Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

161

Samstag, 22. Februar 2014, 16:28

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Danke für die Bilder! Bei Gelegenheit bitte mal: http://www.freemont.de/off-topic/mitglieder-vorstellung/
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 736

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

162

Samstag, 22. Februar 2014, 16:57

Hi fhz, danke für die Bilder. Sind die Dinger ohne Positionslicht?
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

fhz

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24. Januar 2014

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

163

Samstag, 22. Februar 2014, 18:06

Nein hat kein Positionslicht, Tnur Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer. Es wäre theoretisch vom Steuergerät noch ein Kurvenlicht vorhanden, kann aber im Freemont nicht vernünftig angeschlossen werden.

Fhz

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 929

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

164

Montag, 24. Februar 2014, 09:02

Das Kurven/Abbiegelicht habe ich angeschlossen, das macht aber nicht viel Sinn da die Leuchten so tief in den "Höhlen" sitzen das seitlich nicht sehr viel Licht abstrahlen kann. Des weiteren hat man das Problem das es nicht Regelkonform ist da es nicht Geschwindigkeitsabhängig ist.
Auch die Positionslichtfunktion habe ich angeschlossen (sieht schon cool aus, die Leuchten sind dann auch gegenüber dem TFL abgedimmt), laut den Maßen ist es eigentlich möglich aber die LEDriving FOG haben offiziell keine EEE Zulassung als Positionslicht (da Sie ja in verschiedene Autos einbaubar sind und es damit von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedliche Einbaupositionen gibt).

Gast

Freemont-Fahrer

  • »Gast« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Wohnort: Norwegen

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 25. März 2014, 22:35

Heute war mein Dicker auch in den Werken - zwecks "Einbau" von Tagfahrlicht.

Nach langem hin- und her habe ich mich letzendlich fuer die offizielle Loesung von Fiat entschieden, welche - wie sich dann jetzt herausgestellt hat - eigentlich die "Skandinavienloesung" vom "alten" Journey ist :sleeping:
Ich kann jetzt nicht sagen, wie es genau geschaltet ist, aber nach meinen Mechaniker meines geringstens Misstrauens war es eine #%&/=/() Arbeit das Relais (steht uebrigens auch DODGE drauf! ^^) in der Naehe des Sicherungskasten im Innenraum zu montieren...

Aber, es funktioniert :thumbup:
So lange der Lichschalter nicht auf "Parkleuchte" steht gilt: Motor an - Licht an! :thumbsup:
(Und der Lichtsensor regelt weiterhin ungestoert die Instrumentenbeleuchtung und Klima)

Das ist aber selbstverstaendlich natuerlich komplett "uncool" und absolutt gar nicht *BLINKBLINK* oder *FANCY" im Verhaeltniss zu den Loesungen die hier bisher genannt wurden. :S

ABER: Ich denke da zuerst an die Sicherheit!
Der Lichtsensor des Freemonts reagiert meiner Meinung nach erst VIEL zu spaet - nicht nur zeitlich, sondern auch lichttechnisch!
Hier im hohen Norden haben wir nicht nur "hell/dunkel", sondern vor allem relativ lange Daemmerungsperioden - und da ist der Lichtsensor einfach nur eine totale Katastrofe :thumbdown:
(Das ist uebrigens nicht nur ein Problem des Freemonts - meiner Beobachtung nach haben fast ALLE neueren Autos Probleme damit, dass sie fuer unsere Verhaelntnisse das Licht erst viel zu spaet anschalten!)

Zu den Kosten kann ich noch nichts sagen - ich bin zuversichtlich, dass ich dass bei meinen Werken gegen die Batterieprobleme raushandeln kann 8o

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 117

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 26. März 2014, 06:55

Komisch, dass hier noch Hardware nachgerüstet werden musste. Im amerikanischen Journey-Forum wird beschrieben, dass die Funktion einfach freigeschalten werden kann.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Fireball@jtd

Freemont-Fahrer

  • »Fireball@jtd« ist männlich

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 30. Juli 2013

Wohnort: Schondra

Freemont: Ja

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

167

Mittwoch, 26. März 2014, 08:26

Ich mag mich jetzt outen, aber wozu braucht man sowas? Bzw. warum lässt man sich das für viel Geld nachrüsten? Wenn man unbedingt ein Tagfahrlicht braucht kann man doch auch sein normales Abblendlicht einschalten ?!?
Fiat Freemont Bossa Nova White, URBAN 170 PS, Sitzheizung, 20" Sommerreifen Ghost 5 schwarz

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

168

Mittwoch, 26. März 2014, 08:30

Wenn man unbedingt ein Tagfahrlicht braucht kann man doch auch sein normales Abblendlicht einschalten ?!?

