Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 18. Dezember 2012, 17:54

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Funktioniert denn diese ganze Umwälzerei wenn das Thermostat nicht geöffnet hat ? Und bei den angegebenen Temperaturen ist es zu.

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:00

Mir erst.
;(

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:06

Soweit ich das richtig verstanden habe ist das Ding in den kleinen Kühlkreislauf integriert.Also in dem motorinternen.Somit dürfte es egal sein ob der Thermostat aufmacht oder nicht.
Wenn er aufmachen *würde* wär´s ja Unfug da es nix bringt! Warum? Weil diese Art von Zusatzheizung nicht den Fahrzeugeigenen Lüfter ansteuert. Somit isses dann die gleiche Situation wie noch vor kurzem bei meiner Webasto: Vorne isses warm aber innen kalt da der Lüfter nicht aktiv war.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:13

Danke, klingt logisch.
Das mit den Teelichtern übrigens auch, siehe Warmhalteplatte mit nur einem Kerzlein.
Der Wärmeverlust des Motors nach außen dürfte bei einer Oberfläche von geschätzten 0,7 qm nicht zu vernachlässigen sein, da gibt es auch das Gefälle von 40 K.

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

145

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:37

ach....hauptsache warm :rolleyes:

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

146

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:39

Volle Zustimmung! Egal wie auch immer: Hauptsache der Wagen ist nicht eiskalt beim Einsteigen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

147

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:37

So wie ich das verstehe, heizen die Teile von OWL bis zu einer bestimmten Temperatur und halten sie konstant wie ein Thermostat. Damit wäre auch erklärt, warum der Willi auch nach mehreren Stunden "nur" 50° Wassertemperatur bekommt. Damit kannste den Motor in Sibirien permanent angeschlossen lassen.

Zitat von deren Homepage:



Montage:

Die Montage des Vorheizers erfolgt im Motorraum.

Das Gerät wird in die Kühlmittel-Rücklaufleitung vom Innenraumwärmetauscher zum Motor eingebunden.

Das Anschlusskabel kann z.B. in den Innenraum oder zur Fahrzeugfront (Kühlergrill) verlegt werden.

Abdeckstopfen für die Anschlussleitung wird mitgeliefert.

In der mitgelieferten Montage- und Einbauanleitung ist dieses detailliert beschrieben.

Funktion:

Nachdem das Kühlmittel auf ca.50°C erwärmt wurde, schaltet sich das Gerät selbstständig ab,

bis sich die Temperatur des Kühlwassers auf etwa 30-35°C abgekühlt hat.

Die Integrierte Pumpe schaltet sich automatisch zum Heizzyklus an und aus. Dieser Aufwärmzyklus wiederholt sich permanent.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:49

Ja, ich denke mal so wurde auch darüber gesprochen bei der Übergabe.Und der Anschluß ist in seinem Falle ( lief gerade bei meiner Ankunft am Autohaus ) vorne am Kühlergrill.
Praktisch und günstig wenn man einen sicheren Stromanschluß hat.Hmmm, der Gedanke mit Sibirien und angeschlossen lassen gefällt mir!
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 18. Dezember 2012, 21:34

Eines der Dinge die in Sibirien fehlen, ist eine zuverlässige Stromversorgung...

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 18. Dezember 2012, 21:58

@ Rince.... nur falls Du weiter rechnen möchtest 8) Der Motorblock und Kopf ist aus Aluminium. Ich schätze den Motor auf so c.a. 150 Kg inkl. Nebenagregaten. Weiss aber nicht 100% ob das so stimmt.

Das der Gesamte Motor auch warm wird, ist ja gewollt.... so läuft er immer im Optimalen Temperaturbereich (meine nie bei minus Temperaturen)
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:


Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 18. Dezember 2012, 22:03

:wacko: :wacko: :wacko: ...mir schwirrt ja schon der Kopf vom LESEN....Dann erst das Ausrechnen! :rotfl:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 18. Dezember 2012, 22:12

das rechnen überlassen wir lieber Rince 8) ich vertrau seinem Ergebnis und schreib dann ab :thumbsup:
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 18. Dezember 2012, 22:32

Ne, lieber nicht :(

Nachdem wir ja nun wissen, dass das Teil keine 2 Stunden zum heizen benötigt, ist die Rechnung ja eh falsch, weil ich hab ja oben 7200 Sekunden eingesetzt.

Wir könnten höchstens ausrechnen, ob 1000 Watt ausreichen, bzw. um wie viel sich die Temperatur pro Stunde ändert.


Aber eigentlich stimme ich ja Alpenjodel zu: hauptsache warm :thumbsup:

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 10:11

So...mal wieder ein bißchen gespielt mit der Materie ;)
Ein Testlauf der Heizung.Starttemperatur laut Funksensor: +1,4°C
Heizdauer:
5 Minuten - Temp. 1,4°
10 Minuten - Temp. 3,3°
15 Minuten - Temp. 7,2°
20 Minuten - Temp. 11,4°
Die Anlage ist dann noch ca. 5 Minuten gelaufen.Ich mußte dann aber raus und konnte den Wert bei 25 Minuten nicht mehr aufschreiben.
Kühlwassertemperatur nach 25 Minuten Laufzeit: 59°

Hier noch zwei Bilder vom verwendeten Temperatursensor, befestigt an der Beifahrerkopfstützenhalterung:




Man sieht auch sehr schön beim unteren Bild daß die Anzeige des Sensors 18 ° und ein paar zerquetschte anzeigt.Bei den eingestellten 18° der Klimaautomatik passt das also perfekt!
Die Aufnahme wurde nur Sekunden nach dem Abstellen und Aussteigen gemacht! Somit kann man sagen daß die Temperatursteuerung super funktioniert!
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:20

Spannend.
Wie hast du die Heizung beim starten der Standheizung eingestellt?

