Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

toerni

Mitgliedschaft beendet

1

Dienstag, 15. Dezember 2015, 06:06

Schneeketten auf Alutec Grip 17 Zoll

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tag zusammen !

Hat einer von euch auf den Alutec Grip 17 Zoll mit 225/65-Bereifung schon mal Schneeketten aufgezogen und gefahren ?
Wenn ja, welche ?
Die Felge hat lt. Gutachten keine Freigabe für Schneeketten, ich habe aber gelesen, das sehr feingliedrige passen würden.
Der ADAC vermietet Pewag-Ketten, da gibt es aber lt. Geschäftsstelle keine für diese Kombination.

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Dezember 2015, 09:02

Ich hab auch nur welche "zum Vorzeigen" bei entsprechenden Straßenkontrollen (meist in CH). Gebraucht hab ich sie noch nie, da Winterreifen bis jetzt ausreichend waren. Auch am Berg (San Berhardino).
Aber das einfache Vorzeigen hat damals nicht gereicht. Der Beamte hat auch kontrolliert, ob die Radgrößen "so einigermaßen" übereinstimmen.

  • »Helmut S. AA« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Wohnort: Aalen

Freemont: Ja

A A
-
* * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Dezember 2015, 10:53

Hallo toerni,
Es hat schon Gründe, warum diese Felge nicht für Schneeketten zugelassen ist. Am Besten du informierst dich direkt bei einem Hersteller. Alles andere ist nicht zuverlässig.
Probiere es mal hier. Ich kenne diese Firma. http://www.rud.com/produkte/reifenketten…kernmarken.html
Andere Namhafte Hersteller bieten bestimmt den gleichen Service. Du kannst auch dort telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.
Freemont Black Code; 2.0 Multijet Automatik AWD; Tenore Schwarz Metallic, ohne weitere Extras. EZ 09/2015. Davor: Freemont Lounge 170 PS. Schalter. Weiß. 04/2014 - 09/2015.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Helmut S. AA« (15. Dezember 2015, 10:59)


toerni

Mitgliedschaft beendet

4

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 08:27

Bei RUD hatte ich schon nachgesehen, die haben auch keine für den Freemont.

Thule bietet feingliedrige Ketten für diese Reifengröße an :

http://www.thule.com/de-de/de/products/s…-210-_-04705210

Ich möchte mir natürlich nicht die Radkästen demolieren, was meines Erachtens nach bei dieser Kette nicht passieren dürfte.

Ich bin noch nie mit Schneeketten gefahren, hatte allerdings vor 3 Jahren am Katschberg das Pech, das in der Nacht vor der Abreise 50 cm Neuschnee gefallen sind
und ich ohne einen freundlichen und geschäftstüchtigen Landwirt mit Trecker den Berg nicht heruntergekommen wäre.
Der hat mich mit Kette den Berg "runtergebremst".
Ende Dezember fahren wir wieder dahin, deshalb will ich auf Nr. sicher gehen :rolleyes:

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 08:51

Der hat mich mit Kette den Berg "runtergebremst".

Wie muss man sich das vorstellen? Du vorne und er mit Kette hintendran?
Quasi warst Du der Hund und der Landwirt war das Herrchen?

TwinLion

Freemont-Fan

  • »TwinLion« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 10. Juni 2014

Wohnort: Nieder-Weisel

Freemont: Ja

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 11:26

Ich habe die Thule K-Summit XL - Die von außen zu montierende Kette für Crossover und kleine SUVs

Das diese Ketten nicht um den Reifen gehen besteht kein Risiko, dass sie am Stoßdämpfer schleifen wo vorne nur sehr wenig Platz ist.

Wird im Thule Auswahlsystem für den Fiat Freemont mit 225/65-17 angezeigt.

https://www.thule.com/de-de/de/products/…-k56-_-04535756

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

toerni

Mitgliedschaft beendet

7

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 12:08

Genau so !

