Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

clevcon

Mitgliedschaft beendet

1

Mittwoch, 25. Januar 2012, 20:36

Kraftstoffspar-Display

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tach zusammen!

...beim "wieder-neu-Einstellen" (der Händler musste ja meinen BC resetten) bin ich bei den "Settings" unter "Display" auf einen interessanten Punkt gekommen:




...nur WO finde ich den? Wo kann ich was ablesen? Ich denke ja nicht, daß es die "normale" Durchschnittsverbrauch-Balkenanzeige ist, oder?

...witzig auch noch: ich komme unter "Settings" - "Display" nicht immer dahin - das ist mal da und mal weg...

Lana

Mitgliedschaft beendet

2

Donnerstag, 26. Januar 2012, 17:31

Die Anzeige für den Kraftstoffsparmodus ist der Balken, der je nach Verbrauch mehr oder weniger leuchtet. Im Stand geht er immer auf Maximum. Mehr gibt es da nicht zu messen. :S

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

clevcon

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:26

Das ist alles?

...Danke für die Aufklärung !

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 929

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 564

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:55

Das ist auch mein Wissensstand. Ich finde diese Anzeige auch ehrlich gesagt ausreichend. Sie zeigt dir sehr schön anschaulich, wie sich dein Fuß auf den Gesamtverbrauch auswirkt. Mich animiert es auf jeden Fall, das Gaspedal öfter mal pfleglich zu behandeln.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

clevcon

Mitgliedschaft beendet

5

Samstag, 28. Januar 2012, 17:08

Klar reicht 's.

Hab gerade 430km Autobahn (aggressiv-Modus) hinter mich gebracht --> 9.2 l pro 100km ...TROTZ Kraftstoffsparanzeige :-)

Pure-Art

Freemont-Fan

  • »Pure-Art« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 19. Juli 2011

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Januar 2012, 00:10

Eigentlich sollte auf dem kl. Display ein ECO aufleuchten, wenn man sparsam fährt. Ich glaube nicht, das Fiat diese Funktion zum "Laufen" bekommt. Beim Journy funktioniert es. Der Freemont hat eine andere Anzeige (Tacho, Drehzahlm.,...) und bekommt es nicht angezeigt. So steht es in der Anleitung und wurde von meinem Freundlichen bestätigt. Alles nicht ausgereift. Hoffe, Fiat arbeitet schon an einer Lösung (an mehreren Lösungen).

Lana

Mitgliedschaft beendet

7

Dienstag, 31. Januar 2012, 20:24

Hab gerade 430km Autobahn (aggressiv-Modus) hinter mich gebracht --> 9.2 l pro 100km ...TROTZ Kraftstoffsparanzeige :-)

Da bist du aber sicher jenseits der 160 Marke gefahren. :D
Ich fahre jedes 3. Wochenende 690 km (90%AuBa/10%BuSt) mit Tempomat auf 145 und komme mit 7.2 L aus. 130 wäre das Limit bei uns.

Aber so hilft uns der Staat Österreich Spritsparen. :thumbsup:

clevcon

Mitgliedschaft beendet

8

Dienstag, 31. Januar 2012, 20:59

Von Hannover nach Erlangen in 3:22....quasi tout jours Vollgas.

....sonst fahre ich morgens gemütlich meine 100km/h auf der Autobahn und bin mit deutlich unter 7l/100km dabei.

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Februar 2012, 11:54

Gbt es schon Erfahrungen bezüglich der Genauigkeit. Mein Chysler Sebring nimmt es da nicht so genau. Die Anzeige des Durchschnittsverbrauchs ist so 1 - 1,5 Liter/100km besser als die Realität.
Meine Werkstatt meinte damals das liegt vermutlich an der Umrechnung von Gallonen in Liter ... :sleeping:
.




Freemont Prime

BellaItalia

Freemont-Fahrer

  • »BellaItalia« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2011

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Februar 2012, 11:55

Nee...die Werkstatt muss beim Freemont - wie hier schon mal gepostet - die montierte Reifengröße im System eingeben. Sonst werden die Werte nicht stimmen!
:thumbup: "Heute wird 5x mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten. Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit großen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist." ;(


Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. Februar 2012, 18:16

Wird da der genaue Reifenumfang oder nur die Reifendimendion (225/65R17) eingegeben ?

Übrigens.... auch wenn man den Verbrauch selbst errechnet, ist er noch zu tief ! da jeder Tacho immer zu wenig anzeigt. Das wird eim ersichtlich, wenn man mit dem Navigationsgerät vergleicht.

