Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Monti888

Mitglied

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Dezember 2013, 00:53

Sturmschaden - Beule in der Motorhaube

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo gemeinde,

der Sturm am Heiligabend hat mir eine hässliche Beule mittig auf der Motorhaube beschert. ich war den heute mal beim beulendoktor,- und beim freundlichen. Während der beulendoktori meinte das wäre mit ca. €500 erledigt (es muss ausgebeult und lackiert werden) sagte mir der fiat Meister die Haube sei aus Alu, und daher schlecht oder garnicht auszubeulen. Demnach wäre wohl ein neue Haube fällig. Das ist doch Wahnsinn, oder? Inclusive Lackierung wird die neuen haube wohl locker über €1000 kosten. mal abgesehen vom finaziellen procedere (es wird wohl nachbars versicherung zahlen, daher kommt immerhin die ursache der beule) - kann das stimmen mit der aluhaube und der offensichtlich problematischen beulenbehandlng?

grüsse

monti888

wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 598

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Dezember 2013, 01:14

Mmhh... ich glaube hier wurde mal erwähnt, dass die Haube aus Alu ist.
Hier (klick) hat auch jemand ne gute Stange Geld für eine neue Haube bezahlt.
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Dezember 2013, 10:19

Für das Gedöns mit der Versicherung dürfte es relativ egal sein, ob es um 500 oder 1000€ geht. Der Papierkram ist der Gleiche. Also lass dir gleich eine neue Haube drauf machen und gut is.

Das mit dem Ausbeulen der Haube kann schon stimmen. Alu ist weicher und dehnt sich beim Verformen. Dann ist nichts mehr mit zurückdrücken.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 28. Dezember 2013, 10:25

es wird wohl nachbars versicherung zahlen,
Wenn du ihm Fahrlässigkeit und mangelnde Pflege seiner Bäume nachweisen kannst, dann schon, sonst ist der Sturm schuld und versuch den mal zu verklagen. Das ist wie bei den Dachlawinen. Wenn du damit rechnen musst, dass was runter kommt und du bleibst trotzdem stehen, steigt jede Versicherung aus. Ebenso, wenn du bei einem Sturm unter Bäumen stehst.

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Dezember 2013, 10:29

Die Versicherung von meinem Nachbarn musste mal zahlen.... Seine Katze hatte unsere Lederpolster zerkratzt....

Die Versicherung hätte allerdings nicht zahlen müssen... aber zahlte, damit die Nachbarschaft auch in Zukunft gut zueinander ist :thumbsup:
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 598

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Dezember 2013, 15:15

Die Versicherung von meinem Nachbarn musste mal zahlen.... Seine Katze hatte unsere Lederpolster zerkratzt....

Die Versicherung hätte allerdings nicht zahlen müssen... aber zahlte, damit die Nachbarschaft auch in Zukunft gut zueinander ist :thumbsup:

Ja was denn nun ... musste sie oder durfte sie nur :D ?
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. Dezember 2013, 15:40

durfte zahlen :thumbsup:
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Jürgen

Freemont-Profi

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Wohnort: Breitengüßbach

Freemont: Ja

B A
-
J K 1 1 5 1

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Dezember 2013, 10:20

es wird wohl nachbars versicherung zahlen,
Wenn du ihm Fahrlässigkeit und mangelnde Pflege seiner Bäume nachweisen kannst, dann schon, sonst ist der Sturm schuld und versuch den mal zu verklagen. Das ist wie bei den Dachlawinen. Wenn du damit rechnen musst, dass was runter kommt und du bleibst trotzdem stehen, steigt jede Versicherung aus. Ebenso, wenn du bei einem Sturm unter Bäumen stehst.
Genau so ist es! Aber du wirst doch wenigstens eine Teilkasko haben, die zahlt bei Sturmschäden ab Windstärke 8!
Alkohol macht dumm und gleichgültig.............kapier ich nicht, is mir aber auch egal :pfeifen:


Herzliche Grüße aus dem Bamberger Land

Jürgen

Fiat Freemont Lounge, 2,0 Multijet, Automatik, schwarz
Fiat 500C, schwarz

Jürgen

Freemont-Profi

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Wohnort: Breitengüßbach

Freemont: Ja

B A
-
J K 1 1 5 1

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Dezember 2013, 10:24

Die Versicherung von meinem Nachbarn musste mal zahlen.... Seine Katze hatte unsere Lederpolster zerkratzt....