Er Kette vorne , ich Ketten hinten. Dann sagte er : "Motor an, Leerlauf, nur lenken und nicht bremsen".
Hört sich schwierig an, aber war eigentlich sehr einfach !

toerni

Mitgliedschaft beendet

8

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 12:10

Ich habe die Thule K-Summit XL - Die von außen zu montierende Kette für Crossover und kleine SUVs

Das diese Ketten nicht um den Reifen gehen besteht kein Risiko, dass sie am Stoßdämpfer schleifen wo vorne nur sehr wenig Platz ist.

Wird im Thule Auswahlsystem für den Fiat Freemont mit 225/65-17 angezeigt.

https://www.thule.com/de-de/de/products/…-k56-_-04535756



Danke !
Schau ich mir mal an !

toerni

Mitgliedschaft beendet

9

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 13:00

Habe gerade mal nach den Thule-Ketten gegoogelt.
Klasse System, aber preislich recht üppig 8o

TwinLion

Freemont-Fan

  • »TwinLion« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 10. Juni 2014

Wohnort: Nieder-Weisel

Freemont: Ja

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 15:31

Schau Dir mal alternativ die RuD Comfort Centrax an. Ist ein ähnliches System.

Die Kette N894 mit 3 Verkürzern müßte passt auf 225/65-17. Die werden zwar für den Freemont nicht angeboten aber passen auf die Reifengröße (siehe Einstelltabelle).

http://www.rud.com/produkte/reifenketten…rt-centrax.html

http://www.rud.com/fileadmin/user_upload…komprimiert.pdf

http://www.rud.com/fileadmin/user_upload…_PKW_122015.pdf

http://www.amazon.de/RUD-Schneeketten-47…comfort+centrax


Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 07:14

Ich habe selbst probiert und auf einer Hebebühne mit Belastung genau getestet.

Für den alten Monti mit den 16er Felgen gibt es passende die ok sind.

Ab den größeren Bremsen und den 17er gibt es keine genau passende Kette. Alle Ketten schleifen bei Volleinschlag nach rechts und links entweder am Innenkotflügel Vorne, oder bei den Spurstangen nach hinten. Aufgrund von Belastungsproben auf einer Rampenbühne habe ich gesehen, das zur Feder ebenfalls sehr wenig Spiel ist.

Meine Lösung ist, ich habe mir eine sehr straff sitzende Pewag Kette besorgt, diese muß gut gespannt werden, damit die Kette nicht am Federteller streift. Achtgeben muß man mit Kette einzig bei Volleinschlag, ich lass beim Lenken die letzten 5 bis 6 cm und rangiere zum Bsp beim Parken mehrfach mit weniger Einschlag. Das horcht sich kompliziert an, ist es aber nicht. Bei Schnee und ohne Fahrt kann ich auch ohne Schäden auf Anschlag lenken, hier steht bzw. drückt nur die Kette am Kunststoffinnenkotflügel an oder an der Spurstange an. Ohne Fahrt entsteht dabei keine Beschädigung. Dann gehe ich mit dem Lenkrad eine viertel Umdrehung zurück und fahre.

Das funktioniert perfekt, die Kette benötige ich sowieso nur für verschneite Landstraßen, dabei muß sie eben gut gespannt sein und mit moderater Geschwindigkeit ist das kein Problem. Ich muss mit der Kette ja nicht 80 fahren bei 50 ist die Spannung so gut, dass kein Kettenglied am Federteller streift. Die gefährlicheren Lenkvolleinschläge macht man sowieso nicht oder nur beim Einparken oder umdrehen. Für meinen Monti ist das absolut ok und bei viel Schnee Sicherheit und bei Kettenpflicht keine Strafe.

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 07:24

Wenn jemand möchte, kann ich bei der Kettenbezeichnung nachsehen und euch die Daten durchgeben.

Aber Achtung, ich würde das nur bei der 17er Felge so sehen, meine Reifen sind Bridgestone. Die 19er Felge habe ich nicht getestet.

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 10:59

Habe auch extra die 17er genommen für den Winter weil ich noch alte Oettinger Schneeketten hatte. Die passen zwar nicht ideal aber mal so zum anfahren und ein paar Meter rauf oder runter am Berg zur Hütte reicht es allemal. Längere Strecken und höhere Geschwindigkeiten gehen nicht. Ansonsten bin ich mit dem AWD bisher Gut durchgekommen.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!