Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Deefree

Freemont-Fan

  • »Deefree« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Mettmann

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. März 2012, 23:39

Tankstutzen passt nicht so gut in den Tank!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, habe meinen Freemont schon eine Weile, wollte dieses Thema immer mal "posten". Also jedesmal wenn ich meinen Freemont auftanken muss, passt der "Rüssel" nicht perfekt in die Tankeinfüllung. Dieses Problem ist von Tankstellenmarke zu Tankstellemarke unterschiedlich. Bei einer Tankstellenmarke kann ich kaum tanken, da der Rüssel immer wieder ausgeht. Habe nur ich das Problem?. hatte vorher auch einen Diesel aber da klappte das Tanken einwandfrei. :?: :?: :!: :!:
Fiat Freemont 170PS, Vollausstattung ohne Leder. :rolleyes:

audison

Freemont-Schrauber

  • »audison« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 2. Juli 2011

Freemont: Ja

M Y K
-
X X 1 1 1

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. März 2012, 23:55

Ich hatte noch nie ein Problem beim Tanken egal an welcher Tankstelle ich war.

Das Problem des automatischen Stopps tritt meistens dann auf, wenn man die Zapfpistole zu weit reinsteckt.

Am besten man verwendet die erste Arretierung dann klappt das auch mit dem Tanken.

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 22. März 2012, 07:12

habe bisher nur 1x getankt :-)

aber da war alles normal. Bei meinem Tucson konnte ich auch an vielen Tankstellen nur manuell tanken.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk

Lana

Mitgliedschaft beendet

4

Donnerstag, 22. März 2012, 07:39

Zu unseren anderen Fahrzeugen fällt mir der Unterschied beim schon Tanken auf. Und das nicht nur in der Menge. Inzwischen wissen wir aber, wie es am besten geht: nicht ganz reinstecken, voll aufdrehen, wenn es "schnackelt", dann nur manuell tanken und gleichzeitig langsam rausziehen. Ausser du willst ihn nicht ganz voll. Sind etwa 5 Liter, was nach dem ersten Auschalten noch reingeht. Und dann ABTRÖPFELN nicht vergessen, sonst gehts in die Hose, :rolleyes: , meine natürlich auf den Lack.

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. März 2012, 07:59

interessant

Ich wollte gerade posten, dass es bei meinem Chrysler auch so ist: erste Raste - nicht weiter rein - und nicht manuell einfüllen.
Weil wenn es beim Chrysler Klick macht - ist er wirklich voll.

Das mit dem manuellen Nachfüllen scheint also beim Freemont doch anders zu sein - eigentlich schade.
.




Freemont Prime

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. März 2012, 09:15

Also bei unserem Chrysler muß ich auch bestimmt noch ca. 5 Liter nachtanken, wenn es klickt..... Im Winter mache ich das auch, im Sommer, wenn er nicht oft gefahren wird, mache ich es nicht.....Da höre ich beim klicken auf und tanke nicht mehr nach...-....es sei denn, ich fahre dann gleich eine große Strecke... Also, selbst von Chrysler zu Chrysler ist es schon unterschiedlich.....
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. März 2012, 18:25

Wennst bei meinem Sebring nach dem ersten Klick versuchst auch nur einen Spritzer nach zu füllen, geht er über.
:wacko: deshalb tanke ich nur noch bei "Selbstbedienung", weil es sonst dank des eifrigen Tankwarts immer eine Sauerei gibt.
.




Freemont Prime

JohnGerman

Freemont-Fahrer

  • »JohnGerman« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Wohnort: Mosbach

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. März 2012, 12:33

Ich hatte an meiner "Stammtankstelle" anfangs auch das Problem mit der "Zapfpistole".
Für 60 Liter habe ich über 15 Minuten gebraucht, automatisch ging überhaupt nichts.
Beim letzten Tanken war ein anderes Zapfventil an der Tanksäule montiert, mit dem ich problemlos tanken konnte.
Ich glaube, dass es z.Zt mind. zwei verschiedene Zapfventile für Diesel gibt und der Freemont nur mit der kleinern
Version zurecht kommt. Mit meinem Passat konnte ich sogar mit dem Zapfventil für LKWs tanken.