Ganz meine Meinung...außerdem brennen dann auch die Rückleuchten....
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

169

Mittwoch, 26. März 2014, 08:53

Wenn man unbedingt ein Tagfahrlicht braucht kann man doch auch sein normales Abblendlicht einschalten ?!?

Ganz meine Meinung...außerdem brennen dann auch die Rückleuchten....


Schon erstaunlich, in Italien, dem Land des Tagfahrlichts wird der Free ohne ausgeliefert. Aber Fireball und Thomas haben schon recht, ich mache einfach das Abblendlicht an, wenn ich auf der Autobahn fahre und gut iss.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 736

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 26. März 2014, 08:57

Müßig darüber zu diskutieren. Bei Gast macht es in der Form, wie er es gewählt hat, Sinn, weil er in Skandinavien wohnt.
Ich spare mir das Ein- und Ausschalten des Abblendlichts und fahre trotzdem immer mit Licht, und es sieht halt auch gut aus.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK


Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 827

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

171

Mittwoch, 26. März 2014, 08:59

Dito! :thumbup:
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Husky1

Freemont-Fahrer

  • »Husky1« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: Innsbruck

Freemont: Ja

I L
-
H U S K Y 1

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 26. März 2014, 09:19

Weil ich hier Einträge über das Automatiklicht lese, hätte ich mal eine Frage dazu. Gibt es eine Möglichkeit die Empfindlichkeit bzw. die Einschaltverzögerung einzustellen. Ich meine nicht mit einer Abdeckung des Sensors sondern kann man den Schaltpunkt im Steuergerät verändern.
Fahre meist in Tunnels und muss händisch einschalten da der Sensor viel zu spät reagiert.
Wäre dankbar über hilfreiche Hinweise, bevor ich meinen Händler konsultiere.

Peter

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

173

Mittwoch, 26. März 2014, 09:33

Eine feinere Einstellung ist nicht möglich...da hilft es wirklich nur den Sensor abzudecken...dann brennt das Licht bei automatik Stellung aber immer...
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

174

Mittwoch, 26. März 2014, 11:50

Ich mag mich jetzt outen, aber wozu braucht man sowas? Bzw. warum lässt man sich das für viel Geld nachrüsten? Wenn man unbedingt ein Tagfahrlicht braucht kann man doch auch sein normales Abblendlicht einschalten ?!?
Um nochmal darauf zurück zu kommen, Tagfahrlicht ist nicht Abblendlicht. Das Tagfahrlicht soll das Erkennen des Fahrzeuges im Gegenverkehr und das speziell am Tag erleichtern. Eine Verwechslung mit Motorräder soll verhindert werden. Beim Fahren mit Abblendlicht wird mehr Energie verbraucht und die Lampen altern schneller, das wird mit modernen LED-Lichtern vermieden.
Leider nimmt meines Erachtens die Tagfahrbeleuchtung eine Dimension an, die mit regulärem Tagfahrlicht nicht mehr viel zu tun hat. Da wird zusätzlich zum TFL noch das Nebellicht und auch das Standlicht verwendet. Auch schon gesehen: Nebellicht mit Standlicht. Weiters werden blaue LED's verwendet und LED-Bänder, die an Figuren, wie ein Herz oder eine Schlaufe erinnern. Je nobler die Marke, um so mehr LED-Licht. Völlig unnötig.
Ich habe mein Tagfahrlicht eingebaut, weil ich oft auf der Bundesstraße unterwegs bin und da sieht man den Unterschied der entgegenkommenden Fahrzeuge mit Licht und ohne. Egal ob, ABL oder TFL.

