Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 28. Februar 2018, 08:41

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mit dem Voltmeter ist glaube das hier gemeint, was auf dem Bild zu sehen ist!
Den habe ich bei mir auch drin.
Damit siehst du, ob während der Fahrt die Batterie geladen wird oder nicht.
Finde ich so gar nicht schlecht.

Vorkehrungen für Batterie wären (soweit mit jetzt bekannt):
- Handschuhfach Beleuchtung
- Taschenlampe im Kofferraum
- Key Less Go
- Bluetooth Modul (Freisprecheinrichtung)

Punkt 1: Leuchtmittel entfernen oder Stecker ziehen
Punkt 2: Taschenlampe entfernen
Punkt 3: im Menü deaktivieren
Punkt 4: Sicherung ziehen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Vielen Dank für die Zusammenfassung. Hätte hierzu paar Fragen.

Punkt 1 ist klar
Punkt 2: Was für eine Taschenlampe im Kofferraum? Meinst die Beleuchtung?
Punkt 3: Keyless go ist dann die Entriegelung der Tür per Berührung?
Punkt 4: Freisprecheinrichtung benutze ich nicht selten. Deswegen würde ich diese ungern deaktivieren.

Dann noch eine ganz andere Frage. Ich habe mir als die Original-Batterie den Geist aufgab folgende Batterie zugelegt:

- Autobatterie 12V 50 Ah 815A/EN Optima Redtop RT S 4,2

Ist diese ausreichend und kann mir einer die Originalbatterie benennen die es ursprünglich im Fiat gab. Finde im Forum nichts dazu.


Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 733

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 28. Februar 2018, 10:09

- Autobatterie 12V 50 Ah 815A/EN Optima Redtop RT S 4,2

Ist diese ausreichend und kann mir einer die Originalbatterie benennen die es ursprünglich im Fiat gab. Finde im Forum nichts dazu.

Moin. Diese Batterie hat Fiat von Werk aus im Freemont verbaut, die passt also.

Die einzigen Anhaltspunkte, die wir im Forum zum Batterieproblem immer wieder hatten, waren:
  • Handschuhfachbeleuchtung
  • Defekte Freisprecheinrichtung
  • Problem mit dem Batteriemanagement selbst
  • Defekte Lichtmaschine
  • Habe ich was vergessen? Vielleicht ein zu geringer Abstand zwischen dem Ablageort des Autoschlüssels und dem geparkten und abgeschlossenen Wagen, so dass die Bordelektronik nicht zur Ruhe kam.
  • Kurzstrecke


Die Türgriffsensoren konnten glaube ich bisher aus Ursache ausgeschlossen werden. Außerdem haben nach wie vor nur manche das Problem und andere nie. Ich hatte zwei Mal kurz hintereinander Probleme mit leerer Batterie, da lag es an der defekten Lichtmaschine und kurz darauf an einer minderwertigen Austausch-Batterie. Seitdem ich wieder die teure Optima von Fiat drin habe, läuft er wieder zuverlässig wie eh und je.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Semmelrocc« (28. Februar 2018, 10:15)


Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 775

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 28. Februar 2018, 10:39

Hey,

Zu Punkt 2: im Kofferraum linke Seite (wenn du hinter dem Fahrzeug stehst) befindet sich eine eingebaute Taschenlampe. Ist nicht weit von der Kofferraumklappe entfernt.

Zu Punkt 3: ja Key Less Go ist das Öffnen über Berührung. Bei manchen geht die Beleuchtung innen, sowie der kleine Display an, wenn es regnet oder feuchte Luft gibt. Auch wenn kein Schlüssel in der Nähe ist.
Mich persönlich nervt dieses System auch, da, selbst wenn der Freemont offen da steht und ich dann einsteigen möchte, er immer wieder beim Berühren der Türgriffe versucht den Freemont zu öffnen. Absolut Quatsch, da der Wagen ja bereits offen ist! Das geht dann durchaus auch auf die Batterie.

Punkt 4: Bluetooth Modul (Freisprechen) - gut, du viel telefonierst, dann schau nach Ende der Fahrt immer, das du deinen Display ausmachst. Hilft zwar nicht bei jedem, dass dann auch das Modul mit aus ist, aber ein Versuch wert.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 28. Februar 2018, 11:35

Was bei mir der Fall ist, das wenn ich Radio anhabe und dann den Motor ausmache, das Radio ca. 10 Sekunden benötigt damit es ausgeht. Wenn jedoch die Musik dann vom USB-Stick kommt oder der CD-Player an ist, dann geht es sofort aus. Bei Einstellung habe ich schon eingestellt das wenn der Motor aus ist, das Radio sofort ausgehen soll...

