Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2012, 19:48

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ach übrigens: Die Sensoren und das Tagfahrlicht wurden schon eingebaut:
»Hajo272« hat folgendes Bild angehängt:
  • SAM_0097.JPG
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hajo272« (27. Februar 2012, 20:10)


Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2012, 21:24

würde gerne mal ein Bild sehen, wie das ausschaut, bei Dunkelheit...... DANKE sehr intressante Anordnung :thumbsup:
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Februar 2012, 23:24

@lerchelchen: Das sage ich Dir gerne, wenn ich das Schiff fahren werde; also noch ein paar Tage Geduld und dann kriegste Antwort, ok?

@Monty Python: Ja, ne? Ich habe mich halt mit meinem Händler-Freund beraten, wohin das Tagfahrlicht am Besten passen würde; das war alleine deshalb nicht einfach, weil ja auch noch die Sensoren angebracht werden mussten und eine Beeinflussung durch irgendwelche "Gegenstände" wie LED-Fassungen ausgeschlossen sein muss.
Zweitens sollen sie natürlich nicht die Front verschandeln, sondern das genaue Gegebnteil bewirken. So kam also eine Komplettkonstruktion a la Baumarkt o.ä. - alle Lampen in einem gemeinsamen Gehäuse - nicht infrage. Übrig bleibt - wenn wie gesagt gleichzeitig die Sensoren auch noch sein sollen - genau diese von uns gewählte Kontruktion aus einzeln eingelassenen LEDs an den Nebellampen (schade, dass die Österreich-Lösung bei uns nicht erlaubt ist!) von HELLA, aber ich finde es auch wirklich klasse gelöst. :)
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. März 2012, 21:06

Hallo Community,

ich bin fertig, affenfertig: SO EIN GEILES Auto :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :!: :!: :!:

Auf Eure Fragen zum Tagfahrlicht: Ich hatte zwar den Link schon mal veröffentlicht, aber gerne hier nochmal klicken. Da steht alles, was Ihr braucht, Preis und auch notwendiges Zubehör, wie den Kabelstrang für 18,50 € - der muss extra bestellt werden, alles zusammen also rd. 200 €. Ihr müsst wissen, das ist HELLA-Qualität und nicht irgendein Fernost-Mist (ich bitte um Entschuldigung...); das Tagfahrlicht liegt immerhin im am extremst-beanspruchten Fahrzeugbereich bei Wind und Wetter und ich habe überhaupt keine Lust auf irgendeine Reparatur in den nächsten Jahren hierzu wie vermtlich bei diesem Billig-Baumarkt-Mist (ich bitte wieder um Entschuldigung...). Es handelt sich hier auch um die Empfehlung meines Händler-Freundes, und er hätte sich zurecht mit Händen und Füßen gesträubt, mir irgendetwas Minderwertiges in mein neues Pracht-Schiff einzubauen.
Die LED-Leuchten sind wunderbar hell und schalten sich interessanterweise beim Einschalten der Hauptscheinwerfer nicht ganz aus, sondern dimmen sich selbst bloß runter, klasse! Übrigens: Das HELLA-Set gibts auch noch mit jeweils mehr als 5 LED-Paaren (6, 7 oder acht - manno, der setzt mir hier immer ein Smiley ein), aber das ist absolut aufgrund ihrer Helligkeit nicht nötig!

