Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 151

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 19. Februar 2017, 15:44

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ob eine Tropfsteinhöhle einzig und allein nur durch eine verschlossene Klappe entsteht, kann ich mir jedoch nicht ganz so vorstellen.

Im Winter ist das schon möglich, da der Klimakompressor deaktiviert ist und deswegen die Luft nicht getrocknet wird.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 26. November 2016

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 23. Februar 2017, 11:40

So
Problem ist erledigt, die Werkstatt hast gerichtet.
Inkl Arbeit und Stellmotor 187€


Scheiben sind wieder frei
Freemont Silber Metallic 2012 Urban 170PS 5 Sitzer 19" Alu

Sati

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2012

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Samstag, 14. April 2018, 08:20

Falls das hier noch jemand liest...
Bei mir ist jetzt der zweite Stellmotor "hinüber".
Daher habe ich das jetzt doch selbst versucht.
Wer es auch versuchen will, hier noch einige Tipps.
Es wird keinen Schraubenzieher geben, der kurz genug ist, also mit einer Knarre und entsprechendem Kreuzschlitzaufsatz versuchen. Der Kreuzschlitz sollte eher klein sein.
Die untere Schraube lässt sich relativ gut entfernen, wenn man rechts neben der Schraube den riesigen Stecker aussteckt. Dazu den "Haltebügel" mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher nach links bewegen.
So habe ich das Teil ausgebaut. Dann ans Netzteil gehängt und funktioniert problemlos.
Keine Ahnung warum das im Auto nicht ging, ich lass den Motor jetzt erstmal ausgebaut.

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

24

Samstag, 14. April 2018, 12:19

Hatte ich auch schon. Dann verkehrt rum angeschlossen -> ging auf einmal an, aber falsch herum -> wieder richtig rum angesteckt -> funktioniert wieder. Schon komisch

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 017

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

25

Montag, 16. April 2018, 18:20

Falls das hier noch jemand liest...
Bei mir ist jetzt der zweite Stellmotor "hinüber".
Daher habe ich das jetzt doch selbst versucht.
Wer es auch versuchen will, hier noch einige Tipps.
Es wird keinen Schraubenzieher geben, der kurz genug ist, also mit einer Knarre und entsprechendem Kreuzschlitzaufsatz versuchen. Der Kreuzschlitz sollte eher klein sein.
Die untere Schraube lässt sich relativ gut entfernen, wenn man rechts neben der Schraube den riesigen Stecker aussteckt. Dazu den "Haltebügel" mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher nach links bewegen.
So habe ich das Teil ausgebaut. Dann ans Netzteil gehängt und funktioniert problemlos.
Keine Ahnung warum das im Auto nicht ging, ich lass den Motor jetzt erstmal ausgebaut.
Servus habe unseren nach 2 maligen Ausfall schon 2013 ausbauen lassen.Mach in langen Tunneln einfach Lüftung auf Minimal.
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

ikke34

Freemont-Fan

  • »ikke34« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 23. September 2014

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 27. Januar 2019, 20:46

Tunnel! Da hab' ich noch nie dran gedacht. Dachte, die Funktion ist für Gülletransporterhinterherfahrten.
So geht's auch ohne Ausbau des Motors (echt fummelig): Das große Gitter vor der Klappe unten rechts am Haltepunkt vorsichtig nach vorne aushebeln (mit Schraubenzieher). Dann Gitter abhalten und die Hand rein stecken und die Klappe mit Gewalt nach vorne drehen. Dabei zerbricht die Achse. Dann is aber offen. Reparatur würde jetzt wahrscheinlich teurer, aber alle 3 Jahre Stellmotor die Sporen geben macht auch keinen Spaß. Und hier haben ja schon andere aufgegeben, das Ding mehrmals zu reparieren.

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 017

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 29. Januar 2019, 19:45

Also bei mir wird da nichts mehr repariert,der Motor liegt im Handschach seit Jahren.
Bin zufrieden im Sommer wie im Winter,da er gut heizt.
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

28

Samstag, 9. März 2019, 12:28

So, anscheinend mag der dämliche Stellmotor für die Beifahrerseite keine kühlen Temperaturen von außen, weil man dann ja innen auf warm geht. Meiner hat sich nun wieder nach oben abgeschossen. Ausgebaut, Zähne korrigiert, dennoch will er bei "N" weiter runter und ab 27 weiter hoch. Nun bleibt mir wohl eine neue Kalibrierung nicht erspart. Bin mal gespannt, was die wieder kostet

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

ikke34

Freemont-Fan

  • »ikke34« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 23. September 2014

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 14. März 2019, 22:59

Bin mal gespannt, was die wieder kostet
Spar dir die Mühe und das Geld. An nem alten Auto muss nicht mehr alles funktionieren... Stell auf Dauer-Offen.

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 14. März 2019, 23:08

Was ist denn das für eine komische Einstellung? Naja, könnt ihr machen, wie ihr wollt.
Ich habe es kalibrieren lassen und somit funktioniert alles wieder.
Nur weil ein Auto älter wird, heißt das nicht, dass die Pflege aufhört!
Und sich dann wundern, warum Fiat kaum was in Fahrzeuge investiert, wenn man es selbst nicht für nötig hält!


Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!