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 775

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 28. Februar 2018, 11:53

Da der CD Player, sowie auch das USB-Modul so gesehen zwar integriert im Radio sind, sind diese beiden Komponenten dennoch extern und benötigen somit ebenfalls eine gewisse Zeit um herunter zu fahren. Das verlängert dann auch ein wenig das Ausschalten des Radios.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 28. Februar 2018, 12:04

Da der CD Player, sowie auch das USB-Modul so gesehen zwar integriert im Radio sind, sind diese beiden Komponenten dennoch extern und benötigen somit ebenfalls eine gewisse Zeit um herunter zu fahren. Das verlängert dann auch ein wenig das Ausschalten des Radios.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Verstehe aber nicht, wieso wenn das Radio läuft es ca. 10 Sekunden nach dem Motor ausschalten dauert bis das Radio aus ist. Wenn aber die Musik über USB-Stick oder CD läuft, geht es sofort aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ybias« (28. Februar 2018, 12:24)


Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 775

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 28. Februar 2018, 13:34

Oh, das habe ich das falsch rum verstanden.
Ja das ist dann leicht komisch.
Einfacher ist es dann vllt einfach den Austaster zu benutzen vor Motor aus

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Hein-78

Mitglied

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 2. November 2016

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 28. Februar 2018, 14:33

Hallo. Ich fahre Kurzstrecke. 1,5 KM zur Arbeit. Hatte ein Jahr den Diesel und nun seit 1,5 Jahren den V6 Benziner. Bei mir ist immer alles an inclusive Sitzheizung. Noch nie Probleme gehabt, an Kurzstrecken wird es nicht liegen.
Die Verzögerung des Autoradios kann man einstellen. Die geht bei mir erst aus wenn ich die Türe öffne um auszusteigen, weil es so gewollt eingestellt ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 28. Februar 2018, 15:44

Hallo. Ich fahre Kurzstrecke. 1,5 KM zur Arbeit. Hatte ein Jahr den Diesel und nun seit 1,5 Jahren den V6 Benziner. Bei mir ist immer alles an inclusive Sitzheizung. Noch nie Probleme gehabt, an Kurzstrecken wird es nicht liegen.
Die Verzögerung des Autoradios kann man einstellen. Die geht bei mir erst aus wenn ich die Türe öffne um auszusteigen, weil es so gewollt eingestellt ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Habe es eingestellt dass das Radio ausgehen soll wenn ich den Motor ausmache. Geht leider erst nach ca. 10 Sekunden nachdem ich den Motor ausgeschaltet habe aus.

Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

30

Montag, 5. März 2018, 07:45

Jetzt ist der Gute in der Werkstatt. Am Sonntag habe ich den Pannendienst gerufen, der konnte den nicht mal mehr starten, was in der Woche problemlos ging. Wahrscheinlich etwas mit dem Anlasser, sei es das er defekt ist oder ein Kabel wegen der extremen Temperatur sind gelöst hat. Die testen auch gleich mal die Batterie, laden Sie, wenn sie ok, ist voll auf. Auch die vermeintlichen Stromfresser sollen Sie analysieren und beseitigen. Ich hoffe danach läuft er wieder einwandfrei.


detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 206

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

31

Montag, 5. März 2018, 10:03

@Ybias

Das Radio hat einen gewissen Nachlauf, müsste sich aber beim öffnen der Türen sofort abschalten.
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012 Abgeholt: 1. Juni 2012


Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

32

Montag, 5. März 2018, 10:09

@Ybias

Das Radio hat einen gewissen Nachlauf, müsste sich aber beim öffnen der Türen sofort abschalten.
Tut es aber nicht. Dauert dann immer ca. 10 Sekunden bis es ausgeht. Beim CD-Player oder Musik vom USB-Stick geht es sofort aus.

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 815

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

33

Montag, 5. März 2018, 10:10

Bei meinem Free gehen das Radio/die Klima usw. sofort aus, wenn ich den Motor per Knopfdruck abstelle.
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Ybias

Freemont-Fan

  • »Ybias« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 21. April 2015

Wohnort: Beelitz

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

34

Montag, 5. März 2018, 10:47

Batterie ist hin und wohl auch der Anlasser. Batterie erst 1 Jahr und 3 Monate, was ja nicht sein kann. Habe diese gekauft. Bitte achtet auf die zwei letzten Worte :-)

OPTIMA REDTOP RT S 4,2 50 AH+BATTERIE+NEU, RED TOP !!! VERDOPPELTE LEBENSDAUER!



Kennt sich jemand mit der Herstellergarantie hierbei aus? Der Verkäufer gibt mir ja nur eine 2 jährige Gewährleistung.Gibt es vom Hersteller eine Garantie? Kann ja nicht sein das die Batterie knapp über 1 Jahr hält...


[font=&quot]Grüße[/font]

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!