Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

malti77

Mitglied

  • »malti77« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. November 2013, 13:39

Fiat hat kein Interesse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Haben im Unternehmen zwei Freemonts beide mit dem selben Problemen

1. Bremsen teilweise ohne Funktion ( Werkstatt findet nichts Fiat lehnt weitere Untersuchungen am Auto ab) aber wer braucht schon Bremsen?..

2. man friert sich kaputt in den Autos da die Klimaanlage nach 40min nur noch kalte Luft einbläst. ( Fiat sagt Stand der Technik )


Danke Fiat für dem großen Einsatz für ihre Kunden.

Kaufempfehlung kann man für dieses Auto auf keinen Fall geben.

Lana

Mitgliedschaft beendet

2

Freitag, 15. November 2013, 14:15

Andere Werkstatt aufsuchen und da das Problem noch mal vorbringen. Wo gibt es denn sowas, dass nicht funktionierende Bremsen nicht repariert werden?
In meinen 45 Jahren Autopraxis bin ich noch nie in einer Werke abgewiesen worden. Es war schon mal, dass eine sagte: "tut uns leid, wir wissen nicht weiter", aber eine große Niederlassung fand dann den Fehler. Nur Arbeit verweigern, dass war noch nie.
Liegt es vielleicht am Auftreten, an nicht bezahlten Rechnungen???

malti77

Mitglied

  • »malti77« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. November 2013, 14:21

Sie können nicht reparieren weil sie den Fehler nicht finden bei beiden Fahrzeugen. Haben bei Fiat Frankfurt um Hilfe gebeten, Rückinfo von Fiat wenn Fehler nicht auffindbar Auto wieder an Kunde rausgeben dann gibt es kein Fehler.

Wie gesagt Autos haben beide rund 44000km drauf und stehen mehr in der Werkstatt wie das man sie fährt.

Und klappern in ecken muss man eh hin nehmen, oder das die zweite Sitzbank nicht zu verstellen geht.
Naja wie gesagt keine Kaufempfehlung dieses Auto oder besser der Konzern der sein Händler in Stich lässt.

Servicewüste Deutschland kann man da nur sagen.

Lana

Mitgliedschaft beendet

4

Freitag, 15. November 2013, 14:24

Wenn du mir die Werkstatt nennst, rufe ich dort mal an. Ich kann sicher was machen.

malti77

Mitglied

  • »malti77« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. November 2013, 14:28

Danke lana.

Aber am Mittwoch kommt nach vier Monaten Wartezeit endlich ein Außendienst von Fiat.
Aber vielleicht hält Fiat 4 Monate für angemessen.

Mal sehen was raus kommt.

Lana

Mitgliedschaft beendet

6

Freitag, 15. November 2013, 14:40

Ach jetzt doch? Du hast doch gerade geschrieben, dass sie nichts machen? Habe ich da was versäumt?

toerni

Mitgliedschaft beendet

7

Freitag, 15. November 2013, 14:42

Richtig. Die Info aus Post 5 wäre von Anfang an interessant gewesen.

malti77

Mitglied

  • »malti77« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. November 2013, 14:49

Information soeben erst bekommen.
Ändert aber nichts bei Bremsen kann man künde nicht 4 Monate warten lassen!

Lana

Mitgliedschaft beendet

9

Freitag, 15. November 2013, 14:49

Wenn ich meinen Frust ablassen will, gehe ich ins Fitnesscenter.....wäre einigen hier zu empfehlen.

malti77

Mitglied

  • »malti77« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. November 2013, 14:53

Hat doch nix mit Frust ablassen zutun. Bis jetzt hat sich fiat dafür nicht interessiert Information das Außendienst kommt ist nicht mal 15 min alt. Und der Mangel besteht seid 4 Monaten


Lana

Mitgliedschaft beendet

11

Freitag, 15. November 2013, 15:04

Wie sich manche Beiträge gleichen.....

toerni

Mitgliedschaft beendet

12

Freitag, 15. November 2013, 15:08

Definiere doch bitte mal "Bremsen teilweise ohne Funktion ".
Es kann mir keiner weiss machen, das dich eine Werkstatt mit einem Wagen fahren lässt,
dessen Bremsen "teilweise" nicht funktionieren..

malti77

Mitglied

  • »malti77« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. November 2013, 15:13

Bremspedal lässt sich ohne Widerstand durchtreten und bei nächsten Bremsen ist es hart und der Bremsenassistent haut voll rein. Problem tritt aber nur sporadisch auf und nicht dauerhaft.
Problem ist das Händler nur mit Freigabe von Fiat Teile auf Verdacht tauschen darf sonst bleibt er auf den Kosten sitzen. Jetzt gehen wir in Vorleistung um auszutesten ob es der Bremsverteiler ist, wenn Problem dann Weg haben wir halt Glück gehabt.

toerni

Mitgliedschaft beendet

14

Freitag, 15. November 2013, 16:48

So ähnlich habe ich es mal mit dem Stilo meiner Freundin erlebt.
Der Boardcomputer gab einen Fehler in der Motorsteuerung raus.
Nachdem sie so einiges ohne Erfolg ausprobiert haben, wurde ein
ziemlich teures Ersatzteil aus einem baugleichen Wagen eines Serviceberaters
bei unserem Stilo eingebaut, bevor es dann letztendlich neu bestellt wurde.
Und das bei der Rhein-Ruhr-Niederlassung ;(
Das ist mir in über 20 Jahren bei Honda nie passiert

malti77

Mitglied

  • »malti77« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. November 2013, 18:56

Toerni wenn es dann geholfen hat ist es ja ok.

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

16

Freitag, 15. November 2013, 19:44

Eigentlich sehr seltsam, da sich die Bremsflüssigkeit ja nicht komprimieren lässt. Es ist so eigentlich unmöglich, das die Bremse sich einmal ganz durchtreten lässt und dann wieder Druck aufbaut..... und das während der Fahrt ??
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

17

Freitag, 15. November 2013, 20:00

wenn Luft in der Leitung ist, dann schon.

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. November 2013, 20:08

Dann kannst Du das Bremspedal aber immer durchtreten.... denn Luft ist nicht nur sporadisch komprimierbar.....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

19

Samstag, 16. November 2013, 10:47

Wenn der zeitliche Abstand zwischen den Bremsvorgängen kurz ist, könnte der Druck noch da sein.
Trotzdem merkwürdig und vor allem, wenn es wahr ist, lebensgefährlich. Ich würde keinen Meter mehr damit fahren.

malti77

Mitglied

  • »malti77« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

20

Samstag, 16. November 2013, 11:17

Lana es ist wahr.
Momentan wechselt mein Händler Verteiler und füllt System neu.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!