Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 4. Januar 2015, 09:02

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich tanke seit 33000 km den Tank immer randvoll auf gut 100 L. Mit dem 140 PS Diesel hat das folgenden Vorteil bei humaner Fahrweise, die Reichweite liegt zwischen 1400 und 1600 km und man kann immer zu den billigsten Tankstellen fahren. Dabei verwende ich immer das App Tankmeister. Weiters habe ich noch nie länger als 15 Minuten vollgetankt. Ich möchte nochmal anmerken, ich bin kein Sparefroh oder Tank- Schotte, mir geht es beim Spritpreis ums Prinzip, hier werden wir von den Mineralfirmen nur verarscht, am Land oder Dorf getankt kostet es um 20 bis 25€ weniger je Vollen Tank als auf der Autobahn. Und wenns nur 5€ sind, die verbrenn ich lieber oder legs einen Penner in die Büchse als der Tanke zu viel zu geben.

Ach ja, keine Angst, auch im Sommer bei unseren Temperaturen ist trotz abstellen in der Sonne vor dem Haus o in der Garage noch nie ein Tropfen übergelaufen, ich vermute das ist eher für den Benziner und die Gase die der entwickeln kann, beim Diesel ist das generell nicht notwendig.

Die 100 Liter Tankinhalt sind definitiv kein Scherz sondern Tatsache die man bei Langstrecken jederzeit nutzen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freemontharry« (4. Januar 2015, 09:07)


FRANK

Mitgliedschaft beendet

142

Sonntag, 4. Januar 2015, 10:24

Ich habe am 30.12.14 meinen Tank auch noch mal voll gemacht bei einem Preis von 1.11 Euro. Die Tankanzeige stand auf 3/4 Voll und ich habe noch 40 Liter rein bekommen. Die Zapfpistole hat da bei ca.25 Liter abgeschalten. Anschließend schön langsam weiter laufen lassen bis der Tank Randvoll ist. Bei der fahrt nach hause dann das Radio aus und mal nach hinten gelauscht. So wie es da im Tank immer noch hin und her schwappt würde sicherlich noch mehr rein passen. Übrigens ist bei mir auch noch kein Tropfen aus dem vollen Tank gelaufen (außer in Richtung Motor)auch nicht im Sommer wo sich der Kraftstoff ja angeblich so viel ausdehnen soll.

nciokeiner

Mitglied

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 4. Januar 2015, 10:39

Hallo, ich habe heute nachdem die Reserveanzeige anging und noch nach weiteren 40 km voll getankt. Nachdem ich hier gelesen habe das es möglich wäre bis ca 100 Liter reinzutanken gleich ab zurTanke. Nach ca 72 Liter ging erstmal nix mehr, dann weiter manuell reingepresst. Bei 75 Liter bemerkte ich das Diesel irgendwo überlief;). Hmmmm wars doch nix mit mehr Tanken. Evtl anderer Tank als ältere Modelle? 170 PS Diesel, AWD. Lt Füllmenge ca 78 Liter Tank. Grüße Nico

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 4. Januar 2015, 10:57

bemerkte ich das Diesel irgendwo überlief

Wo irgendwo? Hat sich eine Pfütze unterm Auto gebildet?
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 4. Januar 2015, 11:09

Was ich bemerkt habe ist, je nach Zapfsäulenpumpe und Sprit schäumt die Pampe mehr oder weniger. Kommt viel Schaum, muss erst ein Absinken vom Schaum abgewartet werden. Wer das nicht macht der hat einen Überlauf. Mit etwas Geduld und Übung geht auch das dann mit 100 Liter Gesamtfüllstand. Der Schaum ist jedoch lästig. Ich Tanke hauptsächlich dort wo das am besten ohne bzw. mit sehr wenig Schaum läuft.

