Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 23. Dezember 2012, 11:54

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ach soooo..ich dachte er hätte auf dem Freemont schon so viele km drauf
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 23. Dezember 2012, 13:56

Mensch Diesel, du bist ja gar nicht bei der Sache LOL
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

63

Sonntag, 23. Dezember 2012, 14:40

Diesel hat schon zu viel Glühwein intus und zu lange an Strohrum 80 geschnüffelt. :D


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Joggl1975

Freemont-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 2. November 2012

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 23. Dezember 2012, 15:11

Genau noch den Journey.... :D . Aber so wies aussieht dauert das mit dem Freemont noch . Steht unter keinem so guten Stern. Hab ihn letzten Monat bei nem nem ganz netten Verkäufer bestellt der mich echt super beraten hat und mir echt sympatisch war. Er meinte es dauert 4 Monate. Als ich dann gestern dort angerufen hatte meinte man er hätte gekündigt und es dauert 6 Monate. Na egal ich hab den Vertrag in der Tasche und die Unterschriftmit Kaufpreis meines Journeys. Egal wieviel km ich drauf fahre...ätsch. Der vorherige Besitzer war Vertreter und hat in 2 Jahren 75tkm drauf gefahren und ich nochmal 25tkm in einem Jahr. Mit abzug der Winterreifenlaufzeit sind das dann ca 90tkm auf den Kumhos. Der Vorbesitzer hatte keine Winterreifen dafür. Aber wie gesagt die sind echt nicht schlecht im Winter. Und mit dem M&S zeichen auch zugelassen. Schade dass ich meine 16 er Winterreifen nicht mehr fahren kann.
Grüße Jochen

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 23. Dezember 2012, 17:57

:rotwerd: :rotwerd: :rotwerd:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Jürgen

Freemont-Profi

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Wohnort: Breitengüßbach

Freemont: Ja

B A
-
J K 1 1 5 1

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

66

Montag, 12. August 2013, 16:15

Standard wäre ja auch zu einfach gewesen bei unseren Freemonts, dass muss natürlich schon was ausgefalleneres sein... :cursing:
Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht? :wacko:
Also ich persönlich bin von der Serienfelge total begeistert, wie gesagt breiter sollte sie sein und mit einem anständigen Reifen bestückt. Kann jemand sagen, ob der Serien-M+S auch wintertauglich ist?
Alkohol macht dumm und gleichgültig.............kapier ich nicht, is mir aber auch egal :pfeifen:


Herzliche Grüße aus dem Bamberger Land

Jürgen

Fiat Freemont Lounge, 2,0 Multijet, Automatik, schwarz
Fiat 500C, schwarz

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

67

Montag, 12. August 2013, 16:48

@Jürgen,
Was verstehst Du unter Winter? Bei Temperaturen über 0 und keinem Schnee kannst Du die durchaus verwenden. Wenn es aber richtig kalt ist und Schnee liegt, würde ich diese nicht nehmen. Daher haben die Meisten auch extra Winterreifen. Näheres findest Du im Winterreifen Thread.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

68

Montag, 12. August 2013, 17:31

Standard wäre ja auch zu einfach gewesen bei unseren Freemonts, dass muss natürlich schon was ausgefalleneres sein... :cursing:
Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht? :wacko:
Also ich persönlich bin von der Serienfelge total begeistert, wie gesagt breiter sollte sie sein und mit einem anständigen Reifen bestückt. Kann jemand sagen, ob der Serien-M+S auch wintertauglich ist?


von der nicht korrekten Farbe abgesehen gefällt mir die Serienfelge auch sehr gut, keine Frage, aber ich bin halt noch auf der Suche nach einer dunklen - schwarzen Felge.


@Jürgen,
Was verstehst Du unter Winter? Bei Temperaturen über 0 und keinem Schnee kannst Du die durchaus verwenden. Wenn es aber richtig kalt ist und Schnee liegt, würde ich diese nicht nehmen. Daher haben die Meisten auch extra Winterreifen. Näheres findest Du im Winterreifen Thread.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk


Die Bereifung ist schlicht unzulässig für den Winter, zumindest wenn Du in stärkeren Schneeregionen wohnst, es ist nur eine "M+S" Bereifung, eine nicht eingetragene Bezeichnung, die Du auf alles schreiben kannst, wozu Du Lust hast, entscheidend ist das Schneeflockensysmbol in der Bergsilouette, und genau das fehlt unseren Reifen, werden daher nicht als Winterbereifung anerkannt!
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jürgen (13.08.2013)

