Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Major

Freemont-Profi

  • »Major« ist männlich

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 9. Juni 2015

Wohnort: Heilbronn

Freemont: Ja

- H N
-
H S 7 2

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 07:44

Anhängerkupplung "erzeugt" Fehler

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tach Gemeinde,

ich habe ja meinen Montee in Zahlung gegeben ...... Das Autohaus hat den nun weiter verkauft, was mir ja eigentlich egal sein könnte ...... KÖNNTE, jetzt haben die Spacken dem neuen Besitzer einfach meine Daten (Telefonnummer usw.) gegeben, was für die ein Nachspiel haben wird, auch aus den folgenden Gründen.

Der neue Besitzer wollte eine Anhängerkupplung die ihm das Autohaus auch einbauen wollte. Nur sind die damit irgendwie nicht klar gekommen und haben den Wagen in ein, ACHTUNG !!!! "befreundetes FIAT Autohaus" zum Einbau gegeben. Auch das könnte mir ja wurscht sein, könnte !!!

Der neue Besitzer ist ganz in Ordnung deshalb möchte ich ihm helfen. Soviel zur Vorgeschichte.

Die haben ihm in der Mulde unter der Kofferraumabdeckung einen Schalter eingbaut mit dem die Anhänger-Kupplung "eingeschaltet" wird, was sofort einen Fehler im Boardcomputer nach sich zieht und das mit dem "kleinen Umschlag" im Mitteldisplay quittiert. Sonst funktioniert das Teil anscheinend. Auch das würde mich nicht weiter interessieren, aber, wie einige wissen hatte ich den Montee mit einen Soundbooster (V8 Klang) ausrüsten lassen, der jetzt auf einmal nicht mehr funktioniert. Die Kasper vom Autohaus haben dem nun erzählt dass die Anlage noch nie richtig funktionierte, was natürlich gelogen ist.

Meine Frage(n)

- habt Ihr "Anhängerkupplung-Fahrer" auch einen (mechanischen) Schalter um die (abnehmbare) Kupplung zu aktiviren ?
- Erzeugt Eure Kupplung auch nen Fehler
- Kann es sein dass dieser Fehler nun den CAN-Bus so derart durcheinander bringt dass sich das Soundmodul nicht mehr steuern/aktivieren lässt

Am Rande sei erwähnt, ich hab das vom Hersteller im August 2016 einbauen lassen und es hat bis zu dem Tag an dem ich das Auto abgegeben habe EINWANDFREI funktioniert.

Für mich sind das ( ohne zu wissen welches Autohaus das ist) absolute Murkser.

Ich werde den neuen Besitzer, leider kein "Computermensch", mal auch dieses Forum hinweisen.

bis dann
Live´s too short for ugly, little cars :evil:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 08:06

- habt Ihr "Anhängerkupplung-Fahrer" auch einen (mechanischen) Schalter um die (abnehmbare) Kupplung zu aktiviren ?
- Erzeugt Eure Kupplung auch nen Fehler

Nein und nein. Kein Schalter und alles funktioniert einwandfrei. Habe die Kupplung aber auch in einer Fachwerkstatt einbauen lassen, die nix anderes als AHK macht. Toller Murks, was die da bei deinem Ex fabriziert haben. :beifall:
Vielleicht hat ja das AHK-Steuergerät einfach ne Macke. War bei meinem Freemont auch gleich nach Einbau defekt und musste getauscht werden. Seither keine Probleme mehr.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!