Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 26. April 2012, 15:45

Festplatte??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

hat der Freemont eigentlich nen Festplatte drin wo man Musik ablegen kann?

Danke für die Info :-)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. April 2012, 15:50

Ganz sicher nicht ;)
Für was glaubst du eigentlich ist bei jedem der USB-Anschluß da :thumbsup: Klatsch deine Mucke auf einen USB-Stick (FAT32 Dateisystem!) und gut is! Oder, was mir aber zu umständlich wäre, brenn dir eine CD oder DVD.Der Freemont schluckt ja beides.Oder spiel dein Zeugs vom Handy via Bluetooth...AUX-Eingang nicht zu vergessen *g*
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


mariohbs

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 26. April 2012, 15:52

Mhm.... wenn der keine Festplatte hat muss ja die Navi DVD immer im Laufwerk liegen - oder?

Wenn ja, dann ist mit DVD schon mal blöd wenn dann das Navi nicht mehr geht.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. April 2012, 15:54

Das wird dich jetzt wahrscheinlich vor lauter Freude vom Hocker hauen aber...
Im Navi (und nur dafür!) ist eine SSD eingebaut! Keine CD/DVD/SD-Karte notwendig! Es ist alles Sekunden (!) nach dem Start-Knopf drücken da.
Geil oder? :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

5

Donnerstag, 26. April 2012, 15:57

Ahh Wow! Jepp das macht einen doch glücklich - hatte schon Bange das ich Discjokey spielen muss.
Hat schon mal einer das Navi geupdatet und wenn ja, was kostet denn ein Update. Bin da von den BMW Preisen ein wenig "verwöhnt" ;)

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

6

Donnerstag, 26. April 2012, 15:58

Er hat 'ne SSD eingebaut für die Navi-Daten und ein paar weitere Geschichten, wie Blutooth-Koppelung der Handys und temporäre Speicherung von Musik-Trackinglisten und dem Blutooth-Telefonbuch.
Ich vermute aber, dass die Kapazität der SSD nicht besonders groß ist, braucht es für die e.g. Daten auch nicht sein. Wenn Du aber darauf spekulieren solltest zu fragen, ob man nun auf die SSD zugreifen kann...Ich habe da bisher nix entdeckt an Optionen...Man kann nur manuell eigene POIs für das Navi aufspielen, womit man ber die eingebauten löschen würde, so die Bedienungsanleitung. Daher werde ich da erstmal garantiert die Finger von lassen, weil wir keine DVD über die Navis-Software zusätzlich ausgehändigt bekommen: In der Anleitung steht was von einer SD-Karte mit der Navi-Software, die mit ausgeliefert würde, das ist aber nicht der Fall! Wenn sich die SSD mal irgendwie datenmäßig aufhängen würde, muss man wohl in die Werkstatt fahren.

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

7

Donnerstag, 26. April 2012, 16:04

Nein, ich spekuliere nicht darauf auf die SSD zuzugreifen. SD und USB reichen mir voll und ganz. Da ja aber das DVD System mit an Bord ist hatte ich die Befürchtung, dass ich nur DVD schaun oder Navi anhaben kann.

Update ist trotzdem ne sehr interressante Sache, da hier (und wo ich viel unterwegs bin) viel gebaut wird und es schon ein wenig Nervt wenn man ständig über den Acker fährt :thumbup:

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

8

Donnerstag, 26. April 2012, 16:14

Na jetzt bleiben wir vielleicht doch mal auf dem Boden, nicht wahr...

das Kartenmaterial ist aus Ende 2011, also äußerst aktuell. Was willst Du denn da jetzt updaten? Meinst Du nicht, dass dieser Navi-Updatewahn ziemlich übertrieben ist, auch und gerade im Interesse der Navi-Produzenten?

Was ändert sich denn tatsächlich in Deutschland? Doch nur noch ausschließlich Neubaugebiete und eine Handvoll Straßenumbenennungen im Jahr, und dann alle 50 Jahre ( :D ) mal 'ne neue Autobahnanbindung... Unser Land ist doch zu 100% erfasst.