Lana

Mitgliedschaft beendet

69

Montag, 12. August 2013, 18:53

Alex, warum so voreilig?

woran erkannt man als Laie einen Winterreifen? An der Reifenflanke. Dort signalisiert neben dem Kürzel M+S (Matsch und Schnee) das Symbol einer Schneeflocke, dass man es mit einem echten Winter-Profi zu tun hat. Allein mit dem Kürzel M+S erfüllen die Reifen schon die Forderungen der Straßenverkehrsordnung in Bezug auf Wintertauglichkeit. Das Kürzel signalisiert, dass es sich um einen Reifen handelt, der durch Profil, Laufflächenmischung oder Bauart im Vergleich zu einem Sommerreifen verbesserte Eigenschaften für das Fahren auf Schnee aufweist.

http://www.winterreifenpflicht.de/?M%2BS_Symbole

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 031

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 587

  • Nachricht senden

70

Montag, 12. August 2013, 19:05

Nicht noch ein Bier & Chips-Thread bitte! Das muss nachher der doofe Mod alles wieder aufräumen. :S 8)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK


alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

71

Montag, 12. August 2013, 19:23

Alex, warum so voreilig?

woran erkannt man als Laie einen Winterreifen? An der Reifenflanke. Dort signalisiert neben dem Kürzel M+S (Matsch und Schnee) das Symbol einer Schneeflocke, dass man es mit einem echten Winter-Profi zu tun hat. Allein mit dem Kürzel M+S erfüllen die Reifen schon die Forderungen der Straßenverkehrsordnung in Bezug auf Wintertauglichkeit. Das Kürzel signalisiert, dass es sich um einen Reifen handelt, der durch Profil, Laufflächenmischung oder Bauart im Vergleich zu einem Sommerreifen verbesserte Eigenschaften für das Fahren auf Schnee aufweist.

http://www.winterreifenpflicht.de/?M%2BS_Symbole


Das sollte und müsste im Idealfall so sein, aber M+S ist nicht geschützt, die Chinesen (und Amerikaner!!!) z.b. kleistern das auch auf Reifen, die weiter vom Winterreifen entfernt sind als Amerika von China!

Zitat:

Aber was ist mit der Definition Winterreifen?

Fakt ist: eine Definition des Winterreifens sucht man im ursprünglichen Entwurf, welcher vom Bundesrat modifiziert übernommen wurde, vergeblich. Das Wort “Winterreifen” wird noch nicht mal erwähnt. Stattdessen verweist die geplante Novellierung der StVO auf die EU-Richtlinie 92/23/EWG. Als Winterreifen gelten hiernach bereits auch solche Reifen, die eine “M+S” Kennzeichnung (Matsch & Schnee, bzw. engl.: Mud & Snow) tragen – auch Ganzjahresreifen sind erlaubt, so das BMVBS. Eine klare Definition ist das aber nicht. Zudem ist das “M+S”-Symbol -bislang (noch)- nicht rechtlich geschützt und kann auch auf nicht wintertauglichen Reifen angebracht werden. “Insbesondere chinesische und amerikanische Hersteller verwenden dieses Symbol auch auf Sommerreifen” (vgl. Stiftung Warentest: Heft 12/2010, Seite 76 sowie hier). Eine Schwachstelle der neuen Winterreifenpflicht? Wohl ja, wenn man bedenkt, dass letztere vor allem deswegen eingeführt wird, um die Sicherheit auf deutschen Straßen zu erhöhen.

Besser sieht es da schon mit dem Schneeflockensymbol aus, das derzeit von der amerikanischen Straßenbehörde NHTSA vergeben wird. Dieses dürfen sich Reifenhersteller nur dann auf ihre Winterreifen prägen, wenn diese in einem speziellen Test eine gewisse Mindesttraktion auf Schnee und Eis erreichen.



Mit Winterreifen, die durch ein solches Schneeflockensymbol gekennzeicht sind, fährt man also im wahrsten Sinne des Wortes -zumindest aktuell- im Zweifel besser.

