Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

wbwolfgang

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 26. Juni 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Juli 2013, 18:32

erfahrungen nach 3000 km

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, wollte mal erste Erfahrungen berichten.
Langstrecke letztes wochenende 1000 km mit 66 litern. normaler fahrstil.
Immer wieder mal unregelmässig macht dieser berganfahrassistent die Bremse nicht auf.
der dämmerungssensor reagiert sehr langsam. oft bin ich schon durch den tunnel durch und dann schaltet erst das licht ein.
fahrkomfort ist ok.
höchtgeschwindigkeit laut tacho 210.
instrumentenbeleuchtung tag/nach muss ich immer nachregulieren - das grosse display ist nachts viel zu hell.
bei nässe ist die tracktion beim anfahren und lenkeinschlag schlecht - liegt vielleicht an den yokohamas.
im vergleich zu meinen vorgängerautos aus dem vw konzern anfahrschwach - braucht viel mehr drehzahl.
kein regensensor - sollte heute standard sein. die kombination - zuerst schaltet man intervall ein und dann dauerwischer find ich seltsam.
insgesamt aber erster eindruch positiv. auch bei den anderen ist lange nicht alles perfekt.
mal sehen wie es langzeit aussieht.

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Juli 2013, 19:11

Hmm... zufrieden klingt aber auch anders 8|
Wobei ich auch nicht alle Punkte nachvollziehen kann.
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

wbwolfgang

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 26. Juni 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Juli 2013, 19:13

die frage ist: was ist normal?

cromadu17

Freemont-Schrauber

  • »cromadu17« ist männlich

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Zwickau / Sachsen

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Juli 2013, 19:17

Da hättest Du ja bei Autos vom VW Konzern bleiben können, wenn Dir vieles nicht gefällt ... :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

cromadu17
Fiat Freemont Urban, 170 PS, zugel. 22.03.2012, manuelles Getriebe, abnehmbare AHK, 5 Sitze, noch mit LED Innenbeleuchtung, bossanovaweiß, Schiebedach, Sitzheizung, Scheinwerferreinigungsanl., 8,4' Uconnect Monitor, Tomtom 1005 live Freemont Edition, Vmaxx Einstiegleisten und Stoßstangenabd., LED Beleuchtung hinteres Kennzeichen und Heckklappe, DTM Auspuffblende, Flex Light LED Positionslicht, Webasto Standh.Thermo Top Evo 5kw mit Telestart HTM 100, LED Tagesfahrlicht im Nebelscheinw.

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Juli 2013, 19:27

Zwei Punkte verstehe ich nicht:
Displaybeleuchtung bei Nacht:
Das stellte man einmal ein und gut ist....so wars bei mir.

Scheibenwischer:
Intervall- und Dauerwischen sind zwei getrennte Vorgänge am selben "Lenkstock". Zumindest bei mir.


Naja...und die anderen Punkte verstehe ich (auch im Vergleich zu anderen Autos) auch nicht so ganz......
Mein Kompliment übrigens zu den 1000km bei nur 66l Verbrauch......
(wie waren da Deine Wolfsburger Modelle)?

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Juli 2013, 22:14

Displayhelligkeit kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Man stellt sie ein und es passt doch eigentlich.
Mit der Berganfahrhilfe hab ich gar keine Probleme. Vielleicht bist du zu hektisch. ;)
Dass er beim Anfahren etwas spritziger sein könnte, würde ich unterschreiben. So ein kleiner Zusatz-Elektromotor, der zwischen 0 und 30 km/h beim Anschieben der 2 Tonnen hilft, wäre schon was. Vielleicht gibt’s ja irgendwann mal einen Diesel-Hybrid von Fiat.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

7

Donnerstag, 25. Juli 2013, 23:33

Displayhelligkeit kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Man stellt sie ein und es passt doch eigentlich.



einmal einstellen und man hat doch fertig.

Dass er beim Anfahren etwas spritziger sein könnte, würde ich unterschreiben


ich nicht, meiner geht ab wie die Sau. Es passiert sogar dass die Vorderräder bei Beschleunigung in Kurven (Allrad, auf Teer!) kurzzeitig anständig pfeifen. :pfeifen:

Fandy

Mitgliedschaft beendet

8

Freitag, 26. Juli 2013, 06:37

Blockierte Bremsen beim Berganfahren hatte ich auch ein paarmal. Ist aber jetzt weg, man muss das sanft machen (habe den Schalter9, dann gehts auch. Scheibenwischerhebel war schon immer so, scheinbar ist das bei VW völlig anders?

wbwolfgang

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 26. Juni 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. Juli 2013, 12:51

Hallo,
mancher scheint je hier ganz empfindlich - das Wunderauto gibt es nicht - und auch ein Freemont ist nur ein Auto. Eine Bewertung hat immer mit persönichen Eindrückenzu tun.
Zur Erklärung:


Langstrecke letztes wochenende 1000 km mit 66 litern. normaler fahrstil.
Den Verbrauch finde ich prima - vor allen Dingen für ein so schweres Auto.


