Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Litteltom

Mitglied

  • »Litteltom« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 16. März 2012

Wohnort: Ulm

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:39

Fahrersitzheizung automatisch an

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es gibt unter den Einstellungen ja die Option "Auto Ein Fahrersitzheizung bei Start".
Obwohl ich das jetzt aktiviert habe bleibt der Popo kalt.
Mache ich was falsch oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

2

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:48

Soll er erst untehalb 5°C Machen - laut Handbuch wenn ich mich recht entsinne. Allerdings weis ich nicht so genau ob Außen oder Innentemp, vermutlich aber letzteres. Wobei das die Frage nach einem Temperaturfühler im Innenraum aufwirft und warum man nirgends ne Anzeige dafür hat. Nu ja, habe ich aber schon beim BMW vermist - selbst da gab es die nicht.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:50

Das sollte so richtig sein, denn da gibt´s nur EIN oder AUS.Hast schon mal probiert ob der Beifahrersitz warm wird? Ich hoffe ich liege nicht falsch mit der Annahme daß der auch Sitzheizung hat *g*.
1 - 2 Minuten kann´s aber schon dauern bis man was merkt.Und dann mehr als ausreichend.Wenn´s gar nicht geht ist vielleicht nur eine Sicherung abgeraucht.Dann ab in die Werkstatt!
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Litteltom

Mitglied

  • »Litteltom« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 16. März 2012

Wohnort: Ulm

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:52

Mein größtes Problem ist das ich mit Bedienungsanleitungen auf Kriegsfuß stehe. Daher frage ich lieber als zu lesen.
Mit der Temperaturabhängigkeit würde Sinn machen.

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:52

Oder die Heizwendel durchgepupst ;(

Litteltom

Mitglied

  • »Litteltom« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 16. März 2012

Wohnort: Ulm

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:54

@Diesel Manuell zugeschaltet geht sie. Ist auch sichtbar im Display. Aber automatisch ist Tote Hose.

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

7

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:56

Bedienungsanleitung:

Zitat

Wenn diese Funktion ausgewählt wird, wird die
Sitzheizung des Fahrers automatisch eingeschaltet,
wenn die Temperaturen unter 4,4° C fallen
Bei mir Seite 41.

War es im Auto schon so Kalt?

Litteltom

Mitglied

  • »Litteltom« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 16. März 2012

Wohnort: Ulm

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:58

Bis jetzt noch nicht. Aber wie gesagt würde das mit der Temperatur Sinn machen.

Litteltom

Mitglied

  • »Litteltom« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 16. März 2012

Wohnort: Ulm

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:59

Vielen Dank mariohbs!

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 16. Oktober 2012, 18:19

Ich habe die Automatische Einschaltung aktiviert, seit ich ihn habe.
Am Montag war es das erste mal kalt genug, dass sie eingeschaltet hat.

Bei exact 4 Grad Aussentemp. geht sie an. Auch wenn es innen wärmer ist.

Meiner Stand mit den Fenstern in der Sonne, aber untenrum im Schatten, daher hatte der Aussenfühler heute morgen3 Grad angezeigt, aber im Auto war es schön schön warm von der Sonne.

Bei 5 Grad heute mittag, ist sie nicht mehr angegangen, obwolh es im Auto kälter war als morgens. Also geht es nicht über den Innenfühler.


mariohbs

Mitgliedschaft beendet

11

Dienstag, 16. Oktober 2012, 18:24

Ich glaub nicht mal das der einen Innenfühler hat. Als ich das Problem mit dem Außenfühler hatte, der immer wärmer Meldete je schneller ich gefahren bin, wurde es im Auto so Kalt von der Klimaautomatik das ich sie abschalten musste. Das spricht eindeutig gegen einen Innenraumfühler. Will man bei der Standheizung z.B. die teuerste Version der Fernbedienung haben, braucht man für den Freemont ein Set mit Fühler von Webasto - spricht auch dagegen, das es schon einen gibt.