So, nun ein ganz kurzer Abriß der ersten 30 km: SAGENHAFT:
  • Der Wagen ist sehr leise, erheblich leiser als mein Testfahrzeug (= Urban mit manueller Schaltung mit 140 PS) von November und dabei hat er jetzt mal gerade 50 km darauf und müsste sich eigentlich noch ziemlich rauh anhören. Dabei wird er also vermutlich noch leiser nach der Einfahrtphase sein - grandios!
  • Die Lenkung ist sehr direkt, auch hier wieder direkter als mein November-Tester, d.h. das Fahrwerk erscheint mir straffer bei diesem Allrad-Modell und damit "europäischer" als beim "normalen" Freemont, das muss ich schon so konstatieren: Während mein November-Tester durchaus ein wenig "schwamm" - typisch amerikanisch - habe ich dieses Gefühl beim AWD-Lounge-Pracht-Schiff überhaupt nicht!
  • Also allen Unkenrufen zum Trotz: ich bin mit dem normalen Fahrlicht äußerst zufrieden, mir erscheint es jedenfalls sehr hell mit den "Standard"-Birnen.
  • Super Verarbeitung in allen Teilen - Rost habe ich nirgendwo entdeckt -, das neue Navi-Unit wurde gestern installiert: Jetzt habe ich auch einen SD-Kartenschlitz mit Blende.
Ach übrigens zum Navi: das gesamte Karternmaterial "Europa" ist auf einer internen SSD-Festplatte installiert, ich hatte es mir ja fast gedacht (s. anfängliche Postings), d.h.: Eine SD-Karte zum Karten-Nachladen ist nicht erforderlich!
Und: Eine Kartenaktualisierung ist lt. Handbuch angeblich problemlos mit einer ganz normalen offiziellen Garmin-DVD möglich, das wärs natürlich: Keine teuren fahrzeugspezifischen Updates :!:

Erstes Resümee also: :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) usw..........

Bilder folgen nächste Tage, wer noch mehr Infos wünscht: Einfach posten!
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Hajo272« (1. März 2012, 22:47)


freemont2012

Freemont-Fan

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 12. September 2011

Freemont: Nein

W E N
-
J F * *

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. März 2012, 17:56

hab mal ne blöde frage. der dogde journey hat doch diese us-beleuchtung außen am scheinwerfer. das feld is ja beim fiat freemont silber. ist das ein netz oder ist das vollständig geschlossen. ist da eine fassung oder ein blindstopfen?

JBG

Mitgliedschaft beendet

6

Donnerstag, 8. März 2012, 20:29

ist im freemont silbern und hat meiner meinung nach keinerlei funtkion und ist lediglich optisch da.

freemont2012

Freemont-Fan

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 12. September 2011

Freemont: Nein

W E N
-
J F * *

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. März 2012, 20:36

ist das lichtdurchlässig oder vollplastik?

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 751

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. März 2012, 20:47

Ich würde mal sagen lichtdurchlässig:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. März 2012, 09:44

ist im freemont silbern und hat meiner meinung nach keinerlei funtkion und ist lediglich optisch da.

Ja, ich habe es mit heute morgen angeschaut: Das ist eine reine optische Verblendung ohne Funktion; allerdings ist es im gemeinsamen Schweinwerfergehäuse mit verbaut.

@freemont 2012: Was interessiert Dich denn hierbei, dass Du so intensiv nachfragst? Möchtest Du dort vielleicht ein Tagfahrlicht integrieren o.ä.?

@Jörg: Kannst Du bitte erklären, was deine Vermutung jetzt hier an dieser Stelle uns sagen soll, ich verstehe den Zusammenhang mit dieser Verblendung nicht ?(
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 751

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. März 2012, 11:11

Die Idee, dort ein Tagfahrlicht zu integrieren, ist doch gar nicht schlecht...
»Semmelrocc« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tagfahrlicht-Mod.jpg
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Semmelrocc« (9. März 2012, 11:25)



Lana

Mitgliedschaft beendet

11

Freitag, 9. März 2012, 16:23

Ich habe die Idee von HAJO272 bezüglich der Tagfahrlichter an einen Mitarbeiter des ÖAMTC weitergegeben und wollte wissen, was sie davon halten.
Ergebniss: Im Grunde eine sehr gute optische Lösung, aber: die Leuchten können nicht, wie vorgegeben, wegen der schrägen Anbaufläche, parallel zur Fahrbahn eingebaut werden und der Maxiamalabstand von 40cm vom äussersten seitlichen Fahrzeugrand wird überschritten. Einem Grünkappler wird das nicht auffallen bzw. egal sein, Probleme könnte eine technische Begutachtung ergeben. Desweiteren wird durch die 10-12 Löcher rechts und links mit je 3cm Durchmesser in Serie die Stabilität des Stoßfängers beinträchtigt, was wiederum ein Sachverständiger im Falle eines Unfalles negativ werten könnte.
Schade.... Das mit dem seitlichen Abstand und der nicht parallelen Ausrichtung, wäre mir egal gewesen, aber das mit dem Stoßfänger und den vielen Löchern gibt mir dann doch zu denken.
ACHTUNG! Diese Angaben beziehen sich auf Österreich. Ob Deutschland oder die Schweiz die gleichen Vorschriften haben, weiß ich nicht.

