Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 21. Juli 2015, 12:17

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich schreib was positives, ich bin vom Freemont begeistert, nach 2 Jahren mit 140 PS habe ich jetzt den 170 PS neu mit Vollausstattung, alles absolut perfekt! Nur zum Starten benötige ich den ÖAMTC, aber der Wagen hat ja schon 700 Langstrecken km am Tacho, da muss man solch Kleinigkeiten akzeptieren. :-(


Sent from my iPhone using Tapatalk

Lana

Mitgliedschaft beendet

62

Dienstag, 21. Juli 2015, 12:52

Vollausstattung
scheiß drauf, wenn du nie sicher sein kannst, dass der Kübel anspringt.

  • »brummlerbaer« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 31. März 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 27. August 2015, 15:42

am besten die Billigste, nämlich:

Hallo liebe Forumsmitglieder,



nachdem ich auf meinen geliebten Monti eine AHK montieren wollte, zum Selbereinbau zwischenzeitig zu faul bin und im Raum Wien das billigste Angebot bei € 1.000.- für eine abnehmbare Kupplung lag bin ich nach einigem Suchen auf folgende HP gestoßen:

http://taznezariadenia.sk/de/2-anhangerkupplung



Ist ca. 1,25 h von Wien entfernt, die sprechen gut deutsch und sind auf Anhängekupplungen spezialisiert. Saubere Werkstätte mit (ich glaube) 5 Hebebühnen wo im Akkord eine AHK nach der anderen montiert wird.

Preis für den Monti € 270.- für eine abnehmbare AHK mit 7-poligem E-Satz inkl. Einbau, EU-typisiert. :thumbsup: Termin vereinbart, war in 3-4 Stunden montiert, hat alles super geklappt, echt empfehlenswert.

Einziger möglicher Nachteil ist - ich kenne mich Elektrisch zu wenig aus - dass die eine Universalsteckdose verwenden und keinen typenspezifischen Satz. Der Monti hat ja ein Anhänger-ESP und ich weiß nicht ob er nun den Anhänger erkennt. Aber vielleicht wisst Ihr da besser Bescheid? Für mich jedenfalls egal da ich nur mit Gartenabfällen und manchmal mit Brennholz ein paar Kilometer fahre.



Nebenbei:

da die AHK so günstig war habe ich mir dort auch einen kleinen Anhänger, das war allerdings etwas mühsam. Da dies der erste eines neuen Typs in Österreich war geriet, trotz EU-Typisierung, die für die Anmeldung erforderliche österreichische Typisierung zum Spiesrutenlauf. Die Nachfolgenden haben es zwar leichter, die Typisierungskosten lagen aber bei €170.- so dass der Preisvorteil sich nicht wirklich ausgezahlt hat. Da gibt es in Ö für ein wenig mehr Geld Gleichwertiges mit weniger Bürokratie.

Woodluck

Mitglied

  • »Woodluck« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 11. Februar 2016

Wohnort: Hannover

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

64

Freitag, 12. Februar 2016, 09:05

Da ich in den letzten Monaten bemerkt habe, dass AHK Fragen immer sehr beliebt sind, muss ich hier auch nocheinmal eine loswerden.

Es kann natürlich sein, dass die Frage bereits in einem der gefühlt 100 Threads dazu beantwortet wurde, aber seht es mir bitte nach, dass ich mehr als die SuFu zu nutzen nicht machen kann.

Also: Ich habe am Monti nen Reserve/Notrad unterm Wagen. Wenn ich nun eine abnehmbare AHK montieren lassen will, komme ich noch an das Rad? Oder müsste ich mir das wenn ich auf längeren Fahrten bin (in der Stadt ist eh so fix ein Abschlepper da) in den Kofferraum / Dachbox , wo auch immer hinlegen?

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

65

Freitag, 12. Februar 2016, 09:39

Ich habe eine Rameder abnehmbare Anhängerkupplung an einem V6 (zwei Auspuffrohre) und wollte, das auch die Steckdose nicht mehr sichtbar ist. Damit passte das Notrad unten nicht mehr rein und bei längeren Touren liegt es hinten drin. Es gibt aber mittlerweile wohl auch ein Lösung wo das klappt. Kenne ich aber nicht.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

66

Freitag, 12. Februar 2016, 10:16

Wenn ich nun eine abnehmbare AHK montieren lassen will, komme ich noch an das Rad?