Gruß
Freemont Urban, Symphonic Blue, 140PS, 5-Sitzer :thumbsup:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. März 2012, 14:47

Mir ist die Tankmechanik nicht negativ aufgefallen. Wie bei anderen Fiats auch muss man die Pistole (nicht den Abzug) etwas halten, dann "läuft's" aber ganz gut, finde ich.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

10

Freitag, 23. März 2012, 15:22

15 Minuten für 60 Liter??? Du hast sicher den Flirt mit der Tankwartin dazugerechnet :love:


audison

Freemont-Schrauber

  • »audison« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 2. Juli 2011

Freemont: Ja

M Y K
-
X X 1 1 1

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. März 2012, 15:24

Wie bei anderen Fiats auch muss man die Pistole (nicht den Abzug) etwas halten


Also ich hatte noch nie einen FIAT bei dem ich die Pistole halten mußte.
Ich leg die Pistole ab, mach die Automatik rein und lasse tanken bis es klickt. Dann füll ich noch etwas nach und der Wagen ist voll.

SauseMaus

Freemont-Fahrer

  • »SauseMaus« ist weiblich

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 22. Februar 2012

Wohnort: Hunsrück

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. März 2012, 15:32

Ich hatte bisher noch bei keinem FIAT irgendein besonders Tankproblem.
Habe bisher 2x den Freemont getankt und da ist mir auch nichts aufgefallen.
Freemont Urban 140PS, Country Brown Metallic, 7-Sitzer, 19 Zoll Sommerreifen :P

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. März 2012, 16:17

Also ich hatte noch nie einen FIAT bei dem ich die Pistole halten mußte.


Vielleicht bin ich auch einfach übervorsichtig. ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Deefree

Freemont-Fan

  • »Deefree« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Mettmann

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. März 2012, 23:51

Ich hatte an meiner "Stammtankstelle" anfangs auch das Problem mit der "Zapfpistole".
Für 60 Liter habe ich über 15 Minuten gebraucht, automatisch ging überhaupt nichts.
Beim letzten Tanken war ein anderes Zapfventil an der Tanksäule montiert, mit dem ich problemlos tanken konnte.
Ich glaube, dass es z.Zt mind. zwei verschiedene Zapfventile für Diesel gibt und der Freemont nur mit der kleinern
Version zurecht kommt. Mit meinem Passat konnte ich sogar mit dem Zapfventil für LKWs tanken.


Gruß

Danke! Dann hab ich jetzt noch Hoffnung, dass vielleicht die Zapfventile ausgetauscht werden. Ich konnte bei meinem alten Kia Carnival II auch mit der LKW Zapfpistole tanken. Gruß Deefree 8o
Fiat Freemont 170PS, Vollausstattung ohne Leder. :rolleyes:

Lana

Mitgliedschaft beendet

15

Samstag, 24. März 2012, 09:14

Also wenn ich mit dem Einlochen Probleme hätte, würde ich das hier nicht erzählen :rolleyes:
Bevor ich jetzt eine Rüge bekomme: Ich dachte an's Golfspielen. :D

JohnGerman

Freemont-Fahrer

  • »JohnGerman« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Wohnort: Mosbach

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Samstag, 24. März 2012, 10:10

Also wenn ich mit dem Einlochen Probleme hätte, würde ich das hier nicht erzählen :rolleyes:
Bevor ich jetzt eine Rüge bekomme: Ich dachte an's Golfspielen. :D
Also ich dachte bei diesen Thread ans Tanken 8o , aber ein lustiges Statement zur rechten Zeit
lockert die Atmosphäre etwas auf - Danke Lana

Kennst Du den Spruch: "Golfst du schon oder hast du noch Sex"

Gruß

John
Freemont Urban, Symphonic Blue, 140PS, 5-Sitzer :thumbsup:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

17

Samstag, 24. März 2012, 12:00

Jaja, ich sage nur Testosteron...
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

18

Samstag, 24. März 2012, 12:39

Geht das Einzapfen damit leicher? :whistling:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

19

Samstag, 24. März 2012, 17:27

Definitiv.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

20

Samstag, 24. März 2012, 17:47

Schluss jetzt !

Also ich habe heute getankt !! Automatisch - manuell nix mehr nach - wäre übergeschwappt.

Gruß Alpenjodel

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!