Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Lana

Mitgliedschaft beendet

61

Dienstag, 15. Dezember 2015, 11:15

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

nimm doch wenigstens die Weihnachts-COLA :)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 15. Dezember 2015, 11:26

Die da?



Eigentlich eine ganz witzige Sache mit der Schlaufe.Man reißt an einer bestimmten Stelle das Etikett auf und zieht an einem Faden.Daraufhin zieht sich ein Teil des Etikettes zu der Schlaufe zusammen.Irgendwo auf YouTube gesehen...
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


ForFree

Freemont-Fahrer

  • »ForFree« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: 36166 Haunetal

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 15. Dezember 2015, 11:28

Von mir aus kannst du dir noch ein Paar schöne realitätsferne Rechenbeispiele ausdenken, dass beindruckt mich nicht. Ich weiß ja nicht was du mit deinen 80 A Startstrom reißen willst. Den selbst deine genannte 40 AH Batterie (welche heutzutage eigentlich aufgrund ihrer geringen Kapazität gar nicht mehr verbaut wird) muss im Winter ca. 300 A (nach EN gemessen) Kaltstartstrom liefern um kalte Motoren vernünftig starten zu lassen. Aber mit solchen begriffsresitenten Menschen wie dir habe ich jeden Tag zu tun. Kannst dich jetzt wieder hinlegen, oder versuchen deine Schwanzgröße mit einem anderen zu messen (man bekommt zumindest als außenstehender Mittleser den Eindruck das du das sehr gerne machst), ich habe kein Interesse an dir, oder deiner Meinung.
Fiat Freemont Lounge V6

Lana

Mitgliedschaft beendet

64

Dienstag, 15. Dezember 2015, 12:07

Auf dieses Niveau ziehst du mich nicht runter.... Wenn du mit deinen Kunden = "begriffsresitenten Menschen" auch so umgehst, na, servas. :pfeifen:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canelupo (15.12.2015)

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 15. Dezember 2015, 12:37

@ ForFree
Das Niveau ist doch wohl unterste Schublade!!!

ForFree

Freemont-Fahrer

  • »ForFree« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: 36166 Haunetal

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:49

Das Niveau ist hier sofern unterste Schublade, dass Neulinge oftmals als Lügner, oder Schwätzer abgetan werden. Da hilft auch eine Verwarnung vom Moderator nicht. Wer die Wahrheit nicht verträgt, sollte aufhören zu stänkern.

@Lana Na prima dann können wir die Debatte ja nun Beenden und uns den wichtigen Dingen des Lebens widmen.
Fiat Freemont Lounge V6

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:10

Du bist weder als Lügner noch als Schwätzer abgetan, jeder kann hier seine Meinung sagen und eine Kontroverse Diskussion führen, aber das PROLLNIVEAU braucht hier kein Mensch.
Ein paar Beiträge und schon so eine Klappe passt hier nicht!

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:17

@ForFree: Bei dem was du in deinem Beitrag geschrieben hast ist wohl jeder Kommentar überflüssig ("Schwanzvergleich").
"...da hilft auch eine Verwarnung vom Moderator nicht...".Ach ja? Im Gegensatz zu anderen Boards kann ich Accounts durch die Adminrechte auch als Mod. löschen.
Laß es bitte nicht wieder zu so einer verbalen Entgleisung kommen.Sonst sehe ich mich dazu genötigt von dem Recht Gebrauch zu machen.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Canelupo (15.12.2015)

ForFree

Freemont-Fahrer

  • »ForFree« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: 36166 Haunetal

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 15. Dezember 2015, 17:33

Mag sein das ich etwas zu tief in den Niveaukeller gegriffen habe, Entschuldigung an dieser Stelle an die Allgemeinheit und an Lana. Aber aus meiner Sicht war es nun mal (anders genannt) eine Wissensprofilierung. Und was soll das mir gegenüber, als ob ich mir irgend einen Schwachsinn ausdenken und hier rein schreiben würde. Wenn ich mal auf den Ursprung zurück schwenken darf habe ein paar ausführliche Details bzgl. Batterietausch Freemont aufgeführt. Was soll dann dieser Mumpitz mit frisierten Taxen in New York und Co. geschweige mit der aus den Fingern gesaugten 80A Rechnung. Die Rechnung kann man durchführen nur hilft einem das in Bezug auf die Leistungsentnahmen/Leistungsspitzen beim Starvorgang auch nicht weiter. Mit 80A Kaltstartstrom bringt man vielleicht eine Mofa zum laufen aber keinen Italo-Amerikaner und auch keinen Japaner.
Fiat Freemont Lounge V6

ForFree

Freemont-Fahrer

  • »ForFree« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: 36166 Haunetal

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 15. Dezember 2015, 17:45

@Diesel-Fan

War wohl ein bisschen zu viel für Cola und Popcorn. Ist im Leben ja allgemein so, wenn es schmutzig wird vergeht einem der Appetit. Ich danke höflichst für die Verwarnung, meine Reue habe ich ja im Beitrag zuvor bekundet.
Fiat Freemont Lounge V6


Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:01

Huch???

