Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. August 2014, 10:22

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

da fällt mit Sicherheit nichts ab verrät meine Glaskugel.Oder meinst meine Schmutzfänger?Höre ich da neid Toys? :boring:
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

22

Samstag, 2. August 2014, 12:52

Worauf begründet sich deine Expertise, die Belastbarkeit des Freemonts besser zu kennen, als die Ingenieure von Fiat/Chrysler?

Neid? Nö, wozu auch. Ich ziehe meinen Anhänger mit meinem Privat-Fahrzeug, der auch dafür ausgelegt ist.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. August 2014, 13:27

Kann Dir nur sagen bei 2000 Kg und das mit Kroatischen Landstrassen ist er noch ganz,war kurz danach in der Werktatt und da wurde alles geprüft nun schreibe ich nichts mehr über die AHK.
Mach Dir nichts draus bin gelernter Stahlgiesser und Modellbauer.Seit 20 Jahren Lokführer und ziehe!!! bis 4000 Tonnen nicht Kg an der Lok.
Der Zughacken dafür ein Witz würdest du sagen und die Lok wiegt nur 100 Tonnen.1:40.Danke
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Lana

Mitgliedschaft beendet

24

Samstag, 2. August 2014, 13:50

Viele Gerätschaften und Bauwerke haben eine Maximalbelastung. Die erlaubte Höchstbelastung liegt oft weit darunter. Das wird seinen Grund haben.

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

25

Samstag, 2. August 2014, 16:35

Zitat

Viele Gerätschaften und Bauwerke haben eine Maximalbelastung. Die erlaubte Höchstbelastung liegt oft weit darunter. Das wird seinen Grund haben.

Der Grund ist ganz einfach. Die Maximalbelastung gibt an, wie weit ein Bauteil belastet werden kann, ohne das es kaputt geht. Danach könnte es sein, dass der Werkstoff zu fließen anfängt. Dieser Punkt ist bei der Werkstoffprüfung mittels Zugversuch und oder Kerbschlagversuch ermittelt wurden. Bei der Maximalbelastung wird aber davon ausgegangen, dass diese nur kurzzeitig verwendet wird. Die Höchstbelastung ist der Punkt, an dem das Bauteil dauerbelastet werden kann. Bis zu diesem Punkt gibt der Hersteller die volle Garantie. Die Differenz zwischen Höchst- und Maximalbelastung ist der Sicherheitswert.
@Lana, ich hoffe ich habe es für einen Lederhosenverkäufer bildlich erklärt. :D Wobei, deine Hosen müssten ja auch eine Grenze für Höchst- und Maximalbelastung haben.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

26

Samstag, 2. August 2014, 17:25

Nur geht es hier nicht um Werkstoffeigenschaften einzelner Materialien, sondern um die Belasbarkeit eines Produkts, das aus vielen unterschiedlichen Komponenten besteht. Hier ist einzig der Hersteller des Produkts in der Lage zu beurteilen, was gut und schlecht ist.

Wenn nun jemand das alles ignoriert und sein Auto höher Belastung aussetzt, ist das sein persönlicher Spaß und er muss im Schadenfall sehen, wo er bleibt. Was aber aus meiner Sicht gar nicht geht, ist wie hier geschehen, einem unwissenden Neumitglied die Story vom super Zugfahrzeug aufzubinden.

Ich bin immer sehr froh, wenn ich in einem Forum wertvolle und richtige Informationen bekomme und gebe auch gerne Informationen an Hilfesuchende weiter. Irgendwelche Storys vom wilden Pferd nützen aber niemanden .
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Lana

Mitgliedschaft beendet

27

Samstag, 2. August 2014, 17:41

XL170 hat sein Empfinden kund getan. Ein gutes Zugpferd ist der Free ja wirklich. Weiß ich aus eigener Erfahrung. Was erlaubt und nicht, steht eindeutig in den Papieren. Eine Auflastung, mit welchem Gutachten und Begründung auch immer, würde mich nicht überzeugen und beruhigen, solange Fiat "nein" sagt.
Ich habe die Grenzen auch schon überschritten, kann nichts nachteiliges sagen, aber ein etwas ungutes Gefühl fährt mit. Könnte ja sein, dass es den Wagen in 2 Teile reißt, wenn ich mal zu viel Gas gebe, beim Anfahren mit dem schweren Hänger. ;(

free_170

Mitglied

  • »free_170« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 31. Juli 2014

Wohnort: Ludwigsburg

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

28

Samstag, 2. August 2014, 20:05

Hab mich in letzter Zeit auch um eine AHK für den Freemont bemüht. Dabei habe ich einige Infos erhalten. In meinen COC-Papieren (Certificate Of Conformity) steht unter Pnkt 18.1 Drawbar trailer: 1100kg und 18.4 Unbraked trailer: 450 kg, was eben heißt, dass ich einen gebremsten Anhänger mit einem Gesamtgewicht von 1100 kg anhängen darf, ohne dass man mir gesetzlich dafür etwas anhaben kann. Das gilt dann für einen ungebremsten Anhänger bis 450 kg.
Bei den ab 2013 gebauten Freemonts steht anscheinend in den COCs 1250 kg und das wohl weil diese größere Hinterradbremsen verbaut haben.
Also liegt es m. E. nicht am Chassis vom Freemont, sondern eher an den Bremsen, dass er so "wenig" ziehen darf. ;)

Lana

Mitgliedschaft beendet

29

Samstag, 2. August 2014, 20:15

dass er generell so wenig ziehen darf, liegt auch an der eher schwachen Ausführung der Antriebsteile, wie Halbachsen, Diff, Getriebe, Kupplung bei den Schaltern.

subnet

Freemont-Schrauber

  • »subnet« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 4. Februar 2014

Wohnort: Dornbirn

Freemont: Nein

D O
-
* * * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

30

Samstag, 2. August 2014, 20:59

Und mal ganz ehrlich, in seinen Heimatland gibt es ganz andere Zugfahrzeuge. Da zieht man nicht mit einem Mid-Size-CUV einen großen Trailer. Für sowas gibt es Durango & Co...


