Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Blondmaus73

Freemont-Schrauber

  • »Blondmaus73« ist weiblich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 1. November 2011

Wohnort: Erding

Freemont: Ja

E D
-
* * * * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. November 2011, 16:26

Original Alufelgen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Irgentwie steige ich bei den Alufelgen von Fiat nicht durch! Welche Felgen denn bei den Sommerreifen drauf? ( 17`Zoll ) Sind es die wie im Katalog die der Freemont dort drauf hat? Die würden mir am besten gefallen, aber mein Händler wusste es selbst nicht genau :S
Endlich stolze Besitzerin: Freemont Urban , 170 PS , Sitzheizung , underground black ,7 Sitzer :love:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 030

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. November 2011, 16:39



Das sind die Original Fiat 17-Zoll Alus.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blondmaus73 (08.11.2011)

Blondmaus73

Freemont-Schrauber

  • »Blondmaus73« ist weiblich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 1. November 2011

Wohnort: Erding

Freemont: Ja

E D
-
* * * * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. November 2011, 16:42

OK Danke ! Dann werde ich mir wohl die 19 `für den Sommer kaufen. Danke ^^
Endlich stolze Besitzerin: Freemont Urban , 170 PS , Sitzheizung , underground black ,7 Sitzer :love:

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

4

Dienstag, 8. November 2011, 17:13

Hab mir den Freemont auch mit 19 Zoll Sommerreifen bestellt. Die Winterreifen haben 17 Zoll.

Gruß Alpenjodel

stevey10

Freemont-Fahrer

  • »stevey10« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. November 2011

Wohnort: nähe Graz

Freemont: Nein

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. November 2011, 19:02

Hallo!

Die Original 19" Bereifung sind sogar Ganzjahresreifen mit M+S Kennzeichnung.

Grüße
Steve

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 030

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. November 2011, 19:21

Das war mir gar nicht bewusst. Naja, mein Aussteller hatte die 17"-Felgen mit Sommerreifen. Hab da jetzt Ganzjahresreifen aufgezogen (Goodyear Vector 4), aber wenn ich das gewusst hätte, wären die 19-Zöller eine günstigere Option gewesen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

7

Dienstag, 8. November 2011, 19:42

Ich wußte das schon. Brauche aber hier richtige Winterreifen - die habe ich auf 17 Zoll extra geordert-allerdings auf Stahlfelge. Die schönen 19 Zoll Schühchen sind dann fùr den Sommer.

Gruß Alpenjodel


Sent from my GT-I9000 using Tapatalk

cromadu17

Freemont-Schrauber

  • »cromadu17« ist männlich

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Zwickau / Sachsen

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. November 2011, 20:06

Alufelgen

Die Alufelge auf dem Foto ist die serienmäßige 17" Felge mit dem Reifen 225x65. Man kann als Option auch eine 19" Alufelge bestellen, mit einem Reifeb 225x55 - aber mit 900 € Zusatzkosten.

Gruß Cromadu17
Fiat Freemont Urban, 170 PS, zugel. 22.03.2012, manuelles Getriebe, abnehmbare AHK, 5 Sitze, noch mit LED Innenbeleuchtung, bossanovaweiß, Schiebedach, Sitzheizung, Scheinwerferreinigungsanl., 8,4' Uconnect Monitor, Tomtom 1005 live Freemont Edition, Vmaxx Einstiegleisten und Stoßstangenabd., LED Beleuchtung hinteres Kennzeichen und Heckklappe, DTM Auspuffblende, Flex Light LED Positionslicht, Webasto Standh.Thermo Top Evo 5kw mit Telestart HTM 100, LED Tagesfahrlicht im Nebelscheinw.

audison

Freemont-Schrauber

  • »audison« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 2. Juli 2011

Freemont: Ja

M Y K
-
X X 1 1 1

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. November 2011, 07:06

Die Original 19" Bereifung sind sogar Ganzjahresreifen mit M+S Kennzeichnung.
Die 19" Bereifung hat zwar eine M+S Kennung ist aber für den Wintereinsatz (Schnee) vollkommen ungeignet, da der Reifen keine Lamellen hat.