Frontscheibe ist klar.
Und die Temperatur?

Warum ich frage:
Ich glaube die von der Standheizung zurückgemeldete Temperatur hängt von der Temperatureinstellung ab.
Folgendes Phänomen:

2 Grad Außentemperatur
Standheizung an
Läuft 30 Minuten
Temperaturabfrage der Standheizung: 8 Grad :!:
Ins Auto gestiegen => Schweißausbruch

Vermutung:
Bei nur Benutzung der Frontscheibenheizung wird der Innenraum nur durch die Frontscheibenheizung erwärmt, der Temperaturfühler befindet sich aber dicht bei den Auslassdüsen der normalen Heizdüsen?

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

156

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 15:34

Die Vermutung hatte ich auch schon...daß der Messfühler am "falschen Platz" montiert ist.Das ist jetzt die 2. Webasto Heizung (Nummer 1 war im Stilo JTD) mit FB die eine Temperaturanzeige hat.Bei der ersten war´s genau so.
Also die Voreinstellung war:
Heizung auf H, Frontscheibenheizungstaste gedrückt und dann noch geschätzte 5 Sekunden gewartet da man nach dem drücken der Taste hört wie die Stellmotoren der Heizungsklappen-Dinger....wie auch immer :D am arbeiten sind.Motor aus, fertig.
Funktioniert sehr gut.Nach ca. 6 Minuten zeigte mir mein "High-End Messsystem" ( :rotfl: :rotfl: :rotfl: ) an daß die Temperatur ansteigt.Dauert ja ca. 4 - 5 Minuten bis die Lüftung die erste warme Luft reinbefördert.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Gast

Freemont-Fahrer

  • »Gast« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Wohnort: Norwegen

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

157

Freitag, 5. Juli 2013, 18:14

Selbst wenn es hier im "Sonnigen Sueden" :-) absolut noch nicht die Normalitaet ist und das Auto eigentlich ein Garagenwagen ist, habe ich mir gestern das "DEFA-Warmup" - also die Loesung mit der elektrischen Heizspirale am Motorblock - einbauen lassen.

Das Waermeelement selbst habe ich im Motorraum NICHT finden koennen - ich nehme an, dass es irgendwo an der Unterseite montiert ist.

Auch die Buchse an der Front muss man erstmal suchen und finden :whistling:


Kostenpunkt waren fuer mich umgerechnet 400€ - das duerfte aber in DL natuerlich deutlich guenstiger zu haben sein. :rolleyes:

Selbst wenn wir heute 23 Grad Aussentemperatur hatten, habe ich das Ding trotzdem mal ausprobiert 8) und einfach mal eine Stunde vor dem losfahren eingesteckt.
Nach dem Starten hat die Temperaturanzeige zwar nur "<40" angezeigt; aber nach nur 3 Kilometern hat das Auto die Betriebstemperatur von 85 Grad erreicht. 8o
(Ich werde evt. das ganze heute abend noch einmal im Stand testen...)

Ich werde jetzt erstmal den Winter abwarten - ich bin wirklich gespannt, wie sich das bei -15 Grad verhaelt...
Im Zweifelsfall werde ich den Innenraumwaermer auch noch nachruesten :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gast« (5. Juli 2013, 18:25)


Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

158

Freitag, 5. Juli 2013, 18:24

Ich seh den Anschluß :D...links vom Kennzeichen.
Der User "Strijela" hat genau das gleiche System im Freemont.Mit dem Innenraumwärmer.Er ist sehr zufrieden damit.
Ich persöhnlich habe eine WEBASTO Standheizung mit Funk-FB da kein Stromanschluß/Garage zur Verfügung steht.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Gast

Freemont-Fahrer

  • »Gast« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Wohnort: Norwegen

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

159

Freitag, 5. Juli 2013, 19:21

Ich seh den Anschluß :D...links vom Kennzeichen.
Der User "Strijela" hat genau das gleiche System im Freemont.Mit dem Innenraumwärmer.Er ist sehr zufrieden damit.
Ich persöhnlich habe eine WEBASTO Standheizung mit Funk-FB da kein Stromanschluß/Garage zur Verfügung steht.

Ich habe aus mehreren Gruenden erstmal auf den Innenraumwaermer verzichtet:

- Kosten: ca. 3-400€ zusaetzlich :S
- Wohin damit? Normalerweise werden diese im Fussraum des Beifahrers montiert, und das will ich absolut nicht :thumbdown:
(Am liebsten natuerlich unter den Sitzen - aber wie verlegt man da einen 220V-Anschluss?!?!)
- Es ist weiterhin ein "Garagenwagen" - wir muessen schon mindestens 300km weiter ins Innland, um ueberhaupt in den Genuss der Steckdosen auf oeffentlichen Parkplaetzen zu kommen :wacko:

Mir geht es also erstmal nur darum, den Spritverbrauch bei Kurz-/Mittelstrecken zu senken und den Motor zu schonen (Ja, Der Monti ist hierzulande RICHTIG teuer ;()
Und fuer die paar Minuten bis die Heizung laueft, haben wir ja immer noch den eingebauten "Sitzgrill" :rolleyes:

Angestoepselt sieht das uebrigens so aus:



Mein naechstet Projekt wird definitiv sein, eine "Zugenlastung" zu basteln, so dass wir auch ohne abstecken des Kabels aus der Garage fahren koennen :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

160

Samstag, 6. Juli 2013, 14:38

Ganz einfach mit einem Stahlseil, das an der Wand vor dem Auto fixiert ist. Schau auf den Seiten der Feuerwehr, da gibt es Beispiele. Die haben auch keine Zeit zum Abstecken. 8o

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!