Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 26. November 2015, 09:32

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wenn man nur Kurzstrecke fährt, bringt eine größere Batterie vermutlich nicht viel, da die Lichtmaschine einfach nicht genug Zeit hat, sie nachzuladen. Ansonsten ist eine Batterie mit mehr Kapazität prinzipiell kein Problem. Es dauert halt etwas länger, bis sie voll geladen ist.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. November 2015, 09:33

Stimmt.Da sollte die Leistung der Lichtmaschine auch entsprechend angepasst werden.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 26. November 2015, 09:43

Dann sollte prinzipiell eine Bosch S5 hier auch reinpassen, oder?
Bosch gibt 5 Jahre Garantie auf Batterie

Ja, die sollte passen. Sie hat dieselben Grundmaße wie die Batterien von Yuasa und Varta, die ebenso als passend für den Freemont angezeigt werden.
Ach so, und die Lichtmaschinenleistung muss nicht angepasst werden, außer man fährt nur Kurzstrecke (um's nochmal auf den Punkt zu bringen).
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

24

Donnerstag, 26. November 2015, 10:40

Große Batterie = mehr und länger Leistung = längere Ladezeit
ist die Lichtmaschine nicht für die große Batterie ausgelegt, muss sie länger laden, sprich: braucht mehr Sprit, da Drehwiderstand höher.
Trotzdem kannst du eine 100 Ah Batterie statt der 70- oder 80iger nehmen, wenn der Platz ausreicht. Solltest du eine Soundanlage mit starken Bass verwenden, ist sowieso eine größere, oder gleich eine Zweitbatterie erforderlich.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 26. November 2015, 17:46

@Rince halte uns bitte auf dem Laufenden, ob du die Batterie genommen hast und ob sie einwandfrei passt!
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Sarreländer

Mitgliedschaft beendet

26

Freitag, 27. November 2015, 00:56

Ähmm mal kurz dazwischen gefragt:

Wie kann man eine Lichtmaschinenleistung an eine Kurzstrecke anpassen ?? ?(

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

27

Freitag, 27. November 2015, 03:06

Stärkere Lichtmaschine einbauen.Würde ich auch für die bessere Lösung als eine stärkere Batterie ansehen.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

28

Freitag, 27. November 2015, 11:14

Ähmm mal kurz dazwischen gefragt:

Wie kann man eine Lichtmaschinenleistung an eine Kurzstrecke anpassen ?? ?(

Genauso wie ein 12W USB-Netzteil ein iPad schneller auflädt als ein 10W USB-Netzteil. ;)
Eine Batterie mit größerer Kapazität ist für Standheizungs-Fahrer aber allemal eine gute Idee. Es bleiben einfach mehr Reserven, und dass das Voll-Laden länger dauert heißt ja nicht, dass die Lichtmaschine das nicht schafft.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

29

Samstag, 28. November 2015, 08:03

Gerne doch :)
Habe die S5 bestellt.

*
Eilmeldung 07:45
Batterie ist geliefert
*

Erstaunt war ich über die Gesamtkosten (Versand, Sperrzuschlag, Pfand). Kommt doch einiges oben drauf :)

Ich fahre i.d.R. einfach knappe 40km zur Arbeit, das sollte nicht in die Definition "Kurzstrecke" fallen. Fahrzeit entspricht dem in etwa auch.

Wenn die Originale 50Ah hat, habe ich dann prinzipiell 50% mehr Kapazität. Ohne es zu wissen, schätze ich mal, dass die Standheizung mit Gebläse so 12A zieht.


Einbau:
Ich habe keine Ahnung wie ich das machen sollte :)

@Diesel
Wenn du Zeit hast, wollen wir es zusammen versuchen? Hinterher können wir ja mal wieder ausprobieren, wer von uns mehr Currywürste verträgt. :rolleyes: Lade dich gerne ein :)

Ansonsten:
Bin nächstes Wochenende bei meinen Eltern, da gibt es einen kleveren Mechaniker, der das evtl. auch hinbekommt.