Blondmaus73

Freemont-Schrauber

  • »Blondmaus73« ist weiblich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 1. November 2011

Wohnort: Erding

Freemont: Ja

E D
-
* * * * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. November 2011, 17:13

Vielen Dank habt mir sehr geholfen! Brauche auch noch Winterreifen. Werde mich mal so langsam drum kümmern.
Endlich stolze Besitzerin: Freemont Urban , 170 PS , Sitzheizung , underground black ,7 Sitzer :love:


stevey10

Freemont-Fahrer

  • »stevey10« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. November 2011

Wohnort: nähe Graz

Freemont: Nein

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. November 2011, 18:04

Die 19" Bereifung hat zwar eine M+S Kennung ist aber für den Wintereinsatz (Schnee) vollkommen ungeignet, da der Reifen keine Lamellen hat.
Das ist klar. Ein Ersatz soll er auf keinen Fall sein. Ein paar Lamellen hat er.
Würde damit nie auf Urlaub oder so fahren. Wir hier haben 3x im Jahr 3cm Schnee. Da kann ich auf das Auto verzichten.
Nächstes Jahr werde ich auch zusätzlich normale Winterreifen kaufen.

Greed

Freemont-Fahrer

  • »Greed« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Wohnort: Stuttgart

Freemont: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. November 2011, 19:24

Die Original 19" Bereifung sind sogar Ganzjahresreifen mit M+S Kennzeichnung.
Die 19" Bereifung hat zwar eine M+S Kennung ist aber für den Wintereinsatz (Schnee) vollkommen ungeignet, da der Reifen keine Lamellen hat.


Haben die 225/55-19 nur ne M+S Kennung oder auch noch das Schneeflockensymbol?

Falls nicht, reichen im Falle eines Unfalls schon 1 x 1cm Schnee aus bzw. es muss nicht mal Schnee liegen sondern nur winterliche Bedingungen herrschen, damit sich die Versicherung aus ihrer Schadenregulierungspflicht entziehen kann ...
Grüßle aus Stuttgart

Horst

stevey10

Freemont-Fahrer

  • »stevey10« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. November 2011

Wohnort: nähe Graz

Freemont: Nein

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. November 2011, 20:14

Hier in Österreich reicht M+S.

Werde aber nachsehen wegen der Schneeflocke.

Welche Reifen gelten als Winterreifen?
Reifen gelten für den Gesetzgeber bzw. die Exekutive nur dann als Winterausrüstung, wenn in der Seitenwand eine Gravur mit der Aufschrift "M+S" (gleichwertige, alternative Bezeichnungen sind: "MS", "M.S.", "M/S", "M&S" oder "M-S") vorhanden ist UND die Profiltiefe über die gesamte Reifenbreite mehr als 4 mm (bei Diagonalreifen 5 mm) beträgt. Das gilt auch für Ganzjahresreifen und Spikereifen.
Eine Kennzeichnung von Winterreifen ausschließlich mit einem Schneeflocken- bzw. Schneekristall-Symbol ist in Österreich NICHT als Winterreifen-Kennzeichnung anerkannt.

Greed

Freemont-Fahrer

  • »Greed« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Wohnort: Stuttgart

Freemont: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. November 2011, 21:26

Winterreifen (in der Schweiz umgangssprachlich Winterpneu) sind für niedrige Temperaturen und winterliche Straßenverhältnisse ausgelegt. Sie verfügen über eine Gummimischung, die auch bei niedrigen Temperaturen ausreichend elastisch ist, um eine hinreichende Verzahnung und Kraftübertragung mit dem Untergrund zu erreichen. Winterreifen sind mit dem M+S-Symbol (englisch: Mud and Snow, deutsch: Matsch und Schnee) gekennzeichnet. Die EU-Verordnung Nr. 661/2009 vom 13. Juli 2009 bezeichnet als „'M+S-Reifen' einen Reifen, dessen Laufflächenprofil, Laufflächenmischung oder Aufbau in erster Linie darauf ausgelegt ist, gegenüber einem Normalreifen bessere Fahr- und Traktionseigenschaften auf Schnee zu erzielen;“ und kündigt als Durchführungsmaßnahme die „genauere Festlegung der physischen Merkmale und Leistungsanforderungen,“ bis zum 31. Dezember 2010 an.[1]
Die deutsche Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)[2] bezieht sich noch auf die EU-Verordnung von 1992, nach der „M+S-Reifen“ Reifen sind, „bei denen das Profil der Lauffläche und die Struktur so konzipiert sind, dass sie vor allem in Matsch und frischem oder schmelzendem Schnee bessere Fahreigenschaften gewährleisten als normale Reifen. Das Profil der Lauffläche der M+S-Reifen ist im allgemeinen durch größere Profilrillen und Stollen gekennzeichnet, die voneinander durch größere Zwischenräume getrennt sind, als dies bei normalen Reifen der Fall ist.“[3]