Generell, die letzten 20 Liter gehen nicht mit Zapfhahn voll auf und drauf... Sondern mit Gefühl und sehr langsam, immer unter Obacht ob die Pampe im Tankfüllstutzen hochkommt. Wenns steigt, abschalten und wieder Absinken lassen und dann langsam weiter ....

nciokeiner

Mitglied

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 4. Januar 2015, 17:07

bemerkte ich das Diesel irgendwo überlief

Wo irgendwo? Hat sich eine Pfütze unterm Auto gebildet?
Hab ich nicht so genau gehen, meinem Gefühl nach kam es aus dem Tankstutzen. Beim nächsten Mal schau ich mal genauer hin. War nicht ganz wenig, hat richtig runter geplätschert. :)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

147

Sonntag, 4. Januar 2015, 18:00

Wenn man es so richtig krachen läßt beim tanken so kann das schon mal mit Schwung rausspritzen.Manchmal erwische ich auch wieder so eine Tanke wo der Zapfhahn viel zu früh abschaltet.
Dann zieh ich die Pistole soweit raus bis ich das Ende des Stutzens sehen kann.Wenns dann läuft muss man höllisch aufpassen daß man sich nicht selber in Diesel einsaut :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Lausitzer61

Freemont-Profi

  • »Lausitzer61« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 8. Mai 2012

Wohnort: Bautzen

Freemont: Nein

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

148

Sonntag, 4. Januar 2015, 18:03

Also wenn wir 400km gefahren sind zeigt der Verbrauch nicht an, das wir weiter kommen wie vorher. Daswäre ja ein Novum!!! Beim Tanken sind wir bisher nur auf 72 Liter gekommen. Aber beim nächsten Tanken werd ich es mal ausprobieren, ob wirklich noch was reingeht. Tipps dazu gabs ja nun genügend. Ergebnis wird mitgeteilt.

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

149

Sonntag, 4. Januar 2015, 19:50

Für weite Urlaubsfahrten versuch ich es auch mal währe ja toll,aber im Alltag 20-30 Liter rum zufahren wegen paar Cent ob sich da rechnet? ?(
Bei uns im Moment heute 1,09€ Diesel mich freuts. LOL
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 693

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 6. Januar 2015, 22:01

bemerkte ich das Diesel irgendwo überlief

Wo irgendwo? Hat sich eine Pfütze unterm Auto gebildet?
Hab ich nicht so genau gehen, meinem Gefühl nach kam es aus dem Tankstutzen. Beim nächsten Mal schau ich mal genauer hin. War nicht ganz wenig, hat richtig runter geplätschert. :)


War heute tanken und hatte beim "100-Liter-in-den-Tank-quetschen-Versuch" das gleiche "Problem" wie nciokeiner: Diesel raus-/übergelaufen. Zwar weniger als ein halber Liter, aber trotzdem... das ist Mist. :cursing:
Laut Anzeige betrug die Rest-Reichweite noch ca. 178 Km. Also sind bei einem aktuellen Verbrauch von 8,7 L/100 Km (lt. Anzeige) noch so um 20 Liter im Tank gewesen. Getankt habe ich 70,01 Liter (abzüglich der (großen) Tasse voll, die vorbei gelaufen ist), somit sollten jetzt ca. 90 Liter Diesel im Tank schwappen.

Geärgert habe ich mich vor allem über mich, dass mir so ein Scheiß überhaupt passiert ist. Grummel ... ;(
Abgesehen von einem nicht wieder aufgeschraubten Tankdeckel bei meinem Käfer nach dem allerersten Tankstellenbesuch als zugelassener Alleinfahrer kann ich mich beim besten Willen nicht daran erinnern, dass mir sowas in meinem bisherigen Autofahrerdasein schon mal passiert ist. Selbst nicht bei den diversen Dieselfahrzeugen, die ich bisher gefahren habe ...

Die Suppe lief natürlich dann zu allem Überfluss noch aus dem rappelvollen Tankstutzen raus. Über den Reifen, die Felge, die Bremsscheibe und was noch so alles in dem Bereich zu finden ist. Nachdem ich den Vorfall dem Tankstellenbetreiber gemeldet hatte (dem das offensichtlich ziemlich egal war ("... kein Personal frei dafür ...")) bin ich anschließend gleich durch die Waschanlage. Die ohnehin eingeplante Wäsche wurde dann leider etwas teurer als ursprünglich angedacht. Naja, sowas übt. Wird nicht wieder passieren! :!:

Ich muss jetzt mal beobachten, ob - und wenn ja, was das für Auswirkungen auf die vom "Diesel-Wash" betroffenen Teile hat (Lack, Bremsbelag, Felge etc.).
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: .
Voll Leder, fast Vollausstattung...


