Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

raph

Mitglied

  • »raph« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. November 2014, 00:07

Tankprobleme / Tankentlüftung?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich war heute morgen im Stress, also habe ich zu meiner Schande weder an der Tankstelle noch beim Händler gefragt...

das hole ich ggf. noch nach, aber es ist vermutlich Sinnvoll hier nach Erfahrungen zu fragen.

Hat schonmal jemand dieses Verhalten(Youtube (einbetten hier nicht möglich?)) erlebt?

Der Tank war zu dem Zeitpunkt 1/4 voll.

Ich hatte ein schlimmes Deja-Vu und dachte gleich an "Ami-Problem".... Beim Mustang hat das volltanken manchmal eine halbe Stunde gedauert. Dort wäre die Lösung wohl der Einbau einer zusätzlichen Tankentlüftung gewesen.

Beim Freemont habe ich aber noch nichts dergleichen gehört?

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

2

Freitag, 7. November 2014, 00:54

Servus Raph,

so etwas ist wohl in seltenen Fällen möglich. Aber eher wohl kein "Ami"- oder Freemont Problem.
Mir ist das ich glaube 3 x bisher passiert. Ich hatte das einmal gleich an Ort und Stelle beim Tankstellenpersonal angesprochen.
Diese sagten, das läge an der Einstellung der bestimmten Zapfpistole. Diese sei zu empfindlich eingestellt und würde in Kürze nachjustiert, es hätten mehrere Kunden (=anderer Fahrzeuge) bereits das Problem geschildert.

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

3

Freitag, 7. November 2014, 06:57

Hatte ich auch schon 2 mal bei ein und der selben Zapfpistole bei Jet. Ganz leicht gedrückt und sofort hatte sie abgeschaltet. Tanken war nicht möglich. Hatte ich gleich bei der Tanke angesprochen. Man sagte mir auch, dass es ein Einstellungsproblem an der Tanksäule ist. Ist nicht mehr vorgekommen.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Black Mont

Mitglied

  • »Black Mont« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 9. Juli 2014

Wohnort: Schorndorf

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. November 2014, 07:53

Guten Morgen zusammen,

ich hatte das Problem auch schon 3 x , ich Tanke immer an der gleichen Tankstelle und auch mir wurde gesagt das die Zapfsäule nachjustiert wird da sich schon mehrere Beschwerd hätten.

Dimitri

Freemont-Schrauber

  • »Dimitri« ist männlich

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 31. August 2014

Wohnort: Holzgerlingen

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. November 2014, 11:42

Ich hatte sogar mal das Phänomen, dass ich mal nicht aufgepasst hatte und dann kam der Diesel aus dem Tank gelaufen ohne, dass die Zapfpistole gestoppt hatte.

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. November 2014, 11:53

Ja, kann man verhindern indem man die Pistole nicht so tief in den Tank steckt, dann allerdings sollte man aufpassen. Denn es besteht die Gefahr des Nichtabschaltens.

Zu den Amis: die haben eine Absaugung an der Pistole, so einen Schlauchstummel, der den Tankstutzen des Autos gut abdichtet. Da stinkt dann auch nicht alles nach Benzin/Diesel wenn man tankt. Wahrscheinlich ist der Tankstutzen unter Berücksichtigung dieser Konstruktion gestaltet und hat deswegen bei uns manchmal Probleme.

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 693

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. November 2014, 15:05

Sowas ist bei mir bisher 2 x aufgetreten. Immer die gleiche Tanke an derselben Zapfsäule. Das scheint Bauartbedingt (FIAT/Chrysler, bei einem Ford Firmenwagen hatte ich das auch schon) zu sein.
Man kann es so machen, wie es Tommy beschrieben hat; nur muss man aufpassen, dass nix daneben geht...
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: .
Voll Leder, fast Vollausstattung...

Mabue

Freemont-Fahrer

  • »Mabue« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 13. November 2012

Freemont: Ja

- H G W
-
* * * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. November 2014, 15:29

Diese Situation hatte ich vor 3 Tagen auch- da half es auch nicht die Tankpistole nich ganz reinzustecken. War dann froh nach langem Tanken die 10 € vollzukriegen. War bisschen peinlich an der Kasse. Zusatzfrage: Wo lasst ihr den Tankdeckel/ Stutzen während des Tanken?

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. November 2014, 15:38

Der hängt doch an so einem "Faden". Und wenn Du genau guckst, ist in dem Deckel an der Innenseite so ein kleiner Haken, an dem kannst Du den "Faden" einhängen. Ist etwas Fummelei, aber dann hängt er frei und es gibt keinen Dreck auf dem Lack.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mabue (10.11.2014)

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. November 2014, 23:37

Stimmt, ist zwar ein bisschen Gefummel, aber geht dann ohne verkratzen des Lacks, auch mit dem Schlüssel.


Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 693

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. November 2014, 16:53

Aha - gut zu wissen. Demnächst mal schauen.
Der Tankdeckel "baumelt" bei meinem Freemont bisher ebenfalls einfach nur rum beim Tanken (mangels bis dahin bekannter Besfestungsmöglichkeit).
:thumbup:
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: .
Voll Leder, fast Vollausstattung...

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. November 2014, 18:26

Mit meiner erste Freemont damals wollte in Ungarn bei Shell tanken , dort gab einer Ältere Tankwart und der übernehmt das ganzen (sollte man dafür mit etwas klein geld belohnen ) bin rein und wollte bezahlen , aber der hatte immer noch getakt , etwa über 10 Minuten lang !! Das Ergebnis wahr 92 Liter Diesel ?( Habe gedacht das kann nicht sein weil so große Tank habe überhaupt nicht ?( nun hatte mich aufgeklärt wenn der Pistole ein mal ausschaltet ganz langsam noch mal 15 Liter reinbekommen ! Ich tanke ab und zu mal so ,wenn niemand auf mich warten muß !!

FRANK

Mitgliedschaft beendet

13

Sonntag, 9. November 2014, 19:37

Mache ich ebenso wenn mal Zeit dafür ist. Nach dem ersten Abschalten der Zapfpistole passen immer noch 15 bis 20 Liter in den Tank. Hatte das mal ausprobiert nachdem in einem anderen "Fred " berichtet wurde, das da 100 Liter rein passen sollen. Seit dem praktiziere ich das immer wenn Zeit ist und keiner hinter mir steht.

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

14

Sonntag, 9. November 2014, 22:28

Es gibt anscheinend noch ein Überlaufbehältnis. War hier wohl schon Thema gewesen. Doch wo befindet sich denn dieser 15 - 20 l fassende "Zusatztank"? :?:

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. November 2014, 22:50


Es gibt anscheinend noch ein Überlaufbehältnis. War hier wohl schon Thema gewesen. Doch wo befindet sich denn dieser 15 - 20 l fassende "Zusatztank"?
mir wahr das auch unerklärlich , dachte an betrug von der Tankwart der selbe getankt hatte , nun habe nachher selbe probiert ( wenn das Zapfanlage ausschaltet ,kurz warten das den Dieselschaum zurück geht , dann passt gleich 5-6 liter rein , danach einfach langsam laufen lassen :P

Mabue

Freemont-Fahrer

  • »Mabue« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 13. November 2012

Freemont: Ja

- H G W
-
* * * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. November 2014, 05:05

[
Und wenn Du genau guckst, ist in dem Deckel an der Innenseite so ein kleiner Haken

so, heute getankt und der Haken ist mir bisher noch nie aufgefallen- man entdeckt auch nach 1,5 Jahren noch was neues.
Dafür gibt es ein DANKE an Tommy

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!