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. März 2012, 17:28

Die Einwände sind vielleicht grundsätzlich nicht unberechtigt, ich habe das hier vorab ja auch selbst mit meinem Händler durchgesprochen und könnte es mir ganz furchtbar einfach machen: Das ganze wurde mir von einem der größten deutschen FIAT-Händler eingebaut, der jeden Tag den Prüfdienst bei sich im Hause hat und der wird ja wohl schon gewußt haben, was er tut im Einklang mit den Vorschriften des Fahrzeugproduzenten einserseits und der Gesetzeslage auf der anderen Seite.
Diese HELLA-Tagfahrlichter gelten auch als Positionslichter! Wie folgt kannst Du ein paar hier in Deutschland zulässige Anordnungen dir anschauen:

Zudem weiß ich nicht, wie Du darauf kommst, dass der maximale Abstand von 40cm jeweils zum Fahrzeugrand von der jeweils äußersten LED nicht eingehalten worden sein soll; ich lade dich gerne ein, bei mir nachzumessen...

Und: An genau dieser Position der Schürze, wo die Tag- und Positionslichter bei mir angebracht wurden, befinden sich an der Rückseite keinerlei Einschränkungen, die die Fahrsicherheit beeinträchtigen könnten; genau dort befinden sich keine Verbindungen zu Streben, Chassis, o.ä. Genau hier wäre die Schwierigkeit bei einer zuerst vorgesehenen Anordnung in der Nähe der Hauptscheinwerfer gewesen: Dort ist auch in der Nähe "zuviel dahinter", dort hätte es nur eine einzige Position nach Meinung des Händlers gegeben, wo er sie noch hätte anbringen können. Das habe ich aber jetzt nicht mehr präsent, weil die eingebaute Lösung mir auch selbst und nicht nur dem Händler am Besten gefiel; ich wollte ja auch unbedingt noch die vorderen Sensoren eingebaut haben und auch das wäre dann im Zusammenspiel mit den Tagfahrlichtern nicht unproblematisch wg. der Anordnung geworden; also diese meine Anordnung scheint offenbar die praktikabelste zu sein.

Bis hierhin kann man gerne unterschiedlicher Auffassung sein, aber jetzt geht der ÖAMTC-Mensch mir zu weit: Die Konstruktion als potentiell verkehrsunsicher darzustellen finde ich schon atemberaubend, eben weil gerade da an diesen Stellen keinerlei Verbindungen zu irgendwas existieren und daher eine besondere Steifigkeit, etc. gar nicht vorliegen muss!

By the way: Die Österreich-Konstruktion hätte ich hier gerne gehabt (Ersatzeinbau mit/in den Nebelscheinwerfern), aber genau diese Lösung ist wiederum hier ja leider verboten.

Zu den Hella-LEDs füge ich ergänzend diesen Link an.
»Hajo272« hat folgendes Bild angehängt:
  • LEDayFlex.jpg
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hajo272« (9. März 2012, 17:53)


wolli

Mitglied

  • »wolli« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: 31712 Niedernwöhren