Immer wieder mal unregelmässig macht dieser berganfahrassistent die Bremse nicht auf.
Das hat nichts mit Hektik zu tun - ich fahre seit 35 Jahren Auto und hatte schon die verschiednsen Marken und Modelle - auch so manchen mit Berganfahrassistent - doch dieses Problem ist mir neu.



der dämmerungssensor reagiert sehr langsam. oft bin ich schon durch den tunnel durch und dann schaltet erst das licht ein.
die Frage ist - kann man die Empfindlichkeit einstellen - z.B. in der Werkstatt
also wir haben noch einen Seat und einen Freelander in der Familie und da schaltet das innerhalb von 10 Meter bei Hell/Dunkel/Hell Übergang



fahrkomfort ist ok.
das ist ein lob!!!



höchtgeschwindigkeit laut tacho 210.
das ist auch ein lob!!!



bei nässe ist die tracktion beim anfahren und lenkeinschlag schlecht - liegt vielleicht an den yokohamas.
Die Frage ist liegt es an den Yokohamas?


zum Display
Display Brightness with Headlights ON (Displayhelligkeit
bei eingeschalteten Scheinwerfern)
das gleiche gibts laut Handbuch für OFF.

Nur ist diese Funktion beim mir hellgrau und kann nicht angewählt werden.

Freeride

Freemont-Schrauber

  • »Freeride« ist männlich

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2012

Wohnort: Herten Westerholt

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. Juli 2013, 13:06

Hey Wolfgang,

alles gut, ich finde es in Ordnung, wenn man ein Auto nüchtern betrachtet. Ich liebe den Freemont, aber ein perfektes Auto ist er weiß Gott nicht - das trifft so ziemlich auf jedes Auto zu. Zu deinem Problem mit der Displayhelligkeit bei eigeschaltetem Licht:

Neben dem manuellen Schalter für Stand, Ablendlicht und die Nebellampen gibt es zwei Drehrädchen. Das rechte ist für die Leuchtweitenregulierung unter Beladung und das linke für die Helligkeit der Instrumente. Die höchste Einstellung besteht aus zwei spürbaren Rasten. Folgendermaßen: Die letzte (obere) Raste aktiviert die Bordbeleuchtung im gesamten Innenraum. Die Raste darunter markiert die hellste Einstellung für die Instrumente. In dieser Stellung bleibt die Helligkeit der Instrumente auf volle Pulle, auch wenn das Ablendlicht eingeschaltet ist. Drehst du das Rädchen nun aus dieser Stellung heraus nach unten in den stufenlosen Bereich, dimmt sich die Beleuchtung der Instrumente, wenn die Scheinwerfer eingeschaltet sind und die Optionen in den Einstellungen im Uconnect sind nicht mehr ausgegraut. Hoffe, ich konnte helfen.

Viel Spaß noch mit dem Karton!!

Daniel
Alt: Fremont Urban 2.0 140 hp, Bossa Nova White, 7-Sitze, 19" Satin-Felgen, 8,4 " Navigation

Neu: Freemont Black Code 2.0 170 hp, Automatik, AWD, Schwarz-Metallic, 7 Sitze, DVD-Paket

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wbwolfgang (26.07.2013)


wbwolfgang

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 26. Juni 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. Juli 2013, 13:14

Drehst du das Rädchen nun aus dieser Stellung heraus nach unten in den stufenlosen Bereich, dimmt sich die Beleuchtung der Instrumente, wenn die Scheinwerfer eingeschaltet sind und die Optionen in den Einstellungen im Uconnect sind nicht mehr ausgegraut. Hoffe, ich konnte helfen.

Danke - da leider keine Bedienungsanleitung beim Auto dabei war, und Fiat diese auch nicht nachliefern kann (im Moment hoffe ich) konnte ich den Zusammenhang nicht erkennen.

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. Juli 2013, 13:17

Schau mal im download Bereich da ist eine glaub ich...als PDF eingestellt...ansonsten schick mir ein PN mit deiner E-Mail ich hab sie auch als PDF


Hier noch der link
Handbuch et.al.: Links / Nützliche URL's / Downloads
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. Juli 2013, 13:44

der dämmerungssensor reagiert sehr langsam. oft bin ich schon durch den tunnel durch und dann schaltet erst das licht ein.
die Frage ist - kann man die Empfindlichkeit einstellen - z.B. in der Werkstatt
also wir haben noch einen Seat und einen Freelander in der Familie und da schaltet das innerhalb von 10 Meter bei Hell/Dunkel/Hell Übergang

Das stimmt, der ist sehr träge. Laut allen Informationen, die wir bisher zu dem Thema gesammelt haben, lässt sich da gar nichts einstellen, auch in der Werke nicht.
Ich hab mir u.a. deswegen mit der Nachrüstung von Tagfahrlicht beholfen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!