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

31

Samstag, 2. August 2014, 21:12

Und mal ganz ehrlich, in seinen Heimatland gibt es ganz andere Zugfahrzeuge. Da zieht man nicht mit einem Mid-Size-CUV einen großen Trailer. Für sowas gibt es Durango & Co...

Genau das ist der Punkt. Kein Mensch käme dort drüben auf die Idee, mit seinem PKW einen Hänger zu ziehen. PKW´s ziehen nicht, die werden höchstens gezogen (hinter dem Wohnmobil).
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Tobi

Freemont-Schrauber

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 20. September 2012

Wohnort: Martin, SK

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

----- * * *
-

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

32

Samstag, 2. August 2014, 21:55

Kann Dir nur sagen bei 2000 Kg und das mit Kroatischen Landstrassen ist er noch ganz,war kurz danach in der Werktatt und da wurde alles geprüft nun schreibe ich nichts mehr über die AHK.
Mach Dir nichts draus bin gelernter Stahlgiesser und Modellbauer.Seit 20 Jahren Lokführer und ziehe!!! bis 4000 Tonnen nicht Kg an der Lok.
Der Zughacken dafür ein Witz würdest du sagen und die Lok wiegt nur 100 Tonnen.1:40.Danke



und DU sagst mir ich schreibe einen Schmarrn?!
Na wenn du Lokführer bist, dann kann ja nichts schiefgehen bei deinem Freemont. Der weiss das nämlich auch, und stellt sich drauf ein.
Wie können dir die Automobil-Ingenieure von Fiat nur weißmachen wollen, dass das Fahrzeug für eine geringere Anhängelast ausgelegt ist?

Rein zufällig gehöre ich auch zu der Sorte Ingenieure, die Autos bauen. Aber egal. Alle sind alberne Schwarzmaler. Du kennst dich da natürlich besser aus...

Übrigens: Es geht bei sowas nicht um ne einmalige Aktion, oder ein paar km im Autoleben, nicht um die Anhängerkupplung...
Fakt ist, dass der Verschleiss höher ist und bestimmte Teile der Karosserie stärker belastet werden, als wofür sie ausgelegt sind.
Also wenn dir z.B. auch deine Kupplung früher als üblich abraucht... aber ich wiederhole mich hier schon wieder.
Führt zu nix.
Zieh was du willst, wohin du willst und solange du willst.
Aber heul später nicht, wenn dir irgendwas am Auto verreckt...
Der Erste; September 2013 - März 2015: Urban, 170PS, 7-Sitzer, Fathom Blue, Extra: Sitzheizung, abschließbarer Tankdeckel

Der Zweite; März 2015 - ...: Urban, 140PS, 7-Sitzer, Pastellweiss, Extra: Sitzheizung, abschließbarer Tankdeckel, Schiebedach

Smart

Freemont-Professor

  • »Smart« ist männlich

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Fürth Herboldshof

Freemont: Ja

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 3. August 2014, 03:00

Das berühmte Sommerloch ist bei uns eben die Anhängelast, bei anderen eine Schnappschildkröte oder das Ungeheuer von Loch Ness :D

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 3. August 2014, 07:00

Ganz schön eifrige Diskusion wegen der AHK!!!Schade nur das viele hier mitreden die keine haben.
Aber ich kenne nun einen der mehr oder weniger für die Autoausfälle verantwortlich mit ist.
Ich traue meinen Free was zu eben heiliges Blechle und das mit TÜV Eintragung wohl auch Ingeneure.
Meine Erfahrung und meine Hauswerkstatt gehen sicher nicht ans Limit.
www.auto-hirsch.eu da wird meiner gewartet,Foto unser altes Zugpferd war 1998

Objekt des ganzen
»Xl 170« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fronti.jpg
  • AHK.jpg
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Xl 170« (3. August 2014, 07:24)


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 3. August 2014, 08:56

Irgendwie ist bei diesem Thema eh Hopfen und Malz verloren. Da ist es schade um jeden Krümel Strom im Akku. :abgelehnt:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

36

Sonntag, 3. August 2014, 09:18

alles geprüft nun schreibe ich nichts mehr über die AHK.
wann fängst du damit an? Kannst es ja doch nicht lassen. LOL

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 3. August 2014, 09:42

Gott sei Dank, ich habe KEINE AHK :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

38

Sonntag, 3. August 2014, 09:45

Wie schleppst du dann deine Frauen ab?

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 3. August 2014, 10:09

Wie schleppst du dann deine Frauen ab?


Die kommen freiwillig in meinen Free und kuscheln sich an mich LOL

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 3. August 2014, 10:23

Mit einem XXL-Rollator :rotfl: :rotfl: :rotfl:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!