Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:00

Wie laut ist der Freemont wirklich?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Angeregt durch diesen Fred hier habe ich heute Morgen mal eine Innenraum-Messung im Freemont gemacht. Verwendet habe ich dazu ein iPhone 5 mit der App Decibel Meter Pro. Das iPhone steckte für die Messung in der Brodit Lüftungsgitter-Halterung (habe vorher getestet, dass sich keine Vibrationen aufs Mikrofon übertragen). Folgende Messwerte habe ich ermittelt:

Motor-Leerlauf im Stand bei ausgeschalteter Heizung: 53 dB(A)
Motor-Leerlauf im Stand bei voller Lüftung: 58 dB(A)
Fahrt im Stadtverkehr: Ca. 56 bis 58
Fahrt auf der Landstraße: Ca. 59-60
Autobahn: Bei Tempo 100: 60, je 10 km/h um 1 dB(A) zunehmend, also hatte ich bei Tempo 160 km/h einen Wert von 66-67 dB(A).
Aufgefallen ist mir, dass die Windgeräusche sich sehr zurückhalten und der Pegel hauptsächlich vom Abrollgeräusch kommt (außer an windigen Ecken wie auf Brücken, da hat man auch mal den Wind gehört). Wenn die Straße schlecht war, hatte ich auch bei Tempo 100 teilweise schon einen Wert von 65 bis 66. Wenn man ordentlich Gas gibt, erhöht sich der Wert ebenfalls um 2 bis 3 dB.

Ein paar Vergleichswerte: In meinem ruhigen Büro werden gerade 48-49 dB(A) gemessen, des weiteren gibt die App als Richtwert 60 dB für eine normale Unterhaltung und 70 dB für die Lautstärke im Auto an.

Ergänzung zum Test: Im ADAC-Testbericht wird die Innenraumlautstärke bei Tempo 130 mit 68 dB(A) angegeben, was der Tester positiv bewertet.

Noch eine Ergänzung: Verwendeter Reifen ist der Goodyear Vector 4 Seasons in 225/65 R17 (Außengeräusch dieses Reifens laut Reifenlabel: 67 dB(A)).
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Semmelrocc« (11. Februar 2014, 21:39)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Diesel-Fan (11.02.2014), 97weekend (11.02.2014), brummbär (11.02.2014), Kniepsand (11.02.2014)

Lana

Mitgliedschaft beendet

2

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:20

Aufgefallen ist mir, dass die Windgeräusche sich sehr zurückhalten und der Pegel hauptsächlich vom Abrollgeräusch kommt
Ist die Straße nass, ist es lauter, ebenso ist der Straßenbelag mitverantwortlich. In Italien fährt man ruhiger, als zB in A + D.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:26

Aufgefallen ist mir, dass die Windgeräusche sich sehr zurückhalten und der Pegel hauptsächlich vom Abrollgeräusch kommt
Ist die Straße nass, ist es lauter, ebenso ist der Straßenbelag mitverantwortlich. In Italien fährt man ruhiger, als zB in A + D.


Das hängt wohl von dem italienischen Straßenbelag ab. In Deutschland haben wir ja Beläge, die sich sogar im Sommer aufwölben und Unfälle hervorrufen. Wie das in Ö ist, weiß ich natürlich nicht, negativ aufgefallen ist mir da bisher nichts.

Lana

Mitgliedschaft beendet

4

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:30

Doch, es gibt in Ö Straßenabschnitte, die wesentlich ruhiger, als andere sind. Das merkst du sofort beim Wechseln. Das dürfte der sogenannte Flüsterasphalt sein. Kostet aber sehr viel und ist für unsere Klima angeblich nicht so geeignet. Ich frage mich aber: Herrscht im Kanaltal (I) ein anderes Klima? :D

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:32

Ja meine Werte sollte man jetzt keinesfalls in Stein meißeln. In dem Fall habe ich die Messung auf trockener Straße mit durchschnittlich lautem Straßenbelag gemacht (A5, A45). Auch der Reifen spielt eine gewisse Rolle, sollte man nicht vergessen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

6

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:43

Die Sommerreifen sind leiser. Der Free ist das bisher leiseste Auto, da ich mich bei 150 auch noch mit dem Beifahrer unterhalten kann, ohne zu schreien. Dass er aber fast keine Windgeräusche hätte, ist Humbug und nicht realistisch.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:48

@Lana
Ich glaube schon. Im Sommer ist es oft über Monate sehr heiß, ohne dass es regnet. Da werden die Straßenbeläge doch ganz schön beansprucht. Um so mehr wundert es mich ja, dass die Straßenbeläge in D im Sommer hochgehen und hier nicht.

Was meinst Du mit Kanaltal?

