Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

HansP

Mitglied

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Dezember 2015, 10:44

Was taugt die Originalbereifung ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

auf meinem Freemont, den ich mir dieses Jahr gekauft habe, sind Kumho Solus KH16 Reifen montiert.

Auf denen ist ein"M+S" Symbol. Wenn ich mir das Profil anschaue, habe ich da aber so meine Zweifel. Für mich schauen die wie reine Sommerreifen aus.

Gibts hier Erfahrungen, wie die im Winter zu fahren sind ?

Mein Problem: Ich habe zwei Autos. Das zweite hat Winterreifen, ist aber zu klein für EINE Fahrt, die ich in einer Woche über mehrere Kilometer zu tätigen habe (M -> F und zurück). Nun, die Wettervorhersage ist eindeutig. Ich will aber nur für die eine Fahrt keine Winterreifen aufziehen (geschätzt 600 Euro aufwärts).

Was denkt ihr? Taugen diese Reifen für eine Autobahnfahrt unter winterlichen Bedingungen ?

Servus,
Hans

hellmi666

Freemont-Profi

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

-- Z
-
W C 8 8

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Dezember 2015, 10:51

Erst einmal herzlich willkommen hier.
Wenn du hier guckst, wirst du sehen, dass da Sommerreifen steht. Weitere Kommentare sind da m.E. sinnlos.
Grüße Hellmi



Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 207 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, LED's als Abblend- und Fernlicht, Motortuning
Parameter ............. Original ... optimiert
Leistung (PS) ................170 ............207
Drehmoment (Nm) .......365 ............429
Verbrauch (l/100km)......9,4 .............8,9

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Sonntag, 27. Dezember 2015, 10:57

Kumho Solus KH16 Reifen
sind Ganzjahresreifen und schneiden in diversen Test, gar nicht mal so schlecht ab.
http://www.reifentest.com/ganzjahresreif…kh16/index.html
Ich habe sie 2 Sommer anstandslos gefahren, nicht aber im Winter, da diese Reifen nicht als WINTERreifen gelten und meiner Meinung nach, auch nicht das entsprechende Profil für den Schnee haben (Wo bitte ist Schnee??? ;) )
Im dritten Sommer habe ich dann reine SOMMERReifen aufgezogen. War Dunlop oder Semperit.

Lana

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 27. Dezember 2015, 10:59

Weitere Kommentare sind da m.E. sinnlos.
Schlecht geschlafen? :whistling:

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 140

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Dezember 2015, 10:59

Produktinfo / Details

Allwetter High Performance Reifen von Kumho
Rollwiderstandsoptimierter Reifen
Äußerst geräuscharm und laufruhig
Hervorragende Handlingeigenschaften
Hohe Laufleistung

Nur mal so zur Info und auch zum Verweis auf "da steht Sommerreifen"!
Ein reiner Sommerreifen hat kein M+S Zeichen drauf. Wozu auch? Bei Allwetterreifen hingegen ist der Schriftzug vorhanden, da man diese auch im Winter (da ja freigegeben für Sommer, wie Winter) fahren darf. Es bedarf, laut Gesetz in Deutschland, im Winter einen Reifen mit M+S Kennzeichnung. Das Schneeflocken-Symbol ist keine Pflicht!

hellmi666

Freemont-Profi

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

-- Z
-
W C 8 8

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Dezember 2015, 11:12

Also ich lese dort "Sommerreifen". Das Selbe lese ich auch hier .
Aber, ich lasse mich auch gerne belehren, wenn ihr da anderer Meinung seid. Meine Meinung ist aber zur Zeit: nicht für winterliche Bedingungen geeignet.
Grüße Hellmi



Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 207 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, LED's als Abblend- und Fernlicht, Motortuning
Parameter ............. Original ... optimiert
Leistung (PS) ................170 ............207
Drehmoment (Nm) .......365 ............429
Verbrauch (l/100km)......9,4 .............8,9

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Dezember 2015, 11:17

Bei beiden steht in der Beschreibung "Ganzjahresreifen ". Einfach mal ganz durchlesen!

FRANK

Mitgliedschaft beendet

8

Sonntag, 27. Dezember 2015, 11:21

nicht für winterliche Bedingungen geeignet.


Genau so sieht es aus. Ich hatte schon mal in diesem Jahr das zweifelhafte Vergnügen zu Ostern. Da hat es über Nacht mal ein paar Zentimeter Schnee runter gehauen. Mit den Kuhmos war das eine klasse Rutschpartie auf die ich gern verzichtet hätte.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HansP (31.12.2015)

  • »Helmut S. AA« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Wohnort: Aalen

Freemont: Ja

A A
-
* * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. Dezember 2015, 11:31

Hier steht genaueres zur Winterreifenverordnung.
https://www.adac.de/infotestrat/reifen/w…en/default.aspx
Freemont Black Code; 2.0 Multijet Automatik AWD; Tenore Schwarz Metallic, ohne weitere Extras. EZ 09/2015. Davor: Freemont Lounge 170 PS. Schalter. Weiß. 04/2014 - 09/2015.