Jetzt geht es aber ab.

Hoffe, die Gemüter haben sich wieder beruhigt :)



Der Montagstermin ist leider geplatzt, die Werkstatt hat keine der 3 bestellten Batterien bekommen. Donnerstag probieren wir es wieder. Derweil hängt der Monti jede Nacht an der Steckdose ;(


Leider kam ForFrees Hinweis bezüglich der möglichen Batterien zu spät, da waren die anderen schon geordert, sonst hätte ich das gerne versucht. Am Donnerstag geht es weiter :)

ForFree

Freemont-Fahrer

  • »ForFree« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: 36166 Haunetal

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:10

Hallo Rince, ja die Wogen sind wieder geglättet, jedenfalls von meiner Seite aus. Kannst ja mal schreiben, welche Batterien geordert wurden. Solltest du kein Glück haben kann ich dir gerne die Moll Batterien auf deinen bevorzugten Hersteller umschlüsseln.
Fiat Freemont Lounge V6

ForFree

Freemont-Fahrer

  • »ForFree« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: 36166 Haunetal

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:16

Ach ich sehe gerade du hast ja den 170 PS Diesel. Von daher sollte sich deine Werke bei den Optima Batterien umschauen, da in deinem Fahrzeug eine AGM Spirale verbaut sein müsste mit rotem Deckel (Optima Red Top). Bin fast vom Glauben abgefallen, als ich hörte das Fiat an die 400,- € dafür als Originalteil will.
Fiat Freemont Lounge V6

Lana

Mitgliedschaft beendet

74

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:59

Mit 80A Kaltstartstrom bringt man vielleicht eine Mofa zum laufen aber keinen Italo-Amerikaner und auch keinen Japaner.
Diese 80A (genau 87A) haben wir am Golf in meiner Lehrzeit gemessen. Habe dazu extra meine alten Bücher rausgesucht. Und es war eine 40 Ah Batterie. Klar, war nur ein Beispiel, das sich aber auf unsere heutigen besseren Starter und Batterien übertragen lässt.
Heute werden etwa 100 bis 120 A für die Drehung des Starters gebraucht, die von dir angesprochen 300 bis 400 A, sind aber nur ein Spitzenwert für einige Millisekunden. Für einen solchen Dauerstrom wären auch die Kabel zu dünn.
Somit kannst du auch mit einer normalen 80Ah Batterie etliche Starts vornehmen, ohne dass die Batterie gleich in die Knie geht. Vorausgesetzt, der Wagen ist optimal eingestellt und springt, wie mein Free in seinen besten Jahren, nach 2-3 Sekunden an. Richtig orgeln musste der Anlasser eigentlich nie.

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 15. Dezember 2015, 23:08

Zitat

Optima Red Top

Ja. Die nächste Größe (gelb glaube ich war das) würde angeblich auch nicht passen.

Ich denke, am Donnerstag bin ich schlauer. Dann schreibe ich die bestellten und ausprobierten Batterien rein.


Spannend fand ich die Argumentation meiner Fiat Werkstatt, dass ich ja selber Schuld sei, weil ich ja eine Standheizung haben wollte. Das hätte Webasto ja wissen müssen. Witzigerweise hat mir die gleiche Fiat Werke für die gleiche Heizung ein Angebot gemacht, das zwar 500€ teurer war, aber auch keine stärkere Batterie beinhaltet hatte...

Die Werkstatt, die sich jetzt um meine Batterie kümmert, hat mir auch nahegelegt, ein Ladegerät fest zu verbauen, da ich ja doch eher Kurzstrecke führe. 40km in 1h einfach.


Frage:
Wo würdet ihr denn so einen Anschluss für ein Ladegerät montieren???

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 15. Dezember 2015, 23:15

Das ist alles etwas ominös... 40km sind doch längst keine Kurzstrecke mehr!?
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 792

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 15. Dezember 2015, 23:27

Was is'n das für ne dämliche Aussage? Was is'n bei denen dann endlich Langstrecke? Beginnt ab 100km oder was? Die haben doch einen an der Waffel.

