Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. April 2014, 19:39

An die Anhängerspezialisten: Welche Anhängerkupplung?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich schwelge seit gestern mit dem Gedanken mir auch eine Anhängerkupplung zu montieren; und zwar selbst zu montieren.
Der Einbau ist ja offensichtlich nicht sooo schwer.
Da ich noch NIE eine hatte, stellt sich mir die Frage - und diese Frage stelle ich an euch - welche für mich die geeignete ist.
Ich möchte mein Moped auf den Anhänger packen und damit zum Ring fahren; mittlerweile ist es doch recht mühsam mit dem Bike direkt hin und wieder retour zu fahren.
Nachdem mein Sohn jetzt auch das Fahrradfahren gelernt hat, wäre ein Farradträger auch ganz angenehm.
Welche Kupplung nehm ich da (abnehmbar sollte sie schon sein):
Eher eine 7polige, oder doch die 13polige?
Standard Elektrosatz oder Fahrzeug spezifisch?
.




Freemont Prime

Lana

Mitgliedschaft beendet

2

Mittwoch, 9. April 2014, 22:20

Die Kupplung hat mit der Steckdose nichts zu tun. Für einen normalen Hänger genügt der 7 polige Kabelsatz und der ist auch leichter zu verbauen.
Kupplungen kannst dir im WEB bestellen, oder beim Händler. Ob es Unterschiede für mit/ohne Reserverad gibt, weiß ich nicht. Die Montage ist einfach, wenn du eine Bühne oder eine Putzgrube hast. Nur Aufbocken, oder darunterlegen, würde ich lassen. Ist doch einiges zum Schrauben. Pass auf, die billigen haben oft versetzte Bohrungen und du musst nachbohren. Am Besten eine Westfalia.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BBAADDYY (10.04.2014), Udo (11.07.2014)

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 128

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. April 2014, 22:25

Ob es Unterschiede für mit/ohne Reserverad gibt, weiß ich nicht.

Ja, bei Freemonts mit Reserverad muss man aufpassen, dass man die richtige Kupplung kauft.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BBAADDYY (10.04.2014)

Smart

Freemont-Professor

  • »Smart« ist männlich

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Fürth Herboldshof

Freemont: Ja

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. April 2014, 23:17

Die meisten Elektrosätze werden eh 13 polig geliefert. Da müßtest du einen Adapter auf 7 polig mitkaufen. Es muß schon ganz schön viel abgebaut werden. Auch im Innenraum das hat irgendwer hier schon mal im Forum beschrieben. Schau auch mal unter www.Kupplung.de Rameder. Ich habe eine abnehmbare Westphalia allerdings direkt beim Kauf mitbestellt inclusive Montage, habe auch das Reserverad mitbestellt, das unten dran hängt. Ich denke auch, es geht eigentlich nur, wenn du eine Hebebühne oder Grube zum drauffahren hast. 2 Tonnen sind zum aufbocken doch etwas viel.

Lana

Mitgliedschaft beendet

5

Donnerstag, 10. April 2014, 07:05

Die meisten Elektrosätze werden eh 13 polig geliefert
Es tut mir leid, dich hier korrigieren zu müssen, aber der Käufer entscheidet, welchen Kabelsatz er will. Mitgeliefert wird keiner und vor der Selbstmontage des 13 poligen mit allen drum herum, rate ich sowieso ab, wenn zu wenig Erfahrung in der KFZ-Elektrik und kein Schaltplan vom Free vorhanden ist.
Auch der 7 polige kann nicht einfach, wie früher, an den Kabelstrang der Rückleuchten angeschlossen werden. Ich würde hier den original von Fiat nehmen.

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 847

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. April 2014, 07:10

Ich hab Westphalia mit 13-poligem Stecker + 7-poligem Adapter: hat mir der Freundliche eingebaut.
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. April 2014, 08:17

Lana schrieb:
Auch der 7 polige kann nicht einfach, wie früher, an den Kabelstrang der Rückleuchten angeschlossen werden. Ich würde hier den original von Fiat nehmen.
Oh, das hätte ich eigentlich geplant - schreit dann der CAN Bus?

Das heißt, am Besten einen Fahrzeug spezifischen Elektrosatz.
.




Freemont Prime

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. April 2014, 08:19

Ich hab Westphalia mit 13-poligem Stecker + 7-poligem Adapter: hat mir der Freundliche eingebaut.

Die Westfalia ist allerdings auch die teuerste 8o
... und die Einbauanleitung ist im Gegensatz zu anderen Herstellern eher dürftig.
.




Freemont Prime

Lana

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 10. April 2014, 10:46

und die Einbauanleitung ist im Gegensatz zu anderen Herstellern eher dürftig.
weil sie nur in Deutsch ist, oder. Viel gibt es da ja nicht zu erklären. Beim Sharan waren alle Löcher dafür im Unterboden schon da, es musste nichts gelöst werden, Kupplung anhalten und an den gewissen Punkten festschrauben. Erst locker, bis alle Schrauben drinnen sind, dann erst alle fest anziehen. Die Stoßstange wurde etwas ausgeschnitten.
Mit Stromanschluss etwa 4 Stunden alleine! Aber ohne Hebebühne würde ich es nicht mehr machen.