Lana

Mitgliedschaft beendet

10

Sonntag, 27. Dezember 2015, 11:39

Mit den Kuhmos war das eine klasse Rutschpartie
KUMHO's nicht KUHmos sind, wenn schon eine Saison abgefahren, wirklich keine guten Winterreifen. Aber wegen ein bisschen Schnee, würde ich mir nicht in die Hosen machen.
In Österreich gelten diese Reifen auch als Winterreifen, wenn die Aufschrift M+S oä. auf der Seitenwand des Reifens vorhanden ist UND die Profiltiefe, mehr als 4mm beträgt. Das gilt auch für Ganzjahresreifen.
Das Schneeflockensymbol ist kein Hinweis auf einen Winterreifen und muss nicht vorhanden sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HansP (31.12.2015)


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 030

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 27. Dezember 2015, 11:41

Es gibt leider Reifenhersteller, die keine Skrupel haben, das M+S Zeichen auf ihre Sommerreifen zu backen und es den gutgläubigen Kunden als wintertauglichen Ganzjahresreifen zu verkaufen. Wir hatten hier schon einen langen Thread zu dem Thema.
In diesem Winter, wenn er denn so bleibt, wirst du mit dem Kumho wahrscheinlich keine Probleme haben. Aber sobald Eis und Schnee auf der Straße liegen, gehört er in die Garage.
Als Sommerreifen fand ich den Kumho allerdings klasse – sehr ausgewogenes Fahrverhalten in allen Situationen und auch einigermaßen langlebig.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HansP (31.12.2015)

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. Dezember 2015, 11:47

Hier schneit es maximal 1-2 Mal im Jahr, dann aber richtig (40-50cm) dann bleibt er halt stehen. Nach 2 Tagen ist der Spuk dann vorbei, dann darf er wieder fahren.

hellmi666

Freemont-Profi

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

-- Z
-
W C 8 8

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. Dezember 2015, 12:09

Egal, was auf dem Reifen steht, oder man laut Gesetz fahren darf, ein Winterreifen ohne Lamellenprofil ist kein Winterreifen.
Ich stand im Oktober, als der plötzliche Wintereinbruch war (auch nur einen Tag lang), am Berg ca. 50m vor seinem oberen Ende mit Sommerreifen und kam nicht mehr vorwärts. Das wäre mir mit Winterreifen nicht passiert. Möchte ich auch nicht nochmal so erleben, obwohl es keine materielle Schäden gab. Eimal in den Straßengraben gerutscht oder dem Vordermann wegen zu
langem Bremsweg hinten drauf, dann hilft auch kein "hätte ich doch".
Grüße Hellmi



Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 207 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, LED's als Abblend- und Fernlicht, Motortuning
Parameter ............. Original ... optimiert
Leistung (PS) ................170 ............207
Drehmoment (Nm) .......365 ............429
Verbrauch (l/100km)......9,4 .............8,9

Lana

Mitgliedschaft beendet

14

Sonntag, 27. Dezember 2015, 12:40

mit Sommerreifen und kam nicht mehr vorwärts. Das wäre mir mit Winterreifen nicht passiert.
mit Allrad auch nicht.....
Ab Mitte Oktober wird in unseren Breiten mit dem Wechsel auf WR begonnen. Ich bin bei den ersten dabei. :D

Fiatfantom

Mitgliedschaft beendet

15

Sonntag, 27. Dezember 2015, 19:58

Ich habe schlechte Erfahrungen mit Ganzjahresreifen gemacht, meine Frau hat Ihren damaligen Panda in den Graben gesetzt. Ich war sehr Froh das meiner Frau sowie meinem Sohn, damals 1 Jahr alt nichts passiert ist. Sogar der Panda hatte noch nicht einmal eine Beule.......

Seitdem habe ich immer für jedes Auto Sommer + Winterreifen auf Felgen und verwende nur Markenreifen.

Aus meiner Sicht spart man da am falschen Ende.........

Gruß aus NM.... 8)

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

16

Montag, 28. Dezember 2015, 06:21

Ich selber fahre die KH seit 3 Jahren und 30 Tsd.Kilometern im Sommer wie Winter da ich nicht Wechsel. :thumbsup:
Ich kann nichts negatives sagen auch bei Schnee und wohne in Bayern wo es doch ab und zu Schnee gibt.
Bei Eis helfen auch Top Winterreifen und AWD nichts sollt nicht vergessen werden.
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Lana

Mitgliedschaft beendet

17

Montag, 28. Dezember 2015, 08:10

Ich habe schlechte Erfahrungen mit Ganzjahresreifen gemacht, meine Frau hat Ihren damaligen Panda in den Graben gesetzt. Ich war sehr Froh das meiner Frau sowie meinem Sohn, damals 1 Jahr alt nichts passiert ist. Sogar der Panda hatte noch nicht einmal eine Beule.......
und das lag an den Ganzjahresreifen? Es rutschen auch im Sommer, trotz Sommerreifen, Leute in den Graben und im Winter mit Winterreifen. Kann man denn das Rutschen einfach auf die Ganzjahresreifen schieben?

Fiatfantom

Mitgliedschaft beendet

18

Montag, 28. Dezember 2015, 09:47

Es lag an den Reifen, meine Frau ist damals jeden Tag diese Strecke gefahren, die Reifen waren Neu und von Goodyear, danach wurden Winterreifen von Pirelli montiert. Dann gab es keine Probleme mehr.

Gruß Thomas

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

19

Montag, 28. Dezember 2015, 19:39

Das kann man kurz beantworten :Nichts!!!!

Lausitzer61

Freemont-Profi

  • »Lausitzer61« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 8. Mai 2012

Wohnort: Bautzen

Freemont: Nein

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 29. Dezember 2015, 17:00

Vielleicht solltet ihr mal an die Versicherung denken.Wenn bei winterlichen Wetter-und Straßenverhältnissen ein Unfall passiert und ihr mit Sommerreifen unterwegs seit, dann zahlt die Versicherung keinen Cent. Außerdem fährt man ab ca. 7 Grad sicherer mit Winter- als mit Sommerreifen. Das liegt an der Mischung. Und bei Eis hilft der beste WR nichts mehr.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!