Die Versicherung hätte allerdings nicht zahlen müssen... aber zahlte, damit die Nachbarschaft auch in Zukunft gut zueinander ist :thumbsup:
Die Katze meines Nachbarn sollte mal versuche in mein Auto zu kommen X( .........Achse, mein Nachbar hat ja gar keine Katze LOL
Alkohol macht dumm und gleichgültig.............kapier ich nicht, is mir aber auch egal :pfeifen:


Herzliche Grüße aus dem Bamberger Land

Jürgen

Fiat Freemont Lounge, 2,0 Multijet, Automatik, schwarz
Fiat 500C, schwarz

  • »RF-Dellentechnik« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Wohnort: 56637 Plaidt

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. Dezember 2013, 11:46

Hi,
ich bin Beulendoktor. Eine Aluhaube auszubeulen ist kein Problem.
Alu lässt sich zwar etwas Schwieriger bearbeiten, aber ist machbar. Da deine Haube noch Lackiert werden muss ist 500€ ein guter Preis.
Ein Bild würde sehr weiter Helfen!

Gruß
Rocco
RF-Dellentechnik
Rocco Foresta
Hummerichstr. 38
56637 Plaidt
017678588888
www.rf-dellentechnik.de
info@rf-dellentechnik.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freakazoid (29.12.2013)


toerni

Mitgliedschaft beendet

11

Montag, 30. Dezember 2013, 14:37

es wird wohl nachbars versicherung zahlen,
Wenn du ihm Fahrlässigkeit und mangelnde Pflege seiner Bäume nachweisen kannst, dann schon, sonst ist der Sturm schuld und versuch den mal zu verklagen. Das ist wie bei den Dachlawinen. Wenn du damit rechnen musst, dass was runter kommt und du bleibst trotzdem stehen, steigt jede Versicherung aus. Ebenso, wenn du bei einem Sturm unter Bäumen stehst.


Bis jetzt wissen wir nicht, was die Beule auf seinem Auto verursacht hat. Bei uns in Deutschland hat jeder Hauseigentümer (der nur einigermaßen klar in der Birne ist) eine Gebäudeversicherung, die Sturmschäden abdeckt. Da wird nur nach dem genauen Zeitpunkt gefragt, das beim Wetteramt verifiziert und dann steht einer Begleichung nichts mehr im Wege.

Lana

Mitgliedschaft beendet

12

Montag, 30. Dezember 2013, 16:13

Wie Jürgen in Beitrag 8 schon geschrieben hat: "die zahlt bei Sturmschäden ab Windstärke 8!"

Jürgen

Freemont-Profi

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Wohnort: Breitengüßbach

Freemont: Ja

B A
-
J K 1 1 5 1

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. Dezember 2013, 17:12

es wird wohl nachbars versicherung zahlen,
Wenn du ihm Fahrlässigkeit und mangelnde Pflege seiner Bäume nachweisen kannst, dann schon, sonst ist der Sturm schuld und versuch den mal zu verklagen. Das ist wie bei den Dachlawinen. Wenn du damit rechnen musst, dass was runter kommt und du bleibst trotzdem stehen, steigt jede Versicherung aus. Ebenso, wenn du bei einem Sturm unter Bäumen stehst.