Trotz dieser Definitionen ist „M+S“ keine geschützte Kennzeichnung und kann daher auch auf nicht-wintertauglichen Reifen angebracht werden. Insbesondere chinesische und amerikanische Reifenhersteller verwenden dieses Symbol auch auf Sommerreifen. Die Reifenindustrie hat darauf reagiert und das Piktogramm 'Berg mit Schneeflocke' (Alpine symbol) eingeführt. Dieses Symbol wird von der amerikanischen Straßenbehörde NHTSA an Reifen vergeben, die in einem Test eine gewisse Mindesttraktion auf Schnee und Eis erreichen.

http://www.reifenzentrale-forstenried.de…m_s_kennung.jpg
Grüßle aus Stuttgart

Horst

Freestyle20

Freemont-Fahrer

  • »Freestyle20« ist männlich

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 31. August 2011

Freemont: Ja

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

15

Freitag, 11. November 2011, 13:37

@Greed

Bist Du Dir da sicher Horst das im Schadenfall nur M+S nicht ausreichen soll?!
Schließlich berücksichtigt unsere aktuelle Gesetzesnovelle (v. 29.11.2010 mit Wirkung zum 01.12.2010) in Deutschland die M+S Kennung als (noch) maßgeblich für Wintertauglichkeit.
Von der verpflichtenden Verwendung von M+S UND Schneeflocke (per Definition ist dies als international anerkanntes uniformes Bergpiktogramm die 6-strahlige Schneeflocke in einem 3-gezacktem Eisberg) steht da meines Wissens nach nämlich nichts!
Derzeit überlegt man für Deutschland eine erneute Anpassung auf 4mm Mindestprofiltiefe Winter sowie Kombination aus M+S/Schneeflocke für 2012.
Mal gucken was kommt...

Greed

Freemont-Fahrer

  • »Greed« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Wohnort: Stuttgart

Freemont: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

Freitag, 11. November 2011, 13:50

Sprich doch mal Deinen Versicherer an was der dazu sagt.
Grüßle aus Stuttgart

Horst

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. März 2012, 14:30

Bei einem Gewicht von fast 2 Tonnen würde ich auf alle Fälle "echte" Winterreifen empfehlen...
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. März 2012, 16:42

..und sind die 19" mit M+S Bereifung nun Sommertauglich und überhaupt sicher ?( Und hat schon jemand Winterbereifung auf Stahlfelge. Habe nämlich Winterreifen zusätzlich bestellt und mein Händler meinte, es gehen nur Alufelgen wg. der Bremse ?( Hat jemand erfahrung damit oder will mein Händler nur an uns noch ein wenig Geld verdienen (ich wollte Stahlfelge nehmen) :?:
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. März 2012, 16:47

Hallo Lerchelchen...es gehen auch Stahlfelgen...nur eben keine 16" mehr wegen der geänderten Bremsanlage.

Die Ganzjahresreifen sind Zwitter...ebs und nix wie wir hier sagen...und können von der Qualität niemals mit reinen Sommer oder Winterreifen mithalten.

Mein Kumpel hat einen Reifenhandel und er rät grundsätzlich vom Kauf von Alljahresreifen ab...aber wenn sie schon mal drauf sind, runterfahren kannst sie trotzdem.



Deine Katze macht mich Wahnsinnig...ist ja noch schlimmer als ein Wackeldackel
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. März 2012, 17:07

Wenn ich einen Reifenhandel hätte, würde ich auch lieber zweimal im Jahr die Reifen meiner Kunden umstecken, lagern etc...als ihnen Ganzjahresreifen zu empfehlen.
Unabhängige Tests ergeben ein ganz anderes Bild.

Gute Sommer-/Winterreifen sind Ganzjahresreifen zumeist überlegen, solange sie dort einesetzt werden, wofür sie vorgesehen sind. Das gilt aber auch nur für neue Reifen.
Es gibt aber eben nicht nur Sommer und Winter, sondern auch Frühjahr und Herbst.

Gute Ganzjahresreifen, werden schneller abgefahren als Sommer-/Winterreifen und so besteht auch kaum die Gefahr, dass die Gummimischung altert (das beginnt so ab 3-4 Jahren). Viele tauschen dann ihre Reifen nicht, weil ja noch ausreichend Profil drauf ist - das sollten sie aber.
.




Freemont Prime

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!