Westfalia hat eine AHK, die in Verbindung mit Notrad passt. Dafür muss aber die Stoßstange ausgeschnitten werden.

Guckst du hier: Einbauanleitung Westfalia AHK
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Rol-87

Freemont-Fahrer

  • »Rol-87« ist männlich

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Wohnort: Bei Pirna (Dresden)

Freemont: Ja

---- P I R
-

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

67

Freitag, 12. Februar 2016, 22:17

Wie sieht der Ausschnitt den aus??

Lana

Mitgliedschaft beendet

68

Samstag, 13. Februar 2016, 08:42

halbes Oval, etwa 5cm nach oben und 10 cm in der Breite

Rol-87

Freemont-Fahrer

  • »Rol-87« ist männlich

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Wohnort: Bei Pirna (Dresden)

Freemont: Ja

---- P I R
-

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

69

Samstag, 13. Februar 2016, 12:07

Ok ich suche nämlich eine ahk, bei der ich das notrad behalten kann. Man weiß nie ob man es mal brauch

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

70

Samstag, 13. Februar 2016, 19:56

Wie sieht der Ausschnitt den aus??

Steht doch in der Einbauanleitung drin, die ich oben verlinkt habe.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P


Lana

Mitgliedschaft beendet

71

Samstag, 13. Februar 2016, 20:40

sieht so aus, als ob nur eine Abdeckung zu entfernen wäre.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

72

Samstag, 13. Februar 2016, 21:48

Auf Seite 2 sieht man die Schablone für den Ausschnitt, die bei der Kupplung dabei ist. Da stehen auch die Maße dabei.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

73

Sonntag, 14. Februar 2016, 09:19

das wären 29cm Breite (17+12). Das war bei mir nie und niemals so viel und war auch eine abnehmbare. Aber ist eh vorbei und jetzt habe ich wirklich nur ca. 10 x 5 cm Ausschnitt, der mit einer Abdeckung bei Nichtgebrauch fast unsichtbar wird.

Redondo30

Freemont-Fan

  • »Redondo30« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2015

Wohnort: Bergheim

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

74

Montag, 18. April 2016, 19:42


Woodluck

Mitglied

  • »Woodluck« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 11. Februar 2016

Wohnort: Hannover

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 19. April 2016, 07:14

diese habe ich mir montieren lassen und bin damit vollauf zufrieden.

Geht super einfach anzustecken bzw. abzustecken und der benötigte Ausschnitt ist halt sichtbar wenn man drauf achtet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Redondo30 (19.04.2016)

Lana

Mitgliedschaft beendet

76

Dienstag, 19. April 2016, 08:26

Die hatte ich auch. Ohne kleinen Ausschnitt geht da nichts. Aber echt easy zu bedienen. Gibt auch einen Schlüssel dazu.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Redondo30 (19.04.2016)

Redondo30

Freemont-Fan

  • »Redondo30« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2015

Wohnort: Bergheim

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 19. April 2016, 20:53

Wieviel kg habt ihr Max damit gezogen ?

Lana

Mitgliedschaft beendet

78

Mittwoch, 20. April 2016, 10:37

meistens 650kg und ein paar mal unerlaubterweise etwa 2500kg . Für die Kupplung ein Klacks, für den Free aber bedenklich, da nicht dafür ausgelegt.
XL170 möchte dazu aber auch was sagen. LOL

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 030

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 20. April 2016, 13:21

:rotfl:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 20. April 2016, 19:12

meistens 650kg und ein paar mal unerlaubterweise etwa 2500kg . Für die Kupplung ein Klacks, für den Free aber bedenklich, da nicht dafür ausgelegt.
XL170 möchte dazu aber auch was sagen. LOL
Na Servus Lana hat gerufen LOL
Also ich fahre zwar eine andere Kupplung mit 12,2Kn~1300€ dafür mit eingetragenen 2470 Kg.
Ich ziehe meine Wohnwagen mit 1800 und 2000Kg damit ohne Probleme und verbiegen der Karosserie im Jahr ca.5000 kmLOL
Der weiße unser neuer um die 30 grosse € Scheine 8o
»Xl 170« hat folgende Bilder angehängt:
  • photo-2104-d0ad457d.jpg
  • photo-6722-a6417632.jpg
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Xl 170« (20. April 2016, 19:20)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Redondo30 (22.04.2016)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!