Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2019, 16:00

Hecklappe ging nicht auf....

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hatte seit 2 Wochen ein Problem. Ich konnte die Heckklappe nicht öffnen. Dachte es wäre aufgrund niedrigen Temperaturen. Es ging aber auch nicht auf, als es wärmer wurde. Ab zu Werkstatt. Laut dem Kfz-Mechaniker waren 10 Kabel abgerissen. Der musste dann die zurechtschneiden und dann mit Silikonkabeln verschweißen. Ok, dachte ich mir, es wird nicht viel kosten. Dann kam die Rechnung:

4,5 Stunden Arbeit je 55 €
10 Kabel je 6,90 €.

Mit Steuer hat es 376 € ausgemacht. Kam mir ehrlich gesagt etwas sehr viel vor für paar Kabel. Habt ihr da evtl. Vergleichswerte? Und was sind das alles für Kabel. Sind die alle für die Heckklappe zuständig?

Vielen Dank im Voraus.

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 888

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Februar 2019, 16:52

Hallo, Ybias. Mit den Kabeln in der Heckklappe hatten hier einige schon Probleme. Bei mir waren ein Kabel gebrochen (Heckscheibenwischer) und zwei angebrochen. Ein kompletter neuer Kabelbaum hätte laut Werkstatt mit Einbau um die 400 € gekostet. So musste der Lehrling die Kabel einzeln reparieren, das kam dann ca. 40 €.
In der Heckklappe sind Kabel für die Öffnung, den Scheibenwischer, die Scheibenheizung, Beleuchtung Klappe und Nummernschild.
Gruß aus Radeburg vom Fandy
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 375

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2019, 17:28

Vor 1 1/2 Jahren Heckscheibenwischer funktionslos, Kabelbruch, 6 Adern mussten repariert werden, 49,53 Euro.
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012; Abgeholt: 1. Juni 2012; Verkauft 3. September 2018


Gloover

Freemont-Fan

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Februar 2019, 22:04

Es gibt von METZGER einen ganzen Kabelbaum zum Austauschen. Wenn man nicht unbediengt 2 linke Hände hat, ist der Aufwand überschaubar - ein "freier" Mechaniker sollte es binnen 2 Stunden schaffen, wenn man ihm den Kabelbaum selbst stellt ... :anhimmeln:
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 352

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Februar 2019, 08:49

10 Kabel zu spleißen sollte maximal 1 Stunde dauern; mit allem drum und dran.
69 Euro für die Kabel zu verlangen, ist wohl auch zu viel.
.




Freemont Prime

Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Februar 2019, 13:12

Ich habe jetzt den Eigentümer der Werkstatt nochmal angeschrieben. Kenne mich da nicht aus, der Preis kam mir aber für paar Kabeln auch sehr sehr hoch vor. Vor allem sagte er noch dass sein Mitarbeiter 6 Stunden eigentlichen benötigte, er mir aber nur 4,5 Stunden berechnete. Ferner wären alle Kabeln gerissen, mein Heckscheibenwischer funktionierte aber noch....

FRANK

Freemont-Meister

  • »FRANK« ist männlich

Beiträge: 1 389

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Wohnort: Reinsdorf bei Zwickau (SACHSEN)

Freemont: Ja

- Z
-
F L 3 6 7

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:48

Wenn angeblich alle Kabel gerissen sind warum hat er nicht gleich einen neuen Kabelbaum verbaut? ?( Hier sollte wohl wieder einmal Fiat typisch der Kunde voll abgezockt werden. :abgelehnt:
Bestellt am : 05.03.2013 :rolleyes:
Geliefert : 06.09.2013 :anhimmeln: :anhimmeln: :anhimmeln:

Bremsen macht nur die Alufelgen dreckig :!:

Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Februar 2019, 08:55

Wenn angeblich alle Kabel gerissen sind warum hat er nicht gleich einen neuen Kabelbaum verbaut? ?( Hier sollte wohl wieder einmal Fiat typisch der Kunde voll abgezockt werden. :abgelehnt:
Weil mich das wahrscheinlich bei Ihm 800 €+ gekostet hätte :thumbdown:

Ich habe jetzt bei befreundeten Kfz-Mechanikern angerufen. Die Arbeitszeit von 6 Stunden (abgerechnet 4,5 Stunden) ist definitiv zu hoch. Da sind normalerweise 2 Stunden max. anzusetzen. Ich kann mich mit Ihm gerne noch auf 2,5h einigen. Aber 4,5 Stunden für paar Kabeln zusammenschweißen ist etwas arg übertrieben. Was für eine Arbeitszeit wäre erst bei z.B. Zahnriemen-Wechsel? 2 Tage?

tnomeerf

Mitglied

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 30. September 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. Februar 2019, 10:19

Wenn der Fehler mit den defekten Kabeln gefunden wurde und es nur um die Zeit für das zusammenlöten geht, sind 6 Stunden gelinde gesagt eine Frechheit. Rechne Dir mal die Minuten durch, die er für ein Kabel benötigt. 360 Minuten für 10 ==> 36 Minuten für ein Kabel ?( Das heißt zweimal Abisolieren, vorverzinnen, einen Schrumpfschlauch über eines der beiden enden ziehen, die beiden Enden verlöten, den Schrumpfschlauch über die Lötstelle ziehen und verschrumpfen. Das darf max. 5 Min pro Kabel kosten. Also sollte in einer Stunde alles erledigt sein.

Ist also reine Abzocke!!! X(

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 888

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. Februar 2019, 10:35

Als der Lehrling meine Kabel reparierte, habe ich gleich in der Werke gewartet, zwei Kaffee getrunken, 40 € bezahlt und wieder heimgefahren. Es geht also auch anders!
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016


Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

11

Freitag, 15. Februar 2019, 11:58

Wenn der Fehler mit den defekten Kabeln gefunden wurde und es nur um die Zeit für das zusammenlöten geht, sind 6 Stunden gelinde gesagt eine Frechheit. Rechne Dir mal die Minuten durch, die er für ein Kabel benötigt. 360 Minuten für 10 ==> 36 Minuten für ein Kabel ?( Das heißt zweimal Abisolieren, vorverzinnen, einen Schrumpfschlauch über eines der beiden enden ziehen, die beiden Enden verlöten, den Schrumpfschlauch über die Lötstelle ziehen und verschrumpfen. Das darf max. 5 Min pro Kabel kosten. Also sollte in einer Stunde alles erledigt sein.

Ist also reine Abzocke!!! X(
Sechs Stunden war die Gesamtzeit. 4,5 Stunden á 55 € (+MWSt.) hat er abgerechnet. Auch bei 4 Stunden, ist das meiner Meinung nach Abzocke.

a) Er wusste um was es geht. Also in den Kofferraum steigen, Verkleidung abmachen (30min.?)
b) Abgerissene Kabel waren dann sofort ersichtlich, somit heißt es löten/schweißen. 10 Kabel, geben wir ihm mal sogar 6min. je Kabel (60 min.)
c) Verkleidung schließen (20 min. max.)

Also ich lande da bei viel Wohlwollen bei 110 min, sagen wir also 120min. = 2 Stunden. Was die restlichen abgerechneten 2,5 Stunden gemacht worden ist, ist mir unklar. Von 4,5 Stunden mehr, wie er angedeutet hat rede ich erst gar nicht.

Berichtige mich bitte wenn meine Rechnung falsch ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ybias« (15. Februar 2019, 12:41)


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!