinn soll, denn im Motorraum wäre noch genug Platz gewesen. Unsere amerikanischen Freunde sind immermal für solche Jokes gut. Da muss man drüber weg sehen.

Gruß aus Franken,
Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. November 2011, 11:54

Bei mir steht im Handbuch "Die Batterie befindet sich zwischen der linken vorderen Scheinwerfereinheit und dem Spritzschutz vorn links." - Beim Blick unter die Motorhaube ist sie doch rechts neben dem Motor gut sichtbar!? Einzig der ungewöhnliche Formfaktor sowie die "ausgelagerten" Pole für Starthilfe etc. sind etwas "anders".
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. November 2011, 12:48

Man möge mich korrigieren...aber könnte das was ich selber auch Anfangs als Batteriekasten gedeutet habe evtl. der Sicherungskasten sein?

Gruß

Robert
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


  • »Eichhörnchen« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 1. November 2011

Wohnort: 69469 Weinheim

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. November 2011, 16:44

Habe am Mittag nachgeschaut,Batterie, sichtbar ist nicht die Batterie, Sie ist wie vorne weiter unterhalb des grauen Kastens, kaum sichtbar

audison

Freemont-Schrauber

  • »audison« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 2. Juli 2011

Freemont: Ja

M Y K
-
X X 1 1 1

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. November 2011, 22:21

Die Batterie hat noch eine Besonderheit, es handelt sich um eine Gel-Batterie.

Diese Sorte von Batterien sind besonders Langlebig, entladen sich nicht so schnell und haben eine hohen Zyklenfestigkeit, sie sind dafür teuer als handelsüblich Starterbatterien.

Freestyle20

Freemont-Fahrer

  • »Freestyle20« ist männlich

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 31. August 2011

Freemont: Ja

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. November 2011, 10:31

@audison

Also zum Thema Gel Batterie (hatte ich im Chrysler Voyager RG) - entweder die Dinger funktionieren bravourös ODER garnicht!!
Es gibt hier wirklich nur "an" oder "aus" UND laden kann man diese NICHT mit einem herkömmlichen Ladegerät, auch überbrücken
von einem anderen Fahrzeug ist mehr als schwierig.
Ich habe diesen Batterietyp (Mopar/Exide) von 2005 bis 2010 gefahren und innerhalb dieser Zeit 3mal eine neue Batterie gebaucht - Stückpreis 250€ !! - fragt mal Euren Händler was das Ding für den Freemont kosten soll....
Das ist nicht grundsätzlich repräsentativ - aber eben meine persönliche Erfahrung.

Also gut überlegen Freunde wie oft die lieben Schalterchen für Sitzheizung und Co gedrückt werden sollen... ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

audison (28.11.2011)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. November 2011, 13:05

Also der selbe Sch....ss wie in meiner Yamaha FJR 1300...da kostet die kleine 11 Ah Bakterie schon an die 80 Euro!
:cursing: :cursing: :cursing:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. November 2011, 13:49

Hoffen wir erstmal das Beste ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Hajö

Administrator

  • »Hajö« ist männlich

Beiträge: 477

Registrierungsdatum: 25. Juni 2011

Wohnort: Korntal

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. November 2011, 19:39

Hallo zusammen,

hab erstmal das Thema umbenannt... ;)
Bitte verwendet eindeutige Titel, sonst kann es schnell unübersichtlich werden.

Zu dem Thema der Batterie.
Also ich habe nur positive Erfahrungen mit Gel Batterien gemacht.
In meinem Auto und im Motorrad hab ich eine und die sind schon ewig drin.
Keine Startprobleme und bislang immer zuverlässig.

Also denke ich sind die eigentlich schon die richtige Entscheidung!

Gruß
Hajö :)


hefla

Freemont-Fahrer

  • »hefla« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 23. Juli 2011

Wohnort: ANSBACH

Freemont: Ja

A N
-
* * * * *

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. November 2011, 10:32

Hallo zusammen,

hier einige Anmerkungen zu den sogennanten Gel-Batterien:

GEL-Füllung

die Gelfüllung wird mittels Vakuumpumpen eingebracht, die dafür sorgen, daß die komplette Batterie mit Gel gefüllt ist ohne Lufteinschlüsse oder -blasen

So manches Billigprodukt, oft aus Fernost, wird erst mit Batteriesäure gefüllt, die dann mit einer Gelschicht bedeckt wird: das sind keine leistungsfähigen Gel-Batterien, sondern eigentlich normale Säurebatterien, die sich nicht gut als Verbraucherbatterien eignen und daher eine sehr begrenzte Lebensdauer aufweisen :(


GEL-Herstellung
das Gel wird in Europa in einer der modernen Dosier- und Mischanlage hergestellt. Diese Anlagen sind computer- und prozessgesteuert und garantieren gleichbleibend hohe Qualität des Gels
Das Gießen der Gitter erzeugt eine Oberfläche, die die ideale Rauhigkeit besitzt, um mit der aktiven Masse eine ideale Verbindung einzugehen. Das bedeutet, dass der elektrische Widerstand von aktiver Masse zu Gitter minimalst ist.

Hersteller aus Fernost, wenden dieses Verfahren aus Kostengründen nicht an.

Sie setzen sogenannte Streck-Gitter ein, die aus Bleibändern herausgestanzt werden.

Der Fertigungsvorgang des Stanzens erzeugt glatte Gitteroberflächen, mit denen sich die aktive Masse nicht so gut verbinden kann, wie mit der Oberfläche von gegossenen Gittern.

Wenn also jemand "schlechte Erfahrungen" mit Gel-Batterien hatte, sollte mal schauen, wo das Teil herkommt!

Darum gibt es immer wieder "Gute" und "schlechte Erfahrungen.

Gruß Hefla

PS: Ich stelle weder solche Batterien her, noch verkauf ich die!


Aber: Ich verkaufe "Gute Luft" :D

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. November 2011, 11:53

"Gute Luft"? Wie darf man das verstehen? :rolleyes:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

13

Dienstag, 29. November 2011, 19:42

bestimmt O2


Sent from my GT-I9000 using Tapatalk

hefla

Freemont-Fahrer

  • »hefla« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 23. Juli 2011

Wohnort: ANSBACH

Freemont: Ja

A N
-
* * * * *

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. November 2011, 06:44

fast ein Treffer :thumbup:

"Gute Luft": ich plane und verkaufe Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung für Renovierung, Neubau und alles was dazu gehört.

Also eigentlich Frischluft, die gefiltert wird, also auch Allergiker können aufatmen und Wärmerückgewinnung, da die Energie ja auch immer teurer wird :wacko:

Aber zurück zum Thema Batterie:

Ich wünsche Euch allen hier im Forum immer eine "volle Batterie"

Hefla

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!