Tom-Wien

Freemont-Schrauber

  • »Tom-Wien« ist männlich

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

K O
-
* * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Oktober 2012, 18:45

denke schon dass der free einen innenraumtemperaturfühler haben wird - sonst wär er ziemlich gut - wennst klima auf automatik hast und er es ziemlich genau hinregelt ....

wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Oktober 2012, 18:52

denke schon dass der free einen innenraumtemperaturfühler haben wird - sonst wär er ziemlich gut - wennst klima auf automatik hast und er es ziemlich genau hinregelt ....
das sehe ich genauso ...

... und die Popo-Heizungsautomatik funktioniert bei mir supi, aber nur wenn es weniger als 4°C sind ... (ich denke mal Außentemp. ... weil da ist sie letzte Woche schon mal und heute wieder angegangen) und ich glaube wenn er für außen 4° meldet ist wohl der Innenraum um 2-3° wärmer ... kann mich aber auch täuschen.
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

14

Dienstag, 16. Oktober 2012, 20:11

Zitat

denke schon dass der free einen innenraumtemperaturfühler haben wird -
sonst wär er ziemlich gut - wennst klima auf automatik hast und er es
ziemlich genau hinregelt ....
Daraus ergibt sich aber die Frage, warum er bei falscher Außentemperatur-Anzeige / Angabe wie blöde anfängt zu Kühlen bzw. zu Heizen. Das Problem war bei mir ja nur am Außenfühler und das hätte mit Innen-Fühler ja keinerlei auswirkung haben dürfen. Oder übersehe ich da was?

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Oktober 2012, 21:28

ich denke, wenn es aussen wirklich sehr sehr heiss ist, das die Klimaanlage automatisch auf kühler geht... das wurde bestimmt mal berechnet von einem Hochgeschulten Ingeneur 8)

Einen Innenfühler wird er auf jedenfall auch haben... muss ja sogar min. 3 haben, sonst wäre eine 3 Fache Klimaautomatik nicht möglich...
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Tom-Wien

Freemont-Schrauber

  • »Tom-Wien« ist männlich

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

K O
-
* * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Oktober 2012, 23:21

er misst die aussenlufttemp und anhand der eingestellten "gewünschten" innentemperatur errechnet der bc die kühllast und die ventilation.

und wenn der aussenfühler ne macke hat, kühlt er zuviel oder zuwenig.

fow

Freemont-Schrauber

  • »fow« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

Wohnort: Enzklösterle

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- S
-
H H 2 9 4

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. Oktober 2012, 23:54

Interessant. Ich habe den Eindruck, dass wen die Außentemperatur steigt (von 1 auf 4 Grad) z. B. dann lässt die Heizung deutlich nach und Kühlt. Dann liegt das wohl an einem defekten Außenfühler oder verstehe ich das nun falsch?


Sent from my iPhone using Tapatalk
:love:Hab den 170er Automatik AWD in COUNTRY BROWN METALLIC mit Lounge Ausstattung, Unterbodenschutz, schwarzen Sitzen, "Frontsensoren", abschließbarem Tankdeckel
:thumbup: Fahr ihn seit 19.09.2012 (endlich)
8) Vielfahrer (40.000 bis 50.000 km / Jahr)
:rotwerd: wollte schon den Journey kaufen

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

18

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 17:38

Also bei mir war es so, dass die Außentemperatur drastisch anstieg. Das Ganze in Abhängigkeit zur Geschwindigkeit - sprich je schneller ich gefahren bin um so wärmer wurde es Außen (laut Anzeige) und dann hat er angefangen zu Kühlen wie blöd und es wurde im Auto ein wenig sehr sehr Kalt. Dann hast die Temperatur hochgestellt und wenn du wieder langsamer gefahren bist hat er dann angefangen zu Heizen.

Anhören tut es sich total verrückt und ich kann dir sagen, ich habe selbst ne Weile gebraucht bis mir das aufgefallen ist und die Gesichter als ich das dem Händler erklärt haben, zeichneten deutlich nach was sie dachten ;(

Kaputt war der Fühler aber nicht. Er sitzt halt an der Stoßstange und ist leicht zu übersehen. Als die Stoßstange mal ab und wieder angebaut wurde hat man den dann halt nicht richtig festgesteckt und er ist dann am Kabel direkt vorm Ladeluftkühler rumgebaumelt. Nu ist er Fest und alles ist fein :D

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!