Freemont: Ja

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. März 2012, 19:27

Anbau Tagfahrleuchten

Also, ich finde Hajo seine Tagfahrleuchtenanordnung absolut perfekt zum Freemont passend. Habe aber gerade nochmal gegooglet und nachgemessen. Unter www. michael-flammer.de
gibt es die deutschen Anbauvorschriften vom TÜV mit Zeichnung. Und der KÜS schreibt folgendes:
"Beim Anbringen der Tagfahrlicht-Leuchten
sind
Vorschriften zu beachten. Die Leuchten müssen mindestens 250 Millimeter
über dem Boden gebracht sein, höchstens 1.500 Millimeter. Der Außenrand
der Leuchtfläche darf nicht mehr als 400 Millimeter vom Außenrand des
Fahrzeuges entfernt sein, und die Innenränder müssen mindestens 600
Millimeter Abstand voneinander haben. Er darf auf 400 Millimeter
verringert werden, wenn die Gesamtbreite des Fahrzeuges kleiner als
1.300 Millimeter beträgt"
Dann habe ich nachgemessen. Untere LED von den äußeren Seiten bei ca. 400mm, obere bei ca. 450mm; von unten 1. bei 250mm obere bei 470 mm. Auch der Abstand voneinader ist kein Thema: min. ca. 900mm. Somit bin ich der Meinung. ALLES IM GRÜNEN BEREICH. Die einzige Sache ist das Abdimmen: Audi ja, alle anderen nein!!?? ?(
Frage aber nächste Woche noch mal beim TÜV nach.

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. März 2012, 19:54

Dann habe ich nachgemessen. Untere LED von den äußeren Seiten bei ca. 400mm, obere bei ca. 450mm; von unten 1. bei 250mm obere bei 470 mm. Auch der Abstand voneinader ist kein Thema: min. ca. 900mm. Somit bin ich der Meinung. ALLES IM GRÜNEN BEREICH. Die einzige Sache ist das Abdimmen: Audi ja, alle anderen nein!!?? ?(
Frage aber nächste Woche noch mal beim TÜV nach.
Hähä, ja Wolli, kann ich nur bestätigen, da hast Du sehr gut ausgemessen! Und was die Anmerkung zu Audi angeht: Ja eben, da ist das schon mal durchgefochten, aber die haben ja wohl kein alleinzulässige Genehmigung; das wäre ich gerne bereit, mit meiner Rechtsschutz mal durchzufechten, wenn da der TÜV mosern sollte, dann schlagen wir mal die Bresche für den Freemont! Aber das wird nicht nötig sein, da bin ich mir sehr sicher.
Übrigens: Das Bild auf der 1. Seite der Kurzinfo der HELLA-LEDay-Flex könnte glatt - fast - von meinem Freemont aufgenommen sein, nicht wahr?
»Hajo272« hat folgende Datei angehängt:
  • Dok2.pdf (149,96 kB - 452 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 10:58)
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

Lana

Mitgliedschaft beendet

15

Freitag, 9. März 2012, 20:09

Ja, sicher im grünen Bereich. Wird auch keiner nachmessen. Fakt ist: einzig die untere Lampe ist 41cm vom äussersten Rand entfernt, alle anderen überschreiten den Maximalabstand. Dort, wo die Lampem eingebaut sind, ist die Fläche leicht schräg, somit sind die Lampen nicht parallel zur Fahrzeugfront, sondern leuchten leicht nach aussen. Wird sich aber sicher keiner daran stoßen, da das Ganze sehr professionell und als vom Werk so geliefert, aussieht.
Einzig und allein die vielen Löcher, die gebohrt werden müssen...das schmerzt ;(

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 751

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

16

Freitag, 9. März 2012, 20:13

Ich frage mich, ob auf dem Kunststoffgehäuse des Nebelscheinwerfers vielleicht genug Platz für die Hella-Lampen ist. Wäre dann auch noch ne Option.
»Semmelrocc« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3551.jpg
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

17

Samstag, 10. März 2012, 10:11

Ich frage mich, ob auf dem Kunststoffgehäuse des Nebelscheinwerfers vielleicht genug Platz für die Hella-Lampen ist. Wäre dann auch noch ne Option.
Diese Option scheidet leider aus, auch schon durchdiskutiert: Die Halterungen des dunklen Nebelscheinwerfergehäuses würden derart malträtiert, dass da nichts mehr nachher halten würde...Man müsste dann die gesamte Halterung einkleben, was natürlich Unfug ist.