Lana

Mitgliedschaft beendet

8

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:56

aus Wiki:
Das Kanaltal, italienisch Val Canale, slowenisch Kanalska dolina, furlanisch Val Cjanâl, ist ein zu Italien gehörendes, 23 km langes Tal im Dreiländereck Italien-Österreich-Slowenien mit dem Zentrum Tarvis. Das Kanaltal trennt die Karnischen von den Julischen Alpen und den Karawanken. Es grenzt im Norden an Österreich, im Osten an Slowenien und geht im Süden in das Canal del Ferro (Fella- oder Eisental,Dolina Bele) über. Der westliche Teil entwässert über die Fella in die Adria, beiCamporosso liegt auf einer Höhe von 805 m s.l.m.</abbr> die unscheinbare Saifnitzer Wasserscheide – eine Talwasserscheide – zur Gailitz (Ziljica) hin.



Früher musste man auf der Bundestraße durch die Ortschaften fahren , die meisten von euch kennen aber heute nur die Autostrada mit den vielen Tunnels.

Smart

Freemont-Professor

  • »Smart« ist männlich

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Fürth Herboldshof

Freemont: Ja

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Februar 2014, 15:09

@Semmel Danke für die Geräuschemessung.
@ Lana Danke für die Erdkundeinfo.
:thumbup: :thumbup: :thumbup:

97weekend

Freemont-Profi

  • »97weekend« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 3. April 2013

Wohnort: Lützelbach

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Februar 2014, 19:39

Die Abrollgeräuche sind auch stark von dem Reifen abhängig.
Gruß aus dem Odenwald
97weekend


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Februar 2014, 19:46

Logo, habe ich ja oben geschrieben. ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

97weekend

Freemont-Profi

  • »97weekend« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 3. April 2013

Wohnort: Lützelbach

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Februar 2014, 20:15

Die Unterschiede der Reifen kann schon erheblich sein, die heutigen ein alle gelabelt - www.dasreifenlabel.de
Gruß aus dem Odenwald
97weekend

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. Februar 2014, 20:19

hoffentlich kommen die Werte nicht vom ADAC.....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

97weekend

Freemont-Profi

  • »97weekend« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 3. April 2013

Wohnort: Lützelbach

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Februar 2014, 20:20

Ne, das wäre nicht gut :D
Gruß aus dem Odenwald
97weekend

Hypnos

Mitgliedschaft beendet

15

Dienstag, 11. Februar 2014, 21:19

Naja, zumindest im Vergleich zu einem Helikopter ist der Freemont definitiv leise - und moralisch einwandfrei :D

brummbär

Freemont-Fan

  • »brummbär« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 23. September 2013

Wohnort: wachtberg

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 11. Februar 2014, 21:54

danke Semmelrocc . :thumbsup:
warst schneller.
schön detalliert.
allerdings ist die steigende db zahl von 50 auf 60db ein wenig lauter fon 70 auf 80 extrem lauter!
ist nicht proporzional ansteigend. hat etwas mit dem schalldrck zu tun.
das mit dem reifen ist am deutlichsten von sommer auf winterreifen die sind deutlich lauter.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. Februar 2014, 22:01

Scheint aber auch nicht Standard zu sein. Die Ganzjahresreifen, die ich drauf hab, sind mit 67 dB angegeben, der serienmäßige Kumho (den ich zu den Sommerreifen zähle), mit 72 dB. Vielleicht mache ich im Frühjahr mal eine Vergleichsmessung mit den Sommerschlappen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

18

Mittwoch, 12. Februar 2014, 00:21

also so eine App (z.B. für iphone) ist nützlich.
Es nutzt das eingebaute Mikrofon und kann für direkte Vergleichsmessungen in verschiedenen Fahrzeugen gut vergleichen. Viele Funktionen.
Auch externe Mikrofone können angeschlossen werden, brauchts aber m.E. nicht.

https://itunes.apple.com/de/app/lautstar…d391348699?mt=8

Jürgen

Freemont-Profi

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Wohnort: Breitengüßbach

Freemont: Ja

B A
-
J K 1 1 5 1

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Februar 2014, 09:35

Ich hab auch so eine App installiert, kann man gleichzeitig als Hörtest verwenden. Aus Neugierde hab ich gestern auch mal gemessen und kann die Werte nur bestätigen. Meinen Winterreifen, Pirelli Skorpion finde ich extrem leise :thumbup:
Alkohol macht dumm und gleichgültig.............kapier ich nicht, is mir aber auch egal :pfeifen:


Herzliche Grüße aus dem Bamberger Land

Jürgen

Fiat Freemont Lounge, 2,0 Multijet, Automatik, schwarz
Fiat 500C, schwarz

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Semmelrocc (13.02.2014)

Linus

Mitglied

  • »Linus« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. November 2013

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27. Mai 2014, 15:00

Hallo,

habe gerade diesen Beitrag gefunden, da ich mich generell nach Windgeräuschen erkundigen wollte. Ich finde, dass der (mein) Freemont doch sehr starke Windgeräusche verursacht. Ab einer Geschwindigkeit von ca. 140 km/h pfeift es ordentlich. Teilweise schon recht störend. Vielleicht tatsächlich ein spezielles Problem meines Freemonts? Schaltet man die Lüftung aus, verändert sich das Geräusch.

Gibt es weitere Erfahrungen bez. störender Geräusche bei schneller Fahrt?

Grüße aus Berlin

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!