ForFree

Freemont-Fahrer

  • »ForFree« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: 36166 Haunetal

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 07:49

Guten Morgen die Herren. Das das Thema Batterien so kontrovers diskutiert wird hätte ich nicht erwartet.

@ Lana

Ich will gar nicht in Abrede stellen was du vor 30 - 40 Jahren (kein Angriff, eine Vermutung aufgrund deines Bj,) in deiner Ausbildung gelernt hast. Ich stimme deiner Aussage in Hinblick auf Versorgungsbatterien auch absolut zu. Um es einfacher zu machen 40 AH Batterie 5 A/Std. entnommen = 8 Std. Batterie leer.

Eine Starterbatterie/bzw. Startvorgang funktioniert aber so nicht. Über einen kurzen Zeitraum Sekunden/Sekundenbruchteile muss die Starterbatterie enorme Leistung abgeben (kein Dauerstrom). Ist die Batterie zu 100% geladen kann Sie das, ist sie nicht richtig geladen bricht die Batterie beim Startvorgang zusammen (die Belastungsspannung fällt dann unter 9 Volt ab).

Weitergehend ist die Vorstellung falsch, dass man das Fahrzeug starten kann bis die Batterie komplett entladen ist. Die Grenzen zwischen geht und geht nicht sind sehr gering.

Beispielbatterie von Lana 40AH

Säurebatterie zu 100 % geladen = Ruhespannung zwischen 12,70 V und 12,80 V
Belastungsspannung Startvorgang zwischen 9,80 V und 10,50 V
Säuredichte 1,28mg in allen Zellen
Kaltstartstrom 300 A (nach EN)

Säurebatterie zu 75% geladen = Ruhespannung zwischen 12,40 V und 12,50 V
Belastungsspannung Startvorgang zwischen 9,50 V und 9,80 V
Säuredichte 1,24mg in allen Zellen
Kaltstartstrom 240 A (nach EN)

Spätestens (bei modernen Fahrzeugen eher früher) jetzt kommt es in der Realität zu den ersten Ausfallerscheinungen (Fahrzeug startet nicht)!
Säurebatterie zu 50% geladen = Ruhespannung zwischen 12,00 und 12,30 V
Belastungsspannung Startvorgang zwischen 8,70 V und 9,0 V
Säuredichte 1,20mg in allen Zellen
Kaltstartstrom 120 A (nach EN)

Als wichtigster Indikator für den Ladezustand ist die Säuredichte anzusehen, Sie gibt Auskunft mit Hinblick auf die Ruhespannung in welchem Ladezustand und Gesamtzustand sich der Akku befindet.


Da ich ja als Fachverkäufer belächelt wurde mal ein paar Eckdaten:

unter anderem 10 Jahre intensivste Beschäftigung mit Akkumulatoren

ca. 1200 abgewickelt Reklamationen / die Reklamationsquote für Herstellungsfehler liegt hierbei bei unter 2% , Rest = entladene Batterien)

ca. 45.000 verkaufte Einheiten (Akku/ in Stück)

und nein, ich nenne unsere Kunden nicht begriffsresisstent ;)

Kann ich das Beweisen, nein, will ich das Beweisen, nein.
Fiat Freemont Lounge V6

ForFree

Freemont-Fahrer

  • »ForFree« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: 36166 Haunetal

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 08:04

@ Rince

Ja, das musste ich selbst auch feststellen, es passen nun Batterien mit einer Kastenlänge von ca. 250 mm rein. Die leistungsstärkeren Optima Typen sind nochmal ein Stück länger.
Bzgl. deiner Situation (verbaute Batterie im Freemont und Standheizung) wirst du wahrscheinlich nie wirklich glücklich werden. Da die Batteriekapazität von Fiat einfach zu gering gewählt wurde. Von daher wirst du die Batterie (bei Nutzung der Standheizung) wahrscheinlich auch in Zukunft durch Zwischenladungen am Leben erhalten müssen. Bitte beachte das du die AGM Spirale (Optima Batterie) nicht in die Tiefentladung bringst, diese Batterien sind zwar zyklenfester als konventionelle Starterbatterien, sind aber in Hinblick auf Tiefentladung vorsichtiger zu Händeln. Ich würde die Batterie spätesten bei einer Ruhespannung von 12,4 Volt nachladen.
Fiat Freemont Lounge V6

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 08:20

Eine Lösung, doch noch eine größere Batterie einzubauen könnte es sein, den Batterieträger vom V6 einzubauen. Dort ist ja offenbar nicht die Optima Red verbaut, so dass der Träger vielleicht etwas größer ist. Auf ebay wird der u.a. angeboten. Dann müsste man sich aber mal die Teilenummern raussuchen bzw. vergleichen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!