Anders ist die Situation sicherlich in einigen anderen Staaten, vor allem in den südosteuropäischen. Aber: Fährst Du da jeden Tag hin? OK, falls ja, dann würde ich dir für diese Gebiete updatemäßig zustimmen.

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 26. April 2012, 16:21

Also Ende 2011 hört sich schon mal gut an.

Tja und zu der Frage was sich ändert.... also wo soll ich da anfangen?

1. Kreisverkehrwahn in Deutschland - allein ich kenne aus dem letzten Jahr 5 Neue.
2. Autobahnabfahrten - kenne ich 3 neue bzw. so geänderte, dass dich das Navi falsch schickt. Die nächste von mir aus liegt vor der Haustür und die Navifahrer siehst dann unten bei verzweifelten Wendeversuchen.
3. neue Straßen wie z.B. die B6N welche über den Harz zur A14 läuft. Da bin ich grad Ostern wieder 15minuten auf dem Acker gefahren - laut Navi. Unter ständigem gemaule "Bitte wenden", "Route wird neu berechnet" usw.
4. Ortsumgehungen - kenn ich hier auch 2 neue aus dem letzten Jahr + 1 die gerade im Bau ist.

Also glaub mir, da tut sich wirklich schon so einiges. Aber natürlich ist das auch die Frage wo man halt unterwegs ist und / oder wieviel man Unterwegs ist.

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

10

Donnerstag, 26. April 2012, 18:29

Naja, wie oft brauchst Du neues Kartenmaterial ?? Ein bißchen mitschauen (Schilder gibts ja auch noch ) kann man schon verlagen. Meist stimmt das Navi ja eh zu 98% der meisten Fahrten.

Gruß Alpenjodel


little tommaes

Mitgliedschaft beendet

11

Donnerstag, 26. April 2012, 18:49

Also ich muss mariohbs absolut recht geben.
Ich bin beruflich auch sehr viel im AUssendienst und fast täglich weiß mein Navi die neuen Möglichkeiten nicht.
Da ich bekanntlich aus dem Umkreis von TUT bin, kann ich da wirklich kann ich im Umkreis von 50km min. 10-15 Veränderungen in den letzten 12 Monaten nennen.
Und da nutzt Dir dann auch Schilderlesen nichts, denn wenn ich die Orte zwischen Start und Ziel kennen würde, dann bräuchte kein Navi.
Schon allein in TUT ist durch den neuen Tunnel alles anders, und noch besser wird es ab Spätsommer, dann wollen die die ganze Stadtführung ändern. Gut, ich wohne hier, aber jeder von ausserhalb wird dann garantiert falschrum in Einbahnstrassen gelotst. Klar sieht man die Schilder die das verbieten, aber wo man stattdessen lang muss, weiß man noch lange nicht.
Also ich hole mir jedes Jahr ein neues Navi, nicht nur die Software, denn auch die Schnelligkeit verbessert sich ständig. Und wenn ich für ne Karte 70-90€ zahle aber für 150,-€ ein neues Navi bekomme und das alte noch für 60,-€ in der Bucht los bekomme, kostet mich das noch nicht mal was.
Deshalb kommt für mich aich nie wieder ein Fest eingebautes in Frage.

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

12

Donnerstag, 26. April 2012, 19:05

Ähem...gab es überhaupt mal eine Zeit ohne Navis... :D

Und wie haben diese komischen Alt-Zeitgenossen ohne Navi - zu denen ich auch fast 30 Jahre OHNE zählte, da ich meine "Fleppe" seit 1977 besitze - sich bloß in Europa zurecht gefunden, und trotzdem alle ihre Reiseziele gefunden... ?( ?( ?(

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

13

Donnerstag, 26. April 2012, 19:11

Das ist reine Bequemlichkeit, da gebe ich Dir recht.
Ich habe den Job auch immer ohne Navi gemacht, aber ich hatte auch einen Großen Koffer UND eine Box voller Karten dabei gehabt. Und wenn ich mir die Preise für KArten auf Papier heute anschaue, dann kann ich mir viele Navis kaufen, wenn ich für jede Stadt im Umkreis von 150km, ja leider ist mein Einzugsgebiet so groß, ne Karte besorgen müsste, ganz zu shcweigen von der Zeitersparnis.
Aussercem ist es viel sicherer sich von eienr Stimme führen zu lassen, als ständig ne Karte auf dem Schoß zu haben.

