Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 662

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Mai 2015, 10:38

Toyo Proxes R36 als Alternative zum Kumho Solus

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Heute kommt noch ein kleiner Nachtrag zum Toyo Proxes R36. Ich kann den Toyo als Alternative zum Kumho bisher voll empfehlen. Der Reifen ist leise, spurtreu, komfortabel und auch bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn fühlt er sich sehr sicher an (kein schwammiges Gefühl).
Den ersten Regentest mit Gewitterschauern hat er ebenfalls mit Bravour bestanden – kein Aufschwimmen oder unerwartetes Verhalten in Kurven, sondern jederzeit gute Rückmeldung. Ich denke, dass man mit diesem Reifen jedenfalls keinen Fehler macht.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 662

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. August 2015, 11:24

Heute kommt noch ein kleiner Nachtrag zum Toyo Proxes R36. Ich kann den Toyo als Alternative zum Kumho bisher voll empfehlen. Der Reifen ist leise, spurtreu, komfortabel und auch bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn fühlt er sich sehr sicher an (kein schwammiges Gefühl).
Den ersten Regentest mit Gewitterschauern hat er ebenfalls mit Bravour bestanden – kein Aufschwimmen oder unerwartetes Verhalten in Kurven, sondern jederzeit gute Rückmeldung. Ich denke, dass man mit diesem Reifen jedenfalls keinen Fehler macht.

Obigen Beitrag hatte ich in einem anderen Thread verfasst. Nach einem Vierteljahr und 8.000 km möchte ich meine Erfahrungen mit dem Toyo auf den original 19"-Felgen mal etwas präzisieren.
Der Toyo ist bis Tempo 240 zugelassen (Kumho: 210 km/h) und fährt sich bei Höchstgeschwindigkeit besser (ruhiger, spurtreuer als der Kumho). Wer viel Autobahn fährt, für den ist der Toyo zu empfehlen.
Eine kleine Schwäche, die mir in letzter Zeit ab und zu aufgefallen ist, ist die Seitenführung auf nasser Fahrbahn. Der Freemont neigt m.E. mit dem Toyo schneller zum Untersteuern bzw. zu Schlupf beim Herausbeschleunigen aus regennassen Kurven als mit den Kumhos.
Mein persönliches, subjektive Fazit: Der original Kumho-Reifen passt sehr gut zum Freemont und leistet sich keine nennenswerten Schwächen. Der Toyo ist insgesamt ein ebenso guter Allrounder mit Vorteilen auf der Autobahn und leichten Schwächen bei Regen.
»Semmelrocc« hat folgendes Bild angehängt:
  • Toyo.jpg
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

toerni

Freemont-Schrauber

  • »toerni« ist männlich

Beiträge: 377

Registrierungsdatum: 14. April 2013

Wohnort: Wülfrath

Freemont: Ja

- M E
-
R Z 6 6

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. September 2015, 06:30

Wie sieht es überhaupt mit der Haltbarkeit der Original-Kumhos 19 Zoll aus ? Ich habe jetzt ca. 30 000 km runter, das Profil sieht noch gut aus, allerdings beim Anfahren
drehen sie schon mal durch ( bei leichter Steigung oder Nässe). Wie ist eure Erfahrung ?
Gruss aus ME
S.T.

FRANK

Freemont-Meister

  • »FRANK« ist männlich

Beiträge: 1 306

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Wohnort: Reinsdorf bei Zwickau (SACHSEN)

Freemont: Ja

- Z
-
F L 3 6 7

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. September 2015, 07:27

Meine haben ca. 40 000 km drauf und sehen auch noch sehr gut aus. Beim anfahren ist es bei mir genau so wie Du es beschrieben hast. Jedoch finde ich das fahrverhalten bei Nässe ausgezeichnet.
Bestellt am : 05.03.2013 :rolleyes:
Geliefert : 06.09.2013 :anhimmeln: :anhimmeln: :anhimmeln:

Bremsen macht nur die Alufelgen dreckig :!:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 662

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Juni 2017, 10:02

Zum Abschluss meines subjektiven Toyo-Reifentests in der Standardgröße 225/55 R19 kommt heute eine kleine Auswertung:
Ich hatte den Reifen vor zwei Jahren als fast neuen Reifen gekauft (er war also schon mit ein paar km "angefahren") und fahre ihn diesen Sommer in der dritten und letzten Saison.

Ich habe bislang ca. 38.000 km auf den Reifen zurückgelegt und kann mein positives Fazit von Beginn meiner Testzeit bestätigen. Ich halte den Toyo Proxes für eine gute Alternative zum Kumho und ich könnte mir vorstellen, nächstes Jahr wieder einen Satz zu fahren. Das Profil ist aktuell bei ca. 4-5 mm, aber an den äußeren Rändern ist er stärker abgefahren. Deswegen werden die Reifen im Herbst entsorgt, aber eine Laufleistung von ca. 45.000 km sollte in Ordnung gehen, denke ich.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Juni 2017, 12:22

Also ich werde mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit bei Kumho bleiben - mit einem Reifensatz mehr als 75.000 km, da kann man nicht meckern. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012 Abgeholt: 1. Juni 2012


bladerunner

Freemont-Fahrer

  • »bladerunner« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Wohnort: Schildow

Freemont: Ja

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Juli 2017, 13:56

Auch ich habe wieder die Kumho Solus montieren lassen. Meine Laufleistung ca. 65.000 km. Auch bei mir drehen sie manchmal bei Nässe beim Anfahren durch. Man muß mit dem Drehmoment vom Diesel etwas vorsichtig sein. Aber die Räder haben aus meiner Sicht ein gutes Fahrverhalten bei Nässe. In unserer Region schon wichtig. Mein Fazit: dieser Reifen ist für den Freemont maßgebacken worden.
:D Bremsenstaub kann durch nicht Bremsen verhindert werden :cursing:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!