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 7. Januar 2015, 00:50

Ich muss jetzt mal beobachten, ob - und wenn ja, was das für Auswirkungen auf die vom "Diesel-Wash" betroffenen Teile hat (Lack, Bremsbelag, Felge etc.).

Na was wohl? :pfeifen: Die sind schön eingeölt und rosten nicht mehr. LOL
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 7. Januar 2015, 06:40

Ich tanke seit 17 Monaten auf die 100 Liter, außer ein Paar Tropfen die ein zusammengerolltes und beim Tankstutzen eingeklemmtes Papiertuch sofort aufsaugt, mehr habe ich noch nie geschafft. Man sollte jedoch mit Gefühl tanken und nicht solche Überschwemmungen fabrizieren.

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 693

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:06

@Freemontharry:
Glaub' mir mal, dass das mit dem Überlaufen keine Absicht war. Bei dem, was da noch aus dem Tankstutzen kam, hätte die Mini-Pampers auch versagt.
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: .
Voll Leder, fast Vollausstattung...

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

154

Freitag, 9. Januar 2015, 07:09

Glaub ich schon, man muß wirklich aufpassen, gerade dann wenn der Haupttank voll ist und der Treibstoff schäumt, da ist oft Luft drinnen die dann rausblubbert, wer da zu schnell Tankt, dem geht es dann auf die Füße.
Das ist jedoch Gewohnheit, wer das öfter macht, der spielt sich dann damit

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 416

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

155

Samstag, 23. April 2016, 10:54

...schön wär's mit den 100 Litern :D .

Andere Frage (habe bei der SuFu nix gefunden).
Weiß jemand wieviel Liter die "Tankreserve" hat, die im Display erscheint?

Wenn ich volltanke, tanke ich immer so zwischen 61 oder 64 Liter und komme ca. 900km damit. Da erscheint dann aber immer schon die Anzeige mit der Tankreserve und nicht mehr die restlichen Kilometer, die man noch zur Verfügung hat.
Da der Tank 78 Liter fasst, sollte ich ja noch reichlich Liter darin haben. Hat schon jemand die Kiste richtig leergefahren und dann getankt?
Black Code, Baujahr 05/2015, in meinem Besitz seit 08/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

TwinLion

Freemont-Fan

  • »TwinLion« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 10. Juni 2014

Wohnort: Nieder-Weisel

Freemont: Ja

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

156

Samstag, 23. April 2016, 12:50

Tankreserve Lampe ist angegeangen und dann habe ich getankt. Nach der ersten Abschaltung der Zapfanlage langsam (ca. 10-15 Min) vollgetankt -> 90 Liter.

Die Restkilometeanzeige ist dann bei ca. 1.100 km und bleibt auh sehr lange bei 1.100 km stehen. Mit einer Tankfüllung fahre ich dann so 1.400 - 1.500 km.

Die maxiamale Tankmenge die ich hatte waren 95 Liter.

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

157

Samstag, 23. April 2016, 14:20

Das ist aber Geil , aber warum klappt das bei mir nicht ?( ?( ?( wobei glaube ich gehöre hier zu denen mit der meisten km gefahren hatte ( vorige woche 3 mal vollgetankt immer so 70-80 liter aber mehr passt nicht rein X( und mehr wie 1000km noch nie geschafft ?!

Lana

Mitgliedschaft beendet

158

Samstag, 23. April 2016, 14:44

aber warum klappt das bei mir nicht
weil du nicht so d..f bist und dich 15 Minuten zum Tanken anstellst. :party:

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

159

Montag, 25. April 2016, 21:31

Ich kriege relativ leicht bis zu 80 bis 90 Liter in den Tank... aber kommt auf die Tanke drauf an.

Damit komme ich bis zu 1450 km weit :P (ist mein Rekord)
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

detewald

Mitgliedschaft beendet

160

Montag, 25. April 2016, 21:51

Ohne "ÜBERTANKEN" 1152 km geschafft, danach 76,17 Liter getankt - macht 6,61 l/100km.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!