Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

forgepopoff

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. November 2012, 19:35

Er will sich nicht betanken lassen...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo geschätztes Forum,

fahren seit ca. 1 Monat eine Freemont AWD Diesel.

Ich wollte nachfragen, ob Ihr auch Probleme habt den Wagen bei halb und ganz leerem Tank zu betanken? Bei leerem Tank (Reserve leuchtet) gehen erst 30 Liter rein und dann fängt das "geklacke" an der Zapfsäule an. Ich kriege den Tank nur voll, wenn ich den Rüssel halb rausziehe und meinen Freemont manuell in Zeitlupe betanke. Ich habe heute ungelogen fast 10 Minute mit der "Pistole" in der Hand an der Zapfsäule gestanden. Gleiches bei halb leeren Tank. 15 Liter gehen einfach rein, dann fängt das Zicken an.

Hab Ihr auch Probleme damit? Gibt es Abhilfe? Was kann ich tun?

Danke,
Forgepopoff

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 147

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. November 2012, 19:39

Schon mal eine andere Tankstelle angefahren? Ich kenne auch eine, wo es das selbe Problem gibt. Bei den meisten geht's aber normal.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Franky1980

Mitglied

  • »Franky1980« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2011

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. November 2012, 19:41

Ja das gleiche ist bei mir auch.
Offizielle gehen in meinen Tank 77,6 Liter. Ich habe aber schon 100 Liter reinbekommen!!!!!!!!!
Das muss am Einfüllstutzen liegen, der ist wahrscheinlich etwas zu schmal.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. November 2012, 20:06

Also wenn´s stockt beim Tanken dann liegt das wohl an der Form der Zapfpistole.Ich habe bei manchen Tankstellen das Problem daß es fast sofort abschaltet und bei manchen läufts problemlos bis zum Anschlag durch.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. November 2012, 07:12

Den Einfüllstutzen sollte man auf keinen Fall ganz hineinschieben, sondern nur so weit, dass er auch von selbst hält - auf der ersten Raste des Metallstutzens.
Wenn er zu weit drinnen ist, ist der Rückschlag für viele Zapfsäulen so groß, dass sie abschalten.
.




Freemont Prime

tomlaub

Freemont-Fan

  • »tomlaub« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 1. September 2012

Wohnort: Dillenburg Hessen

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. November 2012, 16:37

Gleiche problem habe ich
schon seit 8 jahren beim
CHRYSLER Grand Voyager SE
aber nur bei manchen Tankstellen
nicht bei allen.
Ich brauch aber nicht so oft benzin
zu tanken,fahre nähmlich meistens
nur mit LPG gas.
Davor hatte ich auch einen VOYAGER
Modell 95 mit dem gleichen problem
aber das kam erst als die Zapfpistolen
mit der Luftabsaugung wegen der Benzindämpfe
montirt wurden.

fow

Freemont-Schrauber

  • »fow« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

Wohnort: Enzklösterle

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- S
-
H H 2 9 4

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. November 2012, 18:02

Kenn das Problem nur von einer Tankstelle bei. Muss demnach an dem Rückschlagventil liegen das zu sensibel ist. ;)


Sent from my iPhone using Tapatalk
:love:Hab den 170er Automatik AWD in COUNTRY BROWN METALLIC mit Lounge Ausstattung, Unterbodenschutz, schwarzen Sitzen, "Frontsensoren", abschließbarem Tankdeckel
:thumbup: Fahr ihn seit 19.09.2012 (endlich)
8) Vielfahrer (40.000 bis 50.000 km / Jahr)
:rotwerd: wollte schon den Journey kaufen

rakoge

Freemont-Profi

  • »rakoge« ist männlich

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Unterfranken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

A B
-
X X 3 0 1 2

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. November 2012, 20:17

...ist mir auch schon 3 mal passiert das fast nix ging, Säule, bzw. Tankstelle gewechselt...
Rakoge

seit 29.6.2012 Freemont Lounge, 170 PS, Automatik, Schiebedach, in Fusion-White

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!