Ach ja:
Will wer meine alte Batterie haben?
Mit Standheizung geht sie nicht (jedenfalls wenn Handy und CAN Bluetoothdongle im Auto aktiv sind), ansonsten aber problemlos :thumbsup:
Geld will ich keins, Erstattung Portokosten wäre freundlich; Einbauhelfer können sie auch gleich mitnehem/behalten :)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

30

Samstag, 28. November 2015, 10:16

Ha...von sowas (Batterie einbauen) hab ich NULL Ahnung.Da reichen zwei linke Hände gar nicht ^^
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit



Toni

Freemont-Fahrer

  • »Toni« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 10. März 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

31

Samstag, 28. November 2015, 10:51

Batteriewechsel:

- linkes Vorderrad abbauen
- vordere Innenkotflügel-Abdeckung entfernen ("Spreizdübel")
- den Minuspol an der Karosserie (!) abschrauben und isolieren (Fiat nennt das "fernliegende Minusklemme")
- Befestigungsmuttern der Batterie lösen und Haltebügel entfernen
- Minus- und Plusklemme von der Batterie abschrauben und Kabel beiseite schieben
- Batterie rausmanövrieren
- neue Batterie rein und dann alles rückwärts

Darauf achten, dass der Minuspol wieder fest mit der Karosserie verbunden wird (Fiat - Vorgabe 28 Nm)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toni« (28. November 2015, 10:57)


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

32

Samstag, 28. November 2015, 13:09

- den Minuspol an der Karosserie (!) abschrauben und isolieren (Fiat nennt das "fernliegende Minusklemme")

Wo ist der denn?
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Toni

Freemont-Fahrer

  • »Toni« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 10. März 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

33

Samstag, 28. November 2015, 13:29

Wenn man von vorne in den Motorraum schaut, sieht man rechts an dem Blech, hinter dem das Domlager des Stoßdämpfers befestigt ist diverse Schraubbolzen. Also auf deutsch hinter dem Hauptverteiler, dem Ding mit den zwei "Tragegriffen".
Der sog. "fernliegende Masseanschluss" ist der in dem schwarzen Kunststoffeinsatz.

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 233

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

34

Samstag, 28. November 2015, 13:59

@ Toni,

wenn ich dich richtig verstanden habe ist das der Massepunkt, wo auch beim Fremdstarten das der Minuspol des Strterkabels angeschlossen werden soll ?
»detewald« hat folgendes Bild angehängt:
  • Starthilfe.JPG
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012 Abgeholt: 1. Juni 2012


Toni

Freemont-Fahrer

  • »Toni« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 10. März 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

35

Samstag, 28. November 2015, 15:15

Ja, genau der ist es.
Ein eigenes Bild hatte ich nicht und bei anderen ist das immer so eine Sache mit dem Copyright - nicht überall gern gesehen.
Deshalb die etwas umständliche Erklärung, Bild ist natürlich besser.

Major

Freemont-Profi

  • »Major« ist männlich

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 9. Juni 2015

Wohnort: Heilbronn

Freemont: Ja

- H N
-
H S 7 2

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

36

Montag, 30. November 2015, 08:13

Ja, genau der ist es.
Ein eigenes Bild hatte ich nicht und bei anderen ist das immer so eine Sache mit dem Copyright - nicht überall gern gesehen.
Deshalb die etwas umständliche Erklärung, Bild ist natürlich besser.



Wenn man den Board-Computer mal "stromlos" machen möchte :whistling: .... reicht es dann diese Masseverbindung mal für 10 Minuten ab zu machen ?????
Live´s too short for ugly, little cars :evil:

Toni

Freemont-Fahrer

  • »Toni« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 10. März 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

37

Montag, 30. November 2015, 09:34

Ja, das reicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Major (30.11.2015)

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

38

Freitag, 11. Dezember 2015, 16:53

:thumbdown:
War jetzt in verschiedenen Werkstätten:

Alle sagen, die Batterie würde nicht passen :(

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

39

Freitag, 11. Dezember 2015, 18:40

Das ist ja'n Ding. :-/
Haben sie es zeigen/erklären können, wo es hängt?
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Toni

Freemont-Fahrer

  • »Toni« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 10. März 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

40

Freitag, 11. Dezember 2015, 18:54

Liegt wahrscheinlich an der Art der Befestigung; beim Freemont mit einem "Bügel" oben drüber, bei fast allen anderen aber mit Klemmleisten unten. Die hat der Free nicht .....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rince (12.12.2015)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!