Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

rakoge

Freemont-Profi

  • »rakoge« ist männlich

Beiträge: 592

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Unterfranken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

A B
-
X X 3 0 1 2

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Januar 2012, 09:52

Notrad oder Pannenkit?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

macht es Sinn anstatt des Pannenkits ein Notrad zu bestellen?

Muss zugeben, ich hatte die letzten 30 Jahren kein Malheur bzgl. Platten.

Beim Notrad habe ich da nicht das Problem da ich im Sommer 19Zöller fahre und im Winter 16>/17 Zöller, das

das Notrad dann zumindestens ein halbes Jahr nicht passt? Auch kann ich mir vorstellen,

wenn kein Totalschaden des Reifens, das das mit dem Pannenset einfacher ist?



Hat jemand Erfahrungen, bzw. and die Freemonter, was habt Ihr gemacht, Notrad bestellt?



Rakoge
Rakoge

seit 29.6.2012 Freemont Lounge, 170 PS, Automatik, Schiebedach, in Fusion-White

BellaItalia

Freemont-Fahrer

  • »BellaItalia« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2011

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Januar 2012, 10:00

Moin. Ein Pannenkit wiegt weniger (wohl beim Freemont in Spritverbrauch kaum messbar). Der Vorteil liegt darin, das Du, wenn nur ein Loch in der Lauffläche ist (Nagel usw.), innerhalb ein paar Minuten ohne Reifenwechsel oder dreckige Hände weiterfahren kannst. Generell reicht das Kit absolut, da ein moderner Reifen nicht mehr einfach platzt. Bei Beschädigungen in der Reifenflange kann man das Kit getrost vergessen - darf nicht genutzt werden. Nur in der Lauffläche. Der Reifen muss anschließend natürlich neu. Das Argument des fehlenden Wagenhebers kann man auch vergessen, da der beigelegte Heber für den Notfall und nicht für den saisonbedingten Reifenwechsel ist. Dafür ist er auch gar nicht ausgelegt! LG
:thumbup: "Heute wird 5x mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten. Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit großen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist." ;(

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Dienstag, 31. Januar 2012, 11:24

Der Reservereifen ist leider nicht nachrüstbar. Also beim Bestellen darauf achten, oder nach Jeep-Manier auf die Heckklappe, aufs Dach, oder einfach für eine längere Reise, einen Sommer/Winterreifen in den Kofferaum. (Wenn möglich, als letztes Stück einräumen). Ich werde nie vergessen, wie ich vor etwa 2 Jahren mit einem zerfetzten Reifen um 2 Uhr früh auf der Autobahn hängengeblieben bin. Erst 6 Stunden später, als die Geschäfte öffneten, brachte mir der Pannendienst einen neuen Reifen. Mit einem Reserverad wäre ich zwar dreckig, aber nach 20 Minuten wieder unterwegs gewesen. Leider habe ich jetzt auch nur das Pannenset. ;(

BellaItalia

Freemont-Fahrer

  • »BellaItalia« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2011

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Januar 2012, 11:48

Ich würde es aber definitiv nicht auf´s Dach (abseits der Reeling dünnes Blech, verbeult sofort) oder auf die Heckklappe machen (öffnet nach oben, und nicht zur Seite)...ist halt kein "Jeep".
:thumbup: "Heute wird 5x mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten. Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit großen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist." ;(

detewald

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 31. Januar 2012, 13:02

Ich möchte ein Reserve-bzw. Not-Rad nicht missen. Hatte leider mindestens pro Auto einen Reifenschaden, der letzte am 26.Dezember 2011 um 23.00 Uhr auf dem Weg vom Flughafen nach Hause. Dank meines vollwerigen Reserverades (noch Alfa 159) konnte ich nach Radwechsel mehr oder weniger entspannt nach Hause fahren. Habe meinen Freemont mit Notrad bestellt.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Januar 2012, 16:23

Lustigerweise hat mein Freemont das Raparatur-Kit und einen Wagenheber.

Gruß, Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Januar 2012, 18:46

Ich bin eindeutig für das Notrad... rempler mit einer nicht gesehenen Bordsteinkante und schon kann es passiert sein, dass man mit dem Rep Kit nicht mehr weiterkommt... und der TCS bzw der ADAC hat keine Ersatz oder Noträder ! lieber mit 80 Km/h nach hause fahren als Stundenlang auf einen neuen Pneu (sofern überhaupt vorhanden) warten !
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Februar 2012, 11:41

Notrad oder Kit?

Ich glaube das muss jeder für sich selbst entscheiden. Es gibt in jeder Version "Für und Wider"
In meinen 28 Jahren als KFZ-Lenker hatte ich erst einmal echten Bedarf an einem Reserverad (Bordsteinkante mit Riss an der Seitenwand). Da war ich froh ein Reserverad zu haben. Wenn ich das allerdings mit 28 Jahren "mehr an Gewicht rumschleppen" und bei jedem Fahrzeugwechsel praktisch einen Reservereifen mitgekauft zu haben hochrechne, wäre es wohl in Summe günstiger gewesen nur einen Kit zu haben.
Der österr. Öamtc bietet übrigends in solchen Fällen Ersatzfahrzeuge an (bis max. 4 Tage). Im Ausland ist es wohl eher unangenehm einen Platten zu haben.
.




Freemont Prime

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!