Freakazoid

Freemont-Profi

  • »Freakazoid« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin / Altlandsberg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

S R B
-
* * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

175

Mittwoch, 26. März 2014, 13:59

Auch schon gesehen: Nebellicht mit Standlicht

Das ist laut Gesetzbuch aber 100% erlaubt. :-)
Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!
-> Lounge, 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung,
Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar

Lana

Mitgliedschaft beendet

176

Mittwoch, 26. März 2014, 14:59

as ist laut Gesetzbuch aber 100% erlaubt. :-)
nicht bei freier Sicht, nicht im Stadtgebiet. Schau nach!

Freakazoid

Freemont-Profi

  • »Freakazoid« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin / Altlandsberg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

S R B
-
* * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

177

Mittwoch, 26. März 2014, 15:57

Sorry...dachte das ist in D genauso wie in Ö geregelt.
Mich pers. stört sowas aber nicht. Lieber so bei der Jugend weils "cool aussieht" als ohne Licht. :D

Deutschland

Nebelscheinwerfer dürfen in Deutschland bei erheblicher Sichtbehinderung durch Regen, Nebel oder Schneefall benutzt werden. Sie dürfen nur zusammen mit dem Stand- und/oder dem Abblendlicht leuchten.[1] Eine Benutzung dieser Scheinwerfer, ohne dass eine erhebliche Sichtbehinderung durch Witterung vorliegt, ist verboten.[1] Nebelscheinwerfer dürfen in Deutschland als einzige Scheinwerfer nicht nur weißes, sondern auch hellgelbes Licht ausstrahlen.[2]

Österreich

In Österreich dürfen Nebelscheinwerfer, sofern sie fest in die Fahrzeugfront eingebaut sind, auch als Tagfahrlicht
verwendet werden. Außerdem dürfen sie nicht nur wie in Deutschland bei
Sichtbehinderung, sondern auch am Tag und bei guter Sicht, bei Nacht und
Dunkelheit und bei kurviger Fahrbahn in Kombination mit Stand- und/oder
Abblendlicht verwendet werden. Die einzige Ausnahme stellen hier
Tunnels dar.
Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!
-> Lounge, 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung,
Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar

Gast

Freemont-Fahrer

  • »Gast« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Wohnort: Norwegen

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

178

Samstag, 29. März 2014, 17:50

Komisch, dass hier noch Hardware nachgerüstet werden musste. Im amerikanischen Journey-Forum wird beschrieben, dass die Funktion einfach freigeschalten werden kann.


Der Freemont hat eine komplett andre Elektronik, auch wenn sie von Chrysler stammt.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 117

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

179

Samstag, 29. März 2014, 18:07

Ja, das habe ich auch schon von anderer Seite gehört. Scheint sich zu bewahrheiten.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Gast

Freemont-Fahrer

  • »Gast« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Wohnort: Norwegen

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

180

Samstag, 29. März 2014, 18:36

Ich mag mich jetzt outen, aber wozu braucht man sowas? Bzw. warum lässt man sich das für viel Geld nachrüsten? Wenn man unbedingt ein Tagfahrlicht braucht kann man doch auch sein normales Abblendlicht einschalten ?!?
Um nochmal darauf zurück zu kommen, Tagfahrlicht ist nicht Abblendlicht. Das Tagfahrlicht soll das Erkennen des Fahrzeuges im Gegenverkehr und das speziell am Tag erleichtern. Eine Verwechslung mit Motorräder soll verhindert werden.


Ob ich jetzt am hellichten Tage - am besten noch bei Sonnenschein - Licht anhabe oder nicht - peng : :P
Das Hauptproblem mit der Sicherheit und Sichtbarkeit sind eigentlich eher "Daemmerungssituationen" (z.B. tiefstehende Sonne am Abend....) - und da ist es leider so, dass sowohl viele Menschen als auch viele Automatiken das Licht erst deutlich zu spaet einschalten....

Mit den LEDs vorne koennte ich mich sogar anfreunden - was ich allerdings an diesem Konzept absolut NICHT verstanden habe: Warum nicht auch TFL hinten gleich mit vorgeschrieben?
(Beim Free sind es doch auch schon LED - das Argument mit Spritverbrauch etc. zieht da nun wirklich nicht mehr.... :thumbdown: )

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!