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 929

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. April 2014, 11:03

Ja es gibt hier irgendwo einen Thread, wo darauf schon eingegangen wurde und auch Fotos dabei sind. Bei den abnehmbaren gibt es unterschiede ob du noch etwas davon sehen willst oder nicht. Wenn Du die abnehmbare nimmst (weiß jetzt nicht ob das Rameder oder Wetphalia war) bei der gar nichts zu sehen ist und der Stecker weggeschwenkt wird hast Du hinten einen Querträger versteckt, dadurch kannst Du unten nicht mehr das Reserverad befestigen. Es gibt auch eine abnehmbare bei der ist dann aber hinten trotzdem was zu sehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Semmelrocc« (10. April 2014, 11:44) aus folgendem Grund: Kleine Lesbarkeitskorrektur.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BIGede (13.05.2015)


BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. April 2014, 09:43

Ist das etwas brauchbares?

.




Freemont Prime

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BBAADDYY« (11. April 2014, 09:55)


Lana

Mitgliedschaft beendet

12

Freitag, 11. April 2014, 10:18

Eine Markenkupplung kostet das doppelte, hat aber wesentlich weniger Verschraubungen, weil sie wirklich für den Freemont gebaut wurde. Somit keine Bohrungen, da die original Löcher verwendet werden und weniger Arbeitszeit. Außerdem das gute Gefühl, was ordentliches verbaut zu haben.
Hier ein Link auf eine Westfalia und vergleich mal die Schrauben!
http://www.kupplung.at/Anhaengerkupplung…95-09564-1.html

Ich persönlich würde die günstige/billige nicht kaufen.
PS: die Westfalia ist abschließbar.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 128

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. April 2014, 10:55

Was haltet ihr von dieser Kupplung?
http://www.ebay.de/itm/Fiat-Freemont-SUV…:X:eRTME:1123

Ehrlich gesagt: Nichts, wie von allem, was da drüben produziert wird.

Ich hab an meinem RAV eine holländische von Brink. Auch totaler Müll. Die ist innerhalb kürzester Zeit total verrostet und sieht dadurch aus wie Sau. Für mich käme auch nur noch eine Westfalia in Frage.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

14

Freitag, 11. April 2014, 11:15

Lana, Du hast Recht!

Westfalia (Deutschland):
12 Schrauben
16 Beilagscheiben
4 Muttern

Auto Hak (Polen):
16 Schrauben,
34 Beilagscheiben/Sprengringe
6 Muttern
.




Freemont Prime

97weekend

Freemont-Profi

  • »97weekend« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 3. April 2013

Wohnort: Lützelbach

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

15

Freitag, 11. April 2014, 17:43

Hallo BBAADDYY,
bei mir habe ich eine AHK von Rameder verbaut eine Umbra Rimorchi.
Vorteil: man sieht nichts wenn sie demontiert ist (Bilder in Galerie) und man muss die Stoßstange nicht ausschneiden.
Kosten 410€
Relativ einfach zu montieren.
Gruß aus dem Odenwald
97weekend

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BBAADDYY (11.04.2014)

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

16

Freitag, 11. April 2014, 20:02

Bei uns eine von SK mit 2500kg Abnehmbar,Abschliesbar und an Originallöschern verbaut komplett 1500€ dafür auch Radlständer für 3 ohne Probleme.
Muss meinen Wohni ziehen also nichts billiges mag ihn ja dran haben wenn ich ankomme.
Und nicht bei Lana parken müssen oder ihn in der Schlucht suchen LOL
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

17

Freitag, 11. April 2014, 21:11

Hallo BBAADDYY,
bei mir habe ich eine AHK von Rameder verbaut eine Umbra Rimorchi.
Vorteil: man sieht nichts wenn sie demontiert ist (Bilder in Galerie) und man muss die Stoßstange nicht ausschneiden.
Kosten 410€
Relativ einfach zu montieren.

Danke! - die hätte mir auch gefallen, jedoch scheint die Umbra Rimorchi nicht für Fahrzeuge mit Reserverad geeignet zu sein ;(

Nachtrag: es gibt offensichtlich verschiedenen Versionen; auch Versionen mit Reserverad.
Hast du die genaue Type?
.




Freemont Prime

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BBAADDYY« (11. April 2014, 21:34)


97weekend

Freemont-Profi

  • »97weekend« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 3. April 2013

Wohnort: Lützelbach

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

18

Freitag, 11. April 2014, 22:06

BBRRAADDYY,
das kann gut möglich sein dass diese Kupplung nur für Fahrzeuge ohne Reserverad ist.
Der Typ ist 10003
Gruß aus dem Odenwald
97weekend

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 4. Mai 2014, 21:53

Schließlich ist nun doch eine Umbra Rimorchi (13158) geworden.
Es gibt auch eine Version für Fahrzeuge mit Reserverad - Passgenau - milimeterarbeit (siehe Galerie)
Ein kleiner Ausschnitt von 70 x 60 ist bei dieser Version erforderlich, den Elektrostecker kann man nach oben drehen und verstecken.
Eingebaut habe ich sie übrigends auch selbst - "Bist du gelämt Schweindi" Die Kupplung war recht schnell dran, aber der Kabelsatz! von ECS ist mühsam - das halbe Auto zerlegt, dann noch zum Baumarkt, weil keinen Torz T50 hatte...naja, nun ist sie ja dran.
.




Freemont Prime

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

20

Montag, 5. Mai 2014, 21:25

Achja, die Einweg-Spreiznieten, welche im hinteren Radkastenverbaut sind, haben die OEM Nummer
6500911
die sind in der Bucht halbwegs günstig zu bekommen (hier 25 Stück, auch 5 oder 10 erhältlich): Spreiznieten
.




Freemont Prime

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Semmelrocc (05.05.2014)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!