Bis jetzt wissen wir nicht, was die Beule auf seinem Auto verursacht hat. Bei uns in Deutschland hat jeder Hauseigentümer (der nur einigermaßen klar in der Birne ist) eine Gebäudeversicherung, die Sturmschäden abdeckt. Da wird nur nach dem genauen Zeitpunkt gefragt, das beim Wetteramt verifiziert und dann steht einer Begleichung nichts mehr im Wege.
Die Gebäudeversicherung zahlt, wie der Name schon sagt, Schäden die durch Sturm ab Windstärke 8 entstehen, am GEBÄUDE.. Beim Auto brauchst du eine Teilkasko. Wenn dem Besitzers des Baumes oder des Gebäudeteils ein Verschulden nach zu weisen ist, muss dessen Haftpflicht zahlen, aber niemals eine Gebäudeversicherung. Ich bin seit 1979 in der Versicherungsbranche tätig und glaube das schon zu wissen. Zu mindest für Deutschland. :thumbup:
Alkohol macht dumm und gleichgültig.............kapier ich nicht, is mir aber auch egal :pfeifen:


Herzliche Grüße aus dem Bamberger Land

Jürgen

Fiat Freemont Lounge, 2,0 Multijet, Automatik, schwarz
Fiat 500C, schwarz

Lana

Mitgliedschaft beendet

14

Montag, 30. Dezember 2013, 17:42

Die Gebäudeversicherung deckt Schäden AM Gebäude. Daher der Name.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

15

Montag, 30. Dezember 2013, 17:49

Dann vielleicht noch eher ein Fall für die Privathaftpflicht.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

16

Montag, 30. Dezember 2013, 18:55

Auch nicht. Jürgen erklärt dir das.

Die Privathaftpflicht ist zum Beispiel, wenn du mit dem Fahrrad einen Unfall verursachst, oder wenn morgen zum Jahreswechsel deine Rakete in das Schlafzimmer deines Nachbarn fliegt. ^^

toerni

Mitgliedschaft beendet

17

Montag, 30. Dezember 2013, 19:01

"Die Gebäudeversicherung zahlt, wie der Name schon sagt, Schäden die durch Sturm ab Windstärke 8 entstehen, am GEBÄUDE.. Beim Auto brauchst du eine Teilkasko. Wenn dem Besitzers des Baumes oder des Gebäudeteils ein Verschulden nach zu weisen ist, muss dessen Haftpflicht zahlen, aber niemals eine Gebäudeversicherung. Ich bin seit 1979 in der Versicherungsbranche tätig und glaube das schon zu wissen. Zu mindest für Deutschland. "

Sorry, ich meinte die Gebäudehaftpflicht. Vor einigen Jahren ist bei einem Sturm ein Dachziegel auf meinen Wagen gefallen und hat so einiges verbeult.
Hier hat die Gebäudehaftpflicht anstandslos bezahlt.

Auszug aus Wiki :

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung (auch Haus- und/oder Grundstückshaftpflichtversicherung genannt) schützt den Haus- und Grundstücksbesitzer vor den finanziellen Folgen, falls er auf Grund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen privatrechtlichen Inhalts als Haus- und Grundstücksbesitzer bei Verletzung der ihm obliegenden Pflichten von einem Dritten wegen Personen- und/oder Sachschäden auf Schadenersatz in Anspruch genommen wird.

Lana

Mitgliedschaft beendet

18

Montag, 30. Dezember 2013, 20:34

Ist korrekt. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jürgen (30.12.2013)

Monti888

Mitglied

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Montag, 30. Dezember 2013, 20:57

Hallo,

Völlig korrekt, genau so wird das gemacht, ich war heute bei unserem vericherer. Zufällig haben wir den gleichen. Ich selbst habe, nach letztem Stand keinen Schaden an der Nummer. Die 150€ selbstbet. Zahlt die Haftpflicht des Nachbarn. Ich werde mir do den Kostenvoranschlag beim freundlichen holen, danach geht alles seinen Gang.

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

20

Montag, 30. Dezember 2013, 21:31

ich hatte mit meine erste Freemont nach ca zwei monaten ein unfall mit Totalschaden , das auto stand 4wochen lang bei ADAC auf den hof , nach dieser zeit wahr schon das zerbeulten motorhaube von rost befallen ,ich kann schwer vorstellen das alu währe ?? Außerdem habe beruflich mit stahl zutun, zeit ca 30 jahren daher werde mit sicherreit sagen ist ein normal blech !!! güte S 275JR wie in Autoindrustrie üblich Gruß Kelly

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!