An einer verbindlichen, international einheitlichen Kennzeichnung von Reifen wird auf europäischer Ebene aber bereits gearbeitet (vgl. Pressemitteilung des BMVBS).
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

72

Montag, 12. August 2013, 19:25

Nicht noch ein Bier & Chips-Thread bitte! Das muss nachher der doofe Mod alles wieder aufräumen. :S 8)


Welches Bier und welche Sorte Cps dürfen es denn sein, dann besorgen wir Dir schon mal was, für die ganze Arbeit, die hier noch auf Dich zukommt :rotfl:
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 031

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 587

  • Nachricht senden

73

Montag, 12. August 2013, 19:37

Um das abzukürzen: Da die M+S-Bezeichnung nicht geschützt ist, erdreisten sich manche Hersteller, ein M+S-Zeichen auf ihre SOMMERPNEUS (gut erkennbar am Reifenprofil, das z.B. jeglicher Winterreifen-typischer Lamellen entbehrt) zu vulkanisieren. So auch Kumho. Der Winterreifen ist für echtes Winterwetter NICHT geeignet. Und damit verschiebe ich die Diskussion in den zugehörigen Thread.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

74

Montag, 12. August 2013, 20:32

Hier noch mein mein Beitrag aus Österreich, dann könnt ihr mit dem Thread machen, was ihr wollt. Bin aber sicher, dass es einige dann doch noch besser wissen und hier weiterschreiben wollen.

Welche Reifen gelten als Winterreifen?
Reifen gelten für den Gesetzgeber bzw. die Exekutive nur dann als Winterausrüstung, wenn in der Seitenwand eine Gravur mit der Aufschrift "M+S" (gleichwertige, alternative Bezeichnungen sind: "MS", "M.S.", "M/S", "M&S" oder "M-S") vorhanden ist UND die Profiltiefe über die gesamte Reifenbreite mehr als 4 mm (bei Diagonalreifen 5 mm) beträgt. Das gilt auch für Ganzjahresreifen und Spikereifen.
Eine Kennzeichnung von Winterreifen ausschließlich mit einem Schneeflocken- bzw. Schneekristall-Symbol ist in Österreich NICHT als Winterreifen-Kennzeichnung anerkannt.
Entscheidend für die Erfüllung der Winterreifen-Pflicht im österreichischen Bundesgebiet ist daher die M+S Kennzeichnung.


Es geht ja nicht um Tauglichkeit der einzelnen Marken, sondern um das Symbol M&S an sich.

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

75

Montag, 12. August 2013, 21:33

@Lana,
Was sind Diagonalreifen?
Wie Du es aber schon unter Nummer #69 geschrieben hast, wird es in Deutschland auch gehandhabt.

Man sollte auf keinem Fall mit den Reifen im Winter experimentieren, um nicht seine und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer zu gefährden. Und wenn einem seine Familie lieb ist, denn stellt sich die Frage nach Winterreifen garnicht. Also kauft Euch lieber Winterreifen, als Chromblinbling oder AHK's, da die Reifen mehr zur Sicherheit beitragen.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Lana

Mitgliedschaft beendet

76

Montag, 12. August 2013, 22:01

Was sind Diagonalreifen?
Bevor ich hier das lange erkläre und dann wieder nur einen Stein ins Rollen bringe, weil einigen die Antwort nicht gefällt, frage den Google
"diagonalreifen radialreifen unterschied"

Jürgen

Freemont-Profi

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Wohnort: Breitengüßbach

Freemont: Ja

B A
-
J K 1 1 5 1

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 13. August 2013, 17:35

Ok, ich Kauf auf alle Fälle Winterräder :beifall:
Alkohol macht dumm und gleichgültig.............kapier ich nicht, is mir aber auch egal :pfeifen:


Herzliche Grüße aus dem Bamberger Land

Jürgen

Fiat Freemont Lounge, 2,0 Multijet, Automatik, schwarz
Fiat 500C, schwarz

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 13. August 2013, 20:03

Ist auf jeden Fall die sichere Variante, auch wenn es noch ein Loch in die Kasse reißt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Smart

Freemont-Professor

  • »Smart« ist männlich

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Fürth Herboldshof

Freemont: Ja

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 13. August 2013, 20:27

Ich habe gleich bei der Autobestellung einen Satz Winterreifen dazu bestellt und beim Händler eingelagert. Sind 17 Zoll mit Edelstahlfelgen, da kann man auch Schneeketten montieren, was bei den größeren Felgen meist nicht erlaubt ist. Ich brauche die oft zum Winterurlaub, wo dann Schneekettenpflicht auf manchen Straßen besteht. :thumbup:

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 13. August 2013, 21:23

Genau wie ich! Hab auch gleich bei Abholung des Wagens einen Satz *echte* Winterreifen auf 17" Alus gekauft und einlagern lassen.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!