Jetzt habe ich mal genau nachgemessen: Es sind genau 39 cm von der untersten LED zum Fahrzeugrand. Wie weit die anderen vom Fahrzeugrand entfernt sind ist uninteressant, solange der innerste Abstand größer als 60 cm ist, was natürlich bei dem Dickschiff kein Problem bedeutet. Die übrigen Abmassungen waren sowieso alle im Bereich des hier erlaubten. Der 40 cm Max.-Abstand vom Fahrzeugrand gilt sowieso nur bei einer gleichzeitigen Benutzung auch als Positionsleuchten. Würde man die Leuchten als bloßes Tagfahrlicht verwenden, entfiele diese Einschränkung sogar.
Als nochmals weiterführende Info diene dieser Link: http://www.led-tagfahrlicht.com/faq.html
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

Lana

Mitgliedschaft beendet

18

Sonntag, 11. März 2012, 10:30

Aus dem Amtsblatt der Europäischen Union, gültig auch für Österreich:

http://www.bmvbs.de/cae/servlet/contentb…gen-kfz-pdf.pdf

6.19.4.1.
In Richtung der Breite: Der von der Fahrzeuglängsmittelebene am weitesten entfernte Punkt der
sichtbaren leuchtenden Fläche in Richtung der Bezugsachse darf
nicht mehr als 400 mm vom äußersten Punkt der Gesamtbreite des Fahrzeugs entfernt sein.

Ich habe mich mit den Tagfahrlichtern beschäftigt, seit ich meinen Dicken bekommen habe. Und ich habe festgestellt, daß es die Tagfahrlichthändler mit der Bemaßung nicht sehr genau nehmen, die Werkstatt die Tagfahrlichter dorhin einbaut, wo ich es will und einzig die Dekra bzw. unser ÖAMTC in Österreich das Gesetzbuch rausholt und nachschaut.

Und zur Statik des Stoßfängers: für 12 Lampen (6 pro Seite) werden 12 x 7cm² = ca. 84cm²!! Fläche herausgeschnitten.

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 11. März 2012, 13:10

Aus dem Amtsblatt der Europäischen Union, gültig auch für Österreich:

http://www.bmvbs.de/cae/servlet/contentb…gen-kfz-pdf.pdf

6.19.4.1.
In Richtung der Breite: Der von der Fahrzeuglängsmittelebene am weitesten entfernte Punkt [das ist also die erste Leuchte vom Fahrzeugrand!] der
sichtbaren leuchtenden Fläche in Richtung der Bezugsachse darf
nicht mehr als 400 mm vom äußersten Punkt der Gesamtbreite des Fahrzeugs entfernt sein.

Mein Gott, was soll das? Du liest bzw. interpretierst nicht korrekt, genau diese Vorschrift ist doch erfüllt: Der von der Fahrzeugmitte am entferntesten liegende Beleuchtungskörper ist die jeweils allererste LED jeweils vom Fahrzeugrand aus gesehen, und das sind bei mir jeweils 39 cm und nur diese erste LED zählt. Ich kann auch hier gerne noch die offizielle Einbauanleitung von HELLA veröffentlichen, die genau dies auch beschreibt, aber die unterscheidet sich eben auch nicht von den diversesten Zeichnungen im Interent zu diesem Thema: NUR die erste Leuchte zählt vom Fahrzeugäußeren nach innen gerechnet und dann wieder der Mindestabstand der innersten Leuchten zueinander, der bei unserem Dickschiff mind. 60 cm betragen muss, was natürlich gar kein Thema ist.

Im übrigen ist bei mir die 10-LED-Lösung installiert, und nicht die 12, 14 oder 16er. Was machst Du da für eine cm2-Berechnung auf? Der ausgeschnittene Platz ist doch nicht mit Luft gefüllt, sondern mit den LEDs in einer Fassung, die keinen fernöstlichen Billigkrempel darstellen.

Es zwingt Dich übrigens niemand, diese meine Vorlage für Tagfahrlichter/Positionslichter zu benuten. So, wie sie montiert wurde, erfüllt sie alle gültigen Vorschriften; die HELLA-Leuchten haben eine ausdrückliche EU-Genehmigungsnummer, womit also potentielle Gefährdungen für die Fahrzeugstabilität bei Unfallsituationen ausgeschlossen sind, sonst gäbs keine Nummer!
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

JBG

Mitgliedschaft beendet

20

Sonntag, 11. März 2012, 13:12

Und nun beruhigen wir uns alle wieder. Und macht euch nicht an wegen einem Tagfahrlicht. :pinch: 8o

Peace. :!:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!