Bsp. Auto fährt gemäss Tacho 100 km/h .... gemäss Navi aber nur 95 km/h .... das ist nichts ungewöhnlicher... aber diese 5% dif. muss bei der Berechnung des Verbrauchs auch miteingerechnet werden..... (Ach ja.... bin noch immer kein Lehrer oder Buchhalter :whistling: )

So wird aus z.B. 7 Liter plus 5% 7.35 Liter....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Februar 2012, 18:22

Wird da der genaue Reifenumfang oder nur die Reifendimendion (225/65R17) eingegeben ?

Übrigens.... auch wenn man den Verbrauch selbst errechnet, ist er noch zu tief ! da jeder Tacho immer zu wenig anzeigt. Das wird eim ersichtlich, wenn man mit dem Navigationsgerät vergleicht.

Bsp. Auto fährt gemäss Tacho 100 km/h .... gemäss Navi aber nur 95 km/h .... das ist nichts ungewöhnlicher... aber diese 5% dif. muss bei der Berechnung des Verbrauchs auch miteingerechnet werden..... (Ach ja.... bin noch immer kein Lehrer oder Buchhalter :whistling: )

So wird aus z.B. 7 Liter plus 5% 7.35 Liter....

Ich hab es immer beim Tanken errechnet: getankte Menge in Liter / gefahrene KM seit dem letzten Tanken *100
Wie gesagt der errechnete Verbrauch lag immer um 1- 1,5 Liter/100km höher als der im Display angezeigt Durchschnittsverbrauch für die jeweilige Etappe.
.




Freemont Prime

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Februar 2012, 18:36

Die "manuelle" Methode ist halt doch noch am genauesten :rolleyes:

Gruß

Robert
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


clevcon

Mitgliedschaft beendet

14

Mittwoch, 1. Februar 2012, 19:26

....und außerdem auch irgendwie egal, oder?

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Februar 2012, 19:28

Ja, stimmt.Ich werd wahrscheinlich ein paar mal die manuelle Methode verwenden, dann mit dem vergleichen was der Bordcomputer sagt und gut is :D

Gruß

Robert
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


clevcon

Mitgliedschaft beendet

16

Mittwoch, 1. Februar 2012, 19:32

Ich hab da nen Link hier unten in der Signatur....damit kann ich's eingeben und "archivieren".

In der Regel versuche ich schon bewusst zu fahren - spart eben Kohle bei 100km/Tag. ...und es wird wohl auf irgendwas (über das Jahr....die Winterreifen-freie Zeit wird kommen) um die 7.2/7.3 l/100km rauskommen ...damit bin ich voll zufrieden.

Lana

Mitgliedschaft beendet

17

Donnerstag, 2. Februar 2012, 11:01

Also, dass die Werkstatt die Reifengröße für den Verbrauch eingeben muß, scheint mir ein Gerücht. Denn der Reifenumfang ist bei 17" 18" 19" immer, bis auf ein paar Milimeter identisch.
Siehe: http://www.sb68manm.de/bmw/Reifen-Start.htm
Die Verbrauchsanzeige zählt die Durchflussmenge und an Hand der gefahrenen Kilometer den Durchschnitt. Da wir aber nicht immer fahren und der Motor trotzdem läuft, stimmt das Ergebnis nie 100%ig. Der selbst errechnete Wert weicht wirklich von der Anzeige ab, im Stadtverkehr mehr auf Überlandfahrten weniger.
Die Werte, die hier im Forum immer wieder angegeben werden, sind realistisch und nachvollziehbar. Momentan bei Temp. von Minus 10° und fast nur Stadtverkehr, komme ich auf erschreckende 13,6 Liter. Das hatte ich das letzte Mal vor etwa 15 Jahren bei einem Toyota Previa.

Terranova

Freemont-Fan

  • »Terranova« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 24. September 2011

Wohnort: Wels

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 2. Februar 2012, 11:14

Also ich bin rein nur in der Stadt unterwegs und komme auf 8,8 bis 9,8 lt. Display natürlich. Bin aber auch schon auf die Autobahn und siehe da ohne auf Null Rückstellung habe ich nach 100 km 4,2 am Display bei einer Fahrweise wo mir der StVO Orden verliehen gehört. Den Wert konnte ich sogar auf der Bundesstrasse halten ohne den Hut auf zu setzen jedoch ohne viel Verkehr, jedoch in der Stadt ging es wieder viel zu schnell nach oben.

BellaItalia

Freemont-Fahrer

  • »BellaItalia« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2011

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 2. Februar 2012, 11:28

Also laut unserem Meister kommt die Anweisung von Fiat - und der wird sich das nicht ausdenken... ?(
:thumbup: "Heute wird 5x mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten. Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit großen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist." ;(

Terranova

Freemont-Fan

  • »Terranova« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 24. September 2011

Wohnort: Wels

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 2. Februar 2012, 11:34

?????????

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!