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

14

Donnerstag, 26. April 2012, 19:11

Hi Leute,

wollte ja eigentlich keine Disskussion über Sinn oder Unsinn von Navis lostreten sondern nur wissen ob es da Updates gibt und ob wer weiß was die Kosten.

Die Einstellungen zum Navi sind sicherlich sehr unterschiedliche und ja Haja272 auch ich bin früher ohne Navi zurechtgekommen. Das Ändert jedoch nichts dran, dass ich persönlich es für eine der feinsten Sachen beim Autofahren halte. Es ist halt einfach viel entspannter mit Navi zu fahren und ich denke auch, dass es das Unfallrisiko gerade in fremden Städten erheblich senkt. Wo man halt früher nach Straßenschildern gesucht hat kann man heute auf den Verkehr achten. Wie auch schon bemerkt, ist es sicherlich ein Unterschied wie oft man das Navi braucht oder wo man Unterwegs ist.

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

15

Donnerstag, 26. April 2012, 19:14

*grins* Ja ja... Karte auf dem Schoß ist gut. Mich haben die Grünen mal vor vielen Jahren in Dresden angehalten. Hatte die Karte halb überm Lenkrad und aufgrund von Änderungen der Verkehrsführung grad ganz die Übersicht verloren. Da ich gerade vorher wen gefragt hatte war ich auch noch nicht wieder angeschnallt und habe in diesem "Zustand" den Grünen die Vorfahrt genommen.

Aber was soll ich sagen - gab nur ne mündliche Verwarnung und ne Belehrung aber auch die Beschreibung wo ich Lang muss. Das waren wirklich mal nette und verständnisvolle Helfer!

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

16

Donnerstag, 26. April 2012, 19:15

Schade, denn ich diskutiere doch für mein Leben gern.
Vor allem, wenn ich keine Ahnung habe!!! ;-)

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

17

Donnerstag, 26. April 2012, 19:17

:thumbsup: :thumbsup:

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

18

Donnerstag, 26. April 2012, 19:23

Das Ändert jedoch nichts dran, dass ich persönlich es für eine der feinsten Sachen beim Autofahren halte. Es ist halt einfach viel entspannter mit Navi zu fahren...




Aber da sind wir doch beide zusammen...ist ja auch meine Meinung... und daher: Lounge-Paket!

PS: Es wird über FIAT wohl - irgendwann... - auch eine Garmin Update-DVD geben. Mehr dazu findet ihr hier im Forum in einem eigenen Navi-Thread.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. April 2012, 19:28

@little tommaes:Zitat von dir: "Klar sieht man die Schilder die das verbieten, aber wo man stattdessen lang muss, weiß man noch lange nicht."

Also meine "Faulheitslösung" in dem Fall ist ganz einfach wo anders lang fahren...oder auch zurück (etwas) wenn´s sein muß.
Bis jetzt hat mir die elektronische Beifahrerin (statt Beifahrerin wollte ich eigentlich was anderes schreiben, aber wenn Alpenjodel das wieder liest krieg ich eine mit der Kelle :D)immer sofort eine Ausweichroute berechnet....klar bedeutet das manchmal einen mehr oder weniger großen Umweg.Aber das sollte doch so bei jedem System funktionieren.Oder etwa nicht :?: :?: :?:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 26. April 2012, 19:33

klar bedeutet das manchmal einen mehr oder weniger großen Umweg.

Der Weg ist das Ziel.... :D

Ich bin abhängig vom Navi...ich bin ein geographisches Wildschwein und habe außerdem ein rechts links Schwäche...
Ich habe es geschafft mit einem Firmenwagen ohne Navi statt der geplanten 600 km, 900 km zu fahren...
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!